Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Olympus om 1 Blendenprobleme


Morkx

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich bin Besitzer einer schönen alten olympus om 1.

Bei zwei Objektiven ändert sich die Blende beim verstellen nicht. Bei einem dritten jodoch funktioniert alles einwandfrei. Im abgebauten Zustand funktioniert es bei allen, jedoch muss ich die seitlichen Knöpfe drücken.

Kann mir jemand helfen und weiß jemand woran es liegt?


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Anfangspost schriebst du von drei Objektiven. Jetzt sinds nur noch zwei?

Bei welchem/n funktionierts, bei welchem/n nicht? (Bitte genaue Bezeichnung)

Welche Taste drückst du, wenns funktioniert - ist die an der Kamera oder am Objektiv?

Was genau funktioniert, wenn du die Taste drüxt? Zeigt die Kamera die richtige Belichtung an - schließt das Objektiv die Blende?

Bitte verstehe meine Fragen nicht als "lästig". Ich brauch diese und eventuell noch mehr Infomationen, damit ich oder andere hier im Forum ermitteln können worans liegen könnt.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auf die Gefahr, deine Frage nicht richtig verstanden zu haben:

Deine alte OM 1 arbeitet ganz modern mit Offenblende. Die Blendenautomatik hält die Blende ( z.B. zum Fokussieren) offen, und schließt sie erst unmittelbar zur Aufnahme. Bei angeflanschten Objektiven sollte sich die Blende also auch nicht verändern, wenn du am Blendenring drehst. Willst du die Wirkung der Blendeneinstellung (z.B. Schärfentiefe) sehen, drückst du 'die seitlichen Knöpfe' -auch Abblendtaste genannt. An den abgebauten Objektiven müsstest du die Blendenfunktion sowohl an der Abblendtaste, als auch dem entsprechenden Übertragungshebel am Bajonett manuell auslösen können.

Gruß Andreas


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort. Jetzt habe ich das Prinzip verstanden. Ich hatte schon die Befürchtung das die Kamera Nicht ordnungsgemäß funktioniert. Sowas kann man als Anfänger leider nie alles im Blick haben.

Gruß

Florian


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Blendenring befindet sich rund ums Bajonett an der Kamera.

Sorry, aber um das Bajonett herum liegt der Zeitenring. Ist tatsächlich eine ungewöhnliche Anordnung. Genauso gewöhnungsbedürftig ist auch der Blendenring ganz vorne am Objektiv. Vermutlich hatte Olympus dabei die Idee, dass die linke Hand sowohl Blende, Fokus und Zeiten steuert, während die rechte die Kamera hält und den Auslöser bedient. Exklusiv nur bei Olympus.

Gruß Andreas


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort. Jetzt habe ich das Prinzip verstanden. Ich hatte schon die Befürchtung das die Kamera Defekt ist. Sowas kann man als Anfänger leider nie alles im Blick haben.

Gruß

Florian

Das ist das bekannte Prinzip der Offenblendenmessung, bei dem die Blende bis zum Zeitpunkt des Auslösens offen bleibt und erst im Moment des Auslösens geschlossen wird (aka Springblende). Der seitliche Knopf an der Kamera schliesst die Blende auf den eingestellten Wert, um vorher eine Kontrolle der Schärfentiefe zu ermöglichen.

Diese Objektive haben einen Mitnehmermechanismus (meist einen Stift oder eine Art Riegel), die der Kamera die Stellung des Blendenrings vermittelt und die eingestellte Blende zur Belichtungsmessung "simuliert".

Vorteil der Geschichte: man hat immer ein maximal helles Sucherbild zum Scharfstellen zur Verfügung. Eines deiner Objektve scheint das nicht zu unterstützen ?! Verrätst du noch, welches das ist ?

Du schreibst auch, du seist Anfänger ? Wieso benutzt du eine solche Kamera ? Ich finde das einigermassen ungewöhnlich, weil diese Art des Fotografierens einiges an Erfahrung verlangt und noch mehr Kosten verursacht. Besonders groß wird der Frust, wenn man nach Tagen oder gar erst Wochen bemerkt, dass man wegen eines Belichtungsfehlers einen ganzen Film verhunzt hat....

Ich habe übrigens selbst selbst mehr als ein halbes Dutzend alte "Analoge". Das Soligor kannst du übrigens vergessen, die Abbildungsleistung ist mehr als bescheiden. Versuche lieber, ein paar ordentliche Festbrennweiten aus dem OM-System zu bekommen (z.B. ein 35er, ein 85er o,ä.).

Bei Defekten/Reparaturen wende dich vertrauensvoll an Frank Timmann in Hamburg, aka "OM-Doktor" (www.om-doktor.de), der hat meine auch hin und wieder.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke nochmal für die Erklärung.

Ich bin noch großer Anfänger in der Analogfotografie. Ich habe die kamera mit zubehör geschenkt bekommen. Ich stimme dir auch zu dass es schnell und heufig frustrierend sein kann und in Zukunft auch noch sein wird. Ich war aber schon immer jemand, der sich gerne in bestimmten Bereichen ausprobiert hat.

Meine Interessen liegen auch schon wirklich lange in der Fotografie. Ich habe oft freunde und Verwandte begleitet, konnte mich nur nie durchringen eine Kamera anzuschaffen.

Das mit der objektivauswahl habe ich auch durchaus im Hinterkopf. Das Soligor war bei dem Geschenk dabei.

Vielleicht merke ich, dass mir alles über den Kopf steigt und es zu viel wird. Was ich aber bis jetzt nicht glaube und die Ergebnisse auch wirklich zufriedenstellend sind. Ich glaube die Frage oben war in zu vielen Punkten unverständlich. Es war mehr eine Frage hinter der Technik und Verwunderung von mir über etwas,was ich vorher noch nicht beobachtet hatte.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich wollte dich nicht davon abbringen, ganz im Gegenteil. Bin selbst erst durch das digitale Fotografieren zurück zum „analogen“ gekommen (mit dem ich Ende der 1970er mal begonnen habe - mit einer Minolta XD7).

Ich nutze das ganz bewusst zum Entschleunigen. Irgendwo hab ich mal gelesen, dass man das Fotografieren erst dann lernt, wenn das Bild 1€ kostet. Da ist was dran....

Wünsche noch viel Spass und noch mehr Erfolg !

Gruss

Micha


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung