Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Gitterlinien Farben Situationsbedingt wechseln!?


Sash

Empfohlene Beiträge

Nun weiß ich ja schon dass man die Gitterlinienfarben ändern kann und es sich je nach Situation als nützlich erweisen kann diese zu wechseln. Nur wäre es doch super, wenn man diese durch irgendeinen schnellen Knopfdruck ändern könnte ohne dabei das Menü unter D3 zu öffnen, dann unter Gitterlinien-Einstellungen die vorher eingestellte Anzeigefarbe zwischen Einstellung 1 und 2 aufzurufen und zu ändern!?!?!?

Gibt es da eine schnelle, Situationpraktische Switchfunktion?Fänd ich super praktisch wenn das gehen würde.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bisher war mir es nicht bewusst, dass man die Farbe ändern kann... Vielen Dank, dass Du auch mich darauf aufmerksam gemacht hast.

Eine einfache Lösung nach Deinem Wunsch, die nur die Umschaltung zwischen den Farben der Gitterlinien beinhaltet, ist mir gerade nicht bewusst.

Wenn man sonst nicht weiterkommt, dann kann man ggf. aber auch u.a. die ausgewählte Farbe einfach einem Anwendermodus (C1 bis C3) zuweisen. Dann bist Du aber auf die Einstellungen festgelegt (Programmmodi wie z.B. A, M, P, S), die Du im Moment der Zuweisung aktiviert hast. Also wenn Du z.B. Architektur mit blauen Gitterlinien, manuellem Modus usw. fotografieren möchtest, dann kannst Du das z.B. auf C1 legen, Landschaft z.B. mit "A" und roten Gitterlinien auf z.B. C2. Du kannst ja mal probieren, ob Dir das hilft.

Aber vielleicht hat jemand noch einen Gedankenblitz, wie es noch einfacher und universeller geht... ;-)

Viele Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Igor,

wie bereits Sash geschrieben hat, geht es bei der E-M1 Mark II wie folgt: Menüknopf drücken --> Zahnrad (Anwendermenü) --> D3 --> Gitterlinien-Einstellungen --> Anzeigefarbe --> hier kann man zwischen "Einstellung 1" und "Einstellung 2" wechseln.

Möchtest Du die dort voreingestellten Farben ändern, weiter auf rechte Pfeiltaste auf die jeweilige Einstellung gehen, dann erscheint folgendes Eingabefenster:

Nun kannst Du durch Eingabe der Werte für Rot, Grün und Blau die neue Farbe festlegen und durch Eingabe alpha die Leuchtkraft. Ein kräftiges Weiß erhälst Du z.B., wenn Du die Farben alle voll aufdrehst und alpha auf 100 stellst ;-) Das kleine Anzeigefeld unter den Werten zeigt eine Vorschau der von Dir vorgenommenen Farbeinstellung. Durch Bestätigen auf "OK" wird dann die gerade eingegebene Farbeinstellung als "Einstellung 1" bzw. "2" gespeichert.

Diese Einstellung kannst Du bei der E-M1 Mark II vornehmen; andere Oly-Kameras wie die E-M1 und anscheinend auch die E-M5 Mark II bieten diese Einstellungsmöglichkeit noch nicht an.

Viele Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aber vielleicht hat jemand noch einen Gedankenblitz, wie es noch einfacher und universeller geht... ;-)

Nein einfacher geht nicht. Dein Vorschlag mit der Speicherung in C1 - C3 ist die simpelste Lösung. Andere Kameras (PEN-F, E-M1, E-M5 II*) haben feste Farben für die Gitterlinien: Schwarz, Weiß oder Rot. Die E-M1 Mark II ist mit den Farbreglern individueller.

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey, ja auf die Idee bin ich aucj schon gekommen.

schreibe zZ. Direkt mit dem dem Olypussupport. Die haben sich der änderung angenommen und fanden das eine gute und praktische Idee. Desweiteren habe ich vorgeschlagen, dass man dich die Drehrichtung für die einstellräder unabhängig von einander gegen oder mit dem Ujrzeigersinn einstellen könnte. Es geht ja lediglich entweder alles mit oder alles gegen den Uhrzeigersinn. Wenn man doch einstellen kann, ob man zB. Die Blendenwahl nach recht drehen einstellt um sinngemäß zu sagen: ok, nmach rechts drehen ist für mich geschlossene Blene und nach links drehen offen. Das geht ja auch... nur dann ist das hintere einstellrad auch in der Richtung eingestellt... somit wwürde ich die Belicjtungskorrektur für heller nach links drehen und für dunkler nach rechts. Das fühlt sich ziehmlich unnatürlich an und macht das ganze nicht intuitiv.... meiner Meinung nach.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung