Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

OM-D E-M1.1 Brennweite und Akkuladung dauerhaft anzeigen


Wasserfeder

Empfohlene Beiträge

Bei meiner OM-D E-M1.1 werden sowohl im Display als auch im Sucher die eingestellte Brennweite nur kurz nach dem Verändern, der Akkuzustand nur kurz nach dem Einschalten angezeigt. Kann man diese Anzeigen auf "dauerhaft" ändern? In der Anleitung und auch bei Reinhards pdf habe ich nichts dazu gefunden (habe viell. auch falsch gesucht?).

Ralf


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also die Batterieanzeige wird dauerhaft in der Übersichtsanzeige angezeigt wenn man den Fn Button drückt der zwischen Sucher und Display hin und herschaltet. Und man dort eben den Fn Knopf so belegt hat das eben nicht zwischen Display und Sucher hin und her gewechselt wird, sondern diese Übersichtsanzeige dargestellt wird oder Live View. (bei der Pen F)

Brennweite wurde mir hier bei meinem Festbrennweitenobjektiv nicht angezeigt, deshalb weiß ich es nicht.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ralf,

für eine dauerhafte Anzeige der Brennweite ist mir bisher keine Einstellungsmöglichkeit bekannt geworden.

Die Beschreibung von Stafford bezgl. des Akkuladezustandes kann ich so nicht nachvollziehen, da redet er offenkundig von einer anderen Kamera (Pen F).

Mir ist es nicht bekannt, dass man einfach die Akkuzustandsanzeige für Sucher und Display dauerhaft aktivieren kann.

Was Dir möglich ist: Du kannst für den Sucher den "Sucherstil 2" oder auch "Sucherstil 1" aktivieren - dann wird unten links die Akkuzustandsanzeige dauerhaft angezeigt. Leider wird dann aber die für das Bild genutzte Sucherfläche kleiner...

Du kannst ja mal schauen, vielleicht hilft Dir das ein wenig. Einstellung Sucherstil 1 oder 2: --> Menü --> Zahnräder --> Zahnrad J (Eingebauter elektr. Sucher) --> Eing. elektr. Such. Stil --> Stil 1 oder 2 anwählen --> OK-Taste drücken

Vielleicht ist einem anderen Forummitglied da noch eine weitere/bessere Lösung bekannt...

Viele Grüße

Wolfgang

Nachtrag:

Gerade habe ich in Deinem anderen Thema gesehen, dass es Dir wohl darum geht, eine preisgünstige Weidezaunbatterie für knapp 10 € als Energiespender an der E-M1 anzuschließen. Falls das funktioniert, so weiß ich nicht, ob die Kamera mit den speziellen Eigenschaften der Batterie (kein Akku) zurechtkommt und das bei der Anzeige des Akkuzustandes auch überhaupt vernünftig umsetzen kann. Ansonsten kannst Du ja alternativ die Anzeige für die Batteriewarnung verändern und einfach Dich früher warnen lassen... Menü --> Zahnräder --> Zahnrad K --> Batterielevel


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Wolfgang!

So richtig hast du das andere Thema nicht verstanden - von einer preisgünstigen Alternative (10 €) habe ich gar nichts geschrieben. Mir geht es darum, CANON EF-Objektive mit Adapter an der OM-D E-M1.1 mit HLD-7 zu betreiben. Diese haben kurzzeitig einen hohen Energiebedarf (AF, elektr. MF, Blende), sodass die Oly-Akkus schnell ihre gespeicherte Energie "verlieren". Mit Netzteil gibt es logischerweise keine Probleme. Da meine OM-D E-M1.1 mit HLD-7 den Stecker des Netzteils nicht immer erkennt, schaltet sie in diesem Fall auf den HLD-7-Akku um, was kurzzeitig angezeigt wird. Wenn der Stecker des Netzteils erkannt wird bzw. das Netzteil wird gar nichts angezeigt (logisch: für die OM-D E-M1.1 mit HLD-7 hat das Netzteil ja unendlich viel Energie....). Durch die dauerhafte Anzeige möchte ich wissen, woher die OM-D E-M1.1 mit HLD-7 die Energie bezieht: nur Akkuanzeige = Energie vom Kameraakku, Akkuanzeige mit Bezeichnung: PBH = Energie vom Akku des HLD-7, keine Anzeige = Energie vom Netzteil bzw. externer Batterie.

Alles klar? Vielleicht hat noch jemand Tipps für dieses spezielle Problem?

Danke - Ralf


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Durch die dauerhafte Anzeige möchte ich wissen, woher die OM-D E-M1.1 mit HLD-7 die Energie bezieht: nur Akkuanzeige = Energie vom Kameraakku, Akkuanzeige mit Bezeichnung: PBH = Energie vom Akku des HLD-7, keine Anzeige = Energie vom Netzteil bzw. externer Batterie.

Alles klar? Vielleicht hat noch jemand Tipps für dieses spezielle Problem?

Danke - Ralf

Vielleicht gehst Du das Problem von der anderen Seite an?

Kleine Amperemeter gibt es für wenige Euro… wenn dort kein Strom gezogen wird, kommt wohl auch keiner bei der Kamera an…

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ralf,

letztlich ist es mir ja auch egal, ob Du eine Weidezaunbatterie oder auch das Netzteil verwendest... ;-) Du hast ja danach gefragt, ob die E-M1 den Akkuladezustand dauerhaft anzeigen kann.

Das geht - im Sucher der E-M1 kannst Du Dir auf jeden Fall die Akkuanzeige dauerhaft anzeigen lassen, wenn Du den Sucherstil 1 oder 2 verwendest - einschließlich der Anzeige "PBH", wenn der Akku im HLD-7 verwendet wird. Siehe oben.

Viele Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung