Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Pana 12-60 f/2,8


Empfohlene Beiträge

Hallo Olyfans,

mir ist das 12-40 oly zu kurz und das 12-100 zu schwer und zu teuer.

Nun bin ich bei der Suche nach einem Kompromiss auf das Pana 12-60 f/2,8 gestoßen. Kann dieses Pana von der BQ her mit dem Oly 12-40 konkurrieren?

Wer hat Erfahrung mit dem Teil? 

Wäre mir sehr wichtig, zu erfahren, wie dieses Objektiv in der Praxis sich schlägt.

Und zusätzlich gut zu wissen, wie sieht es mit dem Stabi aus? Das Pana hat an der Seite einen Schalter "Power O.I.S" mit Ein- und Ausfunktion. Wird der

an einer OMD E-M5 II auf "Ein" oder "Aus" gestellt?

Danke für eine Anwort.

Beste Grüße

Timeless

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das PanaLeica 12-60 und ich finde, es bildet recht scharf ab und steht dem 12-40 wohl an BQ nichts nach.

Hätte ich aber noch einmal die Wahl, würde ich zum 12-40 greifen, da mir der

Unterschied (Bildausschnitt) am langen Ende (40 vs 60)mm mir persönlich zu gering ist.

Dem Gewinn an Lichtstärke von einer Blende am langen Ende ist

mir doch wichtiger.

Das ist meine persönliche Erfahrung.

Das 12-40 hatte ich mal leihweise.

Gruß,

Frank

PS.: den Power O.I.S am 12-60 habe ich an meiner Oly immer auf "off"

bearbeitet von Frank_MV15
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich stand auch vor der Entscheidung und habe mich nach dem Lesen eines Vergleichstests im Netz für das 2.8/12-40 von Olympus entschieden, das hat optisch etwas besser abgeschnitten. Außerdem war mir die höhere Lichtstärke am lange Ende wichtiger. Aber schlecht war das 2.8-4/12-60 nicht. Ich habe mir vor einem halben Jahr das 4/12-100 zusätzlich zugelegt.  Das 2.8/12-40 ist eine sehr viel bessere Ergänzung.

Das 12-60 habe ich mir einmal für ein paar Stunden zusammen mit der G9 ausgeliehen, es gefiel mir gut, die Bilder sind alle scharf, auch bei Offenblende, aber einen direkten Vergleich zum 2.8/12-40 habe ich nicht angestellt, stand auch nicht zur Debatte, da ich die Kamera testen wollte und ich mit dem 12-40 hoch zufrieden bin.

Ich würde mich wieder für das 2.8/12-40 entscheiden.

LG Thorsten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Timeless

Sigma, Pana oder Oly?

Von Timeless,  16. August 2017 in Olympus OM-D / PEN Kameras 

Timeless

  • Timeless
  • Timeless
  • Mitglieder
  •  1
  • 244 Beiträge

Hallo Oympianer,

ich hätte gern Eure Meinung zu folgendem "Luxusproblem".

Mit meinem 12-40 Pro bin ich zufrieden, nur ist es manchmal ein bisschen schwer an der EM-5 Mark2.

Ich denke, mir ein zusätzliches leichteres Objektiv zuzulegen und bin da etwas unschlüssig, was infrage kommen könnte.

Da ist einmal das Sigma 19mm, guter Preis, gute Kritiken, was BQ und Fokus angeht.

Dann ist da noch das Pana 20mm/1,7 und das Oly 17mm/1,8 - deutlich teuer als das Sigma.

Die Lichtstärke von 1,7 ist wohl ein Argument, da ich beim Sigma im Vergleich zum 12-40 Pro nur das geringere Gewicht als Vorteil bekomme. Aber wie oft braucht man die 1,7 oder 1,8?

Wie seht Ihr das?

Danke für eine Antwort und Gruß

Timeless

 

 

 

 

wolfcgn

  • wolfcgn
  • wolfcgn
  • Mitglieder
  •  197
  • 2.002 Beiträge

ANTWORT VON WOLFGANG 

 

Ich denke, mir ein zusätzliches leichteres Objektiv zuzulegen und bin da etwas unschlüssig, was infrage kommen könnte.

Da ist einmal das Sigma 19mm, guter Preis, gute Kritiken, was BQ und Fokus angeht.

Dann ist da noch das Pana 20mm/1,7 und das Oly 17mm/1,8 - deutlich teuer als das Sigma.

Die Lichtstärke von 1,7 ist wohl ein Argument, da ich beim Sigma im Vergleich zum 12-40 Pro nur das geringere Gewicht als Vorteil bekomme. Aber wie oft braucht man die 1,7 oder 1,8?

Du stellst mal wieder Fragen über Fragen... 😉

An sich müsstest Du auch diese Fragen selber am besten beantworten können...

Das 19mm Sigma hattest Du lt. eigenen Forenbeiträgen über einen längeren Zeitraum bereits besessen (siehe z.B. hier: https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/aufnahmen-mit-19mm-sigma-dn) - und bei der Anschaffung des 19er hast Du Dich hier auch beraten lassen (siehe hier: https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/sigma-19mm-dn-vs-25mm-zuiko).

Und das 17mm Oly hattest Du zumindest am 2.7. diesen Jahres noch als in Deinem Bestand befindlich angegeben (siehe hier: https://www.oly-forum.com/forum/kameras-objektive/festbrennweite-welche-soll-weg).

Was sollen wir Dir hier noch für Ratschläge geben - Du müsstest als (Ex?-)Eigner selber am besten aus eigener Erfahrung mit diesen Linsen wissen, welches dieser Objektive für Deine Zwecke optimal geeignet ist und bei welchen Situationen Du auf eine höhere Lichtstärke des Objektivs angewiesen bist...


 

 

TIMELESS 

Kauf Dir das Objektiv doch ganz einfach, das würde ich dir empfehlen. Du stellst seit 4,5 Jahren weit über 100 Fragen an die Forumsmitglieder, sehr viele sich wiederholende Fragen. Was bezweckst du eigentlich damit? Weißt du morgen nicht mehr was du gestern gefragt hast? Oder brauchst du einfach viele Antworten mit dem gleichen Inhalt, bevor du dich entscheiden kannst?

 

 

 

 

 

bearbeitet von etted
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung