Jump to content

Die OM-System Community
Ignoriert

PanaLeica 200/2.8 ist das was?


Empfohlene Beiträge

Hallo,

die Fragestellung ist zugegeben etwas provokativ. Ich gehe davon aus, dass es schon ganz tolles Objektiv ist - nur frage ich mich aber doch ob auch an einer Olympus, denn zu dem Objektiv findet man nicht wirklich was im Forum.
Ist damit vielleicht "doch was faul" an einer Oly?

 

Gruß Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Objektiv ist sicher super aber halt nicht optimal an einer Olympus. Panasonic verwendet eine Technik namens DFD zum Scharfstellen und auch der DUAL IS ist nicht Olympus kompatibel. Summa summarum würde ich dieses Objektiv (zumal auch relativ teuer) nur an einem Panasonic Body verwenden. 

Gruß Bruno

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich verwende das Pana 200/2,8 gerne an der  E-MX und sehe da keinen Unterschied welcher Stabi nun aktiviert ist. Sogar beide aktiviert funktionieren hervorragend, braucht dann aber mehr Strom. Ich benutze normal den Pana-stabi ab 100mm und den Oly-stabi für die Panas drunter.  

Gruss Jochen aus Norwegen

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb Jochen:

Sogar beide aktiviert funktionieren hervorragend,

??? Das geht doch gar nicht so viel ich weiß. Also man kann zwar gerne beide aktivieren aber funktionieren tut nur einer von beiden (welches hängt von der Einstellung an der Kamera)

vor 1 Stunde schrieb b.en:

Panasonic verwendet eine Technik namens DFD zum Scharfstellen

Und wie sieht es mit dem Punkt aus?

 

Gruß Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb DSLRUser:

Und wie sieht es mit dem Punkt aus?

Mangels Vergleichsmöglichkeiten kann ich dazu nichts sagen. Da ich das 4.0/300er habe ist für mich das PanaLeica kein Thema. Die Frage ist vielleicht im "blauen Forum" besser aufgehoben weil es dort mehr Panaspezialisten gibt.

 

Gruß Bruno

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das Objektiv auch ins Auge gefasst, es hat aber im Vergleich zu meinem alten 2.8-3.5/50-200SWD keine Stativschelle, das ist in der Naturfotografie ein erheblicher Nachteil, ansonsten soll es sehr gut sein, auch an Olympus Kameras.

Meine Erfahrungen von stabilisierten Lumix- Objektiven an Olympus Kameras: 2.8/35-100 und 5.6/100-300-II an EM1-II, EM1, EM5-II, PenF: Es ergeben sich keinerlei Nachteile, der AF vor allem an der EM1-II funktioniert ebenso gut wie mit Olympus- Objektiven, ich bemerke keinen Unterschied. Panasonics DFD halte ich sowieso eher für ein Marketingkonstrukt, denn wirklichen Vorteil. Der AF meiner EM1-II mit den zusätzlichen Phasendetektoren ist meiner G81 und auch GX9 überlegen. Außer bei sehr wenig Licht, dann sind sie ebenbürtig (AF-S) und meinen anderen Olympus- Kameras überlegen, auch mit Olympus Objektiven, es liegt also nicht an den Objektiven, oder am "Marketing DFD"

Zum Dual IS: Der Pansonic Dual- IS wird überschätzt. Da der IS meiner Olympus- Kameras (EM5-II und PenF) dem IS meiner G81 und GX9 ca. um 1.5 Blenden überlegen ist. Der alleinige Body-IS mit den genannten Olympus Kameras und den genannten Lumix Objektiven ist nicht schlechter als der Dual IS bei Panasonic, obwohl nur der IS in der Kamera aktiv ist. Der IS meiner Olympus EM1-II ist bei meiner Zitterfrequenz und Auslenkung sogar leicht überlegen! Außnahme: Mit dem 100-300 bei Brennweiten von 200-300mm , dann ist der IS an der G81 etwas besser, als bei den anderen Kombinationen, aber minimal. Im Menue kannst du bei Olympus Kameras wählen, welchen IS du mit Lumix-Objektiven nutzen möchtest, den in der Kamera, oder im Objektiv. Bei mir ist durch die Bank der Kamera-IS meiner Olympus Kameras im Vorteil.

Ich denke an einer Olympus Kamera wirst du keine Probleme bekommen. Ich suche mir meine Objektive für MFT frei aus, egal ob Panasonic oder Olympus, das ist ja einer der Riesen- Vorteile von MFT: 2 unabhängige Hersteller und alles untereinander kompatibel, mit nur ganz wenigen Einschränkungen, die in meiner Praxis unbedeutend sind.

LG Thorsten

bearbeitet von Libelle103
Rechtschreibung
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb DSLRUser:

??? Das geht doch gar nicht so viel ich weiß. Also man kann zwar gerne beide aktivieren aber funktionieren tut nur einer von beiden (welches hängt von der Einstellung an der Kamera)

Und wie sieht es mit dem Punkt aus?

 

Gruß Robert

Da ist immer nur ein Stabi aktiv - welcher, das lässt sich im Menü wählen.

Pana Objektive an Oly Bodys sind AF-technisch kein Thema, Oly Objektive an Pana Bodys unterstützen halt kein DFD, was beim C-AF die Leistung schmälert.

Grüße, Michael

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb Libelle103:

Ich hatte das Objektiv auch ins Auge gefasst, es hat aber im Vergleich zu meinem alten 2.8-3.5/50-200SWD keine Stativschelle, das ist in der Naturfotografie ein erheblicher Nachteil, ansonsten soll es sehr gut sein, auch an Olympus Kameras.

Normalerweise wird es mit Stativschelle, Streulichtblende und 1.4x-Konverter geliefert

Gruss, Hans

PL_200.jpg

bearbeitet von hhsiegrist
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.4.2019 um 13:37 schrieb hhsiegrist:

Die Angaben zur Auflösung dort beziehen sich leider auf Kleinbild, was verwirrt und einen Vergleich erschwert. Andere Messungen (wer kann sich denn immer die Quellen merken? - aber es waren nicht Angaben von Panasonic, vielleicht MoPet?) sagen, dass die am besten auflösenden MFT Objektive das M.Zuiko 45/1.2 mit 96 lp/mm und eben das Panasonic 200/2.8 mit 91 lp/mm sind.

Ich hatte es testweise übrigens auf der Photokina 2018 drauf und war sehr beeindruckt.

bearbeitet von Nieweg
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin skeptisch bei den Tests auf digitalkamera.de, zumal sie da alles, so mein Kenntnisstand, nur am OOC-JPEG testen. Auf der Basis lehnt sich einer schon etwas weit aus dem Fenster, wenn er glaubt, mit einem an zwei verschiedenen Kameras festgestellten Unterschied eindeutig eine auflösungsmäßige Aussage über ein Objektiv widerlegen zu können.

Ich verweise, wenn nach dem Panasonic 50-200 gefragt wird, immer gern auf den Vergleich von Richard Wong in dem er das 200/2.8, das 50-200/2.8-4 und das 100-400/4-6.3 vergleicht, wobei die 200er-Lösungen auch mit TC14 und TC20 untersucht werden. Die Ergebnisse des 200/2.8 mit TC20 erscheinen mir dort als ausgesprochen gut; ich würde da schon einen klaren Vorteil gegenüber dem TC14 annehmen. 

Aus eigener Erfahrung kenne ich das 50-200/2.8-4 mit TC14 und TC20, da sieht der Unterschied nicht so eindeutig aus, was auch aus dem Test von Wong hervorgeht, da lässt der TC20 doch schon sichtbar nach. Dennoch bekomme ich bei gutem Licht und kontrastreichem Motiv selbst beim 50-200 mit dem TC20 am Ende sichtbar mehr Details aufgelöst als mit TC14 plus nachträglicher Ausschnittvergrößerung, wenn auch vielleicht nur geringfügig mehr. 

bearbeitet von Rob. S.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Stunden schrieb Kabe:

An irgendeinem Punkt wird das Bild halt nur noch größer, aber die Detail-Auflösung wird nicht weiter verbessert.

Das Zusammenspiel von dem alten 2.8/300er und dem EC-20 war (ist) schon traumhaft. Ich lasse mich mal vom MC-20 überraschen.

Gruss, Hans

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...unter:

https://www.zingst.de/de/aktivitaeten/fotografie/fotoservice/verleihservice-zingst

...runter scrollen bis,   EQUIPMENTÜBERSICHT VERLEIHSERVICE

...oder die pdf-Datei downloaden:

https://www.zingst.de/sites/default/files/fotoequipment_210319.pdf

image.png.45aa2878d17fe0d6803ac830c1e83293.png

 

da kann es dann für 90,-- Euro pro Tag ausgeliehen werden.

Gruß Klaus-Dieter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 31 Minuten schrieb vintage21:

da kann es dann für 90,-- Euro pro Tag ausgeliehen werden.

Kann es nicht, denn hier geht es um Pana Leica 200/2.8. Das 300/4 habe ich selbst 😄. Ach ja und ihn der Liste habe ich das Pana nicht gefunden. Bei den preisen wäre das auch nichts für mich. Das Olympus 300/4 kann man sich bei Gearflix für 96 EUR /Woche ! ausleihen.

 

Gruß Robert

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Minuten schrieb vintage21:

...oh, ich das so verstanden als wenn das 2.8/300mm ausgeliehen werden sollte.

Ja das kommt wenn in so einem Thread dann andere Linsen und Kombis genannt werden und einer (wie ich in dem Fall) schreibt "ausleihen wollen" 😄 ohne dann dazuschreiben -welches Objektiv wirklich gemeint ist. 

Bekenne mich schuldig 😄

 

Gruß Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung