Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Zu früh gefreut? (Objektivfehlkauf)


Nilarii

Empfohlene Beiträge

Hallo,

endlich hat es geklappt mit meinem Schnäppchen für dem EM10 II mit Kit Objektiv. Dazu hatte ich entdeckt: ED 40-150mm; und wie es so ist, wenn man neu ist in einem System man überliest die Feinheiten :P

Nun sitz ich hier mit nem FT? Objekiv? und ner mFT Kamera. Hab mich hier auch schon belesen, dass das ED40-150mm eig kein schlechtes Allround Objektiv ist; aber da ich es gebraucht gekauft habe frage ich mich: lohnt sich der kauf eines Adapters der ums doppelte teurere ist als dieses Objektiv? Oder besser weiter verkaufen und in ein passendes Glas investieren?

Grüße Antje


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Antje,

Beides.

Das Glas verkaufen und die passende mFt Version holen.

Ein Adapter lohnt sich nur wenn man im Besitz passender Hochwertiger FT Objektive ist oder vorhat diese zu erwerben.

Dein Kameramodell ist von der Autofokus Technik in der Geschwindigkeit beim scharfstellen im Vergleich der Bauartbedingt großen FT zu den mFT Linsen zu langsam.

Grüße Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vierdrittel-Objektiv für Mikrovierdrittel-Kamera? Weg damit.

Nur die OM-D-Modelle E-M1 und E-M1 Mark II kommen mit adaptierten Zuiko-Digital-Objektiven gut zurecht. Und selbst mit diesen lohnt sich das nur für die Spitzenklasse-Objektive ... aber gewiß nicht für so 'ne einfache Brot-und-Butter-Linse wie das Zuiko Digital 1:3,5-4,5/40-150 mm. An einer OM-D E-M10 Mark II – vergiß es.

Wenn du ganz viel Glück hast und lieb bittest, hat der Verkäufer vielleicht ein Einsehen und nimmt es kulanterweise zurück. Einen Anspruch darauf hast du natürlich nicht. Nimmt er es nicht zurück, so wirst du das akzeptieren und das Ding selber weiterverkaufen müssen, wahrscheinlich mit einem gewissen Verlust. Aber egal – Augen zu und durch. Einen teuren Adapter zu kaufen würde die Sache nur noch schlimmer machen.

Das M.Zuiko 1:4-5,6/40-150 mm R ist spottbillig und gut und funktioniert super mit allen Olympus-Mikroverdrittel-Kameras.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schade, das ist dumm gelaufen.

Ein Adapter lohnt sich nur für die optischen Schätze, die auch heute noch etliche hundert bis einige tausend Euro kosten, und durch die Bank nach heutigen Maßstäben groß und schwer sind.

Verkaufe es wieder, der Verlust is geringer als der Frust.

Klaus


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nur die OM-D-Modelle E-M1 und E-M1 Mark II kommen mit adaptierten Zuiko-Digital-Objektiven gut zurecht. Und selbst mit diesen lohnt sich das nur für die Spitzenklasse-Objektive ... aber gewiß nicht für so 'ne einfache Brot-und-Butter-Linse wie das Zuiko Digital 1:3,5-4,5/40-150 mm. An einer OM-D E-M10 Mark II – vergiß es.

Nur als Hinweis: Die Themenerstellerin spricht von einem ED 40-150, das wäre somit nicht die ganz alte, gute Telelinse (40-150 3.5-4.5), sondern der auch nicht schlechte, aber lichtschwächere Nachfolger, das ED 40-150 4.0-5.6, das jedoch immerhin Kontrast-AF-fähig ist. Es könnte also theoretisch auch an einer E-M10 u.ä. halbwegs brauchbar verwendet werden, da der AF grundsätzlich, wenn auch etwas zögerlich, funktionieren sollte. Ähnlich wie bei dem 14-54 F2.8-3.5 II.

Aber natürlich lohnt es sich nicht, für dieses - gar nicht mal so schlechte - Objektiv nun für viel Geld einen FT/mFT-Adapter anzuschaffen. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Dahingequäle mit einem langsamen AF und dem notwendigen Adapter; also verkaufen (was nicht so einfach sein wird) und ein passendes mFT-Objektiv anschaffen...

Viele Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe es so, daß sie das 40-150 zusätzlich zur Kit-Linse erstanden hat.

Ansonsten kann ich den anderen nur zustimmen; selbst als absoluter FT-Fan: Nur für das eine und noch zumal an einer E-M10 würde ich nicht in einen Adapter investieren.

André


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das kann auch so sein, dass der Verkäufer das Objektiv los werden möchte. Aber er hätte trotzdem darauf hinweisen sollen, dass das Objektiv ohne den Adapter nicht angeflanscht werden kann.

Dass der AF nicht berauschend ist, ist hier schon gesagt worden.

Das ärgerliche ist, dass er für die Anwendung des Objektivs nochmals um die 200 (mehr oder wenig) Ocken hinblättern muss. Das FT-Objektiv wird er sehr schwer los werden können, das ist der Knackpunkt.

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ärgerliche ist, dass er für die Anwendung des Objektivs nochmals um die 200 (mehr oder wenig) Ocken hinblättern muss. Das FT-Objektiv wird er sehr schwer los werden können, das ist der Knackpunkt.

Richtig, wenn man vor hat weiter in FT zu investieren ist das Geld für den Adapter ja mehr als gut angelegt. Aber gerade das 40-150 in der neuen Version ist eher uninteressant, reines Schönwetterobjektiv sag ich mal. ;-)

André


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber gerade das 40-150 in der neuen Version ist eher uninteressant, reines Schönwetterobjektiv sag ich mal. ;-)

So ist es, auch der Body ist keine E-M1 (ohne Null nach dem Eins). Nur, der TO kennt das System noch nicht richtig. Auch wenn neben dem Kit das FT35-100/2,0 beigelegt wäre, der AF macht damit keinen Spaß. Abgesehen vom Gewicht des Objektivs ;-)

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie ärgerlich. Das FT Objektiv ist selbst mit Adapter an Deiner Kamera kaum zu gebrauchen und ohne Adapter gar nicht.

Schau dass Du es zurück geben kannst, da hat jemand versucht, Dich über den Tisch zu ziehen. Ganz unfeine Masche - ggf. so auch argumentieren und mit Konsequenzen drohen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Läge ein 35-100 bei, hielte ich die E-M10 bloß für einen Ersatzrückdeckel und würde mich nach einer E-M1 oder E-5 umsehen. *grins*

Ich habe das auf Auktionsplattformen aber schon sehr häufig beobachtet daß da klare Angaben fehlen, ob es Absicht ist oder die Verkäufer sich selbst nicht auskennen … wahrscheinlich beides.

André


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schau dass Du es zurück geben kannst, da hat jemand versucht, Dich über den Tisch zu ziehen. Ganz unfeine Masche - ggf. so auch argumentieren und mit Konsequenzen drohen.

Also ich sehe da eigentlich kein Grund dem Verkäufer hier böse Absicht zu unterstellen, solange wir nicht wissen, was da genau im Angebot gestanden hat.

Ich denke eher, der sehr günstige Preis (Schnäppchen laut Threaderstellerin!), Unwissenheit und nicht genaues lesen des Angebotes haben hier zu diesem finanziell sicher verschmerzbaren Fehlkauf geführt.

Natürlich kann es nicht schaden beim Verkäufer nachzufragen ob der das Objektiv zurücknehmen würde. Ansonsten halt das Objektiv wieder veräußern und etwas mehr Geld für die µFT-Version ausgeben.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten halt das Objektiv wieder veräußern und etwas mehr Geld für die µFT-Version ausgeben.

Das haben andere ja auch schon den Vorschlag gemacht. Aber der Knackpunkt ist: Wer kauft heute noch ein FT-Objektiv? Eher nur, wenn er nur mit DSLR-Body fotografieren will und das Klackern für ihn das höchste der Gefühle ist. Ich fürchte, sie wird das Objektiv sehr schwer los werden können. Mit Glück für ganz wenig Geld.

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ansonsten halt das Objektiv wieder veräußern und etwas mehr Geld für die µFT-Version ausgeben.

Das haben andere ja auch schon den Vorschlag gemacht. Aber der Knackpunkt ist: Wer kauft heute noch ein FT-Objektiv? Eher nur, wenn er nur mit DSLR-Body fotografieren will und das Klackern für ihn das höchste der Gefühle ist. Ich fürchte, sie wird das Objektiv sehr schwer los werden können. Mit Glück für ganz wenig Geld.

Das ist vollkommen richtig, aber in diese Situation hat sich die Threaderstellerin ganz allein gebracht!

Und ich denke das geringe Lehrgeld ist in diesem Fall gut angelegt und zukünftige "Schnäppchen" werden nicht mehr so schnell gekauft was einen durchaus vor viel höheren finanziellen Verlusten bewahren kann. ;o)


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wer kauft heute noch ein FT-Objektiv?

Hallo Pit,

also ich habe es vor kurzer Zeit getan - allerdings nicht so ein Brot- und Butterobjektiv, sondern eher ein edles Teil - neu mit vollen 2 1/2 Jahren Oly-Garantie für meine "FT-geeigneten" OM-Ds...

Beide FT 40-150er-Versionen habe ich übrigens auch noch irgendwo hier herumliegen - die bleiben vorerst auch, denn die kauft mir ja doch keiner mehr ab... ;-)

Viele Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eventuell ist das eine Option für die Zukunft.

Nur so eine Idee fernab vom Pixelwahn.

Ein Umkehrring.

https://www.digitalkamera.de/Fototipp/Die_Retrostellung_Makrofotografie_ohne_Makroobjektiv/2511.aspx

https://www.prophoto-online.de/fotopraxis/makrofotografie-objektive-zwischenringe-nahlinsen-balgengeraete-umkehrringe-10007814

https://fotoschule.fotocommunity.de/makrofotografie-umkehrringe/

In der Regel nur mit einem Stativ machbar.

Gruß

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Antje!

Es wurde hier ja schon gesagt, du wirst mit dem Objektiv auf der M10 nicht wirklich glücklich werden.

Falls du es aber doch versuchen willst, kannst du dir anstatt dem (zugegebenermaßen überteuerten) MMF-Adapter auch einen günstigen Nachbau-Adapter besorgen. Hab ich vor Kurzem auch so gemacht, für mein 50er-FT-Macro. Wollte einfach mal schauen, ob nicht eine günstige Lösung auch funktioniert, bevor ich mir um 200,- Euro einen Adapter kaufe.

Was soll ich sagen, das Ding hat 25 Euro gekostet und funktioniert (bislang) ohne jegliche Probleme.

Kann aber natürlich auch sein, dass der Adapter bei der nächsten Verwendung auseinanderfällt, aber bisher siehts nicht so aus.

Wär also vielleicht auch eine kostengünste (etwas risikobehaftete) Variante.

Ansonsten das alte FT-Objektiv für 50,- verkaufen und die MFT-Version umd 80,- gebraucht kaufen, gibts ja zuhauf am Markt, die Dinger.

LG, Patrick


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe vor einiger Zeit mein 12-60mm / f2,8-4,0 verkauft und eideutig dazu geschrieben, dass es für FT ist. Zu diesem Zeitpunkt war das Objektiv noch relativ viel wert und ich hatte es ursprünglich günstig über OlympusMarket geschossen, weit unter dem UVP von 1000€.

Offensichtlich halten einige "FT" für einen Schreibfehler. Ich habe es aber auch nicht zurück genommen.

Anschließend wurde alles Mögliche unterstellt von Betrug bis Defekt und zuletzt wurde die Amazon A-Z-Garantie "versucht". Aber Amazon hat sich nicht darauf eingelassen - gekauft ist gekauft und meine Beschreibung war korrekt.

Seitdem schreibe ich ausdrücklich dabei "Nicht für MFT" bzw. eben dann Adapter erforderlich.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

herzlichen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Noch kurz zum Anmerken: Ich habe beides gebraucht gekauft, da ich mir generell nicht sicher war, ob mFT überhaupt etwas für mich ist. Aber bisher bin ich schwer angetan...

Fein, dann werde ich mein Glück versuchen, das Ding wieder los zu werden oder es aufheben und in 50 Jahren ins Museum geben oder so :P

Schönen Abend gewünscht


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin, moin ist mir am Anfang auch mal passiert. Ich würde es nicht behalten und noch Geld dazulegen für einen Adapter. Ich hatte Glück, der nette Verkäufer hat es zum vollen Preis in Zahlung genommen. Die Alternative (bei

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung