Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Axel Kottal

Neue Firmware für E-M1 Mark II erwartet...

Empfohlene Beiträge

Laut 43rumors wird demnächst eine neue Firmware für die E-M1 Mark II erwartet - vielleicht ist es ja für viele, die darauf warten, ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk...

Gruss

Axel

bearbeitet von Axel Kottal
  • Gefällt mir 2
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider gibt es noch nichts näheres, aber es wird wohl nicht mehr allzu lange dauern. Und hoffentlich wird es etwas mehr als das letzte! Vielleicht gibt es ja bereits ein paar Dinge, die die "X" ja auch schon hat...

Gruss

Axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Axel Kottal:

Laut 43rumors wird demnächst eine neue Firmware für die E-M1 Mark II erwartet - vielleicht ist es ja für viele, die darauf warten, ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk...

Gruss

Axel

Ah danke, bin gespannt, was da noch gefixt/verbessert werden soll...

Gruß Pit

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jemand, wie lange es früher vom Gerücht bis zum "going live" dauerte?

Außergewöhnliches erwarte ich nicht, aber die verbesserte Koordination mit Lumix-Objektiven wäre machbar und wünschenswert. Z.B. fände ich die Verwendbarkeit des Blendenrings am Noctricon an der E-M1 II sehr lobenswert. Natürlich kann Olympus sagen: "Kauf Dir das Oly 45 1.2". Andererseits könnte ein Kaufinteressent aber auch antworten: "Dann kauf ich mir lieber die Lumix G9".

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb DocReason:

...fände ich die Verwendbarkeit des Blendenrings am Noctricon an der E-M1 II sehr lobenswert...

Dies wurde beim Photokina-Treffen recht deutlich als nicht-Standard-relevant bezeichnet.

Eine entsprechende Umsetzung dürfte daher wohl eher nicht auf der Agenda stehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb marathoni:

Eine entsprechende Umsetzung dürfte daher wohl eher nicht auf der Agenda stehen.

Die Hoffnung stirbt zuletzt 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Proust:

Super!!

was außer c-af sollte besser werden????

- MyMenü (ich kenne sonst keine Kamera, bei der das fehlt)

- Bei der Vielzahl an Funktionen die die Kamera bietet, gehören 6 (oder besser 9)  Custom Presets in die Kamera. Selbst die MK I hatte vier. (Umschaltung einfach bei Sony abgucken)

- Klartext-Name für die Presets (bei Fuji abgucken)

- Ablage der Setupdatei auf SD-Karte. Benutzt man eine Ersatz- oder Zweitkamera, einfach SD-Karte umstecken und das Setup wandert (bei Bedarf) auf die zweite Kamera (ohne PC, direkt vor Ort, super schnell, super cool) -> auch hier einfach bei Sony abgucken

Usw, usw. Alles „nur“ Software. Keine große technologische Herausforderung, für Entwickler wahrscheinlich super langweilig, aber eine große Hilfe...

  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb DocReason:

Weiß jemand, wie lange es früher vom Gerücht bis zum "going live" dauerte?

Außergewöhnliches erwarte ich nicht, ...

Laut Reinhard Wagner kommt das nächste Firmware - Update kurz, nachdem er das Update seines Kamerabuches fertiggestellt hat :classic_biggrin:. Ich warte also schon seit ein paar Wochen auf die neue FW und es wird hoffentlich nicht mehr lange dauern. 

Mir fehlt z.B. die Erweiterung der internen Stackingfunktion auf die neuen PRO-Linsen. 

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Redcoffee:

Laut Reinhard Wagner kommt das nächste Firmware - Update kurz, nachdem er das Update seines Kamerabuches fertiggestellt hat :classic_biggrin:.

Der Arme 😂. Muss mir aber unbedingt noch das neue Buch kaufen mit Updates. Hab nur das gedruckte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Proust:

Super!!

was außer c-af sollte besser werden????

Na z.B. die Aktivierung des Augensensors mit aufgeklapptem Kamerabildschirm. Das wäre mein dringlichster Wunsch.

Ich bin mir dessen bewußt, dass es einige nicht mögen, weil dann der Bildschirm abdunkelt, wenn mit der rechten Hand auf dem Bildschirm auf der linken Seite der Kamera getippt wird, aber das macht man doch ohnehin mit der linken Hand und außerdem kann es auch auf "deaktiviert" geschaltet werde.

Ich würde mich sehr darüber freuen

bearbeitet von frblick
verschrieben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb RAndrae:

- MyMenü (ich kenne sonst keine Kamera, bei der das fehlt)

- [...]6 (oder besser 9)  Custom Presets in die Kamera. Selbst die MK I hatte vier. (Umschaltung einfach bei Sony abgucken)

- Klartext-Name für die Presets (bei Fuji abgucken)

- Ablage der Setupdatei auf SD-Karte. [...]

Genau das sind Dinge die ich auch vermisse. Gerade das MyMenü, das ich von meinen ehemaligen Canons kenne vermisse ich. Dafür hat die M1II viel zu viele Menü- und Untermenü-Punkte, als das ich mich da gerne durchkämpfe.

bearbeitet von Lord Helmchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Redcoffee:

Laut Reinhard Wagner kommt das nächste Firmware - Update kurz, nachdem er das Update seines Kamerabuches fertiggestellt hat :classic_biggrin:. Ich warte also schon seit ein paar Wochen auf die neue FW und es wird hoffentlich nicht mehr lange dauern. 

Mir fehlt z.B. die Erweiterung der internen Stackingfunktion auf die neuen PRO-Linsen. 

Wenn ein Firmwareupdate Änderungen in einem Kamerabuch verursacht, kann es kein kleines sein, wie die letzten zwei, die ja nur Bugs beim AF mit spezifischen Panasonic-Objektiven gefixt haben, insofern schon mal danke für die Info!

Wünschen würde ich mir allerdings auch noch weitere Objektiv-Kompatibilitäts-Fixes im Zusammenspiel mit Panasonic, konkret beim AF mit dem Leica 50-200 und DMW-TC14, was so momentan nur begrenzt Spaß macht.

Ansonsten wünsche ich mir eigentlich nur die schon ewig fehlende Anpassbarkeit der Auto-ISO-Funktion, mit der ich aktuell weniger anfangen kann als mit dem ersten Versuch der Auto-ISO-Funktion damals in der E-30; die hatte wenigstens noch den Stabi berücksichtigt beim Ermitteln der längsten Zeit vor der ISO-Angebung...

Schöne Grüße,
Robert

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Thalbadar:

Der Arme 😂. Muss mir aber unbedingt noch das neue Buch kaufen mit Updates. Hab nur das gedruckte. 

... exakt das habe ich auch gleich gedacht, gerade weil Reinhard W. das ja auch ironisch so angedeutet hatte!

Bin gespannt wie umfassend das ausfallen wird!

bearbeitet von Goly
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb DocReason:

Weiß jemand, wie lange es früher vom Gerücht bis zum "going live" dauerte?

Außergewöhnliches erwarte ich nicht, aber die verbesserte Koordination mit Lumix-Objektiven wäre machbar und wünschenswert. Z.B. fände ich die Verwendbarkeit des Blendenrings am Noctricon an der E-M1 II sehr lobenswert. Natürlich kann Olympus sagen: "Kauf Dir das Oly 45 1.2". Andererseits könnte ein Kaufinteressent aber auch antworten: "Dann kauf ich mir lieber die Lumix G9".

So wie ich das gemacht habe, weil Olympus kein langes ZOOM hat (Leica 100-400) und keine zeitaktuelle Kamera. Nun hab ich das Problem 2 Systeme (Oly und Lumix) auf die Reise mitnehmen zu müssen wegen dem überragenden 12-100 - das wiederum Lumix nicht hat. Wie toll wäre eine Kompatibilität der beiden Stabi-Systeme!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb Goly:

... exakt das habe ich auch gleich gedacht, gerade weil Reinhard W. das ja auch ironisch so angedeutet hatte!

Bin gespannt wie umfassend das ausfallen wird!

Na ja, könnte so oder so kommen. Entweder bringen Sie die X raus und hauen auch in die M1.2 alles was geht rein um ein Statement abzugeben. Oder es wird eben nur das nötigste gemacht. Ich vermute mal, das die Basis für die Firmware für alle OMDs schon irgendwo ein wenig miteinander zu tun hat und vielleicht das eine oder andere von der neuen X auch für die OMD´s abfällt. Wir waren ja mit der M1.1 schon sehr verwöhnt und ich kann mir nicht vorstellen, das Olympus hier mit der M1.2 nachlässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Max K.W.:

Hallo Zusammen

Ich möchte endlich meinen Sternenlicht Modus wieder haben:classic_angry:

Naja vielleicht habe ich ja Glück

Grüße Max

ich steh grad aufm Schlauch, was ist der Sternenlichtmodua? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Mrdiger:

was ist der Sternenlichtmodua? 

Ich meine da wurden mehrere Bilder (8?) hintereinander gemacht und dann miteinander verrechnet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Thalbadar:

Ich meine da wurden mehrere Bilder (8?) hintereinander gemacht und dann miteinander verrechnet. 

Korrekt! Nur man kann außer Auslösen nix daran ändern. Nicht mal ISO und Blende (? ... muss ich mal an meiner alten E-M1 nachsehen).

Gruß Pit 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.