Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Kameratransport auf Motorrad


cc13

Empfohlene Beiträge

Hallo,

am kommenden Wochenende soll es diesen super Vollmond geben und ich bin mit dem Motorrad in den Alpen unterwegs. Eigentlich ein schöner Ort zum Fotos machen.

Hat jemand Erfahrung, wie ich am sichersten meine Kamera auf dem Motorrad transportiere? Ich habe eine Kriega Tasche (falls das jemand kennt), die auf dem Soziussitz festgezurrt wird. Es sind also Erschütterungen nicht ganz auszuschließen. Mitnehmen werde ich meine E-M1, sicher das 7-14 und evtl. noch ein 25mm Panasonic. Soll ich ein Objektiv an der Kamera dran lassen, oder für den Transport alles einzeln verpacken?

Ich dachte daran, es in Luftpolsterfolie und dann zwischen die Klamotten gewickelt einzupacken.

VG

CC13


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich würde sie entweder in einem Rucksack auf den Buckel nehmen, oder in einen Tankrucksack ganz nach oben, damit das möglichst gut gedämpft ist. Ich weiß ja nicht, was Du fährst, ein Eintopf, oder ein ähnlicher Rüttler könnte da schon problematisch werden, da wäre ev. der Rucksack die beste Lösung.

HG

Martin


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martin,

vom Rucksack bin ich seit einer Weile weg, weil er nach einigen Stunden fahren doch irgendwann schwer und unangenehm ist. Ich fahre eine Vierzylinder, der Motor sollte also weniger ruckeln.

Ist meine Packtasche auf dem Sozius nicht vergleichbar mit dem Tankrucksack, was Erschütterungen angeht?


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man könnte zwischen Boden der Tank-Tasche und der Kamera eine Polsterung zwischen legen. Was weiches.

Außerdem, der Sensor der E-M1 wird durch eine Feder nach dem Ausschalten in die untere rechte Ecke gelegt. Allerdings hat die Feder keine sehr große Zugkraft (sonst hätte das Magnetfeld in der Sensorlagerung nicht ausreichend Kraft) um den Sensor in die Ecke zu halten. Bei sehr starkem Schütteln würde der Sensor in die Ecke aufschlagen.

Nebenbei: ist die Brennweite (7-14 und 25) wegen dem kommenden "Blutmond" nicht zu kurz? Das würde zwar viel Landschaft aber der rote Mond ein kleines rotes Scheibchen im Himmel zu sehen sein.

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pit,

was die Objektive angeht, habe ich noch nicht genau drüber nachgedacht. Du hast recht mit zu wenig Brennweite. Ich habe noch ein ED 75-300 zur Verfügung, wahrscheinlich wird es das, statt dem 25mm.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, Rucksack ist grundsätzlich nicht optimal, aber für den Fall habe ich einen guten kleinen Fotorucksack immer gerne getragten, der ist auch nicht so schwer. Und der Körper federt die Schwingungen besser ab, als das mit einem Tankrucksack oder einer Packtasche möglich ist.

Der Rest - "it depends!". Eine Packtasche auf dem Sozius ist natürlich auch ok, wenn man die Kamera ausrechend in dicken Klamotten abpolstert. Je weiter oben, desto besser. Möglichst viel weichens Zeuchs unter die Kamera, dann sollte es gehen.

HG

Martin


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe noch ein ED 75-300 zur Verfügung,

Ja das kann man zusätzlich mit packen. Schwer ist dieses Objektiv nicht. Aber aufpassen, Blutmond ist im Gegensatz zum normalen Vollmond nicht hell. Was bei 1/200 s bei helem Vollmond geht um Strukturen auf der Mondoberfläche erkennen zu können, ist bei Blutmond die Zeit um einiges länger und zu lang darf es auch nicht sein, da der Mond rasend bewegt. Und Freihand mit 300 mm und f/5,6, das wird ohne Stativ schwierig (ich denke, den Stativ wirst du natürlich nicht dabei haben ;-) ).

Aber dennoch, genieße die Fahrt mit dem Motorrad durch die wunderschönen Alpen und pass gut auf bei der Fahrt :-)

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und sollte die Kamera doch Schaden nehmen, habe ich einen Grund mehr für eine Neuanschaffung.

Was ist mit der Frage: Objektiv an Kamera montiert zu transportieren? Spielt das eine Rolle?


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich fahre zwar kein Moped, aber Fahrrad. Ich habe die Kamera immer in der Lenkertasche und bei Schotterwegen rumpelt es schon ganz kräftig. Ich nehme dazu die M5 oder die M1 mit. Bislang ist alles gut gegangen. Auf dem Boden der Tasche falte ich eine dünne Windjacke.

Die Erfahrungsberichte zu den Olys decken eine riesige Bandbreite ab. Das reicht von großer Fürsorge - es darf kein Kratzer dran kommen, möglichst auch nicht zuviel Wasser oder was auch immer bis hin zu jenen, die die Kamera abduschen nach sandigen oder salzigen Spaziergängen. Es richtet sich danach, wie man das adjektiv "professionell" interpretiert. Viele folgern daraus, die muß einfach was abkönnen und andre sehen im Pro-Level eher den Status.

Ich vermute, das hilft dir nicht wirklich - mach wonach dir zumute ist, das wäre meine Empfehlung! Irgendetwas machst du sowieso falsch!

einen gut gelaunten Gruß aus Kölle


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Früher, als alles noch mechanisch ging, habe ich Kamera und Objektive immer im Tankrucksack transportiert, sowohl bei Eintopf als auch bei Boxer. Unten eine dicke Lage Schaumstoff, das reichte. Allerdings auch für rohe Eier, die nur in einer Tüte waren und nicht einzeln abgepolstert. Von den Eiern ausgehend nehme ich an, dass heutige Kameras den Transport im Tankrucksack abkönnen.

Von alten Motorradzeiten träumend

Erik


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seit es spiegellose Kameras gibt mache ich mir eigentlich nur noch Gedanken wie man Kamera und Objektive trocken und sicher vor Nässe transportiert, die besten Erfahrungen hab ich mit Noname-Gefrierbeutel, die mit dem Zippverschluß, gemacht.

LG


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung