Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Oh oh, je dichter dran, desto dünner die Schärfentiefe - klar.
Mit E-M10 III und Blende F/5.6 freihändig aufgenommen (Lautlos-Modus). Das Bild ist ein 2 MPix Crop aus dem Foto. Besser geht das nur durch Stacken. Aber sie hat zumindest diesen Moment still gehalten😀.

OIMG0023.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb hoss:

Mit E-M10 III und Blende f/5,6 freihändig aufgenommen [...]

Als ich mit dem Fotografieren begann, hätte man für so eine Aufnahme ein halbes wissenschaftliches Institut beschäftigen müssen und dann einen Preis bekommen. Heute macht's ein Fotoamateur mit 'ner Einsteigerkamera mal eben so aus freier Hand. Wir sind weit gekommen ... und trotzdem wird ständig gejammert, daß das Nachfolgemodell immer noch nicht da und das letzte Firmware-Update schon über ein Vierteljahr her ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das Bild zeigt - wieder mal -  wie stark die Qualität dank Digitaltechnik gestiegen ist. Ein Wahnsinn!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Omzu Iko:

Als ich mit dem Fotografieren begann, hätte man für so eine Aufnahme ein halbes wissenschaftliches Institut beschäftigen müssen und dann einen Preis bekommen. Heute macht's ein Fotoamateur mit 'ner Einsteigerkamera mal eben so aus freier Hand. Wir sind weit gekommen ... und trotzdem wird ständig gejammert, daß das Nachfolgemodell immer noch nicht da und das letzte Firmware-Update schon über ein Vierteljahr her ist.

du glaubst nicht wie nah ich bei dir bin, danke für die Zeitklage, korrekt.

Aber leider richtet sich die Bedürftigkeit der Gegenwart nicht an der Vergangenheit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Omzu Iko:

Als ich mit dem Fotografieren begann, hätte man für so eine Aufnahme ein halbes wissenschaftliches Institut beschäftigen müssen und dann einen Preis bekommen.

Heute kann man vieles stacken, für das wir früher das REM angeworfen hätten…

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden schrieb Omzu Iko:

Als ich mit dem Fotografieren begann, hätte man für so eine Aufnahme ein halbes wissenschaftliches Institut beschäftigen müssen und dann einen Preis bekommen. Heute macht's ein Fotoamateur mit 'ner Einsteigerkamera mal eben so aus freier Hand. Wir sind weit gekommen ... und trotzdem wird ständig gejammert, daß das Nachfolgemodell immer noch nicht da und das letzte Firmware-Update schon über ein Vierteljahr her ist.

So ist es. Mittlerweile mache ich mehr Videoaufnahmen mit der unterschätzten Einsteigerkamera. Es ist unglaublich, wie sich die Insekten in den Blüten abmühen, um an Nektar zu kommen. Gut zu sehen mit der Zeitlupenfunktion (720p, 120fps) oder dem 4x Zoom. Mal sehen, was das Makro so bringt 😁. Bisher hatte ich das nur mit dem Kit gemacht.

Man kann auch mit dem Makro einfach mal so in eine 2cm breite Blüte hineinschauen, um zu sehen, was sich da so tut. Diese "Läuse" sind mir nie aufgefallen. Sind etwa nur 0,3mm lang. Aufnahme auch freihändig im Lautlos Modus, F/7.1.

OIMG0022.jpg

bearbeitet von hoss
ergänzt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb OhWeh:

Ja, das Bild zeigt - wieder mal -  wie stark die Qualität dank Digitaltechnik gestiegen ist. Ein Wahnsinn!

Wie wahr, und das nur mit ein Viertel Licht 😁.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Diese "Läuse" sind mir nie aufgefallen.

Das könnte das Dreiklauer-Stadium eines Maiwurms (Ölkäfer) sein, mit dem sich der Kleine an eine Wildbiene klammert, wenn diese die Blüte besucht. Der Dreiklauer lässt dann los, wenn die Wildbiene den Pollen in die Brutkammer eingetragen hat. Dort tötet er das Ei/die Larve der Wildbiene und ernährt sich von dem angelegten Pollenvorrat.

Stichwort Parasitismus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder etwas dazu gelernt!

Unter "Hochspannung", Focus BKT 8 Bilder E-M10 III, F/4, waagerecht aufgenommen und etwas gecropt.

hochspannung.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.