Jump to content
Oly-Forum Testbericht: Olympus E-M1X Weiterlesen... ×
Test: Olympus M.Zuiko Digital ED 12-200 mm 1:3.5-6.3 Weiterlesen... ×
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Nachdem die E-M1X , mir nichts bringen wird (zumindest nicht solange es kein Firmwareupdate für BiF etc. gibt).
Nachdem das 4,5/150-400 außerhalb meines Budgets liegen wird.

Ist die wichtigste Ankündigung für mich der MC-20, darauf freut sich mein 4/300. :classic_smile:

 

bearbeitet von OhWeh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, das ist dann ein 600mm f8.

Interessant finde ich den MC-20 für das 40-150 2.8, das damit zu einem 80-300 f 5.6 wird.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin. Leider schade, dass das 150-400mm erst im nächsten Jahr kommt. Aber bei den spekulierten Kosten leider auch zur Zeit keine Option für mich.

Daher ist ein 2fach-Konverter eine tolle Nachricht für mein 40-150mm. ☺️ 

Gibt es schon einen Preis? 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Gibt es schon einen Preis?

Nö, noch nix gesehen... Aber - auch ohne wissende Glaskugel - möchte ich einfach völlig spekulativ mal einen einen Einstandspreis von ca. 400 - 450 € in die Diskussionsrunde werfen - bis die richtigen Preise kommen :classic_laugh:

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Preis wäre gut, den MC 1.4 Konverter verkaufen, dann den MC 20 fürs 40-150 f2,8 PRO erwerben.

Ist ganz in meinem Sinne. ( voraus gesetzt die Bildqualität stimmt. )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum willst du den MC14 verkaufen ? Hast doch dann f4 mit max. 210mm. Hast ja jetzt auch gebraucht.

LG ... Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Train-Shooter:

Warum willst du den MC14 verkaufen ? Hast doch dann f4 mit max. 210mm. Hast ja jetzt auch gebraucht.

LG ... Helmut

Hallo Helmut;

Ja, aber mit dem MC 20 komme ich auf 300mm mit f4.0

Wenn ich dan mal weiterechne komme ich mit dem Cropfaktor 2 ( E-M 1 Mark II ) auf 600mm bezogen auf Kleinbildformat.

Die Brennweite bleibt 300mm, nur der Bildwinkel ist anders.

bearbeitet von Thoraxtrauma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem MC20 kommst auf 300/5.6 ...

Ich habe ja auch das 40-150/2.8 Pro mit MC14, aber den MC14 werde ich behalten.

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Train-Shooter:

Mit dem MC20 kommst auf 300/5.6 ...

Ich habe ja auch das 40-150/2.8 Pro mit MC14, aber den MC14 werde ich behalten.

Stimmt, Rechenfehler von mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Train-Shooter:

Mit dem MC20 kommst auf 300/5.6 ...

Äh, nee, mit MC-14 komme ich am 300/4.0 auf 410/5.6.

Mit dem MC-20 wird das dann ein 600/8.0 oder täusche ich mich?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

aber den MC14 werde ich behalten.

Richtig so! Selber habe ich auch noch den EC-14... :classic_biggrin:

Viele Grüße

Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Thoraxtrauma:

Dieser Preis wäre gut, den MC 1.4 Konverter verkaufen, dann den MC 20 fürs 40-150 f2,8 PRO erwerben.

Zitat vergessen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Martin Groth:

Äh, nee, mit MC-14 komme ich am 300/4.0 auf 410/5.6.

420 mm f/5.6

Mit dem MC-20 wird das dann ein 600/8.0 oder täusche ich mich?

Nein.

Gruss, Hans

 

 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Train-Shooter:

Martin ... es war hier vom 40-150/2.8 die Rede ... nicht vom 300/4.

Sorry, verlesen! Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe davon aus, dass der MC-20 eine bessere optische Qualität haben wird als sein Pendant von PanaLeica. Ansonsten wäre es eine herbe Enttäuschung.

Gruss, Hans

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb hhsiegrist:

Ich gehe davon aus, dass der MC-20 eine bessere optische Qualität haben wird als sein Pendant von PanaLeica. Ansonsten wäre es eine herbe Enttäuschung.

Gruss, Hans

Exakt das ist auch mein Gedanke. Der EC-20 war / ist ja recht "eigen", bringt nur an wenigen Optiken (300/2.8, 150/2.0) befriedigende Leistungen.  Ich hoffe inständig, dass man die lange Zeit, die seit dem Erscheinen des MC-14 vergangen ist, und in der man uns immer wieder gesagt hat, dass b.a.w. kein 2-fach Konverter kommen wird (eben wegen der Herausforderungen bei der optischen Qualität), dafür genutzt hat, ein Sahneteilchen zu bauen.


Grüße

Martin

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Martin Groth:

Exakt das ist auch mein Gedanke. Der EC-20 war / ist ja recht "eigen", bringt nur an wenigen Optiken (300/2.8, 150/2.0) befriedigende Leistungen.  Ich hoffe inständig, dass man die lange Zeit, die seit dem Erscheinen des MC-14 vergangen ist, und in der man uns immer wieder gesagt hat, dass b.a.w. kein 2-fach Konverter kommen wird (eben wegen der Herausforderungen bei der optischen Qualität), dafür genutzt hat, ein Sahneteilchen zu bauen.


Grüße

Martin

Ja, der EC-20 ist schon ausnehmend gut am 2.8/300er. Ich bin eigentlich ziemlich zuversichtlich, was den MC-20 anbelangt. Ich hätte da die 600 mm wieder, die mir seither etwas fehlen, da ich das grosse Trumm nicht mehr sehr häufig mit mir herumschleppe.

Grüsse, Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage, ob der MC-20 auch mit bereits vorhandenen 40-150 mm Pro Objektiven funktioniert, ist für mich offen:

Zitat aus dem Thread zum 150-400 mm von Andreas J aus der offiziellen Pressemitteilung  und die Frage, ob der MC 20 auch mit dem 40-150 Pro funktioniert:

vor 7 Stunden schrieb Andreas J:

kompatibel mit dem derzeit in Entwicklung befindlichen

  • M.Zuiko Digital ED 150-400 mm F4.5 TC1.25x IS PRO
  • M.Zuiko Digital ED 300 mm F4.0 IS PRO
  • M.Zuiko Digital ED 40-150 mm F2.8 PRO

Das hört sich für mich nach einem Nachfolger für das 40-150 Pro an, ebensofür das 300er F4.

Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb C-oly:

Die Frage, ob der MC-20 auch mit bereits vorhandenen 40-150 mm Pro Objektiven funktioniert, ist für mich offen:

Zitat aus dem Thread zum 150-400 mm von Andreas J aus der offiziellen Pressemitteilung  und die Frage, ob der MC 20 auch mit dem 40-150 Pro funktioniert:

kompatibel mit dem derzeit in Entwicklung befindlichen

  • M.Zuiko Digital ED 150-400 mm F4.5 TC1.25x IS PRO
  • M.Zuiko Digital ED 300 mm F4.0 IS PRO
  • M.Zuiko Digital ED 40-150 mm F2.8 PRO

Das hört sich für mich nach einem Nachfolger für das 40-150 Pro an, ebensofür das 300er F4.

Christine

Auf der Vorstellung in Hamburg wurde vorhin gesagt, dass der 2fach-Konverter auch mit dem 2.8/40-150 Pro funktionieren würde. Von einem Nachfolger war da nicht die Rede und auch die Roadmap gibt das nicht her.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb C-oly:

Die Frage, ob der MC-20 auch mit bereits vorhandenen 40-150 mm Pro Objektiven funktioniert, ist für mich offen:

Zitat aus dem Thread zum 150-400 mm von Andreas J aus der offiziellen Pressemitteilung  und die Frage, ob der MC 20 auch mit dem 40-150 Pro funktioniert:

kompatibel mit dem derzeit in Entwicklung befindlichen

  • M.Zuiko Digital ED 150-400 mm F4.5 TC1.25x IS PRO
  • M.Zuiko Digital ED 300 mm F4.0 IS PRO
  • M.Zuiko Digital ED 40-150 mm F2.8 PRO

Das hört sich für mich nach einem Nachfolger für das 40-150 Pro an, ebensofür das 300er F4.

Christine

Ich denke das "in Entwicklung befindlichen" bezieht sich nur auf das M.Zuiko Digital ED 150-400 mm F4.5 TC1.25x IS PRO

Helmut

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Train-Shooter:

Ich denke das "in Entwicklung befindlichen" bezieht sich nur auf das M.Zuiko Digital ED 150-400 mm F4.5 TC1.25x IS PRO

Helmut

https://learnandsupport.getolympus.com/development-announcements

The teleconverter is compatible with the M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x IS PRO lens, currently in development, as well as the M.Zuiko Digital ED 300mm F4.0 IS PRO and M.Zuiko Digital ED 40-150mm F2.8 PRO lenses.

Hier steht es.

Gruß

R.

bearbeitet von Rodarbal
Rext eingefügt
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hacon und Train-Shooter,

ich lasse mich gerne überzeugen. Bislang habe ich vom 40-150 2.8 nämlich Abstand gehalten, weil mir da zuviel Brennweitenüberschneidung zu meinem 12-100mm vorlag. Den Brennweitenbereich von 80-300mm mit 5.6 bei Verwendung des MC 20 fände ich ausgesprochen interessant. Da würde ich zwar am kurzen Ende etwas Lichtstärke gegenüber meinem alten FT 70-330 4.0-5.6 verlieren, aber sicherlich in der Schärfe und beim Autofocus gewinnen. Trag-und bezahlbar dürfte die Kombination auch noch sein. Sobald der MC 20 verfügbar ist, schaue ich mir das auf jeden Fall genauer an.

Christine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es da nicht eine Überschneidung mit dem Pana 100-400 ?

Oder verwechsle ich Dich jetzt mit jemanden der in Florida auf Kauzjagt gegangen ist ?

Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.