Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TKI

Die Qual der Wahl

Empfohlene Beiträge

Es geht nach Rhodos. Ich will nur ein Objektiv für die E-M1.1 mitnehmen. Da ich das 12-100 noch nicht besitze, stehen nun das 12-40 und das 14-54 zur Wahl. Für das 14-54 habe ich einen zirkularen Polfilter zu Verfügung.

Was meint Ihr dazu?


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls es mit Handgepäck in den Urlaub geht oder in einer Gruppe das Wechseln halt gar nicht in Frage kommt, kann ich die Beschränkung schon nachvollziehen.

Wenn Gewicht und Größe egal sind: das 14-54 hat den universelleren Brennwitenbereich.

Wenn auch gefilmt werden soll und viele Innenaufnahmen anstehen: das 12-40 er

Wenn noch genug Zeit vorhanden sein sollte bis zur Reise: beide verkaufen und das 12-100 anschaffen:-)

Christine


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thorsten,

ich kann das verstehen. Befinde mich gerade in Südamerika auf Familienbesuch und habe gar keine Zooms

dabei (Nur 15-25 und 45 mm).

Ich würde nur das 12-40 er mitnehmen. Bei mir deckt das von der Brennweite fast alles ab (bin weniger derjenige der Tele nutzt).

Eher würde ich überlegen noch einen ND (0,9) für starke Sonneneinstrahlung mitzunehmen (Wie sehen das die anderen ?).

Das Einschränken auf 1 Objektiv ist sehr entspannend und manchmal ist es fein nicht überlegen zu müssen was man gerade einsetzen könnte.

viele Grüße und einen schönen Urlaub

Michael


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ich sehe das ähnlich wie Michael. Hinterfrage Dich, was Dir wichtiger ist bzw. in welcher brennweite Du Dich wohler fühlst. Bist Du mehr im Weitwinkel zu Hause, nimm das 12-40. Bist Du mehr im Telebereich unterwegs, nimm das 1454.

Allerdings solltest Du bei der Wahl auch noch berücksichtigen, dass der Kontrast-AF des 1240 bei diffusem Licht weitaus besser trifft, als der Phasen-AF des 1454. Zudem hast Du beim 1240 auch mehr Autofokusfelder.

Von der BQ tun sich die beiden nichts, aber das wirst Du sicherlich schon selbst festgestellt haben.

Btw: Wieso hast Du ein 1240, wo Du doch schon ein 1122 und ein 1454 hast? ;-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Soth

Auf Rhodos habe ich zu 85% Weitwinkelaufnahmen gemacht. Grade in Rhodos Stadt und Lindos ist Weitwinkel gefragt


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

manchmal bin ich einfach zu faul zum schleppen, außerdem muss man etwas erfinderischer sein wenn man sich beschränkt, soll die Kreativität fördern ;-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum solte ich die beiden verkaufen, die werden bei mir sinnvoll weiterleben. Das 12-100 wird schon noch kommen, die Frage ist nicht ob sondern eher wann. Da es noch andere Anschaffungen gibt die mich beschäftigen muss die Linse noch etwas warten, auch wenn ich es irgendwie nicht abwarten kann.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfachste Lösung: 14-54 mit Polfilter mitnehmen

oder wenn ein Polfilter dabei sein soll

62mm Polfilter kaufen und 12-40 mitnehmen

oder

72mm Polfilter kaufen , Dein 11-22 mitnehmen und Dein 45mm

denn der 72mm Polfilter passt dann auch mal auf das 12-100

Gruß Lutz


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eher würde ich überlegen noch einen ND (0,9) für starke Sonneneinstrahlung mitzunehmen (Wie sehen das die anderen ?).

Wozu? Allenfalls um wirklich lange Belichtungszeiten zu realisieren. Abblenden musst Du jedenfalls nicht wegen zuviel Licht, da reichen die kurzen Verschlusszeiten…

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe auch noch eine funktionierende E-3, die ich ab und an mal raushole. Ich kann mich so schlecht von den etwas älteren Teilen meines Hobby trennen ;-)

Die Linsen bringen bei gleichen Einstellungen unterschiedliche Ergebnisse, das 1454 empfinde ich als weicher, das 1240 wirkt härter und ist auch schärfer, wobei das nicht immer die besser Bildwirkung erzielt, besonders bei unruhigem Hintergrund. Die Bildqualität ist tatsächlich bei beiden Linsen auf hohem Nivau.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pit hat das hier mal vor Jahren sehr schön erklärt: https://www.oly-forum.com/comment/214036

"Je kontrastreicher und knackiger, desto subjektiv schärfer"

Ich gebe zumindest weder das 1122 noch das 1454 wieder her!

Viel Spaß auf Rhodas. Egal für welches Objektiv Du Dich entscheiden wirst, es werden gute Bilder dabei herauskommen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du kannst ja mal - unabhängig davon, welches Objektiv Du mitnimmst - für den Polarisationsfilter einen Adapter von 62 auf 67mm (ca. 7 €) anschaffen...

Viel Vergnügen auf Rhodos! :-)

Beste Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau diese Kombi hätte ich auch gewählt. So bin ich häufiger unterwegs.. Viel Spaß in Griechenland.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das 12-40/2.8 und auf diesem Objektiv den "Digital Konverter" seitlich auf die L-Fn-Taste legen. Ein Klick dort und Du hast "Brennweitenverdoppelung" bzw. den Tele-Ausschnitt bereits im Sucher und auf der JPG-Aufnahme.

Dieser Digitalkonverter ist weit besser als sein Ruf in gewissen Kreisen...

orea orea

Rolf


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Klaus,

bin zur Zeit in Kolumbien unterwegs und hier waren wir auch einige Tage an der Küste.

Hatte wirklich oft den Fall das ich bei Offenblende bedingt durch Hell/Dunkel Situationen ausgefressene Lichter produziert habe. Abblenden hilft da nicht. Mir einem ND oder zumindest Verlaufsfilter hätte ich dies umgehen können.

viele Grüße

Michael


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte wirklich oft den Fall das ich bei Offenblende bedingt durch Hell/Dunkel Situationen ausgefressene Lichter produziert habe. Abblenden hilft da nicht. Mir einem ND oder zumindest Verlaufsfilter hätte ich dies umgehen können.

Grüß Dich,

Ein Verlaufsfilter schafft das natürlich im Einzelfall – z.B. wenn die Küste im Wolkenschatten liegt –, aber wie kann denn ein ND ein Kontrastproblem lösen?

Bei ausgefressenen Lichtern muss man entweder mit der Zeit oder zur Not mit der Blende runter, bei ISO200 (nicht Low). Was für Belichtungsparameter hast Du denn da?

Viel Spaß noch in Kolumbien! Da wollen wir auch mal hin!

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es geht nach Rhodos. Ich will nur ein Objektiv für die E-M1.1 mitnehmen. Da ich das 12-100 noch nicht besitze, stehen nun das 12-40 und das 14-54 zur Wahl. Für das 14-54 habe ich einen zirkularen Polfilter zu Verfügung.

Was meint Ihr dazu?

Im Forum

Kameras-Objektive

Erstaunlich, diese Equipment:

Objektive

35mm (F3.5 Macro), 11-22mm (F2.8-3.5), 14-54mm (F2.8-3.5), 40-150mm (F3.5-4.5), ED 70-300mm (F4.0-5.6), mZuiko 17mm Pancake, mZuiko 45mm (F1.8), mZuiko 60mm Macro, mZuiko 75mm, mZuiko 300 Pro, mZuiko 7-14 Pro, mZuiko 12-40, mZuiko 40-150 (F2.8)

... und dann deine Frage - was hast dann bisher gemacht?

Mein Tipp ist fett hervorgehoben! ;-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Statt 14-54 vielleicht 12-40 und das 60er Makro? Für den Polfilter einen Step Up Ring. Mir fehlen bei Objektiven ab 14mm immer die unteren 2 ab 12.

Und für den Spaß noch ein 9mm Body Cap.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Überlegung treibt mich auch zum 12-40er, nur das ich diese Funktion auf die Video Taste gelegt habe :-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ist denn so erstaunlich bei meinen Equipment? Das sammelt sich halt so im Laufe der Zeit an :-)

Tja, was mache ich so. Außer Unterwasser und Video fast alles. Portrait, Landschaft, Tiere, Architektur, Pflanzen und sonstige Stillleben, Makros, Sonne, Mond und Sterne soweit es das Equipment hergibt. Events und ab und an auch mal Street.

PS: ich suche noch einen optimalen Panoramakopf


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 12...60 SWD Objektive sind aktuell für einen Appel und n'Ei zu haben. Da geht der Focus (fast) so schnell wie beim 12...40, der Schmalz im Bild ist ähnlich wie beim 14...54 und es ist nur ein Objektiv ;-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung