Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Bobby_Digital

SD-Karten/Speicherkarten umbenennen?!

Empfohlene BeitrÀge

Guten Abend, 

mal eben eine kurze und wahrscheinlich schnell beantwortete Frage. 😅

Besteht die Möglichkeit, die Karten in der Kamera (E-M1 II) umzubenennen, bzw. dass die Speicherkarten nach dem Formatieren in der Kamera den Namen beibehalten?
Suche schon lĂ€nger nach der Antwort, aber noch nichts brauchbares gefunden. Daher nun mal hier an die Experten! 😊

 

Liebe GrĂŒĂŸe
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das MenĂŒ in der Kam zeigt keinen Namen an, nur die Nummern der KartenschĂ€chte.

Siehst du einen Namen im MenĂŒ? Wenn ja, welchen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Bobby_Digital:

Besteht die Möglichkeit, die Karten in der Kamera (E-M1 II) umzubenennen


 

Nein!

Zitat

mal eben eine kurze und wahrscheinlich schnell beantwortete Frage. 😅

 

Stimmt. :classic_biggrin:

bearbeitet von olynord

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Nein" ist die richtige Antwort...

Ich gebe meinen Karten am Rechner einen Namen – und formatiere sie nicht (nur ausnahmsweise), sondern ĂŒbertrage die Dateien einfach immer nur per "Verschieben" auf den Rechner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, habe ich mir fast gedacht! 🙂
Ich schließe die Kamera immer per USB-Kabel an, um die Geschwindigkeit der Karte in Fach 1 nutzen zu können!
Heißen beide allerdings immer "No Name" und deswegen immer schwer auseinander zuhalten.

Trotzdem Danke 🙂  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht falsch verstanden .... ich benenne alle meine Karten und sie behalten die Namen auch nach der Formatierung in der Kamera. Ich lese allerdings meine Karten immer am PC aus.... importiere meine Bilder von der Karte indem ich sie in den Slot am PC stecke .... kein USB_Kabel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 26.12.2018 um 23:05 schrieb Bobby_Digital:

okay, habe ich mir fast gedacht! 🙂
Ich schließe die Kamera immer per USB-Kabel an, um die Geschwindigkeit der Karte in Fach 1 nutzen zu können!
Heißen beide allerdings immer "No Name" und deswegen immer schwer auseinander zuhalten.

Eben nochmal ein bisschen experimentiert 😉

Also, wenn ich die Karten in der Kamera formatiere, dann ist es egal, ob ich sie im Kartenleser auslese oder die Kamera anschließe, dann haben sie bei mir keinen Namen und werden mir einfach z.B. als "DatentrĂ€ger 64 GB" angezeigt (das ist jetzt unter Linux, ist aber egal).

Wenn ich ihnen aber einmal Namen gegeben habe, z.B. "64GB UHS-I" und "64GB UHS-II", dann behalten sie diese Namen auch solange, bis ich sie in der Kamera formatiere. Das mache ich halt nicht 🙂 – ich "leere" die Karten durch Verschieben, wenn ich sie auslese, bzw. wenn, wĂ€hle ich an der Kamera nur "Alle löschen", nie "Karte formatieren".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, vielen Dank. Ich formatiere die Karten regelmĂ€ĂŸig, bzw. vor "wichtigen" Shootings, um sicher zu gehen, dass die Fotos nicht verloren gehen.

Jetzt meine Frage, hat jemand schonmal Probleme gehabt mit dem nur "leeren" der Karten, bzw. die Bilder einfach zu löschen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher auch keine Probleme gehabt, aber bekanntlich ist gelegentliches formatieren durch die Kamera sinnvoll. Ähnlich wie reboot tut gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Bobby_Digital:

Jï»żetzt meineï»żï»żï»ż Frï»żage, hat jemï»żandï»ż sï»żchonmal Probleï»żme gehabt mit dem nï»żur "leeren" derï»ż Karten, bzw. die Bilï»żder einfach zu lĂ¶ï»żscheï»żn?ï»żï»żï»żï»żï»żï»ż

Nein, aber sowie die Karte am PC-Kartenleser verĂ€ndert wurde (Löschen, Schreiben) wĂŒrde ich auf ein Formatieren in der Kamera nicht verzichten wollen.  Zudem es da deutliche Unterschiede zwischen E-M1 ll und den anderen Olys zu geben scheint.

Wenn ich mal (wovon dringend abzuraten ist) die Speicherkarte in meinem Fujitsu T904 formatiere, dann ist diese in der E-M1 ll nicht mehr funktionsfĂ€hig, da sie sich sogar in keinem der beiden KartenschĂ€chte mehr formatieren lĂ€sst. Diese Karte kann dann nur noch durch Formatieren in einer anderen Oly (E-M1 l oder PEN-F) wieder fĂŒr die E-M1 ll zum Leben erweckt werden. In den anderen Olys wĂ€re sie dabei sogar ohne Formatieren beschreibbar gewesen.

Da ich die Karten zum Übertragen entnehme steht fĂŒr mich fest, dass ich sie vor jedem Einsatz neu formatiere - auch wenn eine von der E-M1 l beschriebene Karte in der  E-M1 ll weiterbeschrieben werden kann. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Piesepampel:

Nein, aber sowie die Karte am PC-Kartenleser verĂ€ndert wurde (Löschen, Schreiben) wĂŒrde ich auf ein Formatieren in der Kamera nicht verzichten wollen. 

Hast du dafĂŒr eine sachliche BegrĂŒndung? Ich handhabe Flashkarten aller Formate und GrĂ¶ĂŸen seit den ersten Digitalkameras, die ich genutzt habe, das war im Jahr 1999 eine Olympus C2000-Z, SmartMedia, XD, CF, SD, mit unterschiedlichen Betriebssystemen – OS/2, Windows, Linux – wie beschrieben und ohne sie zu formatieren. Es sei denn, ein beteiligtes GerĂ€t erzĂ€hlt mir was von irgendwelchen Fehlern, die es gerne bereinigt sehen wĂŒrde, was aber die große Ausnahme ist – dann formatiere ich sie ausnahmsweise in der Kamera neu. Ich hatte noch nie ein Problem dabei und ich sehe auch keinen technischen Grund, warum man eines kriegen sollte, es sei denn vielleicht, man wĂŒrde dazu neigen, Rechner mit eingehĂ€ngter Karte auszuschalten oder Karten im Betrieb und ohne "auszuwerfen" entnehmen.

vor 3 Stunden schrieb Piesepampel:

Wenn ich mal (wovon dringend abzuraten ist) die Speicherkarte in meinem Fujitsu T904 formatiere [...]

Das ist in der Tat ein guter Hinweis – formatieren am Rechner sollte man Flashkarten fĂŒr Kameras lieber nicht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Rob. S.:

Hast du dafĂŒr eine sachliche BegrĂŒndung?

Empfehlungen anderer User und von Reinhard Wagner, kannst Du dazu im Archiv oder den BĂŒchern finden. Selbst war ich noch nicht von einem "Kartenfehler" betroffen. Zudem arbeite ich parallel zur E-M1 ll mit der VorgĂ€ngerin. Da diese offenbar unterschiedlich mit den Karten umgehen und ich nach dem simplen Löschen am PC die Karte nicht mehr der entsprechenden Kamera zuordnen könnte und auch keine Lust darauf habe, wenn es mal schnell gehen muss, ist das halt meine Methode. 

Bei mir sind es ĂŒberwiegend Motive, die sich nicht wiederholen lassen. Sonst wĂŒrde ich das vielleicht auch lockerer sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Piesepampel:

Empfehlungen anderer User und von Reinhard Wagner

Da wĂ€re es dann interessant zu erfahren, was die anderen User bzw. Reinhard Wagner konkret fĂŒr sachlich-technische GrĂŒnde dafĂŒr haben. Ich verfolge Fototechnikforen ja nun auch schon ein Weilchen, es dĂŒrften so rund fĂŒnfzehn jahre sein, und ich kann mich nicht erinnern, schon mal einen technisch plausiblen Grund dafĂŒr gelesen zu haben.

vor 1 Stunde schrieb Piesepampel:

arbeite ich parallel zur E-M1 ll mit der VorgĂ€ngerin. Da diese offenbar unterschiedlich mit den Karten umgehen und ich nach dem simplen Löschen am PC die Karte nicht mehr der entsï»żprechenden Kamera zuordnen könnte

Das verstehe ich nicht – nach einem "simplen Löschen" der Fotos am PC Ă€ndert sich doch an der Karte gar nichts, und was sich vorher zuordnen ließ, lĂ€sst sich nachher doch noch ganz genauso zuordnen? 

vor 1 Stunde schrieb Piesepampel:

Bei mir sind es ĂŒberwiegend Motive, die sich nicht wiederholen lassenï»ż

Du bist nicht der einzige mit solchen Motiven 😉 

bearbeitet von Rob. S.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Rob. S.:

Das verstehe ich nicht – nach einem "simplen Löschen" der Fotos am PC

Das "der Fotos" hat er nicht geschrieben. Wennst die Karte am PC (ErgĂ€nzung: komplett) löscht, ist auch das Verzeichnis weg, das die Kamera angelegt hat. Formatiere eine Karte mal am PC und schau was dann alles drauf ist. Dann formatiere sie in der Kam und schau wieder. Der Vergleich macht dich sicher - hieß es in der Werbung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb king kong:

Das "der Fotos" hat er nicht geschrieben. Wennst die Karte am PC (ErgÀnzung: komplett) löscht, ist auch das Verzeichnis weg, das die Kamera angelegt hat. Formatiere eine Karte mal am PC [...]

Aber warum sollte das jemand tun? Ich schrieb nirgends, dass jemand am PC irgendetwas löschen soll, außer den Fotos, so wie ich's mache, durch simples Verschieben beim Übertragen. Vor einem Formatieren am PC warnte ich explizit. Dann schrieb ich noch, dass die Karte in der Kamera, wenn, dann per "Alles löschen", nicht aber per "Karte formatieren" gelöscht werden kann, damit sie einen einmal vergebenen Volume-Namen behĂ€lt. Und dann fragte ich nach einem sachlich-technischen Grund, warum man stattdessen Karten formatieren soll, solange man nicht die Angewohnheit hat, Computer im laufenden Betrieb auszuschalten oder Karten wĂ€hrend eines Schreibvorgangs zu entnehmen.

bearbeitet von Rob. S.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Rob. S.:

Und dann fragte ich nach einem sachlich-technischen Grund...

Mach es doch wie Du willst, wenn Du bisher damit gut gefahren bist. Ich muss da niemanden missionieren. 

Diese Diskussion ist einfach nicht zielfĂŒhrend. Nach X-Jahren unfallfreiem Autofahren kann ich mir auch die Frage stellen, welchen Zweck der Sicherheitsgurt fĂŒr mich persönlich in der Vergangenheit hatte. 

Oder ich schaue ĂŒber den Tellerrand und lese von Usern die Kartenfehler erlebt haben und diese (vermutlich) durch das regelmĂ€ĂŸige Formatieren vermeiden/verringern konnten. 

Dann wĂ€ge ich fĂŒr mich persönlich ab, was mir wichtiger ist, wenn ich in der Situation bin, dass ich zuverlĂ€ssig liefern muss. Eine benannte Speicherkarte oder eine Reduzierung etwaiger Probleme, die vielleicht gar nicht bei mir auftreten. Ich persönlich habe mich fĂŒr Letzteres entschieden. 

Mit einem Fachvortrag zu Speicherkarten kann ich aber nicht dienen. 

Viele GrĂŒĂŸe 

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Rob. S.:

Aber warum sollte das jemand tun? ....

Ich hab drauf hingewiesen, dass du pisepampel um die unter "" stehenden Worte ergÀnzt hast. Er hat nicht behauptet, nur die Fotos gelöscht zu haben.
Ich habe nicht geschrieben, dass das jemand tun sollte - vielmehr habe ich angeregt zu beachten, dass die Kam beim Formatieren was anderes macht als der PC und aufgezeigt, wie man den Unterschied sehen kann.

Meine Vorgangsweise: Karten nur in der Kam formatieren, Daten auf der Karte auch nur in der Kam löschen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Piesepampel:

Mach es doch wie Du willst

Aber sicher doch, und selber auch! 😉 

Nur – und ich schreibe hier wirklich nicht, um zu nerven 🙂 – es geht hier nicht um mich oder dich, sondern um die Frage eines anderen, die ich nach bestem Wissen und Gewissen mit einer Empfehlung zu beantworten versucht habe. Dieser Empfehlung wurde widersprochen. FĂŒr den Inhalt des Widerspruchs bat ich um belastbare GrĂŒnde. Schon weil ich im Eigeninteresse bestrebt bin, dazuzulernen und eigene IrrtĂŒmer zu korrigieren. Aber natĂŒrlich auch ganz konkret um die ValiditĂ€t des Widerspruchs im Kontext des Threads zu hinterfragen.

vor 2 Stunden schrieb Piesepampel:

lese von Usern die Kartenfehler erlebt haben und diese (vermutlich) durch das regelmĂ€ĂŸige Formatieren vermeiden/verringern konnten

Und fĂŒr diesen "vermutlichen" Zusammenhang wiederum wĂŒrde ich gerne mal nachvollziehbare Belege und technische GrĂŒnde haben. So skeptisch ich bin, bezweifle ich ja nicht kategorisch, dass es welche gibt, wĂŒsste aber wirklich gerne, welche das sein sollen. Nach allem, was ich von Dateisystemen und DatentrĂ€gern weiß, erscheint mir das, mit den genannten Ausnahmen, einfach aus technischer Sicht fragwĂŒrdig, um nicht zu sagen esoterisch. 

Schlechte Analogien helfen dabei auch nicht weiter 😉 – vom Sicherheitsgurt weiß man genauestens, wofĂŒr er gut ist und warum... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb king kong:

Ich hab drauf hingewiesen, dass du pisepampel um die unter "" stehenden Worte ergÀnzt hast. Er hat nicht behauptet, nur die Fotos gelöscht zu haben [...]

Darum geht es aber doch gar nicht. Seine Darlegungen hatten an der Stelle keinen Bezug mehr zu dem, worum es hier eigentlich ging, und dahin wollte ich den Faden wieder zurĂŒckfĂŒhren. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Formatieren Voodoo hab ich auch nie Verstanden, und bis jetzt auch noch keinen triftigen Grund erfahren warum es sinnvoll ist ein Karte in der Kamer zu formatieren. Moderne SDXC haben per Definition exFat. und wer die jetzt auf die Karte schreibt ist eigentlich unerheblich.

IMO Formatiere ich meine Karte nicht, sondern nimm sie direkt aus der Packung. Die sind ja vorformatiert. Hatte auch noch nie Probleme. Auch das Mischen zwischen Kameras hat bei mir noch nie zu Problemen gefĂŒhrt und wir haben zusammen 5 Olympuskameras, M1II, verschieden Pens, und TGs. Die Bilder lösche ich direkt am PC auch das hat noch nie zu Problemen gefĂŒhrt wie auch ...?

Ich lege auf meine SD Karten eine Textdatei mit meinen Kontaktdaten ab, falls die Karte mal verloren geht, daher kann ich sie nicht Formatieren, da sonst die Informationen Verloren gehen.

Am 28.12.2018 um 13:29 schrieb Piesepampel:

Wenn ï»żich mal (wovon dringend abzuraten ist) die Speicherkarteï»ż in meinem Fujitsu T904 formatiere, ï»żdann ist diese in der E-M1 ll nicht mehr funktionsfĂ€hig,ï»ż da sie sich sogar in keinem der beiden KartenschĂ€chte mehr formatieren lĂ€sst.

Dann hattes du sie vermutlich mit dem falschen Dateisystem formatiert. 

Am 26.12.2018 um 11:31 schrieb Rob. S.:

Ich gebe meinen Karten am Rechner einen Namen – und formatiere sie nicht (nur ausnahmsweise), sondern ĂŒbertrage die Dateien einfach immer nur per "Verschieben" auf den Rechner. ï»ż

Das Verschieben ist tatsÀchlich nicht die Beste Idee. Dabei habe ich schonmal Dateien beschÀdigt, als es beim Verschieben einen Wackelkontakt in der USB-Kabel gab. ich konnte zwar alle Dateien wiederherstellen, doof war es aber trotzdem. Daher ist Kopieren und Löschen eigentlich besser.

 

vor 5 Stunden schrieb king kong:

Das "der Fotos" hat er nicht geschrieben. Wennst die Karte am PC (ErgĂ€nzung: komplett) löscht, ist auch das Verzeichnis weg, das die Kamera angelegt hat. Formatiere eine Karte mal am PC und schau was dann alles drauf ist. Dann formatiere sie in der Kam und schau wieder. Der Vergleich macht dich sicher - hieß es in der Werbung.

Das hat Nichts mit dem Formatieren zu tun, formatieren ist das Einrichten eines Dateisystem, als die Voraussetzung um Ordner anzulegen. Die Ordner legt die Kamera auf jeder leeren Karte an.

 

 

Achso bei Alten SD Karten kann das TatsĂ€chlich zu Problemen gefĂŒhrt haben, da hier unterschiedlich Dateisysteme zum Einsatz kamen. Fat32 und Fat16. Da kann es durchaus sein das eine Karte dann in einer Kameras lesbar war und in einer anderen nicht. Auch Ältere Kameras kommen daher nicht zwingend mit aktuelle Karten da. Da muss man auf die SD Standards achten.  Insofern ist es fĂŒr den user der Ă€ltere Kameras nutzt und nicht mir den Details von Filesysteme und SD Karten Standards vertraut ist, tatsĂ€chlich die einfacher Variante jede Karte zu Formatiern 
.

bearbeitet von wedge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Rob S.

Du nervst mich nicht. Du stellst halt nur in einem Fotoforum fragen, die Dir ein (Hobby-) Fotograf nicht unbedingt beantworten kann. Da muss eher der kleine Physiker oder IT'ler ran.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb wedge:

Dann hattest Du sie vermutlich mit dem falschen Dateisystem formatiert. 

Angenommen das wÀre so, Àndert das doch nichts daran, dass die eine Kamera damit umgehen konnte und die andere die Karte nicht mal mehr formatieren konnte. Somit also ein Unterschied besteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb wedge:
Am 26.12.2018 um 11:31 schrieb Rob. S.:

Ich gebe meinen Karten am Rechner einen Namen – und formatiere sie nicht (nur ausnahmsweise), sondern ĂŒbertrage die Dateien einfach immer nur per "Verschieben" auf den Rechner. ï»ż

Das verscheiben ist TatsÀchlich nicht die Beste Idee. Dabei Hab ich schonmal dateien BeschÀdigt, als es beim Verschieben einen Wakelkontakt in der USB-Kabel gab. ich komnte zwar alle Dateien wiederherstellen, doof war es aber trosdem. Daher ist Kopieren und Löschen eigentlich besser.

Ich verschiebe mit einem kleinen ProgrĂ€mmchen, das erst löscht, nachdem erfolgreich kopiert wurde – ich hĂ€tte eigentlich erwartet, dass die ĂŒblichen Tools ĂŒblicher Betriebssysteme das auch so handhaben, aber da scheine ich mich dann wohl geirrt zu haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich merke einen Unterschied, wenn ich eine frisch formattierte oder nur gelöschte SD nutze, bei der ersten Methode ist die Schreibgeschwindigkeit bei Dauerauslösung merklich schneller, liegt wohl daran, dass auf der Karte im zweiten Fall noch die alten Dateieinformationen vorliegen und die Kamera (hier E-M1.1) sich daran orientiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant. Da ich nur selten lĂ€ngere Bildserien schieße, ist mir das möglicherweise verborgen geblieben, weil ich keine VergleichseindrĂŒcke mehr parat habe. Da werde ich mal recherchieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂŒgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂŒckgĂ€ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂŒgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.