Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
sparrows69

Du sollst keine Systeme neben mir haben sprach Oly....

Empfohlene Beiträge

Ich oute mich als Purist. Also nur Olympus und nix als Olympus. Von Panasonic habe ich alles verkauft ...

Liebe Grüße ... Helmut

bearbeitet von Train-Shooter
Text hinzugefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum sollte ich, wenn ich mit den Ergebnissen aus meinem System zufrieden bin, mir den Stress eines Zweitsystems antun?
Ich muß damit schließlich kein Geld verdienen und bin daher in der Wahl meiner Motive nicht fremdbestimmt.

Also Klartext: Ich habe nur MFT - Equipment und bei den Kameras nur Olympus im Einsatz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#MeToo

 

Ich muss mich korrigieren: Ich besitze noch eine kleine SONY RX100III, die ich oft in der Jackentasche rumschleppe, wenn ich eigentlich keine Kamera mitnehmen will.

bearbeitet von Menning
..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

µFT mit großer Begeisterung von Beginn an (Herbst 2008). Momentan nur die G 9 im Halfter (+ 14 Linsen, sagt der aktuelle Zähler), aber das kann sich täglich ändern (Oly, gib Gas, zeig's der Konkurrenz).

APS-C NEXen, nur mit Altglas, ebenso SONY A 7 II.

Meine Futschi habe ich wieder abgestossen, und bin mir immer noch nicht sicher, ob mir das nicht leid tut.

 

Gründe kann ich keine nennen, aber frag mal einen Raucher, warum er raucht, oder meine Frau, warum sie dreihundert Paar Schuhe hat und nur zwei Füße ...

bearbeitet von donalfredo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für immer dabei eine Canon G9XII und sonst liegt bei mir noch ne Samsung NX3300 rum. Nutze ich ab und an für Vergleiche und für Ebay-Fotos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Du sollst keine Systeme neben mir haben sprach Oly....

Irgendwie bin ich schon vor Jahren mit Olys besser zurecht gekommen, hab deshalb alles andere vers(ch))enkt..

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mache recht oft Bilder bei Hockey- oder Floorballspielen, auch in der Halle.

Da meine beiden E-M10 I und II einen Continuous-AF nur auf dem Papier haben und auch bei ISO 12800 ein wenig schwächeln, benutze ich dazu eine Canon 5D3, meist mit dem 70-200 f 2.8 L II. Die schöne Freistellung dieser Linse gibt es auch zur Zeit nicht von einem mFT-Zoom.

kl20181125-erlsenseeffm-306.thumb.jpg.e0318bc346890fbec6177c3fc5e64e01.jpg

 

kl20181125-erlsenseeffm-324.thumb.jpg.89391217321d09eabc8ae8a64694413e.jpg

 

kl20181125-erlsenseeffm-360.thumb.jpg.5056544ac78518e8858d2ea24e7d0b10.jpg

 

IMG_5805.thumb.JPG.33088c7574ff9902b549f24d8a13ef46.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin Purist. Grabbel aber für mein Leben gerne andere Kameras an. 

Schaue immer wieder nach anderen System. Zuletzt Nikon Z. Merke aber immer wieder, das ich eigentlich nichts anderes brauche und es nur teurer werden würde. 

Von daher Oly :classic_love:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

#mea maxima culpa

Meinereiner hat noch eine nebenbei. Ja ich bin untreu, ich gehe fremd. :classic_rolleyes:

Huawei hat es mir angetan - sie ist einfach immer dabei. Immer und überall. Und ja, ich fange auch hier im RAW-Format die Bilder ein und ich bin glücklich in dieser Beziehung. Meine Olys sind da ja sehr großzügig und lassen mir diesen Freiraum. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit ich mit dem Fotogfrfieren angefangen habe, also mit der OM-2n verwende ich nur Olympus.
Allerdings haben sich an Objektiven doch zwei Fremde eingeschlichen: Das Sigma30/1.8 dass ich kaum verwende und das schon sehr oft genommen Samyang 135/2 .....
 

Siegfried

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die erste Kamera mit der ich fotografierte, war eine Minolta Analog. Und auch ab und zu Revue von Quelle, ebenfalls analog. 

Dann während meiner Lehrjahre hatte ich kaum was mit Fotogrfie gemacht, er mit dem Brotkasten C64.

Ab Jahr 2000 nur Olympus digital. Die zweite Linie zum Knipsen: iPhone 😬

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb ViewPix:

Ich habe nur eine Küche, nur eine Kaffeemaschine, nur einen Wasserkocher u.s.w. 😎

Gruß Torsten

wow! Und mit diesem kann man fotografieren? :classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb pit-photography:

wow! Und mit diesem kann man fotografieren? :classic_biggrin:

Die besten Bilder entstehen im Kopf :classic_ninja:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit ein paar JHren verwende ich neben Olympus nur ein paar Panasonic Objektive und ein altes iPhone für immerdabei Knipsbildchen. Es ist aber durchaus möglich dass sich da demnächst wieder eine Nikon, Sony oder Fuji für spezielle Aufgaben dazu gesellt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe in meiner Fotografenlaufbahn schon mit mehreren Systemen gearbeitet:

Pentax, Contax, Nikon- parallel Olympus FT. Die weitaus längste Zeit (20 Jahre) mit dem Nikon System. Ich betreibe in 1. Linie Naturfotografie und bin GDT Mitglied.

Ich habe immer das System verwandt, was mir für meine Zwecke am besten erschien, aber meist zu spät das System gewechselt.

Im Moment fotografiere ich außer mit Olympus Gerätschaften noch mit Panasonic MFT und einer Sony A7-II und A6000, die ich aber nur gezieht für Landschaftsaufnahmen vom Stativ verwende. Gründe: Altgläser behalten am FF ihren Blickwinkel und das Aufhellpotential in den RAW Daten bei kontrastreichen Landschaften. Aber hier haben die MFT- Sensoren enorm aufgeholt, so das es eigentlich keinen vernünftigen Grund mehr gibt, Sony einzusetzen, außer eben für Altglas. Ich hantiere unglaublich gern mit den alten Zeiss Objektiven mit Contax- Anschluss, oder einigen alten OM- Linsen.

Mich stört immer eine Fixiertheit auf einen Hersteller, ich verwende das was mir für meine Zwecke am besten geeignet erscheint und das ist im Moment MFT, ich wüsste nicht warum sich das ändern sollte, aber das habe ich auch gedacht, als ich noch mit Nikon gearbeitet habe. Am weitaus häufigsten nutze ich in den letzten Jahren Equipment von Olympus, das kann sich auch wieder ändern.

Leute, schielt nicht auf die Marke, macht Bilder, egal mit welcher Kamera, entscheident sind die Ergebnisse.

Falls Olympus nicht mehr das anbietet was ich gern hätte, kann ich wieder wechseln, warum nicht? Man kann doch auch mit mehr als einem System arbeiten, warum nicht. Ich verwende für die oben genannten Fälle auch noch Equipment von Sony, ich bin ja nicht mit Olympus verheiratet...

Und jedes System hat so seine Vor- und Nachteile.

bearbeitet von Libelle103

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich nur oly!!!!!! Meine erste Kamera war von meinem konfi Geld die olympus az 200. Wahnsinn. Mit Mehrfeld Af und erstmals sanfter Blitz Abstufung. Nach Minolta SLR s dann ab 2005 der Einstieg ins fantastische E System mit der e 300.  Die hatte sich bei color Foto gegen die eos 300 im Test durchgesetzt.  Und viele weitere folgten..... Gruß Christian 

bearbeitet von epple christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin jetzt mal ganz vorsichtig in ein drittes System eingestiegen:

klnotebook.thumb.jpg.f59e2d0c7ced3864784d60463073aa56.jpg

Für mehr fehlt allerdings zur Zeit noch der Lottogewinn ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist doch sicher ein billiger Nachbau... ich seh hier weit und breit keinen roten Punkt... :classic_tongue:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur zu 66% Oly.

M1.2 wenn ich Zeit und Platz habe.

PEN-F als Immerdabei.

RX100 VI als GanzSicherImmerDabei 🙂

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb cuatro:

Das ist doch sicher ein billiger Nachbau... ich seh hier weit und breit keinen roten Punkt... :classic_tongue:

Bisschen Understatement halt 😌

IMG_20122018_191313_(530_x_800_pixel).thumb.jpg.72c15d184dfd6406462a8525ce4bb2b1.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.