Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

vor 21 Stunden schrieb pitwi:

Fakt ist, dass die Olys das schlechteste Rauschverhalten aller Systemkameras haben - was auch völlig klar ist bei dem Minisensor und den Mikropixeln.

 

In anbetracht, dass die aktuellen Olympus Modelle NICHT alle den selben Sensor verbaut haben und die aktuellen Panasonic Modelle vom Rauschverhalten nicht besser sind, ist das ein unnötiges Statement - selbst wenn es ironisch gemeint war 😎

vor 16 Stunden schrieb Pete:

Ein bischen schon. Allerdings gibt es das bei Panasonic wohl nur für Point&Shoot Kameras und auch nur mit max. 4K Auflösung also nicht wirklich geeignet für eine Flagship-Kamera.

Dennoch denke ich, dass das in verbesserter Form irgendwann zur Standardausrüstung vom Kameras gehören wird, denn es befreit von der Notwendigkeit sich teure und schwere Objektive zulegen zu müssen, um Bilder mit enger Schärfentiefe zu erzeugen.

Post Focus gibts z.B. auch in der G9 und die würde ich jetzt nicht als Point&Shoot bezeichnen 😉

 

Von den Specs her ist das zwar nicht meine Kamera aber ich hiffe, dass sie nicht nur eine Technologie-Demo wird sondern viel Interesse weckt und sich auch gut verkauft. Wenn sie als Konkurrenz zu A9, D5 und 1D gedacht ist und da halbwegs mithalten kann, sind 3000€ zwar ambitioniert aber durchaus gerechtfertigt.

bearbeitet von acahaya
  • Gefällt mir 3
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neben dem Preis gibt es auch noch neue Bilder, jetzt auch direkt von oben. Und man sieht: kein Schulterdisplay.

Gruß 

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Hacon:

Neben dem Preis gibt es auch noch neue Bilder, jetzt auch direkt von oben. Und man sieht: kein Schulterdisplay.

Gruß 

Hans

Schau auf Modusrad. Custom hat Zuwachs bekommen: C4 ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass es einen vierten Custom-Platz geben würde, konnte man schon bei den ersten Bildern von von vor ein paar Wochen sehen.

Dass es kein Schulterdispläy gibt, erstaunt mich persönlich etwas.

Zumal der Platz auf dem Griff gegeben wäre.

Vielleicht nicht für das größere der X-H1, aber für das der beiden Z-Kameras von Nikon hätte es reichen können.

Wobei ich auch nicht weiß, wieviel Platz "nach unten" das Displäy benötigt.

bearbeitet von marathoni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb marathoni:

Dass es einen vierten Custom-Platz geben würde, konnte man schon bei den ersten Bildern von von vor ein paar Wochen sehen.

Dass es kein Schulterdispläy gibt, erstaunt mich persönlich etwas.

Zumal der Platz auf dem Griff gegeben wäre.

Vielleicht nicht für das größere der X-H1, aber für das der beiden Z-Kameras von Nikon hätte es reichen können.

Wobei ich auch nicht weiß, wieviel Platz "nach unten" das Displäy benötigt.

Dann habe ich wohl nicht richtig hingeschaut 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, C4 konnte man schon auf en bisherigen Bildern erkennen, genauso sie drei Tasten auf dem Knopf auf der anderen Schulter.

Gruß 

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal gespannt, was es mit der B-Einstellung auf dem Modus-Rad auf sich haben wird (auch schon länger bekannt).

Vielleicht hat man dort die ganzen Live-Time, -Bulb und -Composite-Modes im Direktzugriff.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Makrofan:

Kein Schulterdisplay....

Ich könnte mir vorstellen dass es eine berührungsempfindliche Oberfläche ist auf der sich etwas Steuern lässt.

Gruß 

 

Ich denke, da ist einfach gar nichts. Eine berührungsempfindliche Stelle wäre ja irgendein Bauteil, das in das Gehäuse eingelassen ist, hätte also einen Rand.

Gruß 

Hans 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Hacon:

Ich denke, da ist einfach gar nichts. Eine berührungsempfindliche Stelle wäre ja irgendein Bauteil, das in das Gehäuse eingelassen ist, hätte also einen Rand.

Gruß 

Hans 

Warum sollte Olympus soviel Fläche brach liegen lassen? 

Gruß 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Makrofan:

Warum sollte Olympus soviel Fläche brach liegen lassen? 

Gruß 

Das ist ein Seranfeld für den kleinen Tee in der Wildnis :-))

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
  • Haha 10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb Makrofan:

Warum sollte Olympus soviel Fläche brach liegen lassen? 

Gruß 

Vielleicht haben sie einfach nur festgestellt, dass man diesen Bereich des Kameragehäuses weder mit dem Zeigefinger noch mit dem Daumen gut erreichen kann.

Gruß 

Hans

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Makrofan:

Warum sollte Olympus soviel Fläche brach liegen lassen?

Habe ich bereits früher geschrieben: Fläche ist nicht nur für Knöpfe. Finde die Stufe beim Videoknopf ganz gut, weil man die drei Knöpfe so blind gut auseinander bekommt.

B finde ich allerdings wirklich spannend, v.a in Kombination mit der Angabe eingebauter ND-Filter. Stell Dir vor, der Sensor wird laufend ausgelesen, und die Kamera sampelt einfach solange, wie der Auslöser gedrückt wird (B). Das erhöht die Bittiefe, reduziert das Rauschen und tatsächlich müsste die Kamera dafür nicht mal wissen, welche ISO sie nehmen muss – einfach Blende einstellen, und dann samplen, solange man möchte.

Nach ein Wort zum stotterigen 15fps-Video: was, wenn das gar kein Video sein soll, sondern eine Serienaufnahme? 15fps mit Focus?

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden schrieb marathoni:

Die ist zu schwer.

Die ist zu groß.

Die hat keinen eingebauten Blitz.

Mindestens die drei Punkte sind Kriterien, die einer allgemeingültigen Charakterisierung der Neuen als beste Kamera objektiv entgegenstehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb Kabe:

Nach ein Wort zum stotterigen 15fps-Video: was, wenn das gar kein Video sein soll, sondern eine Serienaufnahme? 15fps mit Focus?

Könnte ja sein, aber macht das das Ergebnis besser?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tippe auf ein Äquivalent zur A9, also auf schnellen AF und Event-Tauglichkeit getrimmt. Ich hatte mal was von einer Zusammenarbeit mit Sony gelesen. Technisch gibt es doch kein Hindernis, das AF-Modul der A9 zu implementieren.

Und mit 20MP statt 24MP mutmaßlich sogar noch einen Tacken schneller. Ein Blackout-freier Sucher sollte alle Tierfreunde hier beglücken. Denen nützen 1 Sekunde Belichtungszeit freihand sowieso gar nichts.

Wenn dann noch 1 ISO-Stufe Dynamik dazu kommt, einem die Freistellung nicht so wichtig ist, dann ist das Teil für knapp 3000€ verkaufbar. Dann kann auch die G9 im Ladenregal bleiben, die ich sowieso eher halbherzig finde. Man war bei Panasonic wohl eher mit der Entwicklung der KB-Modelle beschäftigt...

bearbeitet von Geschütteltnichtgerührt
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Egal was Olympus uns als Premium-Kamera vor die Füße werfen wird... wir (Oly-Forumsmitglieder) werden stolz drauf sein!
...allein schon weil wir ansonsten ja eingestehen müssten, aufs falsche Hersteller-Pferd zu setzen 😨
...ob wir nun die kapitalistisch getriebene Summe von geschätzten 3000,- aufbringen wollen/können...
...oder wir uns weiter mit unserem Kamerakauf der letzten 2 Jahre begnügen und feststellen, dass wir eigentlich schon alles haben was wir brauchen.
Als überzufriedener E1-MII Hobbyfotograf wird's wohl eher 2teres sein. 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei dem vielen Für und Wider in den 745 Beiträgen gibt es aber doch eine Konstante.
Blond gewinnt immer. Das trifft auch für die diesjährige frischgebackene Miss Niedersachsen 2019 zu.
Das Gewicht der Kandidatinnen war sehr unterschiedlich. Gewonnen hat jedoch nicht die Kleinste und Leichteste.
Schnelligkeit, geringes Rauschverhalten, Stabi, genauer Autofokus, Dynamik wird nach meiner Überzeugung ausschlaggebend für eine "Profikamera" sein.
Wäre sie blond, müßte Olympus die Kapazität in der Fabrik in Vietnam schon bald erweitern.

2013-01-05 JMiss NdS und Miss Germany-5057113.jpg

bearbeitet von imago somnium
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Egal was Olympus uns als Premium-Kamera vor die Füße werfen wird... wir (Oly-Forumsmitglieder) werden stolz drauf sein!
...allein schon weil wir ansonsten ja eingestehen müssten, aufs falsche Hersteller-Pferd zu setzen 😨
...ob wir nun die kapitalistisch getriebene Summe von geschätzten 3000,- aufbringen wollen/können...
...oder wir uns weiter mit unserem Kamerakauf der letzten 2 Jahre begnügen und feststellen, dass wir eigentlich schon alles haben was wir brauchen.
Als überzufriedener E1-MII Hobbyfotograf wird's wohl eher 2teres sein. 😉 

Na, auf diesen sinnstiftenden Beitrag (immerhin schon insgesamt Dein 2. in diesem Forum) haben wir ja alle schon lange gewartet... Obwohl - da hättest Du auch drauf verzichten können, denn wen interessieren schon Deine - na, sagen wir mal - launig/patzigen Sätze? Etwas Neues ist da eh nicht dabei... Aber schön zu wissen, dass Du mit Deiner E-M1 II so überaus zufrieden bist... :classic_rolleyes:

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb wolfcgn:

[...] auf diesen sinnstiftenden Beitrag (immerhin schon insgesamt Dein 2. in diesem Forum) haben wir ja alle schon lange gewartet... Obwohl - da hättest Du auch drauf verzichten können, denn wen interessieren schon Deine - na, sagen wir mal - launig/patzigen Sätze? Etwas Neues ist da eh nicht dabei [...]

Auch unter der Annahme, dass die Vorwürfe gerechtfertigt sind – wer das in ähnlich ätzendem, unfreundlichen und unhöflichen Stil tut, verliert eigentlich die Berechtigung, andere dafür zu kritisieren...

bearbeitet von Rob. S.
  • Gefällt mir 1
  • Danke 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache mal mit ein paar Fragen weiter, die ich aber wohl erst am 24. beantwortet bekomme...

Suchervergrößerung / Sucherauflösung / Sensor mit Phasen-AF-Pixeln oder reiner Kontrast-AF / geht der Sensor auch in die weiteren Kameras oder ausschließlich in die M1X / Akkulaufzeit / Gewicht / Speicherkarten-Art / Pufferspeicher / Ladezeit

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und gehe von dem "Fraunhofer-Sensor" aus,

Das würde einen unterbrechnungsfreien Sucher und eine gestackte BSI-Bauweise bedeuten und den gerüchteten Live-ND-Filter sowie den freihändigen HighRes erklären.

bearbeitet von marathoni
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Sucher gehe ich mal davon aus, das er der Preisklasse entsprechend besser wird.

Ich halte es außerdem für gesichert, dass auch dieser Sensor mit Phasen-AF arbeitet. Was meinst Du mit Frauenhofer-Sensor?

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.