Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

[NMZ] Die Zeit der Hornissen


Georg M.

Empfohlene Beiträge

Aktuell ist in der Eifel Apfelernte. Dabei konnte ich Hornissen beobachten, die ebenfalls am leckeren Fruchtfleisch der Äpfel interessiert sind. Das Hornissen auch Insekten auf brutaler Weise angreifen und vernichten, war mir bisher so nicht bekannt...

Was da derzeit im Garten abgeht habe ich in einpaar Bildchen festgehalten: https://www.eifelfoto.com/galerien/tieraufnahmen/hornissenzeit/

Den Naturfreunden unter euch viel Spaß beim Betrachten:-)

Georg


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Martin, danke für das Kompliment. Ich hatte das Glück, dass der Apfel im Sonnenlicht war. Daher auch bei manchen Aufnahmen die Reflexionen...

Bei einigen Bildern habe ich mit LR einen leichte Vignette gelegt, so dass das Motiv besser hervorgehoben wird.

HG Georg


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Phantastische Nahaufnahmen .

Man ist fast versucht zu fragen : Kennt Ihr Euch schon von einem früheren shooting ? So natürliche Posen , ohne daran zu denken , wegzufliegen .

Wer hätte angesichts solcher Aufnahmen noch Verlangen nach einer Z6 oder Z7 ?

allenfalls Z8 , aber die ist ja von BMW -


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Hornissen auch Insekten auf brutaler Weise angreifen und vernichten, war mir bisher so nicht bekannt...

Du kennst den Waldemar Bonsels nicht und seine "Biene Maja" ;) Hornissen gehen z.B. sehr gerne auf Wespen. Ich finde Deine intimen Fotos sehr gut gelungen und bin erstaunt, wie nahe die Hornissen Dich haben rankommen lassen. Es kommt sehr darauf an, dass man sich ruhig verhält, um Vertrauen zu erzeugen. Dies ist Dir bestens gelungen - was ja auch kein Wunder ist bei dem Olympus Equipment unseres Vertrauens ;) Die Hornissen haben sicher auch erkannt, dass Du kein Konkurrent bist beim Apfel.

Danke Dir fürs Zeigen und herzliche Grüße, Hermann


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube ich habe noch nie so viele tolle Bilder von Hornissen gesehen!

Das mit dem Fressen kann ich bestätigen, wir hatten hier im August ein paar Tage lang so viele Wespen, dass wir am Balkon zwei Tage lang eine Falle mir Sirup aufgestellt hatten. Hin und wieder schaffte es eine verklebte Wespe aus der Falle heraus, nur um dann von einer der diesen Sommer ebenfalls vermehrt patrollierenden Hornissen verspeist zu werden. Wir hatten sogar zwei mal Hornissen in der Falle, die in aller Ruhe die ertrunkenen Wespen fraßen und danach wieder herauskletterten. Schlau sind die auch!

Ich habe eine Wespen-Phobie und das Ganze aus der Nähe aber durch die Doppelscheibe der geschlossenen Balkontüre beobachtet. Die paar Bilder die ich gemacht habe, sind nichts geworden und die Falle wurde wieder entfernt, weil ich den Überlebenskampf der Wespen im Sirup trotz aller irrationaler Angst ganz schrecklich fand. Die zwei Tage haben schon genug Karmapunkte gekostet. ich kann aber auf jeden Fall bestätigen was auch schon die Biene Maja wusste: Hornissen sind groß und fressen andere Insekten!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich kann aber auf jeden Fall bestätigen was auch schon die Biene Maja wusste: Hornissen sind groß und fressen andere Insekten

Mir persönlich sind Hornissen sehr sympathisch. Ich bewundere ihre majestätische Gelassenheit, die natürlich ihrem Wissen um ihr Gewaltpotential entspringt, welches sie jedoch "ehrlich und gerecht" ;) ausüben. Soweit meine menschliche Interpretation.

Im Ernst, man muss in ihrer Anwesenheit keine Angst haben und schon gar keine Panik aufkommen lassen. Wir hatten mehrmals in mehreren Nächten ihr tiefes Brummen im Schlafzimmer bei offenem Fenster - sie kamen und gingen wieder. Es stehen ja auch keine angebissenen Äpfel bei uns herum ;)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine sehr schöne Doku-Fotoreihe über diese manchmal so anhänglichen kleinen Dinger... ;-)

Ganz besonders interessante Mitgeschöpfe sind das allemal - aber die hübschen, bunten und behaarten Hummeln lassen mich beruhigter agieren als Wespen und Hornissen... ;-)

Tolle Fotos, die einem diese manchmal unangenehm zudringlichen Zeitgenossen ohne Brummen und akuter Stichgefahr näher bringt ;-) - da habe ich nun endlich einmal Gelegenheit, sie ganz in Ruhe und schön detailliert zu betrachten. Vielen Dank für das Zeigen und liebe Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine tolle Dokumentation!

Das Fleisch, also die erbeuteten und filetierten Wespen, Fliegen, Schmetterlinge, etc. verfüttern die Hornissen an ihre Brut. (Das machen Wespen auch, aber halt eine Nummer kleiner). Der Süßkram dient als "Treibstoff" für die Erwachsenen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Hornissen habe ich mutigerweise hautnah mit dem 60er Makro aufgenommen - und überlebt:-)

Respekt. Hab gerade gesehen, dass Du weiter oben 10 cm Abstand geschrieben hast. Hab ich überlesen. Für mich waren es 10 m. Wie auch immer: Die Serie ist grandios.

Das 300er wäre für Dich schon ein Schätzchen. Ich dachte, Du hast es. Zu deinem Stichwort Hirschbrunft: Ich hab's dafür im letzten Jahr in Zingst eingesetzt. Wie dafür gemacht ;-)

Gemein, ich weiß.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hartmut, vielleicht leihe ich mir für die Hirsche das 300er irgendwo aus.

Wenn ichs für die Luftbildfotografie brauchen könnte, würde ich sofort kaufen. Aber mit einer Festbrennweite bin ich in luftiger Höhe zu stark gebunden. Da gehts halt nur mit Zoomobjektiven.

Beste Grüße

Georg


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hartmut, vielleicht leihe ich mir für die Hirsche das 300er irgendwo aus.

Wenn ichs für die Luftbildfotografie brauchen könnte, würde ich sofort kaufen. Aber mit einer Festbrennweite bin ich in luftiger Höhe zu stark gebunden. Da gehts halt nur mit Zoomobjektiven.

Beste Grüße

Georg

Georg, hattest Du das 300/4 schon über Test & Wow?

Ich hatte mir letzte Woche ein Objektiv ausgeliehen und erfreut festgestellt, dass man das jetzt für eine ganze Woche geliehen bekommt. Das wär doch was für die Hirsche.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung