Jump to content
Oly-Forum Testbericht: Olympus E-M1X Weiterlesen... ×
Test: Olympus M.Zuiko Digital ED 12-200 mm 1:3.5-6.3 Weiterlesen... ×
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

48 minutes ago, FredL said:

ups - da braucht man wohl ein IT-Studium. Mir ist grad schwindlig geworden als ich die readme von dcp2icc angesehen habe

Für eine Farbtemperatur von 5600k gibts du auf der Kommandozeile an:

dcp2icc xxxxx.dcp 5600

fertig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb rodinal:

fertig

Prima - hat funktioniert.
Nachdem ich Ordner und Profile 'anständig' benannt und den Pfad zusammengeklöppelt hatte 😉

Bin gespannt was sich jetzt farblich tut.

bearbeitet von FredL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich raff das gerade einfach nicht. Einerseits bewundere ich Forenten, die ein derartiges Fachwissen haben - Chapeau! Andererseits merke ich,  daß es mich vom fotofieren abhält. Je mehr Parameter ich unter ein Dach bringen muß, desto umständlicher werde ICH.

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir die Colin Walker Presets bestellt, geliefert bekommen und brauch bitte noch einmal Hilfe. Ich nutze DXO PhotoLab 1 auf Mac.

  1. Umwandlung von dcp in icc: Geht dass auch auf dem Mac? Oder könnte mir jemand die Preset Files unter Windows umwandeln und wieder zurückschicken? Sind 4x 313kB Files... (Portrait, Landscape, Standard, Neutral)
  2. Kann ich in DXO mit einem Preset icc von 1. starten (z.B. Neutral)? Wenn ich DXO öffne, ist immer die generische Farbentwicklung eingestellt.

Danke Euch im voraus,
Andreas 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe das mit dcp2icc versucht, das scheint aber nicht richtig zu funktionieren.

@rodinal: hast du das selbst mal erfolgreich probiert?

Bei mir sind dann alle Bilder viel zu Dunkel (wenn ich beim Import angebe, dass sie einer linearen Referenz entstammen) bzw. haben Falschfarben (realistische Referenz). Ich stand diesbezüglich mit Colin Walker in Kontakt und laut ihm "funktioniert dcp2icc nicht". Ein anderes Tool zur Umwandlung kenne ich nicht.  

Darüberhinaus hat DXO leider aktuell einen Bug bei Verwendung von DCP-Profilen. Ich habe dazu einen Thread im DXO-Forum aufgemacht, wo der Bug durch DXO bestätigt wurde. Die Farben passen sehr gut, aber der Bug bewirkt, dass es leicht zu Clipping kommen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
34 minutes ago, Olyphant said:

 

@rodinal: hast du das selbst mal erfolgreich probiert?

 

Ja - aber nicht mit den Huelight-Profilen. Ich habe lediglich Adobe-Profile umgewandelt, um sie in C1 versuchsweise zu nutzen und ihren Farbraum in einem icc-Viewer dreidimensional darstellen zu können. 

Ansonsten arbeite ich grundsätzlich mit icc-Profilen. Deren Import hat unter DxO mit der Einstellung "realistisch" brauchbare Ergebnisse geliefert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe eine Diskussion mit einem ganz guten Tip auf dpreview entdeckt. Dort werden genau dieselben Probleme mit den Farben bei dxo für Oly besprochen. Die Empfehlung dort: den DNG-Konverter von Adobe nutzen. Dort finden sich dcp coror profile und die kann man im PL 2 importieren.

https://www.dpreview.com/forums/thread/4363710#forum-post-62265210

Hat das shcon mal jemand versucht?

bearbeitet von Proust

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, rodinal said:

Ja - aber nicht mit den Huelight-Profilen. Ich habe lediglich Adobe-Profile umgewandelt, um sie in C1 versuchsweise zu nutzen und ihren Farbraum in einem icc-Viewer dreidimensional darstellen zu können. 

Ansonsten arbeite ich grundsätzlich mit icc-Profilen. Deren Import hat unter DxO mit der Einstellung "realistisch" brauchbare Ergebnisse geliefert.

Hm, kann ich irgendwie nicht bestätigen. Hier ein Beispiel (zuerst das "Keine Korrektur" Preset angewendet, um alles auszuschalten, dann nur das jeweilige Farbpreset geladen:

1. DXO-Standardwiedergabe der Kamera (sehr ähnlich zum OOC):

DxoStd.thumb.JPG.8e133318d710f1862a47c11fb3b51b8f.JPG

2. Das Adobe-Standard-Profil meiner Kamera als DCP:

AdobeStdDcp.thumb.JPG.24ac7ce04ef8f8bb5581f64423deca32.JPG

3. Das DCP mit dc22icc 5000 konvertiert und importiert als realistische Referenz:

AdobeStdIccRealistisch.thumb.JPG.5a4d2c00071cdfb0faae897af5c0f7f0.JPG

4. Dasselbe ICC importiert mit Option "lineare Referenz:

AdobeStdIccLinear.thumb.JPG.b632e1a93e32db6b46e9a332c4115cd8.JPG

Das letzte könnte man evtl. über die Gradadtionskurve hinbiegen. "Realistisch" passt jedenfalls überhaupt nicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
11 minutes ago, Proust said:

Ich habe eine Diskussion mit einem ganz guten Tip auf dpreview entdeckt. Dort werden genau dieselben Probleme mit den Farben bei dxo für Oly besprochen. Die Empfehlung dort: den DNG-Konverter von Adobe nutzen. Dort finden sich dcp coror profile und die kann man im PL 2 importieren.

https://www.dpreview.com/forums/thread/4363710#forum-post-62265210

Hat das shcon mal jemand versucht?

Ja, ich. Funktioniert im Prinzip. Siehe meinen vorigen Beitrag - das Adobe-DCP habe ich von dort;-). Die Farben passen schon, allerdings gibt es wie in meinem Beitrag #55 oben beschrieben einen Bug in DXO bei Verwendung von DCP-Profilen. Im 2. Bild im Beitrag über diesem kannst du bei Verwendung des DCP-Profils das Shadow-Clipping im Histogramm sehen (vgl. dazu das erste Bild).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann verstehe ich den aktuellen Status so:

  1. DCP Profile funktionieren in DXO PhotoLab 2, könne aber Clipping verursachen -> auf DXO BugFix warten.
  2. DCP Profile funktinieren in DXO PhotoLab v1 nicht.
  3. DCP in ICC Profile konvertieren funktioniert unzureichend/ nicht - Nutzung von ICC Presets damit in DXO PhotoLab v1 nicht zielführend.

Schade - jetzt habe ich Colins Presets und muss mir DXO PhotoLab v2 kaufen 😞

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, so sieht es wohl aus. Ich kann dir aber gerne dein Huelight-Profile in ICC konvertieren, wenn du magst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @Olyphant fürs Konvertieren der Presets von DCP in ICC. Das taugt so leider nichts (bei unseren Kinderportraits ausprobiert).

bearbeitet von langer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.