Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

überlege gerade ob ich mir das Olympus 75-300 kaufe und habe gelesen das es nicht gegen Staub/Wasser abgedichtet ist.

Wie anfällig ist es dann da überhaupt ? Die Abdichtung und eventuell die etwas besseren Blendenwerte bringen mich zum Pana 100-300. Da habe ich aber keine Erfahrung wie gut Panas Objektive an Olys arbeiten. Kann man das nicht abgedichtete vernachlässigen oder ist das Olympus 75-300 da sehr anfällig ?

 

Grüße,

Mampe

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe beide Objektive nicht. Kann dir nur soviel mitteilen, seit dem Erscheinungstermin beider,ist hier noch nicht's negatives aufgefallen, was in die Richtung deiner Frage zielt. Mache persönliche Vorlieben, den Geldbeutel, von deinem Kauf abhängig. Normalerweise sollte die Suchfunktion im Forum, sofern es aus dem alten Forum mit hierher umgezogen ist , seitenweise Informationen abliefern. 

Nach meiner Erfahrung, wie gut Olympus einen eventuellen Schaden behandelt,wüsste ich wie meine Entscheidung fällt.

Grüße Wolfgang 

 

 

 

 

bearbeitet von blitz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das 75-300 seit einigen Jahren und brauche es gelegentlich auf Reisen und Wanderungen, wenn ich leicht unterwegs sein will, allerdings nicht im strömenden Regen. Die BQ ist bis BW 250 erstaunlich gut , danach wird es etwas weich. Allerdings ist es nicht sonderlich lichtstark. Bezüglich Abdichtung: Im Laufe der Zeit sind bei meinem Exemplar einige Staubpartikel hineingekommen und  hinter der Vorderlinse sichtbar, sie beeinträchtigen die Bildungsqualität jedoch nicht.

Ueli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Ueli:

Ich habe das 75-300 seit einigen Jahren und brauche es gelegentlich auf Reisen und Wanderungen, wenn ich leicht unterwegs sein will, allerdings nicht im strömenden Regen. Die BQ ist bis BW 250 erstaunlich gut , danach wird es etwas weich. Allerdings ist es nicht sonderlich lichtstark. Bezüglich Abdichtung: Im Laufe der Zeit sind bei meinem Exemplar einige Staubpartikel hineingekommen und  hinter der Vorderlinse sichtbar, sie beeinträchtigen die Bildungsqualität jedoch nicht.

Ueli

Diese Staubpartikel kenne ich auch sehr gut da ich das Objektiv hauptsächlich in der Naturfotografie verwendet habe wenn ich mit leichter Ausrüstung unterwegs war.Auf die Bildqualität haben die Staubpartikel  wohl keinen Einfluss aber vermutlich wenn man das Objektiv verkaufen will. Aber bei allen nicht gegen Staub und Nässe abgedichteten Zooms die beim zoomen Ihre Länge verändern muss man wohl damit leben, da sie beim Zoomen  Luft und ohne Abdichtung natürlich auch Staub ansaugen.

Viele Grüße

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich stand vor der Frage 75-300 von Olympus, oder 100-300II von Panasonic, ich habe mich aus 2 Gründen für das Panasonic entschieden:

- abgedichtet

- bei 300mm höhere Lichtstärke.

Ich besitze es ca. seit einem Jahr und würde es mir sofort wieder kaufen, an meinen Olympus- Kameras ergeben sich zu Olympus Objektiven keinerlei Nachteile. Außerdem gibt es von Roesch Feinmechanik eine spezielle Stativschelle für das Objektiv, ein weiterer großer Vorteil im Vergleich zum Olympus.

Von 200 bis 300 werden die Bilder bei Offenblende etwas weniger Kontrastreich, das kann man aber im RAW- Konverter ganz gut ausgleichen, da die Auflösung o.k. ist. Es ist optisch deutlich besser, als ich für den Preis erwartet habe. Wenn man diversen Vergleichstests Glauben schenkt, nehmen sich das Olympus und das Panasonic in der Abbildungsleistung nichts.

Ich würde es mir sofort wieder kaufen.

LG Thorsten

bearbeitet von Libelle103

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am oberen Ende soll das Olympus einen ticken schärfer sein. Auch ist das Panasonic nicht allzuviel Lichtstärker. Die Werte des Oly entsprechen in etwa genau den angegebenen, während beim Pana die Toleranzgrenze gut ausgenutzt wurde.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Fotopinguin:

Die Werte des Olympus' entsprechen in etwa genau den angegebenen, während beim Panasonic die Toleranzgrenze gut ausgenutzt wurde.

Welche Werte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 28.2.2019 um 11:24 schrieb Mampe:

habe gelesen das es nicht gegen Staub/Wasser abgedichtet ist

Jetzt dämmert es mir. Nix gegen Dich, Mampe, aber ich mache es mal zufälligerweise an Deinem Posting fest.

Ich beobachte seit langer Zeit, dass das "dass" oft als "das" geschrieben wird und ich glaube nicht an eine allgemeine Rechtschreib-/Grammatik-Muffelei meiner Forums-Kollegen/innen. Der Grund hat mich also zum Grübeln gebracht.

Ich vermute nun, dass viele Kommentare in Smartphone/Tablet & Co geschrieben werden und da verbirgt sich das "ß" hinter dem "s". Man müsste für das "ß" lang auf "s" tippen und dann mit dem Finger etwas verschieben, was viele unterlassen - dann  erscheint nur das "das".

Also, Hermann: Keine Sorgen machen - alles ist gut 😀

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Omzu Iko:

Welche Werte?

Stimmt, da fehlte doch noch was😙

Lichtstärke. Da ein Objektiv nicht punktgenau die Lichtstärke besitzen kann wie angegeben, gibt es hier auch gesetzliche Toleranzwerte, die Panasonic beim 100-300 ausgeschöpft hat. Beim Oly entspricht es etwa genau den angegebenen Werten. 

Weiss aber nicht mehr, was wirklich beim Pana rauskommt. 5.9 - 6.1 oder sowas. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, ich habe eine Olympus OMD EM1 und bekomme nächste Woche ein 75 - 300 mm ,dass ich bei Ebay für 300 Euro ersteigert habe. Mit dem Objektiv soll es dann 

auf Vogel Tour gehen . Bin gespannt wie sich die Kombi schlägt. Hat jemand vielleicht auch die Kombi und kann mir etwas dazu schreiben oder Bilder mit anhängen ?

 

Schönes WE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und zum Schluss noch einen Rotmilan

elegant segelt er am Himmel

Hoffe, ich konnte dir mit meinen Beispielbilder etwas bei deiner Entscheidungsfinden helfen.

Für eine größere Ansicht auf die Bilder klicken. Werden dann auf meiner Flickrseite größer angezeigt.

HG Jürgen

bearbeitet von jürgen1950

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.3.2019 um 21:31 schrieb jürgen1950:

Hoffe, ich konnte dir mit meinen Beispielbilder etwas bei deiner Entscheidungsfinden helfen.

Vielen Dank, Jürgen, für die Bilder. Das sieht doch sehr gut aus und weckt durchaus mein Interesse an dem Objektiv. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Sturgis:

Vielen Dank, Jürgen, für die Bilder. Das sieht doch sehr gut aus und weckt durchaus mein Interesse an dem Objektiv

Hall Hans Peter, war heute mit meinem Enkel  (und dem 75-300er) im Naturwildpark Freisen . Konnte einige Aufnahmen machen von denen ich in den Tage das ein oder andere Bild noch zeigen werden.

HG Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb jürgen1950:

Konnte einige Aufnahmen machen von denen ich in den Tage das ein oder andere Bild noch zeigen werden.

Ja, bitte. Würde mich sehr freuen. 😊 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

habe das 75-300 mm seit knapp einem Jahr für den „leichten“ Einsatz neben dem Schwergewicht Panasonic 100-400 mm.  Eine etwas ‚weiche’ Abbildung bei offener Blende kann ich bestätigen, abblenden hilft. Wasserfest ist es nicht, halt normal gut verarbeitet. Beim  Sturm am Strand mit viel Sand und Gischt in der Luft hatte ich kürzlich keinerlei Probleme. 

Früher hatte ich auch mal zusätzlich das 45er Makro von Panasonic; mit beiden P- Objektiven gab es keinerlei technischen oder sonstigen Probleme beim Fotografieren. Mich nervte beim Transport nur etwas das leichte ‚klappern‘ des objektiveigenen Anti-Verwacklungssystems. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.3.2019 um 21:24 schrieb jürgen1950:

Zur Auflösung etwas Haariges😉

Das ist echt fein! Die feinen Härchen kommen durch die SW-Bearbeitung sehr schön heraus.

Gruß Pit

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 30.3.2019 um 07:47 schrieb Onkel-Herbert:

Geht an der Kombi eigentlich auch ein Telekonverter ?

Nein. Nur der interne 2x Digital Konverter. Aber: nach meiner Erfahrung ist der Print/Bildausdruck entscheidend. Mit dem digitalen Konverter ist eine "echte" Vergrößerung von ca. 33% im Vergleich zum normalen Bild ohne digitalem Konverter realisierbar. 

Ich erkläre das mal anders. Wenn bei mir ein Foto mit 16 MPix in der 67% Ansicht auf dem Bildschirm scharf ist, ist auch der Print in 50x70cm Größe scharf und qualitativ sehr gut - auch wenn ich mit den Augen ganz nah ran gehe. Die Bildgröße des mit dem 2x Digital Konverters aufgenommen Fotos in 50% Ansicht entspricht 100% Bildgröße eines normalen Fotos. Die interne Skalierung und Hochrechnung der Crop Aufnahme (4 MPix) auf volle 16 MPix ist so gut, das eine nachträglich am PC durchgeführte Verkleinerung dieses Bildes auf 133-150% mit guter Nachschärfung ein qualitätiv hochwertiges Bild erzeugt. Das Bildmotiv ist dabei um 133-150% größer, bei gleicher Bildgröße für den Print.

Praktische Anwendung: ist das mit dem 2x Digital Konverter erzeugte Foto auf dem Bildschirm in 50% Ansicht ausreichend scharf, ist auch der Print/Bildausdruck für 50x70cm Bildgröße ausreichend scharf. Das entspricht etwa der Vergrößerung des Bildmotivs um 33%.

Für Bilder in DIN A4 Größe ist das egal, da reichen auch die 4 MPix der Aufnahme aus, welches umgerechnet die Pixelanzahl des mit 2x Digital Konverter aufgenommen Bildes entspricht.

bearbeitet von hoss
Bild hinzu gefügt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung