Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Hallo Wolfgang,  

Da in 640 Beiträgen einfach noch nicht alles von jedem Mitglied des Forums gesagt werden konnte, doch noch ein Beitrag von mir.

es ist immer wieder schön, deine Texte zu lesen.

Herrlich zusammengefasst. Vielen Dank. Ich für meinen Teil tendiere im Augenblick nicht zur Neuen.

Ich könnte mir aber vorstellen, eine gute gebrauchte Mark II zu kaufen. Dann könnte meine zuverlässige und seit Jahren nicht wenig genutzte Mark I  sich dem Ruhestand annähern.:classic_wink:

Ich wünsche dir und S. ein Gutes Neues 2019

Liebe Grüße Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem ich das heute gesehen habe und es so scheint, als ob  Olympus eher auf die Semi-Profis aus ist - also kein Formel 1 Getöse - frage ich mich, ob nicht die Fotofirmen etwas mehr dafür tun sollten, sich einen Markt in dieser Richtung aufzubauen. Denn bei immer mehr Veranstaltungen, ob Sport oder Kultur, ist das Fotografieren generell verboten. Andererseits treten die Fotohersteller doch auch als Sponsoren auf. Wäre es nicht eine gute Idee, sie würden ihr Sponsoerenengagement daran koppel, dass man auf den Veranstaltungen auch fotografieren darf und so diese Events nicht allein den Smartphones überlassen? Vielleicht durch Einführung einer Art von Foto-Pass, der das Fotografieren ohne Stativ, ohne Geräusch und ohne kommerzielle Nutzung - also nur eine Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken - gestattet. Damit wären praktikable Einlasskontrollen möglich. Olympus, Panasonic, Fuji und vorallem Sony sollten an sowas doch durchaus ein Interesse haben, Nikon und Canon vielleicht nur eingeschränkt, aber vielleicht würden auch die dafür sein, um ihr spiegelloses Segment zu pushen.

Gruß

Hans

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Hacon:

Nachdem ich das heute gesehen habe und es so scheint, als ob  Olympus eher auf die Semi-Profis aus ist - also kein Formel 1 Getöse - ...

Es ist fraglich, sowas (nur Semi-Pros) gleich aus diesem Video abzuleiten 🙄

Erstens ist gerade in den letzten Monaten Formel 1 und somit solch ein Video schwerer zu drehen und andererseits gäbe es viel zu viel interessante Blicke, wenn einer bei der Formel 1 mit einem neuen Pro Modell auftaucht. 

bearbeitet von Vaterfreuden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Hacon:

ohne kommerzielle Nutzung - also nur eine Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken -

hier wäre ich ganz vorsichtig, eine Veröffentlichung auf sozialen Netzwerken als nichtkommerzielle Nutzung anzusehen. Der kommerzielle Charakter ist den meisten der sog. sozialen Netzwerke wohl nicht abzusprechen.

  • Gefällt mir 4
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb ManfredP:

hier wäre ich ganz vorsichtig, eine Veröffentlichung auf sozialen Netzwerken als nichtkommerzielle Nutzung anzusehen. Der kommerzielle Charakter ist den meisten der sog. sozialen Netzwerke wohl nicht abzusprechen.

Ist mir schon klar. Ich denke nur, man muss hier künftig iregendeine Differenzierung finden, sonst kann man einen Großteil der Fotografie gleich ganz vergessen. Menschen ohne Veranstaltung geht eigentlich gar nicht mehr, Menschen auf einer Veranstaltung meist auch nicht, die Veranstaltung selbst schon gar nicht, einige Sehenswürdigkeiten lassen sich auch die Rechte schützen (wahrscheinlich wird das bald auch für viele Landschaften gelten). Tiere in Zoos und Tierparks sind auch verboten, selbst in normalen Parks habe ich das schon erlebt. Was bleibt uns also noch an Motiven mit unseren schicken Kameras?

Gruß

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Hacon:

Andererseits treten die Fotohersteller doch auch als Sponsoren auf. Wäre es nicht eine gute Idee, sie würden ihr Sponsoerenengagement daran koppel, dass man auf den Veranstaltungen auch fotografieren darf und so diese Events nicht allein den Smartphones überlassen?

Du darfst mal raten, warum Panasonic einer der Hauptsponsoren bei der nächsten Olympiade ist…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Hacon:

...Tiere in Zoos und Tierparks sind auch verboten, ....

Nö- in der Regel / bei vielen darf man das veröffentlichen mit Nennung des Zoos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Vaterfreuden:

Nö- in der Regel / bei vielen darf man das veröffentlichen mit Nennung des Zoos

Ganz so einfach ist das leider nicht. Ein üblicher Passus geht z.B. so: " Die private Nutzung von Fotos aus dem Zoo im Internet ist zulässig, wenn durch ihre Verbreitung keine berechtigten Interessen des Zoos verletzt werden. Wenn Sie Fotos aus dem Zoo im Internet veröffentlichen, bitten wir darum einen Hinweis auf den Ursprung des Fotos zu geben. Die gewerbliche Nutzung und die Übertragung der Nutzung an Dritte bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Geschäftsleitung des Zoos. " (Hier Zoo Augsburg) Damit kannst du dann deine Fotos per Mail verschicken, Facbook geht nicht, Flickr oder Instagram wohl auch nicht, hier im Forum???

Aber genug davon hier im Thread, vielleicht diskutieren wir diese Fragen lieber in einem anderen Thread.

Gruß

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sollte die Veröffentlichung auf Instagram oder Facebook nicht gehen wenn ich den Zoo nenne. Ich glaube nicht, dass der zoo da was dagegen hat, wenn man ihn nennt

 

Ich zitiere hier mal die Wilhelma in Stuttgart:

"

2)    Veröffentlichung von Fotos / Videos auf privaten Internetseiten

Fotos/Videos originärer Wilhelma-Motive dürfen auf privaten Internetseiten seriösen Inhalts (z.B. ohne gewalttätige oder verbotene Szenen/Botschaften) veröffentlicht werden. Ebenso erlaubt ist die Veröffentlichung bei Foto- oder Video-Communities (flickr o.ä.) ohne Verkaufsoption. Als Ort der Aufnahme ist jeweils zu benennen: „Wilhelma Stuttgart“.

"

bearbeitet von Vaterfreuden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ganz einfach: Wenn du bei Facebook und Instagram Bilder einstellst, erteilst du diesen Anbietern die weltweite Lizenz für die Nutzung der Bilder. Die können also z.B. mit deinen Bildern werben. Das wiederum kann den Zoo stören und du sitzt dumm dazwischen, weil du eine Lizenz erteilt hast, die du gar nicht besitzt.

Gruß

Hans

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja, solange man sich bei der Veröffentlichung an die Bedingungen z.b. der Wilhelma hält, mache ich mir mir keine Gedanken und poste weiterhin Fotos von dort mit Nennung der Wilhelma. Das ist ohne Verkaufsoption und somit im speziellen Fall durch die Wilhelma abgesegnet. Weiteres dürfen dann Anwälte klären, wenn es dazu kommt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb sprinter105:

Hallo Wolfgang, ...

es ist immer wieder schön, deine Texte zu lesen.

Herrlich zusammengefasst. Vielen Dank. Ich für meinen Teil tendiere im Augenblick nicht zur Neuen. ...

Liebe Grüße Rainer

Lieber Rainer (und lieber Mod Andreas),

absolut nichts gegen Dich, aber ich nehme mal Dein Posting zum Anlaß, darauf hinzuweisen, dass eine Forums-Struktur wie die derzeitige es ohne Zitieren sehr erschwert, einer Diskussion en gros et en detail zu folgen. Wen meinst Du mit "Wolfgang" (?) - Wolfgang wird es wohl wissen und ich könnte natürlich mit mehr oder weniger Mühe scrollen und suchen und welche Texte (?) - auch hier könnte ich natürlich mit mehr oder weniger Mühe scrollen; meist macht man es aber aus Faulheit nicht - nur dann vielleicht mal, wenn die Texte potentiell und vermutlich ungeheuer interessant sein könnten.

Baumstruktur, das sehe ich ein, ist schwierig - aber Zitieren würde unheimlich viel helfen. Früher war mehr Zitieren :classic_smile: Grüßle, Hermann

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hatte Pit schon vor 3 Stunden entdeckt. Beide Videos zeigen nichts von der Schnelligkeit der neuen. Da müssen die nächsten Teaser aber noch mächtig reinklotzen um Appetit zu machen. 

Diese Rennwägelchen (Formel 3 oder so) schafft auch meine E-M1I im vorbeifahren🚜  💤

Ich will sehen, wie ein Formel 1 - Bolide auf mich zubraust🏎️🏎️🏎️

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch schon Autorennen mit der E-M5 Mark II fotografiert. Das hat der AF auch wunderbar geschafft. Ich denke aber schon, dass die Neue vom AF her noch ne Schippe drauflegen wird. Die zwei Prozessoren werden da schon einiges ausmachen. Nicht umsonst haben auch die Mitbewerber Canon und Nikon zwei Prozessoren in ihren Topmodellen. Sollte Sie mit der 1Dx und der D5 auf einem Level sein ist das schon sehr gut. Auch wenn der Preis bei 3000 € liegen sollte, ist dies immer noch gerade mal die Hälfte von dem was Nikon oder Canon für Ihre Topmodelle aufrufen. Man darf sie nicht mit einer Sony A7 III oder einer Nikon Z6 vergleichen. Diese sind nicht für Sport gemacht. Der Preis ist denke ich absolut angemessen. Auch wenn sie keinen Kleinbildsensor hat. Natürlich nur wenn sie das hält was versprochen bzw. vorhergesagt wird. 

 

Ich finde es aber auch etwas traurig, dass in einem solchen Forum so viel über die Neue hergezogen wird bevor sie überhaupt jemand in den Händen hatte. 

bearbeitet von quentintarantino
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb quentintarantino:

Ich habe auch schon Autorennen mit der E-M5 Mark II fotografiert. Das hat der AF auch wunderbar geschafft. 

Ich habe schon Autorennen mit einer Praktica FX fotografiert. 😉

Die hatte einen Lichtschachtsucher (Bewegungsrichtung spiegelverkehrt), eine kürzeste Verschlusszeit von 1/250 Sekunde, einen Sensor(-film) mit einer Empfindlichkeit von 100 ISO und keinen Autofokus. Mit dieser Kamera habe ich auch Fußball, Handball und Radrennen abgelichtet. 

Das damals gelernte hilft mir noch heute bei der Nutzung und Bewertung von Kameras. Ja, ich weiß - damals bewegten sich Fahrzeuge und Sportler noch langsamer - dafür hatte diese Kamera auch nur eine Serienbildgeschwindigkeit von 4 Bildern/Minute bei instinktiver Schärfenachführung aus dem linken Handgelenk.

Gruß

Wolfgang

  • Gefällt mir 5
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb quentintarantino:

Ich finde es aber auch etwas traurig, dass in einem solchen Forum so viel über die Neue hergezogen wird bevor sie überhaupt jemand in den Händen hatte. 

Wenn du mich meinen solltest - ich würde mich freuen wenn ich neue Videos sehen würde mit Eigenschaften, die ich nicht erwartet hätte.

Ich habe auf YT Bilder von der Z6 gesehen, wie ein Seeadler einen Fischfang und  in seinen Fängen hält, tolle Serie knackscharf. So etwas meine ich.

Bei der erstem E-M5 wurde so etwas m.E. auch gezeigt mit der Eule im Flug.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Nieweg:

Baumstruktur, das sehe ich ein, ist schwierig - aber Zitieren würde unheimlich viel helfen. Früher war mehr Zitieren :classic_smile: Grüßle, Hermann

Danke und daran halte ich mich, wenn meine Antwort sich auf einen Beitrag bezieht.
Im alten Forum gab zwar das Zitieren, aber dann wird der komplette Beitrag übernommen. Wenn aber der Betrag sehr lang ist, zitiert man nur eine Passage und das war im alten Forum mühselig: Copy & Paste, dann im Absatz Zitat-Button anklicken. Dafür fehlt aber der Name des zu Zitierenden, von dem der Beitrag stammt.

Hier im neuen ist das einfacher: Einfach nur markieren wenn man nur die Passage zitieren will und dann einfach den zu erscheinenden Button anklicken. Da wird alles zum Feld übertragen, einschließlich der Name des Beitragsurhebers.

Es gehört eine Portion Zitat-Disziplin dazu, wenn man auf einen Beitrag antworten will.

Gruß Pit

Ja ist offtopic, aber ich bin voll bei Hermann. Sonst wird das ganze konfuser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb pit-photography:

:classic_blink:

Das bin ich nicht. Beim F1-Rennen war ich noch nie.

Gruß Pit

 

sorry, ein darüber - Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb quentintarantino:

Auch wenn der Preis bei 3000 € liegen sollte, ist dies immer noch gerade mal die Hälfte von dem was Nikon oder Canon für Ihre Topmodelle aufrufen.

Sehe ich auch so. Für umme kriegt man Hightech nicht. 3000€ ist zwar eine Stange Geld und das wirft man nicht so in den Laden rein.
Es gibt ambitionierte Hobby-Fotografen, die für sich eine D5 oder 1D Mark X leisten weil sie genau wissen, worauf es ankommt, nicht aus persönlicher Prestige.

Ich habe vor paar Jahren die E-M1 II zum Einführungspreis bekommen, na und! ich wusste worauf es ankommt und was ich damit fotografieren will. Dass die Kamera nach einem Jahr um 500 Ocken billiger ist, ich ärgere mich nicht über meinen frühen Kauf.

Gruß Pit

 

bearbeitet von pit-photography
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Uli´s Oly:

Wenn du mich meinen solltest - ich würde mich freuen wenn ich neue Videos sehen würde mit Eigenschaften, die ich nicht erwartet hätte.

Warten wir's ab, wenn dann offiziell präsentiert wird und dann in der Praxis zeigt, sowas die Kamera fähig ist.
ich weiß auch nicht, welche Leistungen sie hat. Nur noch 14 Tage ...

Gruß Pit

 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Uli´s Oly:

Wenn du mich meinen solltest - ich würde mich freuen wenn ich neue Videos sehen würde mit Eigenschaften, die ich nicht erwartet hätte.

Ich habe auf YT Bilder von der Z6 gesehen, wie ein Seeadler einen Fischfang und  in seinen Fängen hält, tolle Serie knackscharf. So etwas meine ich.

Bei der erstem E-M5 wurde so etwas m.E. auch gezeigt mit der Eule im Flug.

Ne, ich meine das im Allgemeinen. Große Begeisterung habe ich hier bisher kaum gelesen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.