Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

welches Objektiv kaufen (Standardausstattung)


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

ich besitze seit 2 Jahren eine Olympus OMD EM 10 Mark II mit dem Pancake-Kitobjektiv. Bis jetzt hat mir das eigentlich gereicht, ich war mit der Bildqualität aber nicht immer voll zufrieden, die Größe des Objektivs ist aber echt unschlagbar. Jedenfalls würde ich mir jetzt gerne ein neues Objektiv zulegen, weiß aber nicht so recht welches die richtige Wahl für mich ist. 

Ich fotografiere hauptsächlich Landschaften und Menschen, wenn ich so durchsehe welche Brennweiten ich benutze, sind das meistens 14mm bzw. als zweit häufigste rund 20mm. Ich würde definitiv gerne ein bisschen mehr Weitwinkel haben, aber auch ein schönes Bokeh bei Portraitaufnahmen wäre toll. Mir ist klar, dass ich das wahrscheinlich nicht alles in einem Objektiv finden werde, wollte aber generell mal nach euren Empfehlungen fragen. Ansonsten würde ich mir auch gerne irgendwann mal ein gutes Reiseobjektiv zulegen, dass dann auch ein bisschen mehr Tele hat, das hat aber noch Zeit. 

Welche Objektive würdet ihr für eine gute Standardausstattung empfehlen? Prinzipiell finde ich Zoomobjektive sehr praktisch, hätte aber nichts dagegen mal eine Festbrennweite auszuprobieren. (Allerdings habe ich nur ein begrenztes Budget, daher würde ich billigere Objektive bevorzugen.) 

Liebe Grüße aus Wien 

Patricia

bearbeitet von Patricia15
eine Anmerkung vergessen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schau Dir mal das 45 mm 1,8 oder auch das 75er 1,8 an, wenn letzteres in Dein Budget passt. Wunderbare Portraitlinsen mit viel Qualität fürs Geld, bekommst Du gut auch auf dem Gebrauchtmarkt. Gerade das 45 mm ist günstig zu haben. 

Was mehr Weitwinkel angeht, wirds da etwas schwierig. Das 12-40mm 2,8 pro ist ein wunderbares Objektiv, möglicherweise oder sehr wahrscheinlich aber übertrieben groß an der EM10. Was die Weitwinkel-Festbrennweiten angeht, hab ich keine Erfahrung außer dem Bodycap 9 mm, das ein lustiges Objektiv ist, auch mit weniger Fisheye-Effekt, als man vielleicht denkt, aber wahrscheinlich nicht das, was Du Dir vorstellst, vermute ich. 

Ich selber habe mit dem 17mm 1,8 und dem 45 mm 1,8 an der PEN-F angefangen, und wenn mich nicht der Olympus-Virus erwischt hätte, wäre ich auch auf lange Zeit mit nur den beiden Objektiven mehr als glücklich gewesen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vera, du hast dich infiziert? Grippe?

ich empfehle eine Selbsthilfegruppe. 

Zur objektivwahl: wenn du sicher bist, dass du dabei bleibst (photographieren und mft) dann spendiere Dir ein gebrauchtes 12-40 . Werden gebraucht viel angeboten und sind ziemlich robust. Bis auf die miserable geli. Die musst du mit Klebstoff sichern gegen auseinander fallen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb Proust:

Vera, du hast dich infiziert? Grippe?

ich empfehle eine Selbsthilfegruppe. 

 

Denk Dir noch eine Em1-M2 die inzwischen eingetrudelt ist dazu... und dann hilft auch keine Selbsthilfegruppe mehr LOL . 

IMG_4889.jpg

bearbeitet von ViviKimi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Patricia!

Wie Vera schon geschrieben hat, gibt es sehr gute, sehr günstige Festbrennweiten.

Bei deinen genannten Anforderungen würdest du aber wohl mindestens 3 Stück benötigen, um deinen Bedarf abzudecken (zb. 12 mm 2.0, 17 mm 1.8 und 45 mm 1.8)

Ersteres ist sicher super für Landschaft (und mit der Lichtstärke auch für seht weitwinkelige Innenaufnahmen), das 17er ist ein guter Allrounder (das klassische "Immerdrauf"), und das 45er eine tolle Portraitlinse.

Damit hättest du die Vorteile von sehr hohen Lichtstärken, toller Bildqualität und der Kompaktheit.

Von der anderen Seite gesehen, bekommst du (fast) den ganzen Brennweitenbereich auch mit einer Linse, dem schon genannten 12-40 Pro. Preislich liegt das Objektiv sicherlich auch unter dem Anschaffungswert von 3 Festbrennweiten und du ersparst dir das Wechseln der Objektive. Die Bildqualität des Pro-Zooms ist erstklassig und liegt sicher nicht weit hinter den genannten Festbrennweiten zurück, die Lichtstärke von f2.8 reicht für die meisten Fälle locker aus - es kommt halt immer drauf an, was du damit machen willst.

Nachteilig ist halt, dass du quasi immer nen halbwegsen "Klotz" an der Kamera hast :classic_wink:

Eine sehr günstige Erweiterung für den Telebereich wäre das 40-150 R, nicht allzu lichtstark, dafür klein und leicht und gebraucht für unter 100 Euro zu haben. Für den gelegentlichen Zoobesuch reicht das Ding locker aus.

LG aus der Steiermark!

Patrick

bearbeitet von cuatro
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Stunden schrieb ViviKimi:

Denk Dir noch eine Em1-M2 die inzwischen eingetrudelt ist dazu... und dann hilft auch keine Selbsthilfegruppe mehr LOL . 

 

Eye, Vera, ich erkenne mein ehemaliges 75er 😉

Patricia, ich denke auch, dass du für Porträts auf jeden Fall das 45er 1.8 in Betracht ziehen solltest. Für Landschaften etc. bietet sich auch das 9-18 an, welches aber relativ lichtschwach ist. Daher solltest du zusätzlich ein leichtes Weitwinkel dazu nehmen, wie das 17/1.8 oder von Panasonic das 15/1.7 oder 20/1.7 (etwas langsamer Autofokus bei diesem Objektiv).

Also: 9-18, 1.8/17, 1.8/45 wäre meine Ergänzung zu deinem 14-42

Ich habe inzwischen quasi drei Objektiv-Sets.
Reise: Pana 12-32 und 35-100 (die sind so winzig und leicht, passen gut zur PEN-F)
Pro-Serie: Pana Leica 8-18, Oly 12-40, 40-150 für meine E-M1 (Mark I)
Festbrennweite: Laowa 7.5 (als Ergänzung zum Reise-Set), Oly Fish-Cap, Oly 17/1.8 (Fest verbunden mit der PEN-F), Sigma 1.4/30, Oly 1.2/45 und 2.8/60 Makro

Damit bin ich ganz zufrieden. Man muss Kompromisse eingehen. Mit Festbrennweiten ist man etwas festgelegt, oder muss wechseln, mit Zooms ist man entweder lichtschwach oder schwer unterwegs.

Was für mich evtl. noch interessant wird, ist das noch nicht angekündigte 12-200 als wetterfestest Reiseobjektiv.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Moin. 

Ich kann dir ebenfalls das 12-40mm 2.8 Pro empfehlen. Du hast einen guten Weitwinkel, einen guten Bereich für Portraits, Gruppenbilder, Familienfotos und ein leichtes Zoom. Auch auf Reisen wird sich für die meisten Situationen immer eine passende Brennweite finden. Dazu hat das Objektiv eine gute, durchgehende Lichtstärke, ist Qualitativ in Verarbeitung und Abbildung wunderbar und hat die Vorteile der Pro-Serie. Preislich ist es natürlich schon eine Menge Geld und nicht gerade günstig, aber dafür bekommt man auch ein tolles Stück Technik. Auf dem Gebrauchtmarkt findest du sonst auch einige Angebote, am Besten in der Nähe suche und sich das Teil anschauen, ausprobieren, etc.

Was ich dir auch empfehlen kann, ist Test&Wow von Olympus und das Objektiv mal ein paar Tage testen und ausprobieren oder wenn möglich bei einem Bekannten ausleihen.

Bei mir gehört das Objektiv jedenfalls seit dem ersten Tag zu meiner Grundausrüstung und ist immer mit dabei. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Patricia,

das 12-40 ist eine sehr gute Wahl und mittlerweile gebraucht sehr günstig zu bekommen.

Die Test & Wow Möglichkeit von Olympus kann ich Dir auch sehr empfehlen....:-) (wobei Du dann meistens im Anschuß das getestete Objelktiv kaufen wirst )

Solltest Du öfters in Wien fototechnisch unterwegs sein, könnten wir das gerne mal zusammen machen und Du kannst diverse Objektive testen.... 

LG aus Wien

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung