Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Glaskugel - Lensball kaufen


jürgen1950

Empfohlene Beiträge

Auf was sollte man beim Kauf einer Glaskugel-Lensball achten?

Genügen 80/90mm Durchmesser? Denn je größer um so schwerer wird sie ja auch.

Angeschaut habe ich mir bisher einen Lensball von Rollei 90mm für etwa 35,-€ oder bei Foto Koch

Q&L Lensball, auch 90mm für rd 30,-€

Günstiger geht natürlich immer, die Qualität dürfte aber auch geringer sein.

Für eure Hilfe und Tipps schon mal vielen Dank!

Herzliche Grüße

Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Stunden schrieb jürgen1950:

Auf was sollte man beim Kauf einer Glaskugel-Lensball achten?

Beim Kauf einer Glaskugel sollte man darauf achten, dass sie nicht zu teuer ist und dass man über genügend Platz in der Schublade verfügt, um sie unauffällig endlagern zu können, wenn einem die fotografischen Resultate nach kurzer Zeit als ausgelutscht, klischeehaft und langweilig erscheinen 😜

  • Gefällt mir 3
  • Danke 1
  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Bluescreen:

Beim Kauf einer Glaskugel sollte man darauf achten, dass sie nicht zu teuer ist und dass man über genügend Platz in der Schublade verfügt, um sie unauffällig endlagern zu können, wenn einem die fotografischen Resultate nach kurzer Zeit als ausgelutscht, klischeehaft und langweilig erscheinen 😜

Oh, ich habe die große Glaskugeln vor 10 Jahren gekauft und nutze es wenn ich mal lust drauf habe oder mich von den anderen Beispielen inspiriert habe. Vor kurzem vier weitere Glaskugeln unterschiedlicher Größen gekauft. 😉

Die Gefahr von Ausgelutschtheit kann man eindämmen in man die Nutzung über mehrere Jahre Scheibchenweise ausdehnt :classic_biggrin:😜

Es gibt immer wieder Generationen von Fotografen, Späteinsteiger oder Angefixten die die vermeintlich ausgelutschten Methode in der Fotografie gerne für sich probieren oder machen wollen.

LC sind für manche ausgelutscht oder sehen in sich keine Begeisterungen, aber dennoch wird diese Methode immer wieder gern angewendet. Ob Startrails, aquarellartige Wolken. Manche mögen das und das immer wieder gern. Ebenso auch durch Graufilter, die auch nicht ganz billig sind, weich gezeichnete oder ruhig gelegte Wasseroberflächen bei fließendem oder tosendem Wasser.

Wir sehen ja alle, Fotografie unterschiedlicher Methoden begeistert alle Generationen, egal ob jung oder alt, spät eingestiegen oder von klein an 😉

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb pit-photography:

Es gibt immer wieder Generationen von Fotografen, Späteinsteiger oder Angefixten die die vermeintlich ausgelutschten Methode in der Fotografie gerne für sich probieren oder machen wollen.

Natürlich macht man das ständig, ich auch. Habe außer Glaskugel auch schon alles mögliche durch, auch die unvermeidliche HDR-Phase. Was mich aber nicht davon abhält, in Foren gelegentlich kleine Seitenhiebe zu verteilen ;)

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Bluescreen:

Beim Kauf einer Glaskugel sollte man darauf achten, dass sie nicht zu teuer ist und dass man über genügend Platz in der Schublade verfügt, um sie unauffällig endlagern zu können, wenn einem die fotografischen Resultate nach kurzer Zeit als ausgelutscht, klischeehaft und langweilig erscheinen 😜

Die Schublade und eine evtl. ausgedienter Altglastornister zum Transport und ein poliertes Plexiglasrohr zum Aufstellen auf einem Stativ (auch zum späteren Wegretuschieren) sind ganz wichtig. Und bei Glas-per-klick (das war mal Glas-Schreiber oder so) gibts es auch viele andere schöne Glasspielerein für die dunkle Jahreszeit.

1258324510_100-_6215537-3995x2996.jpg.3205ca81c61b4e580a730e995b35983a.jpg

Aber! Neben den extrem hohen Anforderungen an das Optisches Glas sollte vor allem der belastbare Wahrhaftigkeitsgehalt BWHG >1000 sein, um die Voraussagen zur neuen EM-1F und folgende wahrlich glaubhaft verifizieren zu können!!!

bearbeitet von aperture 8
Klammer vergessen + abgeheftet!
  • Gefällt mir 2
  • Danke 1
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb Bluescreen:

Natürlich macht man das ständig, ich auch. Habe außer Glaskugel auch schon alles mögliche durch, auch die unvermeidliche HDR-Phase. Was mich aber nicht davon abhält, in Foren gelegentlich kleine Seitenhiebe zu verteilen 😉

Das ist gut. Das wichtigste ist, dass man Spaß und Freude am Ergebnis hat und die ist am größten wenn das auch gelungen ist.

Und zur Sicherheit: Eins dürfen wir nicht vergessen dass die Glaskugel nicht auf dem Tisch gehört, wo auch die Sonne durchs Fenster rein scheint 😉
Dann hat die eigene Bleibe und sein Hab und Gut nur noch unwiederbringlichen Erinnerungswert ...

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mein Kristallkugelfundus beläuft sich mittlerweiler auf über 20 aller Größen, nu habe ich entdeckt das Mensch damit auch 

in Richtung LiveComposite gut arbeiten kann...Langweilig??? Nö, weil es Dutzend Anwendungen der Benutzung gibt....

kug577.jpg

  • Gefällt mir 4
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb pit-photography:

Der heißt heute noch so (nicht war).

Starkes Foto, übrigens. Da hast du mehrere Effekte schön ins Bild gesetzt.

Gruß Pit

 

Danke, das war das Make-off. In das Plexiglasrohr habe ich unten eine Kupfermünze mit Sekundenkleber (hält durch das Kupfer als Katlysator bombenfest 💣) und darauf ne Rändelmutter mit 1/4" Gewinde geklebt. Damit ist das stativtauglich

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb HaDi:

LiveComposite gut arbeiten kann...Langweilig??? Nö, weil es Dutzend Anwendungen der Benutzung gibt....

Genau, das ist das Schöne an der Fotografie. Ausgelutscht gibt's nicht 😉

Starkes Bild übrigens!
An LC und Glaskugeln habe ich mir schon Gedanken gespielt. Als ich vor 10 Jahren meine erste Glaskugel gekauft hatte, gab LC noch nicht.

Gruß Pit

 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vor 10 Jahren, im März 2008, habe ich gern mit Licht, Farbe und Glas gespielt. Kamera war die E-300 mit Objektiv 50/2,0, die Lichtwquelle war mal Blitz, Ikea-Halogen, Neonröhren blau und rot. Da hatte die E-300 ja kein LC 😉

 

_3200024.thumb.jpg.d4019e2688afb1cfb2351d0ba19733e2.jpg

_3200029.thumb.jpg.6cfd830b442bb6819784b9b22bd99d7c.jpg

_3200016.thumb.jpg.c08d63993baf905f8629b99f24badc22.jpg

Als ich die Bilder von der externen Festplatte hole und ins LR importiere. Was ich so damals an Experimetierfreude gemacht hatte :classic_biggrin:

 

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens, ein kleiner und simpler Trick um die Glaskugel auf einer ebenen Fläche wie Glas oder Spiegel (was auch immer) immer auf die Stelle zu setzen, ohne dass sie nicht wegrollt:

  1. Man nehme Papier, Locher und Schere
  2. Loch ins Papier stanzen
  3. dann um das Loch herum mit der Schere einen Ring ausschneiden. Randstärke ca 1-2 mm.
  4. den Ring unter der Glaskugel setzen und so bleibt die Kugel auf der Stelle wo man möchte.

Gruß Pit

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb pit-photography:

Übrigens, ein kleiner und simpler Trick um die Glaskugel auf einer ebenen Fläche wie Glas oder Spiegel (was auch immer) immer auf die Stelle zu setzen, ohne dass sie nicht wegrollt:

  1. Man nehme Papier, Locher und Schere
  2. Loch ins Papier stanzen
  3. dann um das Loch herum mit der Schere einen Ring ausschneiden. Randstärke ca 1-2 mm.
  4. den Ring unter der Glaskugel setzen und so bleibt die Kugel auf der Stelle wo man möchte.

Gruß Pit

 

😉 ich nehme ganz einfach Salz, ein paar Krümel Salz auf die Fläche, Kugel drauf und das überschüssige wegpusten....klappt immer 😉

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb HaDi:

😉 ich nehme ganz einfach Salz, ein paar Krümel Salz auf die Fläche, Kugel drauf und das überschüssige wegpusten....klappt immer 😉

Kann man, aber aupassen, dass nicht irgendwo auf dem Foto später ein Salz-Körnchen zu entdecken ist :classic_laugh:

Dann hat man Spaß mit der Retusche 😉

 

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Jürgen, ich bin nicht so der Im-Internet-nach-dem-allerallergünstigsten-Angebot-Sucher. Wenn ich ne Idee hab will ich die umsetzen und zwar zeitnah. Als mir die Idee zu meinen Lochblech-und Streckmetallbildern als Photo Story kam (du erinnerst dich an das BdW?) Bin ich zu Wiesenhaverrn gegangen hab mir die 90mm Kugel gegeben und angefangen damit zu arbeiten. 39€ ist ein Haufen Kohle und mein Budget ist endlich, aber mein Exemplar ist klar und frei von jeglichen Einschlüssen und kommt in einem praktischen Mikrofaserbeutel zum Reinigen und einem stabilen, gepolsterten Köcher daher. Das stellt für mich auch nen Wert das. Und Angst, dass mir die Ideen ausgehen oder mir das langweilig wird habe ich einfach nicht. Dazu bin ich viel zu viel Spielkind geblieben. Also das Produkt hat meine volle Empfehlung.

Gruß aus HH

Achim 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb blitz:

Ausser der zusätzlichen  Nachricht von Achim habe ich nichts gesehen was die Frage von  Jürgen beantwortet. 

Grüße Wolfgang 

Mein erster Beitrag ist keine Antwort auf die Frage von Jürgen? Und der andere, Rolf, hat auch seine Antwort gegeben.

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung