Jump to content
Oly-Forum Testbericht: Olympus E-M1X Weiterlesen... ×
Test: Olympus M.Zuiko Digital ED 12-200 mm 1:3.5-6.3 Weiterlesen... ×
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb anti-gotcha:

Das wäre doch mal was

ja, spannend!

Nun wissen wir ja, dass solche Patente die Tendenz haben, in der Schublade liegen zu bleiben, aber trotzdem scheint mir, dass man sich bei Olympus zunehmend in der richtigen Richtung Gedanken macht.

Was mir noch fehlt, wäre etwas so Seriöses in Sachen Makro, wie man's damals im OM-System hatte. Gerade dafür, neben dem Telebereich, wäre MFT ja eigentlich auch prädestiniert...!

bearbeitet von Rob. S.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Brennweitenbereich 200-300 mm ist eigentlich als Bereich nicht attraktiv, weil zu knapp; der Bildwinkel ändert sich da nicht so doll, dass man statt eines Primes ein aufwendiges Zoom machen müsste. 150-300 mm wäre besser; da wäre dann auch f2.8-4.0 o.k. - oder ein hochwertiges 240mm/f2.8 (weit genug weg vom 40-150/2.8+MC-14 und weit genug vor dem 300/4). Gruß, Hermann

bearbeitet von Nieweg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Neben einem 120er, oder 100er makro hätte ich noch Verwendung für ein lichtstarkes WW, z-B. 2.0/9, oder 2.0/8, ansonsten benötige ich nichts.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Weitwinkelbereich muss sich noch was tun.
Die Holy Trinity von 45mm + 25mm +17mm/1.2 sollte um ein 10mm/1.2 ergänzt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

… und mit dem 1,2/10mm sollten sie gleich ein 2,0/100 vorstellen.

:classic_wink:

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.1.2019 um 17:24 schrieb Nieweg:

Das Olympus 3500mm/f96 ist im Prototyp-Stadium und daher wohl noch nicht auf der roadmap.

1748400443_Olympus3500mm-f96.jpg.b86666322e2454e1b411122210dbcafa.jpg Quelle: Tagesschau 25.01.2019

Gruß, Hermann

Na das sieht mir mehr nach Hisbollah aus....

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb S.E.F.:
Am 25.1.2019 um 17:24 schrieb Nieweg:

Das Olympus 3500mm/f96 ist im Prototyp-Stadium und daher wohl noch nicht auf der roadmap.

Na das sieht mir mehr nach Hisbollah aus....

Ich vermute, das ist der neue russische Marschflugkörper vom Typ 9M729 aka SSC-8, wegen dem USA und NATO gerade soviel Terz machen? Insofern wird man von Glück reden können, dass die Hisbollah sowas nicht hat 😉  

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Rob. S.:

Ich vermute, das ist der neue russische Marschflugkörper vom Typ 9M729 aka SSC-8, wegen dem USA und NATO gerade soviel Terz machen? Insofern wird man von Glück reden können, dass die Hisbollah sowas nicht hat 😉  

Ja, von mir etwas modifiziert - ich habe 'wesentliche Funktionsteile' weg-gepinselt :classic_cool:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb imago somnium:

Im Weitwinkelbereich muss sich noch was tun.
Die Holy Trinity von 45mm + 25mm +17mm/1.2 sollte um ein 10mm/1.2 ergänzt werden.

10mm 1.2, das kannst Du mir sofort einpacken und zustellen....

bearbeitet von Zinniker
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Zinniker:

10mm 1.2, das kannst Du mir sofort einpacken und zustellen....

Nein, das geht zu mir ! 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe mir mal meine Gedanken gemacht: 

M.ZUIKO PRO

1 Telephoto zoom lens

  • Brennweite ca. 50-200mm / 60-220mm
  • Blende f2.8-4.0 oder konstant f4

2 Telephoto zoom lens

  • Brennweite 60-250mm / 50-250mm
  • Blende f2.8-4.0 oder konstant f4

3 Wide zoom lens

  • Brennweite 8-28mm / 7-25mm
  • Blende f1.8 / f2 / f2.8 /f2-f3.5

4 Standard zoom lens

  • Brennweite 10-35mm / 10-40mm (Wieso 10mm? Weil es das 12-40mm bereits gibt)
  • Blende f4 (wieso nicht f2.8? 12-40 f2.8 gibt es schon)

5 Bright prime lenses (nur Ideen, werden sicher nicht alle kommen)

  • 15mm f1.2
  • 12mm f1.2
  • 10mm f1.2
  • 30mm f2
  • 50mm f2

M.ZUIKO
6 Super Telephoto zoom lens

  • Brennweite 100-400mm
  • Blende f4.5-f6.3
  • als Gegenstück zum Panasonic 100-400

lensroadmap_numbered.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb Vaterfreuden:

habe mir mal meine Gedanken gemacht: 

M.ZUIKO PRO

1 Telephoto zoom lens

  • Brennweite ca. 50-200mm / 60-220mm
  • Blende f2.8-4.0 oder konstant f4

2 Telephoto zoom lens

  • Brennweite 60-250mm / 50-250mm
  • Blende f2.8-4.0 oder konstant f4

3 Wide zoom lens

  • Brennweite 8-28mm / 7-25mm
  • Blende f1.8 / f2 / f2.8 /f2-f3.5

4 Standard zoom lens

  • Brennweite 10-35mm / 10-40mm (Wieso 10mm? Weil es das 12-40mm bereits gibt)
  • Blende f4 (wieso nicht f2.8? 12-40 f2.8 gibt es schon)

5 Bright prime lenses (nur Ideen, werden sicher nicht alle kommen)

  • 15mm f1.2
  • 12mm f1.2
  • 10mm f1.2
  • 30mm f2
  • 50mm f2

M.ZUIKO
6 Super Telephoto zoom lens

  • Brennweite 100-400mm
  • Blende f4.5-f6.3
  • als Gegenstück zum Panasonic 100-400

lensroadmap_numbered.jpg

Das Meiste finde ich recht plausibel. Beim Pro Wide Zoom tippe ich aber eher auf ein 9-25 mit F2.0 oder F2.8 und beim Standard Zoom auf ein 12-40 mit F2.0 oder sogar F1.8. An F4.0 mag ich bei einem Pro Standard Zoom nicht glauben, vor allem, weil es das 12-100 schon gibt.

Am unklarsten finde ich die beiden Telezooms. Ich hoffe sehr, dass eines der beiden konstant F2.8 hat, meine Vorliebe für ein F2.0/50-200 mit eingebautem Konverter habe ich ja schon mehrmals hier erwähnt. Denkbar wäre aber auch ein 2.8-3.5/50-200 und ein 2.8/70-250 - ähnlich den alten FT-Objektiven. Ich denke nämlich, dass Olympus neben dem 4.5/150-400 noch ein zweites, etwas kürzeres Monster bringt. Das wäre dann prädestiniert für Spielfeldrand und Hallensport.

Gruß

Hans

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Hacon:

... beim Standard Zoom auf ein 12-40 mit F2.0 oder sogar F1.8...

Hört sich recht realistisch an und könnte die Nachfolge des 14-35/f2 antreten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 14 Minuten schrieb Hacon:

beim Standard Zoom auf ein 12-40 mit F2.0 oder sogar F1.8. An F4.0 mag ich bei einem Pro Standard Zoom nicht glauben, vor allem, weil es das 12-100 schon gibt.

Angesicht dessen was es schon gibt, macht ein 12-40 F4.0 im Pro Bereich IMHO überhaupt keinen Sinn. Bei F1.8 würde das Objektiv sicher nochmal ein ganzes Stück größer und schwerer. Bzgl. Offenblendfähigkeit ist es dann ein Mittelding zwischen dem aktuellen 12-40 F2.8 und den Pro Festbrennweiten. Ist dafür ein Markt da?

Was mir persönlich ein Upgrade wert wäre, ist ein 12-40 F2.8 mit IS um damit auch beim Standardzoom in den Genuß einer deutlich verbesserten Stabilisierung zu kommen.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann kann ich ja bei meinem Zuiko FT12-60mm 2,8-4,0 bleiben. Mache ich weiterhin nix verkehrt. 

Grüße Wolfgang 

bearbeitet von blitz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit der Pro-Linie 7-14, 12-40, 40-150 und dann 150-400 ist man perfekt aufgestellt. Alle anderen Objektive werden für spezielle Anwendungen punktuell eingesetzt. Da müssen Neuigkeiten dann schon irgendwo krachen (zB Lichtstärke, Bokeh etc.) um eine Chance zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

habe mir mal meine Gedanken gemacht: 

M.ZUIKO PRO

1 Telephoto zoom lens

  • Brennweite ca. 50-200mm / 60-220mm
  • Blende f2.8-4.0 oder konstant f4

2 Telephoto zoom lens

  • Brennweite 60-250mm / 50-250mm
  • Blende f2.8-4.0 oder konstant f4

3 Wide zoom lens

  • Brennweite 8-28mm / 7-25mm
  • Blende f1.8 / f2 / f2.8 /f2-f3.5

4 Standard zoom lens

  • Brennweite 10-35mm / 10-40mm (Wieso 10mm? Weil es das 12-40mm bereits gibt)
  • Blende f4 (wieso nicht f2.8? 12-40 f2.8 gibt es schon)

5 Bright prime lenses (nur Ideen, werden sicher nicht alle kommen)

  • 15mm f1.2
  • 12mm f1.2
  • 10mm f1.2
  • 30mm f2
  • 50mm f2

M.ZUIKO
6 Super Telephoto zoom lens

  • Brennweite 100-400mm
  • Blende f4.5-f6.3
  • als Gegenstück zum Panasonic 100-400

Bzgl. des PRO-Bereichs gehe ich stark davon aus, dass sich Olympus da andere Gedanken als Du gemacht haben wird:

- Da beide angekündigten Telezoomlinsen vom Brennweitenbereich nah beieinander liegen, werden sie sich durch die Offenblende unterscheiden. Und um die anvisierte Sport- und Wildlifefotografie zu bedienen, wird im Telebereich neben den vorhandenen Objektiven und dem bereits angekündigten 150-400mm 4.5 dringend ein hochlichtstarkes Zoom benötigt. Ein 50-200 2.0 z. B. wäre ein starkes Zeichen.

- Auch die Doppelung im Standardzoombereich macht am ehesten Sinn, wenn etwas sehr lichtstarkes geboten wird. Hier sprechen wir dann sicherlich von einer Offenblende von 2.0.

- Unter den lichtstarken PRO-Festbrennweiten werden unterhalb von 100mm sicherlich keine Objektive sein, die lediglich eine Offenblende von 2.0 haben - da wären ja das 45mm 1.8 und das 75mm 1.8 lichtstärker, und diese zählen nicht zum PRO-Bereich.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Hacon:

ein zweites, etwas kürzeres Monster

Ja sehe ich auch so, das wäre wirklich nötig. Und zwar f 2.8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.