Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Krieg der Spiegellosen


Empfohlene Beiträge

Im Netz wird angesichts der Einführung der Z-Kameras von Nikon schon ein Krieg der Spiegellosen ausgerufen? Canon/Nikon gegen Sony, Lumix und Olympus marginalisiert. Wird man diese schweren Vollformatkisten wirklich brauchen? Ich meine: Nein, wenn Olympus und Panasonic bei den Sensoren der neuesten Generation noch etwas nachlegen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • Antworten 57
  • Created
  • Letzte Antwort

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Hallo,

so what?

Es ist Saure-Gurken-Zeit und "Krieg der ..." liest sich immer gut. Auch die Presse kennt das, seit es sie gibt, und warum sollten solche erprobten Rezepte ausgerechnet im Web nicht angewendet werden?

Und stell Dir vor, da würde jemand schreiben, im Web oder in der Presse, "alles ist im Normalbereich, nichts Dramatisches passiert", dann würde das niemanden interessieren. Wenn Du Aufmerksamkeit willst, dann ist "Krieg" plus Genitiv definitiv das Mittel der Wahl.

PS: Und wenn Du "Krieg" plus Genitiv nicht magst, dann nimm zur Not auch den Dativ, was ja ohnehin immer populärer wird (denn der Dativ ist dem Genitiv sein Tod):

Statt "Krieg der Spiegellosen" dann eben "Den Spiegellosen ihr Krieg".

:-)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... und warum gleich drei mal??? https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/krieg-der-spiegellosen-0 https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/krieg-der-spiegellosen ... zwei hättest ja auch löschen können! ;-)

... das nenne ich Terror. :-) :-P (bitte Smilies beachten!) ;-)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klar,

das wird eine heftige ökonomische Auseinandersetzung geben, weil die beiden Platzhirsche heftig Marktanteile verloren haben...und die wollen sie zurück haben.

wer dann groß und VF (böses Wort), wer klein in welcher Version auch immer „braucht“, muss letztlich jeder für sich persönlich entscheiden.

wirklich brauchen kann man bei mir mit zwei Bodys und sechs Objektiven auch nicht sagen...aber es macht halt Spaß ;-)))


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Gute, Sony ist etabliert unter den Spiegellosen und KB-Sensor, denn die neue A7-MKIII ist schon herausragend ... ! ;-)

Das wird in erster Linie (für mich aus Interesse) der Maßstab bleiben! Erst wenn andere auch auf den µFT-Sensor aufspringen wäre ein Vergleich, aus meiner Sicht, äußerst belebend da dann die Gefahr wächst, dass Susi (das Schweinchen) von mir geopfert wird ... :-p So oder so, es bleibt spannend und ich sehe es positiv weil es nur das Geschäft endlich wieder beleben kann.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die ganze Diskussion macht eindeutig mehr Sinn, wenn man den Link zum passenden Artikel von Kevin Raber auf Luminous Landscape postet ;)

https://luminous-landscape.com/mirrorless-wars/

Mir gefällt die Sprache nicht unbedingt aber in der Sache ist da schon was dran: Wenn Nikon und Canon ernsthaft mitspielen wollen, wird es einen Kampf um die Marktanteile geben.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Den Wunsch nach Löschung der überflüssigen Beiträge unterstütze ich auch! :-)

Und das Wort "Krieg" möchte ich hier in Europa, insbesondere Deutschland, in so einem Zusammenhang lieber nicht hören, das kann man doch wohl vermeiden... So ein martialischer Quark - wir sind doch nicht in Trump-Land... ;-)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Gute, Sony ist etabliert unter den Spiegellosen und KB-Sensor, denn die neue A7-MKIII ist schon herausragend ... ! ;-)

Ein hässlicher Scherz. Bei der Cam wird ein Viertel des Sensors für den AF verschwendet; da bleibt ungefähr APS-H übrig. Die verlässliche Auflösung dürfte bei 3MPix liegen, und sie rauscht deutlich mehr als die olle M5 (und ihre Vorgängerin A7.2). Verkaufen wird sie sich trotzdem- dazu reicht es offensichtlich, einen Fotografen mit diversem Rindvieh ins Fernsehen zu bringen. Klar, dass C&N denken: "Das können wir auch".


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein hässlicher Scherz. Bei der Cam wird ein Viertel des Sensors für den AF verschwendet; da bleibt ungefähr APS-H übrig. Die verlässliche Auflösung dürfte bei 3MPix liegen, und sie rauscht deutlich mehr als die olle M5 (und ihre Vorgängerin A7.2). Verkaufen wird sie sich trotzdem- dazu reicht es offensichtlich, einen Fotografen mit diversem Rindvieh ins Fernsehen zu bringen. Klar, dass C&N denken: "Das können wir auch".

Naaaa ja, ich weiß nicht ;-)

Der Fotograf ist kein Fotograf, sondern Manuel Neuer, der deutsche Nationaltorwart. Aber er hat für die 4-5 Jahre alten A7 und A7II Werbung gemacht - und nicht für aktuelle Modell.

Dieses seltsame Verhalten zielt wohl darauf ab, dass man den Vollfornat-Markt noch schnell mit eigenen Kameras sättigt, so gut es geht... Ich vermute aber, nach der WM hat man Neuer seine A7 wieder weggenommen ;-)

Übrigens, die Rindviecher waren Gnus. Ein emotional gut gemachter Werbespot, so wie damals die PEN-Werbung. Nur anders.

Und leider wird im englischen Sprachgebrauch das Wort "War" inflationär benutzt.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir gefällt die Sprache nicht unbedingt aber in der Sache ist da schon was dran: Wenn Nikon und Canon ernsthaft mitspielen wollen, wird es einen Kampf um die Marktanteile geben.

Mit etwas Glück werden C&N gerade einmal die Abwanderwilligen oder Zweigleiser halten können...

Meint Torsten


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Fotograf ist kein Fotograf, sondern Manuel Neuer, der deutsche Nationaltorwart. Aber er hat für die 4-5 Jahre alten A7 und A7II Werbung gemacht - und nicht für aktuelle Modell.

Wäre M. Neuer Handballtorwart, hätte er mit Sicherheit für mFT Werbung gemacht ;-))) Wäre er Eishockeytorhüter, dann käme nur eine Kompakte mit WInzsensor ...

*duckundwech*


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und als Waffe schicken sie ein 58mm fO.95 sowie andere Lichtstarke Primes aufs Feld.

Sicherlich nicht die schlechteste Strategie.

Ich habe gestaunt, als ich das gesehen habe. Zumal das ja ziemliche Klopper sein müssen.

Mal davon abgesehen, ob f0,95 so viel bringt - es könnte gestandene DSLRler anlocken (und halten), die diese Linsen nicht im Firmenprogramm finden. Was man sonst mit dieser Lichtstärke bekommt, ist ja meistens schärfemäßig mau oder ohne AF oder man bekommt ein hässliches Bokeh...

Zumal das für Vollformat die für mich perfekte Brennweite bei Portrait ist. Nutze da selbst am liebsten 55mm und könnte mir noch 3 mm oben drauf gut vorstellen.

Das ist ein bisschen die Magie, die damals die OM-D M5 mit dem 45mm hatte.

Aber billig wird der Spaß sicher nicht und einmal hat man ja schon ne Spiegellose begraben bei Nikon.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und das Wort "Krieg" möchte ich hier in Europa, insbesondere Deutschland, in so einem Zusammenhang lieber nicht hören, das kann man doch wohl vermeiden... So ein martialischer Quark - wir sind doch nicht in Trump-Land... ;-)

Trump Land ist weit weg. Macht aber nichts, wir haben Merkel, die schlägt alles....

Ansonsten ist die Sache mit dem Krieg halt Pressesprech. Klappern gehört zum Handwerk....


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ob wir das gut finden oder nicht, 2019 wird das Jahr der großen Auseinandersetzung um Marktanteile auch bei den Spiegellosen. Das gesamte Segment mit Wechseloptiken hat ja durch die Smartphones mächtig Federn lassen müssen, kein Hersteller kann es sich leisten, auf potentielle Käufer zu verzichten. Auch Fullframe-Gehäuse werden sicher kleiner und leichter werden als die bisherigen DSLRs (schließlich fällt der ganze Spiegelkasten weg), so daß das Gewichtsargument weniger bedeutsam wird.

Am Besten aufgestellt ist m.E. zweifellos C, weil sie ein riesiges Systemzubehör bieten können, da bleibt kein Wunsch offen.

Und die arrivierten Spiegellosen werden sich Alternativen überlegen müssen, wie sie dagegenhalten können.

HK


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jupp, HK, grundsätzlich richtig. Aber ein Punkt darf nicht unterschlagen werden. Auch wenn noch so viele kompakte KB-Bodies auf den Markt kommen, die Linsen, die a) den Bildkreis abdecken, und b) eine ähnliche Qualität wie die mFT-Linsen bieten, müssen zwangsläufig groß, schwer und teuer sein. Das wird natürlich diejenigen, die nur auf den Spiegel verzichten, aber sonst bei bekannten Formaten bleiben wollen, nicht stören, aber es wird sicher einige geben, denen das Verhältnis dann nicht mehr so recht paßt.

Wenn hier schon immer wieder gemeckert wird, dass das 12-100 zu groß und zu schwer für die mFT-Bodies ist, da kann ich nur mit Stirnrunzeln auf die riesigen KB-Objektive schauen, die dann hinten einen etwas größeren Objektivdeckel dran haben ;-).

HG

Martin


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deswegen könnte ich mir vorstellen, daß C. irgendwann die eierlegende Wollmilchsau baut. 80 MP-Sensor mit Crop auf FT. Ein EF 2.8/300 ist nicht viel schwerer als das 4/300, und ein 4/300 haben sie auch. Und es gibt eine ganze Reihe recht handlicher EF-C.-Objektive, die mit solch einem Crop arbeiten könnten. Damit könnten Sie auch den Speed erhöhen, wenn der Sensor dazu nur den Crop-Bereich auslesen würde, weil dann die Datenmengen eher verarbeitet werden können.

Umgekehrt betrachtet, kann man natürlich auch bei Oly - vielleicht mit zusätzlichem sehr schnellen Pufferspeicher für die 8 Bilder - hires zumindest bei sehr kurzen Verschlußzeiten aus der Hand bzw. bei wenig bewegten Motiven arbeitsfähig machen - dann wäre der Vorteil wieder bei Oly.

HK


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am Besten aufgestellt ist m.E. zweifellos C, weil sie ein riesiges Systemzubehör bieten können, da bleibt kein Wunsch offen.

Es ist ein langer Entscheidungsprozess , auch bei den niemals falsch liegenden Medien :

will ich schwer und total überqualifiziert , oder will ich immer vorne dran sein...

In Zeiten , wo ein miserables 4MP-uralt-handy-Bild mehr Geld bringt als ein Studio-Werk mit Hasselblad ,würde ich keinen Pfennig (!) mehr auf solche Vorteile geben .

Als mahnendes Beispiel will ich gerne die überraschende "live production" eines lokalen Senders anführen , der mit Riesen Gimbal und Mini-iPhone eine Gesellschaftsnotiz aufnahm - live und in Farbe !

Für mich ( ! ) die Konsequenz : Medien haben weiß Gott keine Entscheidungskompetenz mehr !


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wird man diese schweren Vollformatkisten wirklich brauchen? Ich meine: Nein, wenn Olympus und Panasonic bei den Sensoren der neuesten Generation noch etwas nachlegen.

Im Forum

Kameras-Objektive

Ich bin der Meinung, dass die kleineren Micro-Four-Thirds Gehäuse nicht die gleiche Zielgruppe wie die dicken Vollformat-Spiegellosen ansprechen. OMD-E5- und OMD-EM10-Reihe und deren Pendants von Panasonic werden mit Sicherheit am Markt bleiben. Was die (Semi-)Pro Gehäuse wie die OMD-EM1 und Panasonic G9 angeht, so bin ich mir nicht sicher, ob diese langfristig eine Chance gegen Vollformat-Kameras haben. Ich meine, die zwei Modelle bieten gegenüber VF kaum Größenvorteile, wenn man mal Objektiv ausklammert, dafür aber all die Nachteile des kleineren Sensors. Die GH-Reihe wird fortbestehen, weil sie mit Boostern kaum Nachteile gegenüber VF-Kameras hat.

Die Z-Kameras haben zu Recht einen riesen Hype ausgelöst. Jeder weiß, dass Nikon unglaublich gute Kameras bauen kann, wenn es keinen internen Konflikt wie beim Nikon 1 System gibt. Und trotz des besagten Konflikts waren die 1er Jahre lang konkurrenzlos in Sachen FPS und Autofokus. Das sollte einem zu denken geben.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung