Jump to content
Oly-Forum Testbericht: Olympus E-M1X Weiterlesen... ×
Test: Olympus M.Zuiko Digital ED 12-200 mm 1:3.5-6.3 Weiterlesen... ×
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

nutze jemand eine Stativschelle für das Samyang 135 f2.0? Vom Hersteller scheint es nix zu geben. Eininge nutzen wohl den Adapter von Novoflex (ASTAT MFT) mit leichten Modifizierungen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

IMG_2848.thumb.JPG.0db54f54e11eb02d84245ee738bf862c.JPG

bearbeitet von DeHau
konnte keinen Text hinzufügen :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Ich habe mir die MENGS RT 1-B besorgt und leicht angepasst,funktioniert einwandfrei,kosten ca 20 Euronen.

Gruß Detlef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

cool danke Dir...habe mir das hier bestellt :Stativschelle.

Da wird dann noch etwas "Klebearbeit" nötig sein, Durchmesser ist 64mm...also etwas zu groß

bearbeitet von magura

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Passt auch,ich habe die RT-1B (Innendurchmesser 68mm) genommen damit ich mit der Schelle so weit wie möglich nach vorne komme.

IMG_2856.thumb.JPG.4ee6edd8f13653cf68ea2416bd55be45.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich wollte ich die Schelle nur nutzen, um mein Sirui optimal zu nutzen. Wenn ich Beine quasi andersherum klappe, kann ich die Mittelsäule bis zum Boden runterlassen und habe aber kaum "Stellfläche". Montiere ich dann die Kamera steht sie eben auf dem Kopf...geht zwar aber nervt irgendwie. Dafür die Schelle, die ich jedoch mit dem Fuß oben montieren will. Da die Schraube aber ziemlich lang ist, stößt die rechts an den Griff der E-M1.2 und es etwas schief...irgendwie unsauber, dafür aber billig 🙂

Man kann natürlich die Schelle auch über dem Samyang Schriftzug am Tubus montieren,da das Teil innefokussiert ist...dann passt aber die Schelle wieder nicht

bearbeitet von magura

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem könntest du auch mit einem L-Winkel lösen. Einfach die Kamera am Hochformatteil des Winkwls montieren. Zu beachten ist dabei natürlich, dass bei der E-M1 II das Display dann nur noch eingeschränkt drehbar ist.

Gruß 

Hans 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich weiß...nur sind derzeit keine L-winkel für die E-M1.2 lieferbar und ich sehe nicht ein bei RRS dafür jede Menge Kohle zu lassen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedienung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.