Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Markus Dollinger hat in seinem Blog "nachbelichtet" heute einen Beitrag veröffentlicht wie man kostenlos (und legal) die bekannte HDR-Software runterladen kann.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Ausmeinersicht:

Schade, für mich zu Spät arbeite schon länger damit. Danke für die Info LG Roland

Bin schon bei Version 6 angekommen. Wenn mir eine Software gefällt und meinen Ansprüchen entspricht oder Verwendung findet, dann kaufe ich sie. Bis sie irgendwann kostenlos zur Verfügung steht, kann Jahre dauern und wenn, dann sind die auch veraltet.

Ein Hinweis noch: Photomatix kann auch RAW-Dateien der Kamera bearbeiten, auch die der E-M1 II. Ältere können das nicht. Aber ich starte Photomatix von LR aus, ist bequemer, da ein temporäres TIF-Bild entwickelt und dann zusammen gestackt wird. Danach automatisch nach LR importiert.

Gruß Pit

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Ausmeinersicht:

Genau so ist auch mein Workflow , habe auch die Kaufversion denn das Programm hat mich damals einfach schon begeistert. LG Roland

Ja, es gab auch eine andere Software: HDR-Projects Platin. Diese ist schwieriger zu bedienen und man kann das ganze Bild versemmeln. Da ist Photomatix einfacher dank Presets, den man auch leicht anpassen kann.

Kleiner Tipp: LR 6 hat auch ein HDR-Modul. Diese nutze ich für Morgen- oder Abendrot. Die Farben kommt der Natürlichkeit am nächsten. Da ist mir Photomatix meist zu intensiv oder die Farben, meist die Gelb-Orange-Töne im Morgenrot zu stark verschoben.

Das war meine Feststellung vor Kurzem, als ich HDR tum ersten Mal im LR probierte.

Gruß Pit

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Train-Shooter:

Ich habe noch die Version 3 ... rentieren sich die € 80.- auf die Version 6 ?

LG ... Helmut

 

Ob das rentiert? ... ich würde sagen, ja. Ich habe Photomatix seit V 2.
Im 6 hast du auch die Möglichkeit eine von den Belichtungsreihe hervorzuheben. Eins von den vielen Features im Photomatix.

Gruß Pit

bearbeitet von pit-photography

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich kann ich mit ja Antworten, und ich hab mir bezüglich der " Natürlichkeit " eigene Einstellungen dafür abgespeichert die ich dann je Situation verwende, Natur hell, dunkel, Farbe usw. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Train-Shooter:

Ich habe noch die Version 3 ... rentieren sich die € 80.- auf die Version 6 ?

Der Grund für mich diese SW in der Version 5 zu kaufen (aktuell bin ich bei der V6) war das "Deghosting" Feature welches mein damaliges HDR-Programm (SNS-HDR) nicht konnte.  Nur so war ich der Lage dieses Bild als HDR zu entwickeln, ohne daß die Schwäne Geister hinter sich herziehen:

Once upon a time...

Da ich mittlerweile sehr viel Bracketing schieße  und anschließend "fusioniere" ist dieses Feature für mich nicht mehr wegdenkbar.

bearbeitet von Karsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb Karsten:

Der Grund für mich diese SW in der Version 5 zu kaufen (aktuell bin ich bei der V6) war das "Deghosting" Feature welches mein damaliges HDR-Programm (SNS-HDR) nicht konnte.  Nur so war ich der Lage dieses Bild als HDR zu entwickeln, ohne daß die Schwäne Geister hinter sich herziehen:

Once upon a time...

Da ich mittlerweile sehr viel Bracketing schieße  und anschließend "fusioniere" ist dieses Feature für mich nicht mehr wegdenkbar.

Genau, das habe ich vergessen zu erwähnen.

Sehr schöne Stimmung hast du auf das Bild gezaubert. LG Roland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Karsten:

Der Grund für mich diese SW in der Version 5 zu kaufen (aktuell bin ich bei der V6) war das "Deghosting" Feature welches mein damaliges HDR-Programm (SNS-HDR) nicht konnte.  Nur so war ich der Lage dieses Bild als HDR zu entwickeln, ohne daß die Schwäne Geister hinter sich herziehen:

Once upon a time...

Da ich mittlerweile sehr viel Bracketing schieße  und anschließend "fusioniere" ist dieses Feature für mich nicht mehr wegdenkbar.

Ein sehr schönes Bild das die Morgenstimmung hervorragend rüber kommen läßt.

Auch deine anderen Bilder auf Flickr gefallen mir sehr.

Liebe Grüße ... Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.1.2019 um 21:33 schrieb Karsten:

Markus Dollinger hat in seinem Blog "nachbelichtet" heute einen Beitrag veröffentlicht wie man kostenlos (und legal) die bekannte HDR-Software runterladen kann.

Danke für den Tipp @Karsten 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Karsten:

Nur so war ich der Lage dieses Bild als HDR zu entwickeln, ohne daß die Schwäne Geister hinter sich herziehen

Die typischen Photomatix-Knallbonbon-Farben … :classic_rolleyes: Dabei wäre es so ein schönes Bild!

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Subhash:

Die typischen Photomatix-Knallbonbon-Farben … :classic_rolleyes: Dabei wäre es so ein schönes Bild!

Ich wusste, dass irgendjemand schreibt dass dem einen zu bunt ist 🤣😆

Aber du weißt Geschmack ist vielfältig wie die Kultur 🙂🙃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb Subhash:

Die typischen Photomatix-Knallbonbon-Farben … :classic_rolleyes: Dabei wäre es so ein schönes Bild!

Doppelt falsch !!!

Erstens ist das ein schönes Bild.  Als ich das vor zweieinhalb Jahren entwickelt und hochgeladen habe, war ich ganz verliebt in dieses Bild 🙂

Zweitens ist das nicht "typisch Photomatix". Photomatix hat einen ganzen Sack voller Presets. Die können bunt sein, müssen aber nicht. Wenn Du gesagt hättest: die typischen Karsten-Knallbonbon-Farben; das hätte ich unterschrieben, so bin ich halt - bunt 🤣🤣🤣

Ich verwende meist Exposure Fusion Natural, daß sieht dann zB so aus:

 

bearbeitet von Karsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na ja, „natural” ist auch noch sehr subjektiv und anscheinend breit gestreut. Aber du hast ja recht: auch Photomatix kann es dezenter, wie beispielsweise am Bild von Train Shooter zu sehen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb pit-photography:

Ich wusste, dass irgendjemand schreibt dass dem einen zu bunt ist …

:classic_rolleyes:

Ich kann mich noch gut erinnern an die Zeit, als man sofort die Fotos aus den USA erkannte, weil sie im Vergleich so übersättigt waren. Der Kulturimperialismus braucht seine Zeit, aber jetzt hat er auch bei uns bunteste Farben als Standard gebracht. Selbst meine Bilder werden immer stärker gesättigt, da kann ich machen, was ich will! :classic_blink:Und dann kommt meistens noch ein recht kontrastreiches, hartes Aussehen dazu. Na ja, auch das wird vergehen …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, wenn ich es so wie Karsten bei seinem Bild hinbringen würde, würde es mir besser gefallen.

Geschmack ist halt sehr vielfälltig.

LG ... Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb pit-photography:

Ich wusste, dass irgendjemand schreibt dass dem einen zu bunt ist 🤣😆

Aber du weißt Geschmack ist vielfältig wie die Kultur 🙂🙃

...und ich wusste wer....:classic_biggrin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Georg M.:

...und ich wusste wer....

Das war ja nicht schwer …

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss ich Subhash doch mal Beistand leisten.
Die meisten Presets finde auch ich deutlich übersteuert, typisch amerikanisch halt.  Aber freundlicherweise hält Photomatix ja genügend Regler bereit, über die sich das 'visuelle Martyrium' mildern lässt.

Gruß
Andreas

bearbeitet von ante

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anscheinend hat noch niemand die kostenlose Version 5 heruntergeladen, installiert und gestartet :classic_cool:

Denn es gibt da noch ein Schmankerl, nämlich 50% Rabatt, man kann die V6 für 39,99 € erwerben. 

Gruß Torsten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Train-Shooter:

Ich habe noch die Version 3 ... rentieren sich die € 80.- auf die Version 6 ?

LG ... Helmut

 

Ich würde hier doch noch gerne eine weitere Option in die Runde werfen und da bekommt man für 69€ so richtig "Mehrwert" geboten. Ich rede von Nik Collektion by DxO.

Hier ist mit HDR-Efex ebenfalls eine sehr gute und aus meiner Sicht mehr ausreichende Funktion für HDR enthalten inkl. Presets. Aber dazu bekomme ich viele weitere mächtige Werkzeuge dazu, als Beispiel möchte ich hier nur mal zum entrauschen Define oder die Filtersammlung Color-Efex nennen.

Wer noch mit einer älteren Photoshop bzw. Lightroom Version arbeitet kann auch auf die identische kostenlose Version von Google zurück greifen, welche erst seit den letzten  CC-Updates nicht mehr hunderprozentig stabil läuft. Probieren kann man es aber trotzdem, ich kenne Kollegen die Arbeiten auch unter CC ohne Probleme mit der älteren Version.

Wie gesagt, vom Funktionsumfang hat sich nicht wirklich was verändert.

Gruß Bernhard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.