Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Olympus Tough Modelle


Ghost

Empfohlene Beiträge

Guten Abend zusammen

ich würde mir gerne eine Olympus Tough kaufen da ich ein paar klasse Bilder gesehen habe von der Olympus Tough 3.

Nun ist die Tough 3 ja kein aktuelles Model mehr und es gibt zwei Nachfolger einmal die Tough 4 mit 16 Megapixel und die tough5 mit 12 Megapixel.

Ich benötige sie eigentlich nur um schnelle Makros freihändig zu machen und möglichst viel vom Bild scharf zu haben, daher auch eine Kamera mit kleinem Sensor.

Früher hatte ich mal eine XZ-1 und eine XZ-2, die waren beide wirklich klasse. Sie hatten diese Makro und die super Makro Funktion. Damit konnte ich immer sehr gute Bilder machen. Auch die Bedienung war nicht schlecht. Wie schlägt sich eine Tough zur XZ Serie ?

Vielen Dank!

Beste Grüße

Ghost


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich habe seit einigen Jahren die XZ-2 und hatte kurzzeitig die TG-5. Dazu habe ich auch mal einen Beitrag geschrieben...

https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/im-urlaub-mit-der-tg-5

Mit Makro-Aufnahmen habe ich eher wenig zu tun. Mein Fazit zur TG-5 war jedoch, dass sie nur Sinn macht, wenn man die Outdoor-Fähigkeiten der Cam wirklich sehr, sehr oft benötigt. Für alles andere, was man so im normalen Foto-Alttag so tut, ist eine XZ-1/2 um Längen besser!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da meine XZ-2 nach einem Sturz kaputt gegangen ist habe ich sehr lange eine neue oder gebrauchte gesucht.

Leider habe ich damals keine mehr gefunden.

Die GPS Daten der Tough wären halt auch noch für mein Gebiet mehr als klasse.

Was würdest du denn empfehlen?

Beste Grüße

Ghost


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach hatte die TG-5 zwei große Schwächen. Aufnahmen bei wenig Licht (hat kleiner Sensor), und Aufnahmen bei Gegenlicht (schau dir mal in meinem Link zu den Fotos die beiden mit dem Jeep an).

Wenn du diese Situationen für dich geregelt bekommst, könnte die TG-5 für dich ok sein. Letztendlich kannst du das aber nur selbst beurteilen...testen, testen!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja es ist gut bei deinem Jeep Bild zu erkennen. Das ist natürlich schlecht wenn dies immer bei Gegenlicht Eintritt.

Auch das es so umständlich ist verschiedene Einstellungen zu ändern und man deshalb immer wieder in das Menü muss klingt nervig.

Ist das alles bei der Olympus Tough 4 ähnlich ?

In dunkler umgebung schlechte Qualität ist für mich jetzt nicht so tragisch.

Beste Grüße

Ghost


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung