Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Kleine Karabiner für PEN-F


Empfohlene Beiträge

Hab ich leider nicht, daher schliesse ich mich deiner Frage an :). Ich kann nicht verstehen, das es da bisher keine gute Lösung gibt. Gerade bei ganz kompakten Kameras ist der Gurt größer als die ganze Kamera. Diesen schnell entfernen zu können, wäre ganz praktisch. Nur Leica hat bei der T mit den Schnellwechselösen da etwas.

Peter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb ViewPix:

Hat jemand einen Tipp zu kleinen und stabilen Karabiner Haken, welche man direkt an die Kameraöse der PEN-F anbringen kann? 

Danke & Gruß Torsten

Braucht man die und wozu? Ich frage, weil ich selbst Peak Design anchor links benutze (z.B. https://www.peakdesign.com/products/anchor-links )

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb ajax:

Braucht man die und wozu? Ich frage, weil ich selbst Peak Design anchor links benutze (z.B. https://www.peakdesign.com/products/anchor-links )

Nun die PEN-F ist relativ zierlich und ich habe schon die dreieckigen Schlüsselringe ab gemacht. Derzeit habe ich einen Ledergurt mit einem Schlüsselring direkt an den Kameraösen befestigt. Der Gurt stört aber sehr, gerade bei Stativaufnahmen mit ausgeklapptem Display. Und die PD Lösung ist viel zu Große und Klobig. Außerdem bekommt man die Schnur nur sehr umständlich und mit roher Gewalt durch die kleinen Kameraösen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb fotogramm:

Google mal nach "S-biner" . Das sind kleine, stabile und arretierbare kleine Karabinerhaken. Sah ich neulich an Schappis PenF. Er schwört drauf.

Moin, Achim. Carsten hat die S-biner aber auch in den kleinen Dreiecken befestigt. Falls sie in die Ösen direkt passen sollen müsste man sie rund feilen.

Ich selbst verwende Hasselblad Verschlüsse vom H1 Gurt. Gibt es ab und zu gebraucht bei Ebay.

Gruß

Niels

TOPP5190008.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb fotogramm:

Google mal nach "S-biner" . Das sind kleine, stabile und arretierbare kleine Karabinerhaken. Sah ich neulich an Schappis PenF. Er schwört drauf.

Ich habe diese Karabiner auch an meiner OMD M10, sehr praktisch. Allerdings musste ich mit der Schlüsselfeile die Kanten des Karabiniers etwas brechen, damit sich der Haken sauber in der Kameraöse bewegen kann.

Der wechsel von Gurt auf Handschlaufe geht damit zucki-rucki.

 

bis denne

Frank 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Leo Cernitori:

Eddyconnection von Eddycam, habe ich an der Pen-F und der OmD 10.1, bisher ohne jegliches Problem. Gehen direkt in die Ösen, ich habe die dreieckigen Schlüsselringe auch abgemacht.

Beste Grüße
 

Hallo Leo, ich glaube die Eddycam Lösung kommt für mich nicht in Frage, denn ich muss ja einen Ledergurt da anbringen, stelle ich mir sehr fummelig und umstädlich vor, aber vielen Dank für Deinen Tipp :classic_smile:

vor 18 Minuten schrieb fdr:

Moin, Achim. Carsten hat die S-biner aber auch in den kleinen Dreiecken befestigt. Falls sie in die Ösen direkt passen sollen müsste man sie rund feilen.Ich selbst verwende Hasselblad Verschlüsse vom H1 Gurt. Gibt es ab und zu gebraucht bei Ebay.

 

Danke das sehe ich mir mal näher an, vor allem die H1 interessieren mich da mal :classic_wink:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

An meiner Pen F  habe ich den Ledergurt "Johann" absolut stylish und passend gerade zur Pen F. Es bleiben zwar die Dreiecke an der Kamera, aber durch ein genial-einfaches, verdecktes Knopfsystem lässt sich der Gurt ratzfatz ab- und wieder abknöpfen wenn die Pen z.B. mal auf's Stativ muss. Mal googlen nach Ledermanufaktur und Sattlerei Richter Hamburg.

Gruß aus HH

Achim 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die S biner gibt es in verschioedenen Goessen und selbst die kleinste hat getestet mehr als 20 kg bruchkraft Fuer die Kamera brauchst du die kleinsten

Die Haken sind leider eckig und grauchen daher etwas nacharbeit mit einer Rundfeile um in die Kameraoesen zu passen, dann sind die aber genial und mit dem Verriegelungsmechanismus unverlierbar

Gruss

Schappi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 2.1.2019 um 08:04 schrieb Peter Herth:

Hab ich leider nicht, daher schliesse ich mich deiner Frage an :). Ich kann nicht verstehen, das es da bisher keine gute Lösung gibt. Gerade bei ganz kompakten Kameras ist der Gurt größer als die ganze Kamera. Diesen schnell entfernen zu können, wäre ganz praktisch. Nur Leica hat bei der T mit den Schnellwechselösen da etwas.

Peter

Also ich nutze auch die S-biner an der EM 1MK II und EM 5 MK II . Selbst mit dem 40-150 Stundenlang unterwegs keinerlei Probleme und das seit eineinhalb Jahren, ich kann diese Dinger nur empfehlen.

Gruß Walter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei Deiner Bastelaktion beschädigsr Du die obere Gehäusekappe.

ich habe eine andere Lösung gefunden, die ich auch im Auge habe

https://fotografie.kelkar.de/

Finde ich von allen Lösungen eine der besten und dabel bezahlbar.

auch bei Amazon zu bekommen zum gleichen Preis.

Gruß

Hermann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Minuten schrieb Fatboy100:

Bei Deiner Bastelaktion beschädigsr Du die obere Gehäusekappe.

ich habe eine andere Lösung gefunden, die ich auch im Auge habe

https://fotografie.kelkar.de/

Finde ich von allen Lösungen eine der besten und dabel bezahlbar.

auch bei Amazon zu bekommen zum gleichen Preis.

Gruß

Hermann

Hallo Hermann,

meine "Bastelaktion" beschädigt "nicht" die obere Gehäusekappe.

Sieht auf dem Photo vielleicht so aus (von oben) - ist jedoch Luft dazwischen.

Deine "Qik:Strap Slim-Lösung" ist aber auch o.k. - meine jedoch wesentlich günstiger da der Gurt bei der Pen-F ja schon dabei ist.

Sollte man gleichzeitig eine Handschlaufe benutzen wollen funktioniert die "Strap Slim-Lösung" nicht.

HG - Rainer

bearbeitet von rapo55
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ich werde mir die Karabinerhaken mal bestellen, ist ein guter Tipp.

Danke.

übrigens habe ich mir bei deadcameras.com Lederbandprotektoren bestellt.

Ein schöner Schutz für die Kamera und preiswert.

Die haben auch sehr schöne Trageriemen.

 

.soft-leather-protection-discs-16mm-split

Ich hab da noch eine klasse Alternative zu einer Handschlaufe. Nimmt weniger platz weg in der Tasche und man kann die Kamera si her halten. Hab ich zu der Cosyspeed Tasche mitbekommen.

fingerstrap-red.jpg

bearbeitet von Fatboy100
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 2.1.2019 um 12:24 schrieb Taugenix:

Google mal nach "S-biner"

 

Am 2.1.2019 um 12:24 schrieb Taugenix:

Ich habe diese Karabiner auch an meiner OMD M10, sehr praktisch

 

Am 2.1.2019 um 13:40 schrieb schappi:

dann sind die aber genial und mit dem Verriegelungsmechanismus unverlierbar

S-Biner. Da würde ich meine Kamera niemals dranhängen, dann kann man auch gleich Büroklammern nehmen. 

bearbeitet von Johannes.Eudes
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...
Am 4.1.2019 um 18:14 schrieb Fatboy100:

Bei Deiner Bastelaktion beschädigsr Du die obere Gehäusekappe.

ich habe eine andere Lösung gefunden, die ich auch im Auge habe

https://fotografie.kelkar.de/

Finde ich von allen Lösungen eine der besten und dabel bezahlbar.

auch bei Amazon zu bekommen zum gleichen Preis.

Gruß

Hermann

Hallo Hermann,

 

hast Du den Pik:Strap in Benutzung ? Überlege gerade wie man den an der M1mkII rechts anbringen kann ohne das es stört.

Gruß, Mampe

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 4.1.2019 um 18:14 schrieb Fatboy100:

Bei Deiner Bastelaktion beschädigsr Du die obere Gehäusekappe. Ich habe eine andere Lösung gefunden, die ich auch im Auge habe

https://fotografie.kelkar.de/

Hallo Hermann, mittlerweile (am 5.3.19) hat Oliver einen kleinen Rückzieher gemacht.

Zitat: Der Gurt mit den Karabinern direkt in die Öse der Kamera hat sich nicht wirklich bewährt. Er ist zwar bei keinem der Tester aufgegangen oder hat eine sonstige Dysfunktionalität offenbart, aber er ist etwas unhandhabbar. Mit der Bewegung der Kamera verrutscht er und rutscht nicht wieder von alleine zurück. Er verkantet. Das nimmt den Spaß. Für ein kommerzielles Angebot ist der Arbeitsaufwand zu hoch bzw. das würde keiner bezahlen wollen. Der Karabiner ist zu verjüngen und dann wieder zu polieren. Ich muss mir was anderes einfallen lassen.

Gruß, Hermann

bearbeitet von Nieweg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung