Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

OMD EM 1 und 2,8/40-150mm


Empfohlene Beiträge

Sooo schwer ist das 40-150/2.8 ja nicht ;-)

Grundsätzlich halten das die Ösen der E-M1 locker aus. Es gab aber hier und da Fälle, bei denen sich im Laufe der Zeit eine oder auch beide Ösen gelockert haben. Ganz vereinzelt ist es wohl auch dazu gekommen, dass in der Folge sich die Kamera samt Objektiv selbständig gemacht haben. Das kam nur extrem selten vor, aber so etwas ist dann sicherlich kein schönes Erlebnis...

Also mein Tipp, gerade bei Verwendung von schweren, an der E-M1 montierten Objektiven: Gelegentlich einmal prüfen, ob die Ösen der E-M1 noch richtig fest montiert sind, sich also da nichts gelockert hat... ;-)

Viele Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Egal, welches Objektiv an der Kamera ist, ich halte meine Kamera immer in der Hand. Baumeln am Hals ... nein danke! Da kriege ich hinterher richtig Nackenverspannung. Selbst beim Fotowandern, in der ich momentan bin, halte ich die Kamera immer in der Hand.

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pit,

also ich vermute einmal, dass Du die Kamera am Gurt festhälst, vielleicht aber auch mit der Hand am Gehäuse und dem Gurt als Sicherung um den Unterarm gewunden. Auch da ist man auf robuste Kameraösen angewiesen... Und hälst die die Kamera nur am Gehäuse selber fest, kann der dann baumelnde Gurt sich irgendwo verhaken und Dir die Kamera aus der Hand reißen... In einem solchen Moment können lockere Gurtösen auch schon einmal von Vorteil sein... ;-)

Liebe Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sagen wir mal so… sollten sie, ja.

Aber… es sind leider auch schon Ösen abgefallen. Für mich habe ich das so gelöst, dass ich den Gurt an einer Öse und das andere Ende in meiner Bodenschiene befestigt habe, und dazwischen eine Schlaufe, die beides verbindet. Die Kamera hängt so dann seitlich. Da lasse ich dann durchaus auch mal das 300er dran hängen (nicht baumeln, reinstatische Belastung).

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sagen wir mal so… sollten sie, ja.

Aber… es sind leider auch schon Ösen abgefallen. Für mich habe ich das so gelöst, dass ich den Gurt an einer Öse und das andere Ende in meiner Bodenschiene befestigt habe, und dazwischen eine Schlaufe, die beides verbindet. Die Kamera hängt so dann seitlich. Da lasse ich dann durchaus auch mal das 300er dran hängen (nicht baumeln, reinstatische Belastung).

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja, womöglich noch vorm Bauch baumelnd ... nein danke ... für mich kommt nur noch der https://www.sun-sniper.com/de/ infrage, gerade mit "so" einem Geschütz und natürlich an der Stativschelle des Objektiv - im Schwerpunkt - befestigt! ;-)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Rückmeldungen. Ich verwende einen verstellbaren Gurt von Artisan, den ich dann quer über den Oberkörper trage. Die Kamera hängt dann so halb hinten links. Ist eigentlich sehr bequem. Mit kleineren Objektiven geht das gut. Ich glaube, ich werde mit dem größeren Objektiv doch eine Fototasche verwenden.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung