Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
OhWeh

Sammelthread - 4/300 als Makro

Empfohlene Beiträge

Nach all der Theorie wieder mal ein Praxis-/Bilder-Thread

Ich fange mal an mit einer Heidelibelle auf Basilikum aus der Mittagspause

und einer Ausschnittsvergrößerung

E-M1.2 + MC-14 + 4/300, Blende 5,6, 1/250s, elektronischer Verschluss, ISO 320, IBIS, frei Hand


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hammer-Bild, Gratulation!

Muss aber doch noch nachfragen, ob du den Basilikum oder die Libelle zu Mittag hattest... oder beides? ;)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke! Basilikum gibt es heute Abend beim Tomaten-Mozarella.

Ich sehe gerade am Ausschnitt, dass beim Hochladen (da hat der Provider wieder die Daten geschrumpft) die Schärfe, insbesondere am Facettenauge, gelitten hat.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klasse!

Scheint sich wohl auch perfekt als langbrennweitiges Makro zu eignen.

Hätte ich auch gerne als Ergänzung zum 60er zuiko. Gerade für Großlibellen....

Aber der Preis..... :-)

Wie ist es denn mit der parallelen Ausrichtung - gerade bei Libellen wenn der Arbeitsabstand größer wird? Könnte mir vorstellen, dass es dann noch schwieriger wird alles in die Schärfeebene zu bekommen?

Schöner Gruß

Oli


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Großlibellen und Tagfalter sehr zu empfehlen. Wobei ich es eigentlich angeschafft habe, um Vögel zu fotografieren, "Makro" ist nebenher.

Klar geht das mit der Ausrichtung nicht ganz so einfach.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow und das mit dem 300er. Das Teil ist auch spitze. "Makros" habe ich damit noch keine gemacht. Ist auf jeden Fall ein Versuch wert.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon vor dem 300er habe ich gerne das 40-150 als Ergänzung zum Makro verwendet. Beides Freihandaufnahmen, den Schmetterling mit MC-14.

Gruss Roger


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich beginne, dieses Objektiv im Nahbereich zu lieben. Vorallem schätze ich die längere Arbeitsdistanz.

LG Daniel

siehe Bilder in meinem Profil:

https://drexsmh9cmrfo.cloudfront.net/files/styles/large_image/public/bs-6236693.jpg?itok=7EX_D8RC

https://drexsmh9cmrfo.cloudfront.net/files/styles/large_image/public/bs-6237364.jpg?itok=6oqywg8K


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Objektiv ist für Macro spitze, auch mit dem MC-14, vor allem um Distanz zu wahren -s.Hornissennest-

(bei Hornissennest und Zweige mit Tropfen mit MC-14)

Alles ohne Stativ!

Gruß Bernd

https://www.dropbox.com/sh/qxtmqiszfpajm2y/AABdqtlqmpxcYoqGEY-opC1Ya?dl=0


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nutze mein 4/300 auch sehr gerne als Makro. Sowohl ohne als auch (meistens) mit 1,4er Konverter. Allerdings ist meins weiß und es steht C...n drauf. (Adaptiert mit Metabones-Adapter an EM-1) Fürs Original fehlt im Moment das nötige Kleingeld, eilt aber auch nicht...;-)

Bilder sind ebenfalls alle Freihand bzw. am Körper aufgestützt, teilweise leicht beschnitten sonst unbearbeitet.

Kriege die Bilder irgendwie nicht hochgeladen. Ich versuchs später nochmal. Kopfkratz...

Beste Grüße

Jan

Da schau her. Eins ist da. Ich hatte immer ne Fehlermeldung. Noch mehr Kopfkratz..


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind sehr schöne Bilder, aber die Ausarbeitung vor allem des ersten Bildes ist meiner Meinung nach deutlich zu dunkel. Da geht noch was!

Hoffe es hilft

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Klaus,

vielen Dank für das Feedback. Die Bilder sind etwas zu dunkel geworden, weil ich im manuellen Modus fotografiert habe. Die Halbautomatik hat mit die Belichtung bei den Geschwindigkeiten immer etwas zerhauen. Aber Du sprichst wohl auch eher von der Nachbearbeitung, richtig? Ich habe die Tiefen bereits angehoben und wenn ich die Belichtung hochziehe, verlieren andere Teile an Wirkung. Was genau wäre denn aus Deiner Sicht richtig?

Ich habe nochmal ein Bild beigefügt, das eine entspannte Libelle - stehend in der Luft - zeigt.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber Du sprichst wohl auch eher von der Nachbearbeitung, richtig? Ich habe die Tiefen bereits angehoben und wenn ich die Belichtung hochziehe, verlieren andere Teile an Wirkung. Was genau wäre denn aus Deiner Sicht richtig?

Deine Version:

Z.B. so, – wobei ich natürlich nur Dein JPG als Ausgangsmaterial hatte:

Im Wesentlichen geht es im Regelfall darum, das Histogramm zu lesen und daraus die Schlüsse in der Nachbearbeitung zu ziehen.

Ich habe daher folgende Korrekturen in LR durchgeführt:

Belichtung +0.34

Weiß + 40

Tiefen +20

Mann könnte das konkrete Motiv auch noch härter mit maximalem Kontrast abziehen, aber das erzielt dann eher eine grafische Wirkung:

Hoffe, es hilft und gefällt

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung