Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
olynord

Olympus bekennt sich zu mFT und will mehr „Apple-Style“

Empfohlene Beiträge

Gast

Ist natürlich auch sehr viel Wiederholung dabei (so wie hier) oder was so in die Richtung geht - schaut her was für ein geiles Leben ich doch hab.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist natürlich auch sehr viel Wiederholung dabei (so wie hier)

Stimmt ja auch wieder. Wie du ja auch auf anderer Stelle schriebst: in Motive investieren. Aber wir kennen das ja: "Das Motiv wurde tausendmal fotografiert und gezeigt, aber nicht von mir" ;-)

Ernsthaft: Es gibt nun auch Videos und Bilder, die man hätte besser nicht zeigen sollen. Du weißt was ich meine (Schienen, Wolkenkratzer, Menschen in Notlage).


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und was das kastrieren von Kameras betrifft, ich sage nur: OM-D E-M10 Mark 3

Die Kamera spricht auch eine bestimmte Zielgruppe an. Ist kein dierekter Nachfolger der E-M10 Mark II.

Moin Pit,

ja ich weiß, das wurde dann ja auch so kommuniziert...

Dennoch ist es eine Kastration der E-M10. Mit selbiger bin ich eingestiegen in die OM-D Welt. Die E-M10 Mk2 war ein deutlich Zugewinn. Wollte man einen Nachfolger, so hätte man auf die E-M5 Mk2 upgraden müssen oder gar die E-M1 oder die PEN-F als Upgrade daher nehmen.

Dabei hätten sie doch nur dementsprechend eine PEN für diese Zielgruppe zurechtbiegen müssen... Aber ja, wer kann schon in die Köpfe der japanischen Ingenieure gucken...

Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat:

"Schnell mal mit "Bewegung ausdrücken" auf "weniger Bewegung" den Regler verschoben und das Bild wird mit kürzerer Belichtungszeit gefertigt. Freistellen? Geht auch via Regler "Unscharfen Hintergrund" einstellen. Das grafische Menü lässt sich sogar mit dem rechten Daumen einblenden und bedienen, ohne die rechte Hand von der Kamera zu nehmen."

Ich sage es mal bewußt überspitzt: Den Benutzer so .... halten wie er ist. Wo kämen wir denn hin, wenn noch elementare Kenntnisse über Fotografie nötig wären wie Blende, Belichtungszeit, Empfindlichkeit (ISO), Schärfentiefe.... Schreiben wird auch demnächst abgeschafft. Wir kommunizieren nur noch über Icons und Smileys.

Wenn solche "Vereinfachungen", dann bitte zwischen "Smartphonemode" und Fotografenmode umschaltbar!

Grüße

Wolfgang


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt da einige Einschränkungen, die wirklich nicht notwendig waren. Ich habe die E-M10 III und bewusst mich für dieses Model entschieden und kann dazu einiges sagen:

1. Zielgruppe: es ist eine Kamera für einfache Bedienung und Anwendung für eine andere Zielgruppe. Dabei hält sie umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten für anspruchsvollere Fotografie ähnlich E-M10 II bereit.

2. Focus Bracketing: die Vereinfachung der Focus Bracketing Funktion war gut, aber ist unzureichend konfiguriert. Hier hätte man die Einstellung der Fokusschritte durch einen kleineren Wert ergänzen (z. Zt. gibt es nur zwei Einstellungswerte) und zusätzlich die Möglicheit der direkten Einstellung zur Verfügung stellen müssen. Dann wären alle Zielgruppen gut bedient worden.

3. Lautlosfunktion: diese Funktion sollte in allen Modi außerhalb von Szene und ART verfügbar sein. Das hat Olympus nicht gemacht und zusätzlich für entsprechende Modi den Blitz/Töne deaktiviert. Das ist für einfache Anwendung "Lautlos" im Sinne des "einfachen Benutzer" in Ordnung, doch zielt diese Einschränkung ohne Zugang über andere Modi über das Ziel hinaus und ist damit eine unsinnige Einschränkung, dazu noch im NUR P-Modus.

4. Funktionstasten: Ok, eine Taste ist weg gefallen und die Vielfalt der Funktionsbelegung verringert worden. Nun denn, ich vermisse eher eine Einstellrad-Funktionsbelegung à la Pentax (automatischer Hyper-Modus). Die bringt m. E. viel, viel mehr. Die feste Belegung der Kurzwahl-Taste sehe ich allerdings positiv. Das war ein richtiger Schritt in Bedienungsvereinfachung.

Es ist nicht viel, was Olympus an der E-M10 III optimieren müsste - wirklich nicht. Den Blitz-Modus haben sie ja schon per Firmware-Update wieder "korrigiert". Focus Bracketing etwas erweitern und den Lautlos Modus in allen Aufnahme-Modi bereitstellen sind m. E. die Punkte, die Olympus korrigieren sollte.

Und wenn die schon dabei sind, die Bedienung zu erleichtern, dann bitte, bitte bringt doch die Hyper-Modus Funktionen auf die Einstellräder wie bei Pentax. DAS ist wirklich bedienungsfreundich.

Edit: kleine Ergänzung, die Video-Modi der E-M10 III sind sehr gut. Video 4K liefert Material mit ca. 102 MBit/sek ab. Da muss ich schon die Qualität einschränken, damit das über WLAN ruckelfrei transportiert wird.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aaaah... Dankeschön für die Erläuterung und Aufklärung zur E-M10 III

Gruß Torsten


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist einfach nicht richtig. Heutige Applikationen können ein vielfaches von dem, was früher Standard war, und bringen das in sehr viel besseren Interfaces unter.

Nur mal als Beispiel: Eine Option lässt sich nicht auswählen, ist ausgegraut. Warum? Da schauste dann ins Handbuch, da steht nur, was sie tut. Das wusstest Du schon vorher. Dann fragst Du im Forum, und nach etwas Raterei findet dann einer die Lösung.

Warum steht da nicht, warum sie ausgegraut ist, also was sich da beißt? Warum bringt man dem Benutzer, der das ausgegraute auswählt, nicht Optionen, wie er das lösen kann?

Es ist dieses Nachdenken über den Benutzer und seine Intention, was weitgehend fehlt. Die Dinge werden als gelöst betrachtet, wenn sie technisch funktionieren. So haben Videorecorder schon vor 20 Jahren nicht gut funktioniert.

Klaus


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da geht Panasonic wohl im Verbund mit Leica mit den MF Plänen andere Wege lt. heutigen Presseveröffentlichungen!

Gruß Bernd


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt nicht alle Änderungen aufgezählt. Sicherlich sind da noch Funktionen im Menü, die da weg gefallen sind. Bei den Fokus-Einstellungen oder andere wie HDR z. B.. Wenn ich mir allerdings die Bedienungsanleitung der E-M10 II durchlese weiß ich nicht, ob ich nicht gleich zur E-M5 oder E-M1 greifen sollte. Die Vielfalt der Einstellungsmöglichkeiten im Menü erschlägt mich regelrecht. Da schlummern Funktionen für professionelle Fotografie. Ich brauche so was nicht, nur vernünftige A/P/S und M-Modi.

Free the fu... Focus Bracketing and Loudless functions on E-M10 III. Olympus, please!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auf einem Handydisplay sieht das super aus ...

...was dann im real live bei der Partnerfindung schon oft für enttäuschte Gesichter sorgt... :-)


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sage es mal bewußt überspitzt: Den Benutzer so .... halten wie er ist. Wo kämen wir denn hin, wenn noch elementare Kenntnisse über Fotografie nötig wären wie Blende, Belichtungszeit, Empfindlichkeit (ISO), Schärfentiefe.... Schreiben wird auch demnächst abgeschafft. Wir kommunizieren nur noch über Icons und Smileys.

+++ dafür!


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung