Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Adaption meiner Olympus E-M1 Mark II an ein Trinokular Mikroskop


art-gran

Empfohlene Beiträge

Ich möchte meine Arbeiten am Mikroskop auch Dokumentieren. Dazu möchte ich mir das Motic BA310 Trinokular Mikroskop zulegen. Ich bin schon im Besitz der Olympus E-M1 Mark II. Statt einer C-Mount Kamera möchte ich es zunächst mit der Adaption meiner Mark II versuchen. Ich besitze hier noch eine ältere Panasonic DMC-GF5, wo ich im Menü "Auslösen ohne Objektiv" einstellen kann. Solch eine Funktion kann ich bei meiner Mark II im Menü nicht finden. Entferne ich das Objektiv von der Kamera, dann sehe ich im Inneren 10 Kontakte für das Objektiv. Gehe davon aus, dass die Motic Adaption diese Kontakte nicht nutzt. Also, erfolgt trotzdem die Scharfstellung, Blenden- und Zeiteinstellung an der Kamera? Scharfeinstellung könnte man auch über das Mikroskop einstellen. Bin mir unsicher, ob mein Vorhaben mit der Mark II überhaupt funktioniert. Würde dann gerne mit der Olympus Software Olympus Capture arbeiten wollen, in der alle Parameter bis Weißabgleich eingestellt werden können. Aber wie wird sich die Kamera ohne Objektiv verhalten? Löst sie aus ober bleibt sie stumm? Kann ich im Menü der Kamera irgendwo etwas entsprechendes wie Auslösen ohne Objekt einstellen? Eigentlich kommt doch Olympus gerade auch aus der Mikroskoptechnik! Wer kann mir seine Kenntnisse oder besser noch Erfahrungen mitteilen? Vielen Dank im Voraus..


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade das Handbuch nicht zur Hand, aber das ist tatsächlich kein Problem, die Kamera auch ohne irgendetwas vorne dran auszulösen.

Blendeneinstellung gibt es nicht, Dein Mikroskop ist die Blende. Zeit macht die Kamera automatisch, dazu muss sie nichts über die Optik wissen.

Zum Setup denke evt. auch über HDMI-Out an einen Monitor und einfachen Drahtauslöser nach. Das bedient sich sehr viel besser als über die App!

Hoffe es hilft

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein älteres Thema.

https://www.oly-forum.com/forum/fotopraxis-hilfe/olympus-om-d-e-m1-kamera-auf-einem-mikroskop-welche-adapter

https://www.lmscope.com/de/Anschluss_von_Digitalkameras.html

https://www.mikroskopie-forum.de/index.php?topic=8614.15


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch schon mit der EM1/I an der Stereolupe durchfotografiert; das war problemlos möglich, weil das quasi auch trinokular aufgebaut ist, ein Strahlenteil also den Fotoausgang nach oben bedient. Neben dem nötigen verschiebbaren Adapterstück mit T2-Gewinde brauchte ich nur noch einen T2->mft-Fotoadapter, um die EM1 anzudocken. Ich mach das mit 2sek. Vorlaufzeit, das genügt weil das Stativ entsprechend robust ausgelegt ist. Die Fokussierung ist natürlich etwas tricky über das dann kleine Kameradisplay, aber ein größeres Pad o.ä. lohnt sich für mich nicht. Nicht unterschätzen sollte man die Beleuchtung: zum Gucken ist die standardmäßige Auf- und Durchlicht völlig ausreichend, aber bei höheren V (~ ab 20x) komme ich mit einem 2-Arm-Schwanenhals besser klar. Das ist aber von Lupe zu Lupe unterschiedlich gelöst, meine ist die Bonntec-ZoomAdvanced.

https://www.juelich-bonn.com/site/mikroskop/bonntec/stereomikroskop/

Vergrößerungsgruß

Manfred


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

du bist in der glücklichen Lage schon (fast) alles Notwendige für die Mikrofotografie zu besitzen!

Mikroskop mit Fototubus, es sollte einen C-mount Anschluß möglichst mit Vergrößerungsfaktor 1x besitzen, 1x bedeutet bei den meisten Mikroskopen "glatter Durchgang ohne Optik"

dann brauchst Du einen Adapter c-mount zu MFT, also C-mount Innengewinde und "objektivseitiges" Bajonett zum Einsetzen in die Kamera

Fernauslöser

FERTIG!

Die Kamera stellst Du auf "P" oder auch "A" für Blendenvorwahl, die "Blende" wird durch das optische System des Mikroskopes vorgegeben, die Zeiten werden durch die Automatik gebildet, gegebenenfalls Plus-Minus-Korrektur verwenden.

Mit eingesetztem Adapter löst die Kamera aus - zumindest tun das meine EM5 und EM10II.

Fokussieren über das Mikroskop mit Beobachtung am Display - Displaylupe benutzen.

DAS IST ALLES!

Viel Erfolg

Jürgen

Gegebenenfalls den Weißabgleich auf das Licht des Mikroskopes einstellen (3200K für Halogenlicht z.B.)

P.S: das kleine Vorschaubild und das große angefügte Bild sind zwei unterschiedliche Aufnahmen die sich durch Verändern des Polarisators ergeben (also keine Farbabweichungen zwischen großem und kleinem Bild)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jürgen,

wie kommst du denn auf so eine Idee ; )?

Wenn es nicht zu sehr über 1:1 gehen braucht, geht es ja auch ohne Mikroskop. ich habe es mit dem 60mm Macro versucht:

https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/ein-polarisationsmikroskop-aus-e-m1-60mmmakro-polfilter

Bei älteren Beiträgen sind ja die Bilder weg, aber in meinem Profil noch vorhanden, etwa so etwas:

https://drexsmh9cmrfo.cloudfront.net/files/images/polvitc3g.jpg

Meine 2Groschen mit Gruß, Gerhard


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jürgen,

wie kommst du denn auf so eine Idee ; )?

Wenn es nicht zu sehr über 1:1 gehen braucht, geht es ja auch ohne Mikroskop. ich habe es mit dem 60mm Macro versucht:

https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/ein-polarisationsmikroskop-aus-e-m1-60mmmakro-polfilter

https://drexsmh9cmrfo.cloudfront.net/files/images/polvitc3g.jpg

Ganz einfach: weil ich mehrere Mikroskope besitze!

Gruß Jürgen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine (rhetorische) Frage hat sich nicht auf deine Ausrüstung bezogen, sondern auf das hier ja von aperture 8 nachgefragte Material. - Ja, die Baumstruktur hier ist ein Hund.

Deine breite Ausstattung ist mir aus deinen verschiedenen interessanten Beiträgen gut bekannt.

Gruß, Gerhard


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung