Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
DocUnity

Livecomposite Bildersammlung

Empfohlene Beiträge

vor 1 Stunde schrieb AKauffmann:

Gottschlägbach

Bei diesem Sujet fände ich es interessant, einmal auszuprobieren, wie sich eine Langzeitbelichtung und ein Live Composit unterscheiden. Am ersten Blick würde ich sagen, das LC ist bei dem Verwischungsgrad kontrastreicher, aber ob das stimmt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Subhash:

Bei diesem Sujet fände ich es interessant, einmal auszuprobieren, wie sich eine Langzeitbelichtung und ein Live Composit unterscheiden. Am ersten Blick würde ich sagen, das LC ist bei dem Verwischungsgrad kontrastreicher, aber ob das stimmt?

Die Unterschiede sind meiner Erfahrung nach gering. Die elektronische Variante ist etwas flexibler, (i) wenn du im Bach drinstehst und der Filter vielleicht zu stark ist, oder (ii) wenn du den Polfilter alleine nutzen kannst ohne weiteren Neutraldichtefilter - das ist hier der Fall, da es sonst bei 7.5mm in den Ecken ein wenig dunkel wird. Der Polfilter ist auch der Grund für die gute Sichtbarkeit des "Bachgrundes" (eventuell das was du meinst).

Wenn die Belichtung noch so kurz ist, dass einzelne Wassertröpfchen abgebildet werden, dann ist das bei LC allerdings nicht so schön. Wenn die hell sind, erscheinen sie natürlich im LC-Bild, während die bei der Langzeitbelichtung einfach mit der Zeit verwischen oder gar nicht zu sehen sind ... hier sieht man dies vielleicht etwas in dem hell gesprenkelten Bereich ganz vorne.

Viele Grüße, Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 47 Minuten schrieb Subhash:

Bei diesem Sujet fände ich es interessant, einmal auszuprobieren, wie sich eine Langzeitbelichtung und ein Live Composit unterscheiden. Am ersten Blick würde ich sagen, das LC ist bei dem Verwischungsgrad kontrastreicher, aber ob das stimmt?

Ob sich das unterscheidet, hängt stark von der Einzelbelichtungszeit bei LC ab. Wenn man hier kurze Werte wie 1/2s wählt, überlagert die Kamera halt mehr oder weniger scharfe Bilder.

Sieht man beim ersten an den Stufen in den Wolken, beim zweiten bei den Menschen. Je länger die LC-Einzelbelichtung, desto geringer der Unterschied bei der Verwischung. Es sei denn man hat sehr langsame Objekte wie den Mond. Dann  sieht man auch bei langer Einzelbelichtung Stufen. Wobei man sich hier in Bereichen bewegt, die mit einer konventionellen Langzeitbelichtung nicht mehr möglich sind.

IMG_1031.thumb.JPG.fe09dca181a925ef2b6c93d79a9e3b53.JPG

GLMF1780.thumb.jpg.f6aff804ede34805533a3ef70d143aaf.jpg

IMG_0709.thumb.JPG.24a65705b2dafb6f665937bd224d221f.JPG

 

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Bluescreen:

Ob sich das unterscheidet, hängt stark von der Einzelbelichtungszeit bei LC ab. Wenn man hier kurze Werte wie 1/2s wählt, überlagert die Kamera halt mehr oder weniger scharfe Bilder.

Das ist klar. Meine Aussage bezog sich eher auf den konkreten Anwendungsfall mit Wasser (im Wald).

Bei Wolken ist es schon schwieriger den durchgehenden Look zu erzeugen, allerdings kannste mit LC bei Tag belichten, wo du mit konventioneller Technik so lange nicht hinkommst. Dort lege ich den Bildausschnitt so, dass ich nochmal relativ einfach nacharbeiten kann:

PC040074x.thumb.jpg.9b66b69a963e02d43e00d6b26a5dd631.jpg

(original)

PC040074.thumb.jpg.a303e7da46d1e4f895dd8ee367cd72a4.jpg

(bearbeitet)

Viele Grüße, Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal den Vergleich von Wasser ( Brandung )mit LC und mit normaler Langzeitbelichtung 

Hier LC

P7060311.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und hier normale Langzeitbelichtung 6.0 sec 

P7060294 (1).jpg

bearbeitet von schappi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Bluescreen:

Etwas LC-Nebel am Hopfensee:

Das sieht wenigstens noch eher natürlich aus.
So LC's wo die Wolkn dann schon strichartige Strukturen hinterlassen gefallen mir nicht mehr wirklich.

SIegfried

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb schappi:

Ich habe mal den Vergleich von Wasser ( Brandung )mit LC und mit normaler Langzeitbelichtung

Wolken von unten, Wasser von oben.

Unlängst habe ich übrigens ein After-Live-Composite erstellt. Da hat man dann viel mehr Möglichkeiten, welches Einzelbild man weglässt, welches man abschwächt, retuschiert, teilweise maskiert usw.
Drauf kam ich, weil ich 1/2 sec zum Abbilden von Flammen per LC mit einer geborgten E-M5 als zu lange empfand. (Ich habe dann 1/40 sec genommen.) Das Ergebnis ist aber trotzdem nicht sehenswert. Feuer ist wohl nicht das richtige Motiv.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ziehende Wolken hab ihr hier gezeigt, aber dass der Wind auch sehr kreativ sein kann könnt ihr hiermit bewundern:

P6190004x2_interior_01-2.thumb.jpg.8e75c0777572eec57602de591d491eed.jpg

bearbeitet von pit-photography

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb pit-photography:

Ok, ziehende Wolken hab ihr hier gezeigt, aber dass der Wind auch sehr kreativ sein kann könnt ihr hiermit bewundern:

Das ist schön krass!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb pit-photography:

Ok, ziehende Wolken hab ihr hier gezeigt, aber dass der Wind auch sehr kreativ sein kann könnt ihr hiermit bewundern

Van Gogh läßt grüßen 😉 - gefällt mir!!!

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb pit-photography:

Ok, ziehende Wolken hab ihr hier gezeigt, aber dass der Wind auch sehr kreativ sein kann könnt ihr hiermit bewundern:

Was benötigt man für ein Kunstwerk: Olympuskamera plus Wind und einen Pit. Klasse!

HG Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat man nicht so oft: in der Ferne Gewitter, in der Nähe sternenklar. Leider aber etwas zu stürmisch für gestochen scharf 😉

 

573720172_GQZK1358(2).thumb.jpg.a59a6366745e6ae98c9da4f66943f8db.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Bluescreen:

Hat man nicht so oft: in der Ferne Gewitter, in der Nähe sternenklar. Leider aber etwas zu stürmisch für gestochen scharf

Klasse Himmelsereignis!

Gruß Pit

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Bluescreen:

Noch ein Wolkenkratzer

Deine Lollipopaufnahmen sind einfach große Klasse!

HG Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwann in den nächsten Jahren werden wir hier aber so zugebaut sein, dass ich nichts anderes mehr aufnehmen kann 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Bluescreen:

Irgendwann in den nächsten Jahren werden wir hier aber so zugebaut sein, dass ich nichts anderes mehr aufnehmen kann 😉

Dann sind dir Lolipops für dich ausgelutscht 😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 44 Minuten schrieb schappi:

mal etwas Table Top Fotografie mit LC

5 vor 12Uhr

Toll umgesetzt. Diese Idee hatte ich auch schon mal, da wars aber 109-10-2016_002.thumb.jpg.685a4026d500b2f7284d65839b9ad311.jpg5:02 Uhr 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor hier noch der Löwenzahn sprießt, meint 2. Star Trails Versuch. Roundabout 75 Belichtungen (wo zur Hölle kann ich auslesen, wie viele das waren??) zu je 60 Sekunden, Blende 2.8, ISO 200, 25mm/1.8 M.Zuiko  an der OMD-EM10 Mark II. 

Volle Auflösung hier: 

P2232576-2

 

 

bearbeitet von Stilges

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung