Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Hallensport


langer

Empfohlene Beiträge

... hier mal ein Bild vom Hallen Hockey. Ich habe das FT 14...54 II dem FT 12...60 SWD an der E-M1mII wegen dem klitzekleinen Vorteils bei der Lichtempfindlichkeit vorgezogen. Ich frage mich allerdings, ob es mit anderen Objektiven in der Halle noch schärfer geht. Für die FT Objektive spricht meiner Meinung nach der "Farbschmelz" (gibt es das Wort überhaupt?). Liebäugle immer noch mit dem MFT 40-150 2.8. Was nehmt Ihr? Ich habe ja gelernt, dass MFT und Hallensport sich eigentlich ausschliessen 🤣...

Grüße,
Andreas

 

P2170945_DxO.jpg

bearbeitet von langer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Man kann an der m1.2 alle Objektive von FT, µFT bis manuell in jeder Halle und bei jedem schlechten Licht dranschrauben. Schon mal mit Festbrennweiten probiert?! Ist genauso trainierbar, wie manuelle Objektive, denn da mußt Du das Foto vorher schon im Kopf haben! Ok, lichtstark wäre dann immer noch kompfortabler. Aber mit ISO bis 6400, passender Belichtungszeit und mit ProCapL und bei Bedarf mit 1er-, 5er- oder 9er-AF geht alles in der Halle: von Badminton, Handball über TT bis zum Wasserball mit Bewegungsunschärfe, Schärfentiefe und Eingefrorenem, was will man mehr...

 

160 - _5140387 - 1000 x 750.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb langer:

Ich frage mich allerdings, ob es mit anderen Objektiven in der Halle noch schärfer geht. 

Müsste eigentlich, denn Dein Bild ist, sorry, irgendwie überhaupt nicht scharf. Ich weiss jetzt nicht, ob es falsch fokussiert wurde, ob die Belichtungszeit zu lang war oder ob es nicht ausreichend geschärft ist.

Ich würde mit mFT in den ausgelutschten Schulturnhallen, wo ich fotografiere, wohl eher nicht gut klarkommen. Ich muss da mit dem Canon 70-200 f 2.8 trotzdem auf ISO 8000 bis 12800 hoch um auf ausreichend kurze Zeiten zu kommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Hallenausstattung ist mit ca.5-7 Jahren wahrscheinlich eher als neu = hell einzustufen. Die Einstellungen waren ISO800, f/3,5 und 1/320s. Ich habe am kommenden WE noch einmal die Chance dort zu fotografieren. Welche Verschlusszeiten würdet Ihr empfehlen?

@Bluescreen Keine falsche Rücksicht, ich weiss, dass die Bilder nicht sehr scharf sind 😉

bearbeitet von langer
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme meist 1/800s, allerdings - weil 70-200 - eher im Telebereich. Würde gerne kürzer, geht aber meist nicht.

Da meine beiden E-M10 ja keinen C-AF haben, den man so nennen könnte, habe ich das noch nicht für Action probiert. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es bei der Auswahl eines FT/mFT-Objektivs auf gute Zusammenarbeit der Linse mit dem C-AF ankommt.

kl20190127-fbmzgiessen-111.thumb.jpg.4411c3fca56f5f5c8beb4ba137ba973d.jpg

kl20181125-fbmzbutzbach-325.thumb.jpg.318d8ecf0383f5a78ba167635a064ea5.jpg

kl20181125-fbmzbutzbach-332.thumb.jpg.e3c178d6b7f2b74f742e19280e370c71.jpg

kl20181125-fbmzbutzbach-353.thumb.jpg.0a68a19342bf331839f4effbc9257ca8.jpg

kl20190127-fbmzgiessen-127.thumb.jpg.929cb266f5bcdd745d1501b81f4ceeb4.jpg

bearbeitet von Bluescreen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 year later...
  • 10 months later...
Am 19.2.2019 um 11:53 schrieb langer:

... hier mal ein Bild vom Hallen Hockey. Ich habe das FT 14...54 II dem FT 12...60 SWD an der E-M1mII wegen dem klitzekleinen Vorteils bei der Lichtempfindlichkeit vorgezogen. Ich frage mich allerdings, ob es mit anderen Objektiven in der Halle noch schärfer geht. Für die FT Objektive spricht meiner Meinung nach der "Farbschmelz" (gibt es das Wort überhaupt?). Liebäugle immer noch mit dem MFT 40-150 2.8. Was nehmt Ihr? Ich habe ja gelernt, dass MFT und Hallensport sich eigentlich ausschliessen 🤣...

Grüße,
Andreas

 

P2170945_DxO.jpg

Habe auch das 14-54 Ft ,von der Optik hier behalte ich die Linse für immer , nur der AF sieht im Vergleich mit jedem mFT Objektiv alt aus .

Gruß Johann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 9.12.2021 um 12:04 schrieb pit-photography:

Dank helle Eisfläche ist das mit ISO und Zeit in der Eissporthalle nicht so kritisch. Anders sieht es aus wenn man das in der Provinzhalle mit Holzlattenwänden fotografiert.

 

Die Holzlatten sind keine Pflicht und die Bilder wurden nicht mit eine Sony A1 oder EOS 1 DX gemacht .

Grus Johann

bearbeitet von hena60
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 3.12.2021 um 22:47 schrieb hena60:

Habe auch das 14-54 Ft ,von der Optik hier behalte ich die Linse für immer , nur der AF sieht im Vergleich mit jedem mFT Objektiv alt aus .

Gruß Johann

Moin zusammen,

habe Ende November beim Regionalligaspiel Bremer HC - Marienthaler THC fotografiert. Hatte das 12-40mm 2.8 an meiner E-M1X im Einsatz.

Bild 1 - 40mm - 1/1.000 - f/3.2 - ISO 2.500

Bild 2 - 26mm - 1/1.000 - f/3.2 - ISO 4.000

Bild 3 - 30mm - 1/1.000 - f/3.2 - ISO 4.000

Diese Kombination ist bei mir auch beim Volleyball im Einsatz. Beim Eishockey habe ich fast durchgehend mit dem 40-150 2.8 fotografiert (siehe oben).

Gruß Rainer

BHC_09.jpg

BHC_13.jpg

BHC_19.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...
  • 2 months later...

Beim Thema Hallensport  (bei mir Handball), komme viele FAktoren zusammen:

  • Amateurhallen mit schwierigen Lichtverhältnissen , dazu meist wenig Platz um das Feld gepaart mich vielen Werbebanner was dann noch einen unruhigen Hintergrund macht (Eine Halle mit Teppich an der Wand, da freut sich das Rauschen im Bild ungemein.
  • In einigen Hallen finden sich seitliche Fenster, Dachfenster und dann kann es auch mal sein, dass man im Winter gegen das LIcht fotografiert oder Spiegelungen am Boden gibt.
  • Ein Halle wo die Primärsportart Volleyball ist, d.h. der Torraum beim Handball war dunkler ausgeleuchtet wie die Feldmitte (die Belichtung für das Volleyballfeld)
  • Profihallen wo auch TV Übertragungen stattfinden mit LED Beleuchtung, viel Paltz für Fotografen (meist eingezeichnet), eher Werbebanden und Tribünen im Hintergrund
  • Da ich zuletzt oft den elektronischen Shutter verwendet habe, hat man je nach Halle / Ausleuchtung "Farbstreifen - Flickern" im Bild, meist ist es dann in diesen Hallen mit mechanischem Verschluss besser.

 

Probleme macht mir duruchaus das Thema Autofokus mit der 1X, da setze ich doch einige Hoffnungen in die OM-1.

  • Meist habe ich S-AF benutzt, zuletzt aber mit C-AF + TR getestet, was mir in der Menge mehr nutzbare Bilder gebracht hat.
    • Wobei mir nicht ganz klar ist wie das Tracking funktioniert und wann der Fokus auf eine andere Spielerin umspringt.
  • Der Autofokus braucht durchaus immer seine Zeit, ist also "gefühlt" nicht der schnellste meiner Meinung.
  • Gesichtserkennung habe ich immer ausgeschaltet
  • Es gibt immer einige Parameter, die man evtl.tunen kann, aber da tue ich mir noch etwas schwar damit muss ich sagen.

Sicher muss ich da weiter viel testen und probieren

  • Mein Grundansatz ändern, heißt die Verschlusszeit vorgegeben und die Kamera in Verbindung mit Auto-ISO den Rest machen lassen.
  • Bisher stelle ich die Blende (meist 2,8) von Hand ein und ISO auf 3200 (hier wäre es definitv sinnvoller einen Bereich zu wählen denke ich mir).

Es gibt bzgl. Olympus und Sport nicht die Menge an Artikeln oder gar Workshops, aber den  muss ich mal in Ruhe nochmals durchgehen.

Zuletzt habe ich in Lightroom die Möglichkeit der Motiverkennung viel genutz, damit versuche ich das herauszustellen was mir  wichtig ist bzw. den anderen Bereich unscharf zu gestalten, auch immer wg. Datenschutzgründen (bin meist bei Jugendspielen anwesende).

Bei der OM-1 erhoffe ich mir einen deutlich schnelleren Autofokus und natürlich auch mit Tracking mal 25fps nutzen zu können.

Wie geht den Ihr genrell an die Sache ran?

 

Grüße

Andi

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Minuten schrieb anditimer:

Probleme macht mir duruchaus das Thema Autofokus mit der 1X, da setze ich doch einige Hoffnungen in die OM-1.

  • Meist habe ich S-AF benutzt, zuletzt aber mit C-AF + TR getestet, was mir in der Menge mehr nutzbare Bilder gebracht hat.
    • Wobei mir nicht ganz klar ist wie das Tracking funktioniert und wann der Fokus auf eine andere Spielerin umspringt.
  • Der Autofokus braucht durchaus immer seine Zeit, ist also "gefühlt" nicht der schnellste meiner Meinung.
  • Gesichtserkennung habe ich immer ausgeschaltet
  • Es gibt immer einige Parameter, die man evtl.tunen kann, aber da tue ich mir noch etwas schwar damit muss ich sagen.

Hm, zu dem Zeitpunkt gab es die E-M1 X und die E-M1 Mark II noch nicht, diese Aufnahmen wurden mit der alten E-M1.1 gemacht. Da ist der AF ...
Objektiv war das mFT 40-150/2,8, Handball 1. Bundesliga Berliner Füchse gegen Madgeburg:

https://pit-photography.de/gallery/20160519_berlinerfuechse/index.html

Und auch 1. Bundesliga, Frischauf Göppingen gegen Balingen:

https://pit-photography.de/gallery/20160316_hh-bl_goeppingen-balingen/

Da gab es noch keine Gesichtserkennung. ISO war fix von 1600 bis 2000 oder höher (ist lange her), Zeit auch Fix zwischen 1/800 und 1/500. Blende automatich, meist hat die Kamera auf f/2,8 geöffnet. Serienbild selten.

Anzumerken ist aber auch dass die Beleuchtung in der Halle bei Bundesligaspielen viel besser ist als in den Provinzhallen

 

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei den Faktoren habe ich natürlich die

  • Schiedsrichter augelassen. Zum einen, besonders bei einem Gespann, kann der immer vor der Linse stehen. Im Team, wenn sie dann noch tauschen, kann es durchaus vorkommen, dass der Torrichter dann auf der anderen Seite auftaucht.
  • Oder einen auch vom Rand wegschicken, wenn man eine Farbe eines beteiligten Teams trägt. Hinter dem Tor sehe ich das unproblematisch, da erwartet man keinen Mitspieler. Aber steht man am Seitenrand ist das durchaus problematisch, deswegen darf die Bank vom gegnerischen Team ja auch keine entsprechende Farbe tragen. Hier wäre die Gefahr groß, dass man dann den Ball zugespielt bekommt weil der Feldspieler einen als Mitspieler periphär wahrnehmen könnte. Gutes Beispiel: Thiago nimmt den roten "Weihnachtsmann" auf der LED Bande wahr und spielt dann den Ball dorthin. Seitdem habe ich zur Not eine gelbe Weste mit dabei.

Aber noch was zur Technik

  • Im Normalfall nutze ich zu 100% das 40-150. Nachteil wenn dann sehr nah an mir was passiert, bekomme ich nicht alles drauf, da kann mal der Ball, Hand etc nicht auf dem Bild sein. Hier würde ich gerne mal das 20mm 1.4 testen und probieren, evtl. direkt nebem dem Tor. Welche Bandbreite bzw. Linse nutzt Ihr in der Regel?
  • Ich nutzte auch generell die Spot-Messung, was nutzt Ihr da in der Regel?
vor 22 Stunden schrieb pit-photography:

Anzumerken ist aber auch dass die Beleuchtung in der Halle bei Bundesligaspielen viel besser ist als in den Provinzhallen

Wir können uns gerne mal in Göppingen treffen, da bin ich öfters bei Jugendspielen anzutreffen. Wäre ein sehr interessanter Austausch für mich. Vielleicht geht da mal was zusammen, würde mich freuen.

Bin noch über einen Verlgeich der OM-1 und der R3 beim  Eishockey gestolpert, auch hier wird mal kurz das Thema C-AF + TR angesprochen, nach dem Motto: Nicht benutzen, da hat sich leider nichts geändert... 😕

Grüße

Andi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb anditimer:

Ich nutzte auch generell die Spot-Messung, was nutzt Ihr da in der Regel?

Ich nutze die mittenbetonte Messung. Glücklicherweise ist meine Mannschaft seit einiger Zeit in eine Halle mit günstigen Wandfarben umgezogen. Vorher waren sie in einer mit fast weißen Seiten- und dunkelgrünen Rückwänden. 

klb20210926-fbmzheidelb-166.jpg.143e64f4662287e2522434b86be26dec.thumb.jpg.1a5c52773d449c2472957213a3ba1a41.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung