Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Heute war ich am Max-Eyth-See in Stuttgart. Eigentlich hatte ich die Hoffnung, Eisvogel am Ufer zu fotografieren. Am Schilf war aber nichts...

Mitten auf dem See flitzen Rauchschwalben. Und da dachte ich, warum nicht mal versuchen und damit üben. Diese im Sucher einzufangen, das war aber eine Herausforderung.

Meist hab ich 5er oder 3x3-Feld und AF-Zentralpriorität genommen. Dazu AF-Begrenzung (50 bis 300 m) mit Auslösepriorität auf AUS. Schwierig war, dass die Wasseroberfläche ebenso kontrastreich war. Sicherer war ich mit 5er-Feld und möglichst auf die Schwalbe zu zielen. Mit 420 mm im Sucher ist das eine Herausforerung. Habe zwar das EE-1 mit, aber ich blieb bei der Sucher-Methode.

Eine in der Luft flitzenden und Hacken schlagende Rauchschwalbe einzufangen kommt einer Königsdisziplin beim Birding gleich. Aber ich will auch ehrlich sein, die Ausschussrate war sehr hoch. Bei zu kleinem Flitzer ist das auch nicht leicht, für den Fotografen wie mich und dem Sucher. Zum Scherz habe ich sogar AF-Motiverkennung Flugzeug aktiviert. Die Kamera hat keinen Flugzeug erkannt 😄 (die Kamera meint wohl, zu klein oder ich hab 'nen Vogel)
Na ja, muss wohl selbst ran ...

Genug der Worte, hier einer von den vielen, ORF nach 16-Bit-TIFF und etwas entrauscht und anschließend im LR Kontrast und nachgeschärft. 1/5000 Sek. f/5,6 ISO 1600:

D5110161_denoise.jpg

bearbeitet von pit-photography

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb pit-photography:

Mitten auf dem See flitzen Rauchschwalben

Seitdem die kein Schweröl mehr verbrennen dürfen, ist die Rauchbelastung durch sie auch zurückgegangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Nieweg:

Seitdem die kein Schweröl mehr verbrennen dürfen, ist die Rauchbelastung durch sie auch zurückgegangen.

Oder die gefürchtete CO2-Steuer ... 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Die Hasen sind eindeutig die Gewinner des Jahres 2019, der Grund dafür dürfte das trockene und warme Frühjahr sein..

Bild 1 300mm

Bild 2 +3 420mm

P5120384-1000.jpg

P5120583-1000.jpg

P5120599-1000.jpg

bearbeitet von Makrofan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ist ja schon wieder alles scharf! Sind Deine Kamera und/oder das Objektiv vielleicht kaputt?..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb marathoni:

Da ist ja schon wieder alles scharf! Sind Deine Kamera und/oder das Objektiv vielleicht kaputt?..

Gestern hab ich intensiv BIF erprobt und ich war sehr überrascht das da auch scharfe Bilder dabei waren😃

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zeig' doch mal bitte.

Hier und in anderen Foren gibt es ja Umsteiger oder Nutzer, die das anders sehen und der Meinung sind, dass es an den Geräten liegt.

Ich selbst habe von BIF so gar keine Ahnung, obwohl ich Anfang der Woche mal ein paar sitzende Tauben mit dem 40-150 und den Konverter bei Offenblende scharf hinbekommen habe - sowohl mit S-AF als auch mit C-AF.

Ich verstehe daher das Problem derjenigen nicht so richtig, warum man das nicht auch mit wesentlich größeren Vögeln (Gänsegeier) hinbekommen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb marathoni:

Zeig' doch mal bitte.

Hier und in anderen Foren gibt es ja Umsteiger oder Nutzer, die das anders sehen und der Meinung sind, dass es an den Geräten liegt.

Ich selbst habe von BIF so gar keine Ahnung, obwohl ich Anfang der Woche mal ein paar sitzende Tauben mit dem 40-150 und den Konverter bei Offenblende scharf hinbekommen habe - sowohl mit S-AF als auch mit C-AF.

Ich verstehe daher das Problem derjenigen nicht so richtig, warum man das nicht auch mit wesentlich größeren Vögeln (Gänsegeier) hinbekommen sollte.

Ich werde Heute oder Morgen einige Bilder einstellen wo ich mich an Schwalben, Kibitz, Enten, Schwan und Kuckuck versucht habe..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es kommt ja wirklich selten vor, dass ich in Foren laut lachen muss - aber die Serie ist der Oberknaller - Danke dafür!

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Mein erster BIF Versuch von letzter Woche mit der M1X

von daher fange Ich mal mit Großem Vogel an

Fotografiere zur Zeit nur in Jpeg und die Bilder sind nur leicht bearbeitet und zugeschnitten.

Alle Bilder mit 420 mm

 

 

P5120602-1000.jpg

P5120603-1000.jpg

P5120604-1000.jpg

P5120605-1000.jpg

P5120606-1000.jpg

bearbeitet von Makrofan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb marathoni:

Zeig' doch mal bitte.

Hier und in anderen Foren gibt es ja Umsteiger oder Nutzer, die das anders sehen und der Meinung sind, dass es an den Geräten liegt.

Ich selbst habe von BIF so gar keine Ahnung, obwohl ich Anfang der Woche mal ein paar sitzende Tauben mit dem 40-150 und den Konverter bei Offenblende scharf hinbekommen habe - sowohl mit S-AF als auch mit C-AF.

Ich verstehe daher das Problem derjenigen nicht so richtig, warum man das nicht auch mit wesentlich größeren Vögeln (Gänsegeier) hinbekommen sollte.

Ich bin auch Umsteiger, habe zwar die  EM X1 (vielleicht kommt sie noch ) nicht und beschäftige mich mit meiner coolen M II. Es liegt wahrscheinlich auch daran das das Fokus System schon ein wenig Einarbeitung braucht mit den vielen Einstellmöglichkeiten. Ich hatte vorher noch nie etwas mit einer Olympus zu tun oder mich damit beschäftigt, die ersten Bilder waren auch na, ja, mit Ausprobieren, Einstellungen /Änderungen immer Notiert ( weil ich diese sonst nicht mehr gleich gefunden hab ) wurde/wird es immer besser. LG Roland 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist genau das, was ich meine.

Es liegt häufig an der Einarbeitung und extrem selten an den Geräten selbst.

Danke für die Bestätigung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Flugopjekte  werden jetzt etwas kleiner und schneller

Fotografiere zur Zeit nur in Jpeg und die Bilder sind nur leicht bearbeitet und zugeschnitten.

Alle Bilder mit 420 mm

Kameraeinstellungen: C-AF , C-AF Empfindlichkeit + 2 / C-AF Mitte Start alle AF-Felder

Auslösepriorität C-AF auf AUS

L-Optionen  9 Bilder sec.

P5150326-1000.jpg

P5150327-1000.jpg

P5150509-1000.jpg

P5150510-1000.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Flugopjekte  werden jetzt etwas schneller

Fotografiere zur Zeit nur in Jpeg und die Bilder sind nur leicht bearbeitet und zugeschnitten.

Alle Bilder mit 420 mm

Kameraeinstellungen: C-AF , C-AF Empfindlichkeit + 2 / C-AF Mitte Start alle AF-Felder

Auslösepriorität C-AF auf AUS

L-Optionen  9 Bilder sec.

ISO fest von 800 bis ca 1250

P5150388-1000.jpg

P5150414-1000.jpg

P5150409-1000.jpg

P5150410-1000.jpg

P5150411-1000.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Die Flugopjekte  werden jetzt richtig schnell

Fotografiere zur Zeit nur in Jpeg und die Bilder sind nur leicht bearbeitet und zugeschnitten.

Alle Bilder mit 420 mm

Kameraeinstellungen: C-AF , C-AF Empfindlichkeit + 2 / C-AF Mitte Start alle AF-Felder

Auslösepriorität C-AF auf AUS

L-Optionen  9 Bilder sec.

ISO von 800 bis ca. 1250

P5150437-1000.jpg

 

P5150490-1000.jpg

P5150493-1000.jpg

P5150356-1000.jpg

P5150338-1000.jpg

bearbeitet von Makrofan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da gehört einiges an Übung dazu. Hut ab, denn die Schwalben sind nicht nur schnell sondern sauschnell. Darf man wissen wie die Ausbeute ausgefallen ist.

VG Franz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten schrieb franzders:

Da gehört einiges an Übung dazu. Hut ab, denn die Schwalben sind nicht nur schnell sondern sauschnell. Darf man wissen wie die Ausbeute ausgefallen ist.

VG Franz

Die Trefferquote lag an diesem Morgen ca bei 80% 

Wenn die Rauchschwalben richtig warm sind dann sind sie im wahrsten Sinne des  Wortes sauschnell..

Gruß Hermann 

  • Gefällt mir 2
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch ein paar Rauchschwalben Bilder aus der Norddeutschen Tiefebene..

P5150422-1000.jpg

P5150423-1000.jpg

P5150460-1000.jpg

P5150519-1000.jpg

P5150525-1000.jpg

P5150632-1000.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist für die Größe des Objekts und alle Felder aktiv ein beeindruckendes Ergebnis. Waren die letzten Schwalben Bilder auch mit allen Feldern aktiv geschossen? Magst du kurz deinen Fokusierablauf beschreiben. Versuchst du zunächst das Flugobjekt zentral anzuvisieren, damit der AF das Objekt erkennt oder ist die 1x aus der Analyse der Bewegung in der Lage das Objekt "quasi" zu finden, auch wenn es nicht zunächst optimal mittig liegt (waren die Bilder ohne Fokus Begrenzung geschossen?). Insbesondere die letzten Bildern, wo Gräser  1A Kontrastkanten liefern , hätte ich mit der MKII keine Chance den Vogel scharf zu bekommen. Grüße Steve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb SteveH:

Das ist für die Größe des Objekts und alle Felder aktiv ein beeindruckendes Ergebnis. Waren die letzten Schwalben Bilder auch mit allen Feldern aktiv geschossen? Magst du kurz deinen Fokusierablauf beschreiben. Versuchst du zunächst das Flugobjekt zentral anzuvisieren, damit der AF das Objekt erkennt oder ist die 1x aus der Analyse der Bewegung in der Lage das Objekt "quasi" zu finden, auch wenn es nicht zunächst optimal mittig liegt (waren die Bilder ohne Fokus Begrenzung geschossen?). Insbesondere die letzten Bildern, wo Gräser  1A Kontrastkanten liefern , hätte ich mit der MKII keine Chance den Vogel scharf zu bekommen. Grüße Steve

 

Alle Bilder hab ich ohne  Fokus Begrenzer geschossen.

Bei den Bildern mit unsicheren HG war Start mit 5er Feld und stets Priorität Start Mitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung