Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Zeitschriften - Empfehlungen / Erfahrungen


Bobby_Digital

Empfohlene Beiträge

Moin Moin liebe Mitglieder,

ich bin auf der Suche nach einer Zeitschrift über die Fotografie. Ich war nun mehrfach schon in den unterschiedlichsten Zeitungsfachgeschäften und war erschrocken, wie viele Zeitschriften es über dieses Thema gibt. In Bezug auf die Qual der Wahl. :) Ich habe mir also immer mal ein paar Zeitschriften angeguckt, durchgeblättert...aber bin im Endeffekt nicht zu einem entsprechenden Ergebnis gekommen.

Was suche ich? Ich suche eine Zeitschrift mit einem klaren Fokus auf die Fotografie; Tipps und Tricks, Inspiration, Vorlagen, komplette Workflows, Tutorials, etc. Natürlich gerne mit einem kleinen Teil über aktuelle Technik, neue Produkte, etc.

Meine Favoriten sind zur Zeit: FotoPro, FotoMagazin, Photographie und die NaturFoto, welche natürlich sehr auf nur ein Thema fokussiert ist und daher eher nicht in Frage kommt.

Nun bitte ich euch um eure Erfahrungen und Empfehlungen, die ihr persönlich schon mit den unterschiedlichsten Zeitschriften gemacht habt. Welche nutzt ihr selber? Welche positiven/negativen Erfahrungen habt ihr mit einer bestimmten gemacht? Aus welcher Zeitschrift konntet ihr am meisten lernen, weiterbilden, euch inspirieren lassen? Oder kauft ihr jeden Monat eine andere, je nach Themengebiet? Bitte keine großen Diskussionen :)

Vielen Dank schonmal für eure Zeit und Mühe...


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm, vielleicht wäre nach Deinen Vorgaben für Dich die Ct-Fotografie in Betracht zu ziehen.

Selber kann ich mittlerweile keinen stichhaltigen Grund erkennen, warum ich mir eine Fotozeitschrift regelmäßig kaufen soll. Solche Zeitschriften sind für mich genauso beliebig/nichtssagend wie z.B. Hifi-Zeitschriften, Auto- und PC-Magazine. Gelegentlich habe ich mir mal bei Bedarf (je Thema) einzelne Ausgaben der Ct-Fotografie beschafft, aber besonders sinnvoll war das für mich letztlich auch nicht. Über Trends kann man sich ja meist auch ein wenig online informieren.

Warum sollte man sich eine solche Zeitschrift kaufen? Wegen den "Tests", die oft kaum interessanter und informativer sind als diverse (teils nicht nachvollziehbare) Kundenbewertungen bei Online-Shops? Wegen den bunten Bildern? Dem Werbegeblubber?

An Deiner Stelle würde ich mir das Geld dafür sparen...

Viele Grüße

Wolfgang


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dir sollte klar sein, das Fotozeitschriften, wie andere Fachzeitschriften auch, in 1. Linie von Anzeigen leben und auch meistens keine aufwendigen Tests durchführen, da zu teuer. An die Informationen kommt man übers Netz aktueller, umfassender und billiger.

Folgende Seiten im Netz kann ich empfehlen:

https://www.photoscala.de/

https://www.digitalkamera.de/

Ich habe folgende Fotozeitschriften aboniert, die kann ich auch empfehlen, die heben sich meiner Meinung nach qualitativ, deutlich vom Rest ab:

c´t Fotografie, FotoForum (Schwerpunkt Präsentation), Naturfoto, Naturblick.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Erfahrungen zu Zeitschriften, vor allen Dingen technische Blätter, sind eher ambivalent.
Zum einen leben diese von den Anzeigekunden und nicht mehr von den eher rückläufigen Verkaufszahlen. Zum anderen bemerkt man, wenn man die Blätter nebeneinander legt bei z.B. aktuellen Kameratests immer eine gewisse Bevorzugung einzelner Hersteller, also nicht unbedingt eine Objektivität.

Ich halte es daher so, dass wenn mich ein Artikel über einen bestimmten Workflow, Tutorials zur EBV o.ä. interessieren, wäge ich ab ob der Kauf lohnt oder ob ich gleich Informationen auch und dann fundierter aus dem Netz bekommen. Auf keinem Fall würde ich eines der Magazine abonnieren, zumal sich, in meinen Augen, auch einige Artikel ständig wiederholen.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich halte es wie meine Vorredner auch: Keine Zeitschriften kaufen oder gar abonnieren.

Die Grundsatzfragen zu Technik und gutem Bild entnehme ich gerne dem Fachbuch von Reinhard (sehr umfangreich, unterhaltsam und kurzweilig zu lesen und vor allem fachlich zutreffend und korrekt), die Neuigkeiten zu MicroFourThirds insbesondere und zu den Systemen rundherum und zu Bearbeitungstechniken etc. entnehme ich den entsprechenden dt. (3-4, incl. Oly-Foren) und engl./amerik. Foren und bei denen gibt es auch Bilder-Galerien zur Anregung.

Aufpassen, Zufall und reines Glück gehören dazu: Manchmal entdeckt man hochinteressante Sonderbeiträge zu Spezialthemen, wie z.B. ich einmal in c't zur Spektralanalyse von Licht, als ich dann den Artikel geschrieben habe. Also Augen offen halten nach Überschriften in, bzw. Titelseiten von Zeitschriften und ggfls. gezielt nachbohren!

Kostenlos und eine Garantiebeschäftigung für jeden Tag, mehrere Stunden, wenn es sein muß ;) Gruß, Hermann


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung:

Die Fotozeitschriften kannst Du allesamt vergessen. Überhaupt landen generell ca. 60-70% auf dem Papiermüll, ohne dass sie verkauft wurden. Das ist zumindest meine sichere Info aus 2012.

Spezialzeitschriften wie naturphoto kenne ich nicht, aber wenn man künstlerisch interessiert ist, lohnt auf jeden Fall die "Photo News", die ich sehr spannend finde. Die habe ich abonniert und kostet rund 30€ im Jahr. Kann man einfach mal testweise im Bahnhofsbiuchladen kaufen.

https://photonews.de/

Die ganzen Tests und Tricks und Tipps wiederholen sich in den üblichen Zeitschriften endlos und da ist man auf YouTube sehr viel besser aufgehoben. Vor allem, wenn man Englisch beherrscht. Ich gehe sowieso so vor, dass ich mir alles ergoogle. Den Rest mache ich über Kurse und Coaching, was ich mittlerweile auch selbst anbiete.

Auch ein Studium der Fotografie, wie es z. B. nebneberuflich an der HBK oder FADBK in Essen angeobten wird, ist ein Weg - aber teurer als 10 Zeitschriften-Abos.

Ab und zu mal eine Zeitschrift mitnehmen, dagegen spricht sicher nichts. Aber letztendlich bist Du mit YoouTube oder einfach einem Fachbuch viel gründlicher und besser bedient.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung:

Die Fotozeitschriften kannst Du allesamt vergessen. Überhaupt landen generell ca. 60-70% auf dem Papiermüll, ohne dass sie verkauft wurden. Das ist zumindest meine sichere Info aus 2012.

Wow, das ist ja topaktuell, sicherlich auf youtube als latest news gefunden..


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie wäre es, wenn du einige Zeitschriften einfach "probeliest"? Das geht kostengünstig und mittlerweile sehr schön aufbereitet über Apps auf dem Tablet. In meinem Fall ein iPad mit "Readly". Damit bekomme ich sehr viele (Foto)Zeitschriften, auch international zu lesen. Derzeit gibt es wohl sogar eine Probeabo für 1,99 für 2 Monate.


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mir reicht fotoespresso, Commag, Fotocolor, alle online und kostenlos, dazu diverse Foren zu informieren.

Regelmässig bekomme Schnappschuss von einen meiner Fotodealer zugeschickt, Fototage usw von meinen Dealer umme Ecke, da sind alle Hersteller vertreten. Mir reicht das.

LG


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier würde ich auch selber probieren was am besten zu Dir passt :-)

Ich bin ebenfalls umgestiegen auf Readly, so habe ich eine Menge an Zeitschriften für knapp 10 Euro im Monat. Meine bisherigen Zeitschriften befinden sich einsam im Keller, zu schade um im Müll zu landen und irgendwie wollte ich mich dann auch nicht davon trennen ;-) Irgendwie verrückt!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

hin und wieder kaufe ich die Fotohits....

Im Abo habe ich die Fotoforum ( https://www.fotoforum.de ) da man diese nur online bestellen kann.

Ansonsten gibt es noch eine recht spezielle "Zeitschrift". Die ist komplett ohne Werbung und daher auch nicht gerade günstig. google mal Swan Magazin. Ich finde, da handelt es sich mehr um einen kleinen Bildband als um eine Zeitschrift......

Viele Grüße und viel Spaß beim Lesen!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nun bitte ich euch um eure Erfahrungen und Empfehlungen, die ihr persönlich schon mit den unterschiedlichsten Zeitschriften gemacht habt. Welche nutzt ihr selber? Welche positiven/negativen Erfahrungen habt ihr mit einer bestimmten gemacht? Aus welcher Zeitschrift konntet ihr am meisten lernen, weiterbilden, euch inspirieren lassen? Oder kauft ihr jeden Monat eine andere, je nach Themengebiet? Bitte keine großen Diskussionen :)

Was denn nun? Du stellst mehrere Fragen und schreibst: Bitte keine großen Diskussionen. Bei der Frage nach Fotozeitschriften erhältst Du von 10 Leuten die Empfehlung der Zeitschrift, die jeder Einzelne liest mit der Begründung, warum nur die eine gut ist. Oder von anderen, die keine Fotozeitschriften lesen, warum alle Zeitschriften nichts taugen. (Du kannst auch fragen, welcher Kuchen ist im Café Leckerbiss, der beste. Ich favorisiere Hefekuchen. Hat jemand Erfahrung mit dem Café Leckerbiss und kann Tipps geben?)

Die Frage kannst nur du beantworten. Schau Dir Zeitschriften am Bahnhof an, kauf die mal die eine mal die andere, dann wirst Du bald merken, welche Dir liegt und welche nicht.

Tipp: In meinem Fotoclub haben alle, die Fotozeitschriften kaufen und lesen, über Jahre die Zeitschriften nach Lektüre mitgebracht, damit andere Mitglieder sie mitnehmen, lesen und wiederbringen konnten. So gelang es, dass man nahezu alle am Kiosk erhältlichen Fotozeitschriften mal in der Hand hatte, auch wenn man nur eine oder zwei selbst gekauft oder abonniert hatte. Fotozeitschriften zu archivieren bringt nichts. Auch wenn ich vor 10 Jahren einiges in den Heften mit Lesezeichen markiert hatte, habe ich nie mehr darauf zurückgegriffen. Nach einem Jahr ging dann der ganze Jahrgang ins Altpapier. Also: Warum nicht teilen?


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anbei einige Anregungen

https://www.photoeditionberlin.com/galerie/links/magazines/

https://medium.com/@zellersamuel/15-photography-magazines-that-you-should-definitely-follow-on-instagram-ce194949a03a

https://www.stackmagazines.com/art-design/10-photography-magazines/


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um sich über aktuelle Strömungen in der Photographie zu informieren kann ich die Profifoto empfehlen. Guter Ausstellungsüberblick und kompetente Buchbesprechungen. Gut die Hälfte ist mit einem umfangreichen Bildteil auf hochwertigem Papier gedruckt, der Rest, bei dem es mehr um Technik und Neuigkeiten geht auf normalen Papier


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

als monatliche Fotozeitschrift kaufe ich noch die "Photographie". Ich finde den Mix aus News, Technik, Tipps, Reiseberichten und "Kunst" hier sehr gut gelungen und selten langweilig. Dazu einmal im Jahr noch die "fotoMagazin Edition".

Einige habe hier auf die vielen Anzeigen in Fotomagazinen hingewiesen und dass ggf. bestimmte Hersteller bevorzugt werden. Ich denke, dass dies auch für viele kostenlose Magazine im Internet gilt, denn "kostenlos" gibt es auch im Internet nicht.

Viele Grüße und gute Nacht aus Lübeck

Matthias


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten.

Mir ist bewusst, dass eine eigene Auswahl im Zeitungskiosk am sinnvollsten ist. Allerdings wollte ich vorab ein paar Meinungen und Erfahrungen hören. Einerseits welche Zeitschriften gibt es überhaupt und andererseits welche sind relevant. Aus dem Grund, dass das Anlesen von vielleicht 15 Zeitschriften im Kiosk etwas zeitaufwendig ist und eventuell den Inhaber skeptisch macht. :)

Und der Technikteil (Vorstellungen, Test, etc.) ist für mich eher Nebensache und mir ist bewusst, dass jeder Redakteur/Journalist irgendwie aus persönlichen/finanziellen Gründen vorbelastet ist. Deshalb sehe ich Empfehlungen und Fazits immer eher als die persönliche Meinung der Person. Aber Fakten und die Information über Neuerungen finde ich spannend.

@Menning: Mit "keine großen Diskussionen" meinte ich, dass jeder seine Meinung/Erfahrungen posten soll und nicht die der anderen kommentieren/bewerten. Das weicht leider oft vom Thema ab :)

Also nochmal vielen Dank für die Beiträge bis jetzt und vielleicht folgen noch ein paar zum Wochenende!


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich habe in der Vergangenheit viele PC-Zeitschriften gekauft bzw. abonniert. Eins haben alle gemeinsam, die Inhalte sind fast identisch. Mittlerweile kaufe ich und abonniere sie nicht mehr, nicht mal c't (Heise).

Genauso ist es auch mit den Fotomagazinen, Tests, kurze Reportage, Portrait eines "erfolgreichen" Fotografen (für die eine schöne Werbung), Tipps und Inspirationen. Also ein Mix aus allem etwas.

Es ist schwierig eine Empfehlung abzugeben. Ebenso nicht einfach, In einem Handel in ein Heft reinzusehen, ob man diese kaufen will oder nicht, ohne das dem Händler langsam zu argwöhnisch ist ;-)

Es gibt wenige Magazine, die ausschließlich Bilder zeigen und darin auch die Entstehungsgeschichte der gemachten Fotos beschrieben sind. Das ist oft Inspiration genug.

Mein Vorschlag, geh mal in ein Zeitschriftenhandel in großen Hauptbahnhöfen. Da sind die Angebote breit gefächert.

Es hängt auch persönlich ab, wie weit das Foto(grafie-)wissen ist.

Gruß Pit


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die c't Foto im Abo und lese die immer auf dem iPad. Die Werbung ist dort größtenteils ausgeblendet, wenn man nicht das PDF-Format wählt. Auch im Browser lassen sich die Artikel ohne Werbung lesen (Heise Select).
In der App gibt es eine kostenlose Probeausgabe.

Die Testberichte erscheinen mir relativ neutral, zumindest die immer umfangreich angegebenen technischen Daten sind es bestimmt. Die Daten sind immer gut vergleichbar in Tabellen aufbereitet. Es wird auch regelmäßig über Olympus berichtet/getestet und manchmal ist sogar ein Artikel eines Mitforenten enthalten (siehe Success Stories).

Ansonsten lese ich Fotoespresso von dpunkt (kostenlos) und natürlich in diesem Forum. Da wurde mir auch schon oft geholfen, auch wenn das keiner mitbekommen hat, weil ich weiß wie die Suche funktioniert ;-).

Viele Grüße
Christian


Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung