Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

(M)ein Plädoyer für Micro Four Thirds ;-)


m1testit

Empfohlene Beiträge

Guten (Sonn)Tag,

die renommierte Schweizerische Vogelwarte Sempach veranstaltet seit dem Jahr 2012 jährlich einen internationalen Vogelfoto-Wettbewerb. Im Rahmen einer Recherche für ein Projekt habe ich die Ergebnisse dieses Wettbewerbs aus den letzten 7 Jahren ausgewertet. Da hier in letzter Zeit immer wieder Stimmen aufkommen, welche die Leistungsfähigkeit von Micro Four Thirds-Equipment in Frage stellen, möchte ich unter Bezugnahme auf die Auswertungsergebnisse aufzeigen, dass zumindest im Bereich der Vogelfotografie Micro Four Third-Produkte durchaus fotografische Ergebnisse ermöglichen, die auch kritischen Blicken Dritter standhalten.

AUSWERTUNG

2012: 120 Finalisten; davon 64% Canon und 36% Nikon 2013: 100 Finalisten; davon 71% Canon, 28% Nikon, 1% Sony 2014: 100 Finalisten; davon 83% Canon, 16% Nikon, 1% Pentax 2015: 100 Finalisten; davon 76% Canon, 23% Nikon, 1% Micro Four Thirds Ab 2016: Unterteilung der 100 Finalisten in die Kategorien:

Allgemein (ca. 30 Finalisten), Emotion (ca. 30 Finalisten), Action (ca. 30 Finalisten), Jugend (10 Finalisten)

2016: 100 Finalisten; davon 81% Canon, 18% Nikon, 1% Sony 2017: 100 Finalisten; davon 87% Canon, 11% Nikon, 1% Micro Four Thirds (Jugend), 1% RED

Im Jahr 2018 haben nach Angaben des Ausrichters 532 Fotografinnen und Fotografen aus 17 Ländern fast 7.000 Bilder eingereicht, aus denen eine Jury 100 Finalisten-Fotos in nachstehenden Kategorien wählte: Erwachsene (90 Finalisten): Kat. Allgemein (ca. 30 Finalisten), Kat. Emotion (ca. 30 Finalisten), Kat. Aktion (ca. 30 Finalisten) Jugend (10 Finalisten, keine gesonderte Kategorien)

2018: 100 Finalisten; davon 79% Canon, 18% Nikon, 2% Micro Four Thirds, 1% RED Anm.: Ein weiteres mFT-Bild war unter den TOP65 in der Kategorie Emotion, schaffte es aber dann nicht in die TOP30.

Es ist schon bemerkenswert, wie hoch der Anteil an Canon-Bildern im Bereich der Vogelfotografie bei den Finalisten ist. Der prozentuale Anteil von Canon unter den Finalisten spiegelt allerdings nicht die von mir recherchierten Marktanteile wider. Doch scheinen diese in der Tat speziell im Bereich der Tierfotografie anders auszusehen. Den Anteil der Nikon-Fotos hätte ich vor einer solchen Auswertung höher eingeschätzt. Vielleicht machen aber auch einfach nur weniger Nikon-Fotografen bei diesem Wettbewerb mit, weil die Fotoausrüstung-Gewinne vom Hauptsponsor Canon bereitgestellt werden.

Allerdings zeigt die Auswertung auch, dass seit 2015 - mit Ausnahme 2016 – stets mFT-Fotos unter den Finalisten des internat. Wettbewerbs vertreten sind. Bedenkt man, dass bspw. auch Fotos in die Top100 gelangen, die mit einer RED verwirklicht wurden, welche den Anschaffungspreis eines Mittelklassewagens haben kann, spricht dies m. E. durchaus für das Potential von Micro Four Thirds im Bereich der Vogelfotografie und vermutlich auch der Tierfotografie im Allgemeinen.

Viele Grüße Volker


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Reden.

Ich bin GDT- Mitglied (Gesellschaft deutscher Tierfotografen) und vor 5 Jahren komplett von Nikon auf MFT umgestiegen. In unserer aktuellen Niedersachsenausstellung sind auch einige (wenige) Bilder dabei, die mit MFT- Kameras erstellt wurden, das sieht niemand. Auch ich sehe selbt bei großformatigen ausdrucken kein Unterschied zu meiner Sony A7 (II) die ich ebenfalls noch einsetze.

Das Thema hatten wir schon des öfteren. Die Sensoren sind inzwischen so gut geworden, das sich in der Praxis kein sichbarer Vorteil von größeren Formaten mehr erkennen lässt. Und die Entwickung geht weiter.

Ich bin auch im Forum für Naturfotografen aktiv, guck dir dort auf der Seite mal unter dem Reiter Bilder/Top-Bilder die 50 aktuell best bewerteten Naturbilder an, der Anteil von MFT liegt so bei schätzungsweise über 10% und ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, immer mehr erkennen die Vorteile von MFT. Und immer mehr Objektive aber auch Kameras, die für Naturfotografen interessant sind, kommen auf den Markt.

Ich kenne in der GDT so einige die auf MFT umgestiegen sind und es werden immer mehr. Um die Zukunft von MFT mache ich mir überhaupt keine Sorgen!

Link zum Forum für Naturfotografen:

https://naturfotografen-forum.de/index.php?page=hot


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung teile ich nicht!

Offensichtlich gehst Du davon aus, dass in solch ein Forum nur Leute schauen, die sich fortwährend ihr sog. "AfterSales-Gefühl" aufrecht erhalten wollen. Das ist ganz sicherlich NICHT der Fall, sonst gäbe es hier ja in letzter Zeit nicht immer wieder Infragestellungen von MFT.

Und ich bin sicher nicht der Einzige, der VOR irgendwelchen Kaufentscheidungen (auch abseits von Kameratechnik) in diverse Foren etc. geschaut hat, um sich ein Bild darüber zu machen, wie Kunden ein Produkt beurteilen, das für mich ebenfalls in der engeren Auswahl steht.

Und selbstverständlich lassen sich Leute bei der Wahl ihrer Kamera durchaus u. a. auch davon beeinflussen, welche Systeme andere Menschen eingesetzt haben, um ein besonders gelungenes Foto zu verwirklichen. Neben diesem jedem BWLer mit Marketingkenntnissen bekannten werbepsychologischen Effekt gibt es sogar Konsumenten, die in ihrer Kaufentscheidung die Ergebnisse des Stiftung-Warentest-Jury miteinfließen lassen. :-)

Viele Grüße Volker


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Volker,

Du hast Dir richtig Mühe gemacht mit der Statistik :-) Dafür vielen Dank! :-)

Meine Schlussfolgerung ist nun, dass - wenn ein Foto nichts geworden ist - man in der Regel das Problem bei sich selber suchen muss und nicht das Sensorformat dafür verantwortlich machen kann.... ;-) Das habe ich zwar immer irgendwie so gedacht, aber nun wissen wir es sicher - ein hartes Los für manchen Fotografen, weil dann die eine oder andere Ausrede nicht wirklich zieht... ;-)

Spaß beiseite - ich sehe, dass zwei der 100 Finalfotos mFT-Fotos von Dir sind (Zwergtaucher, Wasserralle). Fotos siehe hier: https://photo.vogelwarte.ch/galerie-2018/ Wirklich beeindruckende und berührende Fotos - von solchen Bildern kann ich nur träumen... Dazu meinen herzlichen Glückwunsch!!!! :-)

Viele Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Volker,

Du hast Dir richtig Mühe gemacht mit der Statistik :-) Dafür vielen Dank! :-)

Hi Wolfgang,

war in der Tat mühsam, aber die Platzhirschdominanz ist schon interessant.

Meine Schlussfolgerung ist nun, dass - wenn ein Foto nichts geworden ist - man in der Regel das Problem bei sich selber suchen muss und nicht das Sensorformat dafür verantwortlich machen kann.... ;-)

Zum Glück gibt es ja noch weitere Meckeransatzpunkte, wie etwa Autofokus etc. ;-)

Das habe ich zwar immer irgendwie so gedacht, aber nun wissen wir es sicher - ein hartes Los für manchen Fotografen, weil dann die eine oder andere Ausrede nicht wirklich zieht... ;-)

vgl. oben: Es gibt noch genügend. ;-)

Spaß beiseite - ich sehe, dass zwei der 100 Finalfotos mFT-Fotos von Dir sind (Zwergtaucher, Wasserralle).

Mensch Wolfgang, Du bist echt eine "Petze"!

Fotos siehe hier: https://photo.vogelwarte.ch/galerie-2018/ Wirklich beeindruckende und berührende Fotos - von solchen Bildern kann ich nur träumen...

Und ich träume nachts von der Bartmeise, die Markus Varesvuo letztes Jahr 2017 zum Finalisten machte:

https://photo.vogelwarte.ch/galerie-2017/#pic-53

Viele Grüße Volker


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab im Schaufenster von Foto Leistenschneider die seiner Zeit ganz frisch erschienene PEN E-P1 gesehen und gleich an Ort und Stelle gekauft. Auch gleich komplett zusammen mit den ersten beiden MFT Zuikos und dem kleinen PEN Blitz. Dafür musste dann sofort mein EOS System gehen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung