Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Neue FW für die M-1.II ?


roger27

Empfohlene Beiträge

Ich verstehe ja nichts vom Programmieren. Ich denke aber, wenn man so eine neue Kamera rausbringt, da muss man ganz bestimmt eine Menge programmieren. Und das vermutlich nicht nur am Anfang der Entwicklung sondern ganz besonders intensiv kurz vor der Marktreife. Da wird dann wohl in einer Firma wie Olympus jeder in der Kamerasparte, der einen Code schreiben kann drangesetzt. Hat man dann wirklich Zeit auch noch an einer Firmware zu basteln?

Ich glaube schon, dass es ein Update für die E-M1 II geben wird. Aber doch nicht jetzt! Jetzt gibt es höchstens die Ankündigung, dass da was kommt. Wobei ich mich an Oly's Stelle gar nicht so sehr damit beeilen würde. Denn entweder ist das Update nicht so doll. Dann heißt es, die E-M1 II wird künstlich schlecht gehalten, um die E-M1X verkaufen zu können. Oder das Update bringt sehr viel. Dann werden sich bestimmt einige das mit dem Kauf der E-M1X noch mal überlegen.

Ich tippe daher, sie werden im Zusammenhang mit der Vorstellung der E-M1X lediglich sagen, dass die Kamera kein Nachfolger der E-M1 II ist und man nach wie vor bestrebt ist, diese per Firmware zu verbessern.  Nichts Genaues und kein Termin.

Gruß

Hans

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Minuten schrieb Hacon:

Oder das Update bringt sehr viel. Dann werden sich bestimmt einige das mit dem Kauf der E-M1X noch mal überlegen.

Die brauchen ein Update, weil die M1.2 halt sonst im Markt zurückfällt und nur noch über den Preis läuft. Kannibalisierung der MiX sehe ich da weniger, die bleibt deutlich teurer, und kann an manchen Stellen eben auch mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb Kabe:

Die brauchen ein Update, weil die M1.2 halt sonst im Markt zurückfällt und nur noch über den Preis läuft. Kannibalisierung der MiX sehe ich da weniger, die bleibt deutlich teurer, und kann an manchen Stellen eben auch mehr.

Unterschreib!👍

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 45 Minuten schrieb Hacon:

Denn entweder ist das Update nicht so doll. Dann heißt es, die E-M1 II wird künstlich schlecht gehalten, um die E-M1X verkaufen zu können. Oder das Update bringt sehr viel. Dann werden sich bestimmt einige das mit dem Kauf der E-M1X noch mal überlegen.

Will ich nicht abstreiten, dass das einige Leute so sehen.

Nur das eigentliche Problem ist doch, dass sich die Leute kein Update - sondern eher ein Upgrade erhoffen. Also neue Funktionen und nicht "nur" das Anpassen an neue Objektive oder das behutsame Optimieren, was einem vielleicht gar nicht so sehr auffällt. Dazu braucht es dann aber auch ein paar Dinge die sich mit der vorhandenen Hardware über die Firmware ergänzen lassen ... fehlt denn da noch soviel, dass da was kommen könnte, was Dich vom Hocker haut?

Ich denke Du hast es mit zwei Zielgruppen zu tun.

- Leute die sich Verbesserungen beim AF-System wünschen (C-AF). Die werden, wenn sie es wirklich brauchen, nach jedem Strohhalm greifen und den Einstieg in die höhere Klasse machen.

- Wer bisher mit der E-M1 II zufrieden ist, wird vermutlich abwarten und schauen was die Mark III dann zu bieten hat, welche dann wieder die neuere Kamera ist.

Klar wünscht sich jeder weniger Rauschen bei hohen ISO. Nur wie oft habe ich jetzt ein Problem damit und ist mir wegen einer, vielleicht nur für den Profi relevanten, Verbesserung der Wechsel wert?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 48 Minuten schrieb Kabe:

Die brauchen ein Update, weil die M1.2 halt sonst im Markt zurückfällt und nur noch über den Preis läuft. Kannibalisierung der MiX sehe ich da weniger, die bleibt deutlich teurer, und kann an manchen Stellen eben auch mehr.

Wenn ich mich an das große Update erinnere, das es bei der E-M1 gegeben hat, dann kann ich mir schon vorstellen, dass hier auch bei der MKII noch Überraschungen drin sind. Und auch wenn die X rein Hardwareseitig einiges mehr auf der Pfanne hat, so wird doch viel über die Firmware laufen. Und vieles davon wird wohl auch in der MKII möglich sein. Dass man das nicht vor der offiziellen Vorstellung der X bringen will, scheint mir logisch.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat

Danke! Gerade erst habe ich Deinen Beitrag gesehen, sonst hätte ich mir das neue Thema "Firmware-Updates" (das ich nicht mehr vollständig löschen kann) sparen können... :classic_wink:

Viele Grüße

Wolfgang

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb bbsbase:

Nichts wirklich sensationelles an FW-Update:

https://cs.olympus-imaging.jp/en/support/imsg/digicamera/download/software/firm/e1/

  • Wireless radiowave commander FC-WR is now supported.
  • Stability of operation when using SD card (UHS-II) has been improved.

ääh .... okay. Das ist ja beeindruckend :classic_huh:

Vor wenigen Tagen, als Sony seine neue A6400 vorstellte, gab Sony gleichzeitig bekannt, dass der neue Real-Time Tracking AF, Real-Time Eye-AF und der Animal-Eye-AF auch für die Kunden der Modelle A73, A7R3 und A9 kostenlos per Firmware nachgerüstet würde. Nur mal so zum Vergleich.

Aber wenn Olympus meint, das wären jetzt die entscheidenden Punkte bei der E-M1 II? :classic_blink: Dann mal viel Glück! 

bearbeitet von olynord
  • Gefällt mir 3
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist, was aus der E-M1X wird man in einem FW-Update erwarten können? Das AF-System sicher nicht, es ist wohl eine komplette Neuentwicklung. Hier müsste Olympus also an dem alten System weiter schrauben. Die Veränderung beim Menu, vor allen das "My Menu" sollte aber hinzubekommen sein. Der beim Stacking nun eingeblendeten Rahmen wie auch die Konfigurierbarkeit der Stacking-Schritte sollten auch keine großen Probleme machen. Beim ND-Filter wäre ich schon skeptisch, der ist wohl ziemlich rechenintensiv. Handheld freihand geht genausowenig wie eine Verbesserung beim IBIS. Was ich noch schön fände: Die "X" hat die Möglichkeit, bei Quer- und Hochformat unterschiedliche letzte AF-Punkte anzuzeigen (eine wirklich tolle Sache). Das sollte doch auch implementierbar sein, schließlich erkennt die Kamera doch auch die Ausrichtung.

Gruß

Hans

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Äh, mal aus dem Hintergrund eingeworfen - ich würde jetzt nicht davon ausgehen, dass dieses kleine "Korrektur-Update" das ist, was wir für die E-M1MKII erwarten, und was uns ja mehr oder weniger in Aussicht gestellt wurde. Ich halte an der Stelle den Ball extrem flach und warte mal ab. Und ich werde heute Abend (bin erst ab 19:00 Uhr auf der Party :classic_cool:) mal jemanden fragen, da laufen ja sicher einigen Wissende rum.

Ich bleibe optimistisch, da kommt noch was!

bearbeitet von Martin Groth
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung