Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

raw Voreinstellung im PC


Empfohlene Beiträge

Hallo...

Als Neubesitzer einer gebrauchten Olympus OM D E M1 habe ich folgende Frage:

Ich benutze Photoshop CC und wenn ich die Bilder auf den PC bringe gibt es eine Voreinstellung im RAW Konverter.

Kenne ich von meiner anderen Kamera nicht.

In der Anleitung finde ich nichts oder bin nicht in der Lage an der richtigen Stelle zu suchen.

Wo kann ich diese Voreinstellung rückgängig machen um bei "Null" anzufangen?

In der Forumsuche habe nichts passendes gefunden.

Vielen Dank im voraus.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Stafford.

Die Einstellung stand auf Bildeinstellung, Habe die Einstellung auf Deine Vorgabe gestellt mit dem gleichen Ergebnis.

Kann keine Unterschiede feststellen.

Wenn ich zur gleichen Zeit ein Bild von meiner anderen Kamera (Canon) im RAW Format lade, sind alle Regler auf Null.

Deswegen hatte ich die Vermutung es gibt eine Einstellung in der Olympus die diese Vorgaben macht.

Mal schauen was noch als Lösungshilfe kommt.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hattest du das Raw vorher schonmal in Lightroom geöffnet und bearbeitet?
Bzw. übergibst du die Raw Datei direkt an Photoshop?

Logischerweise übernimmt der Raw Converter die Einstellungen aus Lightroom, wenn in Lightroom die Metadaten gespeichert wurden. Ein unangetastetes, bzw. eines das noch nicht mit denn Metadateneinstellungen in Lightroom gespeichert wurden, werden bei mir auch mit Nulleinstellung angezeigt.

Ansonsten sind bei mir beide Einstellungen identisch, weil es ja auch derselbe Raw Converter ist.

Du musst das Bild also mindestens schonmal in Lightroom oder so geöffnet haben.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Crimson,

diese Basiseinstellungen sind Kameraspezifisch.

Du kannst diese im Menu "Grundeinstellungen" zurücksetzen, steht ganz unten, bei mir allerdings alles auf französisch...

Cameraraw in PS und LR kommunizieren wenn du die Einstellungen als xmp Datei abspeicherst, ansonsten kannst du unabhängig entwickeln.

Das schöne an der ganzen Sache ist eigentlich dass du deine eigene Basisentwicklung als Grundeinstellung abspeichern kannst. Wenn du also quasi bei allen Bildern die Lichter etwas herunternimmst, die Schatten aufziehst, die Sättigung, Schärfe usw. regelst, dann einmal im Menu "Grundeinstellungen" diese als neue Basis Parameter (oder wie das auf deutsch heißt) abspeichern (zweitletzte Zeile).

Gruß Jochen


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen

Das ist das was ich gesucht habe. Jetzt muss ich es nur in der Kamera finden.

Die Daten werden als RAW Dateien direkt in Photoshop geöffnet (Frage von Stafford)

Die Voreinstellung ist an sich nicht schlecht nur wenn man unterschiedliche Motive und

Helligkeit/Lichtverhältnisse hat , dann ist dies manchmal kontraproduktiv.

Vielen Dank für eure Antworten.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen

Ich habe angenommen das du die Grundeinstellungen in der Kamera meinst.

Die wirken sich wie bei allen anderen Kameras nur aufs JPG aus.

Kameraspezifische Importparameter oder Voreinstellungen werden im jeweils verwendeten RAW Konverter definiert. Manche Konverter bieten dazu auch ein Preset mit vom Hersteller des Konverters definierten Einstellungen.

Was von Olympus oder Panasonic kommt und von den meisten RAW Konvertern umgesetzt wird, sind die SW Korrekturparameter für die Objektive, diese gehören mit zur Spezifikation..


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jochen

Ich habe angenommen das du die Grundeinstellungen in der Kamera meinst.

Die wirken sich wie bei allen anderen Kameras nur aufs JPG aus.

Kameraspezifische Importparameter oder Voreinstellungen werden im jeweils verwendeten RAW Konverter definiert. Manche Konverter bieten dazu auch ein Preset mit vom Hersteller des Konverters definierten Einstellungen.

Was von Olympus oder Panasonic kommt und von den meisten RAW Konvertern umgesetzt wird, sind die SW Korrekturparameter für die Objektive, diese gehören mit zur Spezifikation..

Das bedeutet, bei einem anderen Olympus Objektiv wären dann andere Einstellungen im RAW Konverter voreingestellt.

Leider habe ich nur das eine für die Olympus, mal schauen wie es später aussieht.

Danke für die Hilfe, Thema wäre für mich abgeschlossen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung