Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
ManfredP

[Mitmachthread] Architektur in SW

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

schlossgarten_schwarzenau_179300184-88.thumb.jpg.1fc7461cbfab93e5803e722252eb2c9c.jpg

„Schlossgarten Schwarzenau #184-88” – Olympus E-5 mit Zuiko 12-60 mm f/2.8-4 @ 17 mm, f/10, 1/20 sec, ISO 200; HDR, Ausarbeitung in Photoshop und Lightroom

bearbeitet von Subhash
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MoPet:

Man sieht, dass du noch die analoge Fotografie miterlebt und und mitgestaltet hast: So viel Mut zu Schwarz findet man sonst nicht. Da wird Zeichnung reingedrückt, wo es nur irgendwie geht und damit die Form aufgeweicht. Wenn man aber seine Bilder bewusst gestaltet, braucht man das nicht überall, da kann auch reines Schwarz und reines Weiß im Bild sein, selbst in größeren Flächen. Die richtige Gewichtung macht dann viel aus …

bearbeitet von Subhash

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Subhash:

@MoPet:

Man sieht, dass du noch die analoge Fotografie miterlebt und und mitgestaltet hast: So viel Mut zu Schwarz findet man sonst nicht. Da wird Zeichnung reingedrückt, wo es nur irgendwie geht und damit die Form aufgeweicht. Wenn man aber seine Bilder bewusst gestaltet, braucht man das nicht überall, da kann auch reines Schwarz und reines Weiß im Bild sein, selbst in größeren Flächen. Die richtige Gewichtung macht dann viel aus …

Deshalb bin ich auch kein Freund von reinem HDR ! Was ich da in Wettbewerben gesehen habe, übersteigt oft den Eindruck visueller Vernunft und wurde eine Zeit lang zur "Masche". Aber die Anbieter entsprechender Software wollten ja auch leben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dresden, Industriearchitektur, Kraftwerk Nossener Brücke, nach starkem Gewitter, Strenge Sachlichkeit -  kontra Naturgewalt

Kraftwerk_Nossener Brücke dd.jpg

bearbeitet von MoPet
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tropical Island, Freizeitpark im Landkreis Dahme / Spreewald; geplant als Cargolifter - Werfthalle;  Dachkonstruktion mit dem größten freitragenden Hallendach der Welt.

_4295564_Tropical Islands_ Kopie.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb MoPet:

Dresden, Industriearchitektur, Kraftwerk Nossener Brücke, nach starkem Gewitter, Strenge Sachlichkeit -  kontra Naturgewalt

Großartig, diese Kontraste auch die Umsetzung in SW gefällt mir sehr 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Karsten H.:

Tipps willkommen!

Ansel Adams sagte einmal sinngemäß, Weiß soll weiß sein im Bild und Schwarz schwarz. Dein Schwarz ist dunkelgrau und dein Weiß hellgrau. Wenn du das korrigierst, wirkt das Bild stärker. (Und das sage ich als einer, der kein Fan von hartem SW ist.)

Zweitens wäre es nicht schlecht, das Bild so zu drehen, dass es wirklich symmetrisch ist.

bearbeitet von Subhash

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Subhash:

Ansel Adams sagte einmal sinngemäß, Weiß soll weiß sein im Bild und Schwarz schwarz. 

 

Den guten Adams habe ich mir in analogen Zeiten zum Vorbild genommen (aber sehr(!!) selten erreicht. Es bereitete schon damals Freude, mit dem Spotmeter das Motiv auszumessen und dann das SW-Negativ nach dem Zonensystem (hatte nichts mit der Ostzone zu tun🙈🙉🙊) mit entsprechender Entwicklerverdünnung, Temperatur und Zeit zum Leben zu erwecken; dann noch auf Multigrade von Ilford belichtet. Wenn was schief ging, war auch eine Menge Geld futsch..

Jetzt habe ich meine meistgebrauchten Papiere auf 2% Grauabstufung und maximalen Schwarzwert mittels korrigierter Gradationskurve kalibriert.  Dann bleibt weiß Papierweiß  und schwarz wird "grottenschwarz" bis Dmax >2,6 bei Barytpapieren. Das nach Abspielen einer entsprechenden PS-Aktion alles in 5 sec. direkt in die Datei oder auf den Drucker.

bearbeitet von MoPet
Schreibfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb Subhash:

Ansel Adams sagte einmal sinngemäß, Weiß soll weiß sein im Bild und Schwarz schwarz. Dein Schwarz ist dunkelgrau und dein Weiß hellgrau. Wenn du das korrigierst, wirkt das Bild stärker. (Und das sage ich als einer, der kein Fan von hartem SW ist.)

Zweitens wäre es nicht schlecht, das Bild so zu drehen, dass es wirklich symmetrisch ist.

Danke. Ich möchte mit meinen bescheidenen und noch neuen Kenntnissen in der erweiterten RAW-Entwicklung jegliche Übertreibung vermeiden. Daher habe ich gänzlich auf pures Schwarz und pures Weiß, also auf Überzeichnung der Kontraste, verzichtet. Außer diesen sind alle Grautöne in guter Ausgewogenheit vertreten. Somit steht der verstörenden Verweigerung jeglicher Symmetrie zumindest eine gewisse Harmonie der Helligkeitwerte entgegen. Dramatische Effekte stellen für mich derzeit noch eine Versuchung dar, der ich widerstehe. Ich übe weiter!

Zur Symmetrie dieser Bauten: das Fehlen jeglicher Symmetrie kann und soll verstören. Ich hatte lediglich die Assoziation zweier vorbeifahrender Züge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb Karsten H.:

Somit steht der verstörenden Verweigerung jeglicher Symmetrie zumindest eine gewisse Harmonie der Helligkeitwerte entgegen.

Das Bild ist flau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Subhash:

Das Bild ist flau.

Das Bild wirkt auf dich flau. Gut...

Symmetrie ist einfach nicht gegeben. Man kann es drehen und wenden wie man will.  Meine Versuche, die Kontraste zu erhöhen, haben das Bild des matten Glanzes der Fassade beraubt... Schwarz und Weiß bzw. wo es zu suchen sein soll, sehe ich einfach nicht in dem Bild. Der Himmel ist nun mal nicht weiß und die Fensterrahmen sind nicht schwarz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du musst natürlich deinem Empfinden folgen. So lange ich das aber nicht kenne, kann ich dir nur Tipps aus meinem Empfinden geben.

Da du nach Unterstützung gefragt hast, nehme ich an, du hast mit diesem Bild nicht erreicht, was du wolltest. Ich habe meine Ratschläge nicht nur so dahingesagt, sondern mir das Bild kopiert und sie selbst durchgeführt (und es dann wieder gelöscht). In meinen Augen hat das Bild tatsächlich dadurch gewonnen, aber das sind eben meine Augen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Beispielbild als Nachtrag zu #118 von gestern:

E-3, FT 14-35/2,0 ; ISO 100 ; f= 6,3, 1/1000 sec. (Blick vom Medienhafen Düsseldorf in Richtung FS-Turm))

 

Düsseldorf_Aufziehendes Gewitter_optimiert Kopie 2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mensch und Werk;  Neuer Zollhof ,  Düsseldorf (Architekt Frank Gehry),

Aufnahme vom Ende des Medienhafens mit FT 50-200 in Telestellung.

_715795715072007_141043_ISO100geschSilvEf  Kopie 2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf dem Dach eines Kessels im Kraftwerk Lippendorf bei Leipzig - ist wohl eher Industrie als Architektur:

spacer.png

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung