Jump to content
Oly-Forum Testbericht: Olympus E-M1X Weiterlesen... ×
Test: Olympus M.Zuiko Digital ED 12-200 mm 1:3.5-6.3 Weiterlesen... ×
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Am 10.2.2019 um 09:13 schrieb Subhash:

Es ist nicht ganz einfach, weil die Gradationskurven immer „geschmeidig” angeglichen werden, man für Isohelie (Tontrennung) aber eine möglichst eckige, stufenförmige „Kurve” braucht. Man versucht sich also hinzuschwindeln:

Hallo, Subhash, ganz herzlichen Dank für Deine Anleitung. Ich bin schon am Üben. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist Art-Fotografie, also Kunst -für mich war hier die Natur der Künstler. Mein kleiner Beitrag war hier nur den Auslöser meiner Kamera zu betätigen.

Durchblick

HG Jürgen

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein erster Versuch mit Tontrennung nach subhash's Anleitung. Vielen Dank nochmal dafür. Und auch vielen  Dank an Karl-Heinz für die Eröffnung dieses sehr lehrreichen Mitmach-Threads.

P2080092.jpg

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Peter F.:

Mein erster Versuch mit Tontrennung nach subhash's Anleitung. Vielen Dank nochmal dafür. Und auch vielen  Dank an Karl-Heinz für die Eröffnung dieses sehr lehrreichen Mitmach-Threads.

Hall Peter

Rallye Paris – Dakar neu interpretiert. Ich find‘s gut.

LG. Karl Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb khbrudke:

Rallye Paris – Dakar neu interpretiert. Ich find‘s gut.

Danke. Du bringst mich auf eine Idee, denn ich habe noch nach einem Titel für das Bild gesucht. "Rallye" ist, glaube ich, kein schlechter Titel.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.2.2019 um 18:11 schrieb Subhash:

Wenn du das unselige „Kunst kommt von Können” z.B. durch „Kunst kommt von Kommunikation” ersetzt, denn wird die Sache vielleicht leichter.

Für mich hat Kunst einen transzendenten Aspekt. Das muss nichts Religiöses bedeuten, aber ich verlange von ihr, dass sie über das Wohlbekannte hinausweist, das Bewusstsein erweitert. Sie soll träumen, forschen, ergründen, Neues zeigen und Tabus sichtbar machen. Sie soll nicht bestätigen, sondern hinterfragen, nicht bekräftigen, sondern stören.

Kunst in diesem Sinn hat gerade eben nichts mit Können zu tun; ja, man darf sogar sagen, sie ist geradezu das Gegenteil von (arriviertem) Können. Können ist die Bestätigung, die Vollendung des Anerkannten, Kunst aber stöbert im Unbekannten. Sie muss über das bereits Eroberte hinausgehen, es hinter sich lassen, um wieder offen zu werden.

Dem stimme ich zu: Für mich ist Fotografie Kunst, wenn sie über sich das Abgebildete hinausweist. Die Abbildung von EyeViews Löffeln wird zur Kunst, wenn ich im Bild etwas anderes erkenne als eben die Löffel. (Es gibt natürlich auch Konzeptkunst, da kann das etwas anders liegen.)

Habe gerade ein aktuelles Beispiel aus dem Genre des Triptychons:

 

triptychon-web2.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb Haunebu:

Pentcon 50mm 1.8

Sieht aus wie Sterntaler 😉😉

LG.   Karl Heinz

  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.