Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Dominique

Olympus Pro 12-40 oder 12-100 oder beide?

Empfohlene Beiträge

Ähnliche Überlegungen haben mich daher zum 14-150 geführt. Zwar nicht die Qualität des 12-100, aber klein und leicht, und für Weitwinkel habe ich ein Pana 8-18. Lichtstark dann mit 17/1.8.

Aber ich habe noch nie ein so "unparfokales" Zoom gesehen, wie das 14-150. Jegliche Zoombewegungen führen sofort zu einem unscharfen Sucherbild.

Zurück zum Thema: Das ist echt schwierig. Nur wegen Lichtstärke würde ich auch eher eine Festbrennweite empfehlen, also z.B. das 17er oder 25er 1.8. Hat man für alle Fälle einfach in der Tasche. Wenn du außerhalb des Einsatzes des 12-100 kein Zoom brauchst, ist dies die beste Lösung (von Pana gibt es ja das günstige 1.7/25 für ca. 150 EUR).

Wenn das 12-100 nur ein Reiseobjektiv ist, solltest du das 12-40 behalten.

Probier es einfach aus. Ob du das 12-40 jetzt oder in einem halben Jahr verkaufst, wird am Wertverlust nichts ändern.

Und 45/1.8 oder 75/1.8: Brauchst du eigentlich nur für Porträts und Bühnenfotografie. Für normale Innenräume oder Fotografie am Abend sind beide, meiner Meinung nach, zu sehr Tele. Da bringt ein 17er oder 25er mehr.

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 17 Stunden schrieb Dominique:

jepp, 1,8er 35mm / 1,8er Fish 8mm / 4,0 3ooer + Konv. und eben das 12-40.

Korrektur, ich Trottel.... 1,8er 17er muss es heißen, nicht 35.

bearbeitet von Dominique

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Familienreportage"

Ein kleiner Bericht abseits der Technik

Mein Einstig ins MFT-System begann mit einer PM1 und einem 14-150 damals eine kleine tolle Kamera und ein "riesiges" aber tolles universelles Objektiv. Es viel mir dann aber schnell auf, dass für Innenräume noch etwas lichtstärkeres her muss, das 12-40 war noch nicht am Markt und die verfügbaren Olympus 1.8er außerhalb des Budgets, so kamen dann die drei 2.8er Sigmas zu mir. Aber dann hatte ich bei Familienfeiern immer das Problem egal welche Linse gerade darauf war es war im nächsten Moment die falsche. So war ich dann Gott froh als endlich das 12-40ger rauskam und sogleich meine Sigmas ersetzen konnte.  Zwischenzeitlich wurde auch die PM1 durch eine Kamera mit Sucher ersetz die e-m 10. Jetzt war alles perfekt und ich hatte alles was Papa so braucht.

Doch kaum war das 12-40er eingezogen viel mir aber auf dass das 14-150 bei meiner Familienreportage immer mehr an Bedeutung verlor. Denn es mussten ja beide mit, das 14-150 für den Außeneinsatz, für`s Museum, Gasthaus.. das lichtstärkere 12-40ger. Zwei Objektive waren mir bei so einem Ausflug dann meist lästig, so war meist eben nur noch das 12-40ger dabei.

Aber etwas mehr Brennweite und auch etwas lichtstärker wäre doch nett, so etwas für Tanz u. Sportaufführungen der Kinder also zog ein gebrauchtes Panasonic 35-100 2.8 ein tolles Objektiv, endlich mehr und lichtstärkere Brennweite - super !! - alles perfect. Ja, aber bei solchen Veranstaltungen ist das Gedränge oft groß, die Zeit oft knapp ,der Ablauf oft unklar, ja und 35mm am unteren Ende, eben in diesem Moment auch zu lang... wechseln ist angesagt. Also doch nicht so super?! Mann kann doch auch zwei Gehäuse mitnehmen. Ja kein Problem die e-m10 wurde ja mittlerweile, wegen dem Sturz kurz vor dem Sommerurlaub, durch eine e-m 10II ergänzt. Prima 2 Gehäuse 2 Linsen alles griffbereit alles gut. Ähm … bin ich eigentlich Fotoreporter oder Gast, der die Veranstaltung mit seiner Familie besucht und zur Erinnerung ein bisschen knipst ???

Das 12-100 - soll ich umsteigen - das hatte ich doch schon bei der Fotokina ausprobiert mit dem unumstößlichen Eindruck "wir werden keine Freunde zu groß, zu schwer für meine e-m 10,  nur F4 und nicht im Budget" in der Zwischenzeit machte das 12-40ger weiter seinen Job das 35-100er setzte Staub an und das 14-150 überlegte sich schon ob es nicht Rost ansetzen soll - aber bitte wo? Also jetzt "Nägel mit Köpfen" ,die e-m 10 das 35-100er das 14-150ger, dürfen zu einem neuen Besitzer und bei mir zieht das 12-100er mit einem Zusatzgriff für die e-m 10II ein.

Und jetzt?? Alles perfect?? Ja jetzt ist schon wieder ein Jahr vergangen, das 12-100 trägt sich dank Zusatzgriff, meiner Gewohnheit endsprechend, locker baumelnd mit einer Lederhandschlaufe gesichert an der rechten Hand. Es kann bei Ausflügen alle seine Aufgaben erfüllen, in Museen, Kirche etc. ist dank Stabilisator für mich alles geforderte möglich im Außeneinsatz genügend Brennweite verfügbar und bei den "Kinderveranstaltungen" meist genug Licht für F4 vorhanden.

Ja und das 12-40ger, jetzt überflüssig?  Nein, bei Familienfeiern, Hochzeiten oder wenn ich kompakter unterwegs sein will ist und bleibt es für mich als Ergänzung wichtig denn manchmal ist die 1ne Blende doch von Vorteil und mein 17 1.8 kann nicht zoomen.

Mein 12-40 bleibt bei mir !

 

Schöne Grüße

Volker

 

 

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Nieweg:

Stative haben aber drei Beine

Und kommen trotzdem günstiger .😜

Hoffendlich liest meine Frau nicht mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 35 Minuten schrieb rehof:

Mein 12-40 bleibt bei mir !

 

 

Wenn du ein 1.8/17 hast, würde ich (und werde ich), das 14-150 damit kombinieren, für Museum und Gasthaus. Weil da oft Blende 2.8 schon zu dunkel und das 12-40 zu groß. Praktisch liegt meine PEN-F mit dem 17er immer parat.

Für Hochzeiten und Familenfeiern gebe ich dir recht, da ist das 12-40 die Linse der Wahl, wenn man nicht mit zwei Bodys (17er und 45er) herumlaufen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Mein kleiner Bericht ist natürlich nicht vollständig und sollte nur mein Weg zum 12-100er aufzeigen und er ist sicher auch nicht als allgemeingültig zu betrachten.

 Ja, du hast natürlich recht das geht sehr gut und war auch mal mein Ansatz, das 17 1.8 war vor dem 12-100er da. Es hat sich bei mir nur herausgestellt das ich es nicht zusätzlich benutze sondern wenn, dann ausschließlich oder geplant für spezielle Aufgaben zum Bsp. wenn ich auf der Tanzfläche Lichtstimmungen, Atmosphäre einfangen will oder kleine Gruppen an Bar oder Stehtischen. Auch mein 17er geb` ich nicht her. 

Für mich habe ich festgestellt das mir gerade in Museen, Kirchen eine variable Brennweite wichtiger ist als Lichtstärke, da mal eine Übersicht dort mal ein Detail.

 

 

bearbeitet von rehof

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎13‎.‎05‎.‎2019 um 12:49 schrieb MoFo:

Seit ca. 1,5 Jahren habe ich das 12-100 und bin nach wie vor begeistert. Die Bildqualität ist wirklich hervorragend und mit der E-M 5 II und der E-M 1 II hat man ja den Dualstabi. Damit lassen sich wirklich seeehr lange Zeiten aus der Hand fotografieren.

Wenn wir unterwegs sind (Städtetour o.ä.), habe ich nur noch eine Kamera mit einem Objektiv und bin völlig zufrieden. Das Geschleppe und Objektive wechseln sind Vergangenheit. 🙂

 

...habe gleiche Erfahrung gemacht und mich ohne Schmerzen vom 12-40 trennen können. Falls ich mal der Meinung bin ich bräuchte mehr Licht, (oder ich will mehr freistellen), dann füllen kleine Primes , die ich gebraucht für den Erlös des 12-40ers gekauft habe,  25er und 45er die Lücke.
Die Beiden sind im Grenzfall in der Urlaubstasche auch nicht zu schwer.
Sicher, am Ende alles Geschmacksache ...aber so hab ich's für mich eben entschieden ...und bis heute nicht bereut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin im Besitz beider Objektive, beides sind für mich hervorragende Linsen je nach Einsatzzweck bzw. Gebiet. Ich werde keine weggeben! Ich habe auch noch ein 14-54, das auch noch zum Einsatz kommt.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na das nenne ich einmal eine rege Teilnahme, für die ich mich herzlich bedanke.

Die sehr vielen individuellen guten Ansätze habe ich nun in meinen Überlegungen und auf meine Präferenzen gestempelt und ich werde wohl das 12-40 nicht veräußern. Das 12-100 wird also folgen. Festbrennweiten als Lichtlückenfüller verwerfe ich, sie passen nicht in meine erfahrene Praxis. Obwohl ich das 17er 1:1,8 besitze, es war bisher auf keiner Reise dabei und ich habe es auch nicht vermisst. Sein primärer Einsatz ist an der PEN-F die Straße. Die Aspekte der Bildqualität im Bezug auf Festbrennweiten habe ich kommentiert, ebenso aber auch die Umstände, die diese Option für mich auf Reisen (Rahmenbedingungen etc.) nicht erlauben. Zwischenzeitlich habe ich mir das 12-100er nun einmal im Ladenlokal angesehen. Seitens der Baugröße ist das m.E. noch akzeptabel und ich empfinde das Objektiv auch gut verbaut. Demnach steht der Anschaffung nichts im Weg.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb Dominique:

na das nenne ich einmal eine rege Teilnahme, für die ich mich herzlich bedanke.

Die sehr vielen individuellen guten Ansätze habe ich nun in meinen Überlegungen und auf meine Präferenzen gestempelt und ich werde wohl das 12-40 nicht veräußern. Das 12-100 wird also folgen. Festbrennweiten als Lichtlückenfüller verwerfe ich, sie passen nicht in meine erfahrene Praxis. Obwohl ich das 17er 1:1,8 besitze, es war bisher auf keiner Reise dabei und ich habe es auch nicht vermisst. Sein primärer Einsatz ist an der PEN-F die Straße. Die Aspekte der Bildqualität im Bezug auf Festbrennweiten habe ich kommentiert, ebenso aber auch die Umstände, die diese Option für mich auf Reisen (Rahmenbedingungen etc.) nicht erlauben. Zwischenzeitlich habe ich mir das 12-100er nun einmal im Ladenlokal angesehen. Seitens der Baugröße ist das m.E. noch akzeptabel und ich empfinde das Objektiv auch gut verbaut. Demnach steht der Anschaffung nichts im Weg.

 

Mach es, Du machst NICHTS falsch!
Ich finde es gut tragbar, es ist in guter Balance mit meiner 5II und die Bilder sind wunderbar!
Tauschen musst Du eher nicht, das ist ja Dein Ziel! MIt dem 12-100 bist Du bestens bedient!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch überlegt mir das 12-100 zu kaufen.

Bin jedoch bei meinen Objektiven geblieben. Habe das 12-40 Pro und das 40-150 Pro, beide f2.8.  Ich denke mein Bedarf ist damit abgedeckt.

Auch macht es mir nichts aus, Objektive an der Kamera zu wechseln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Thoraxtrauma:

Auch macht es mir nichts aus, Objektive an der Kamera zu wechseln.

damit es einmal etwas genauer erläutert wird:

Mir macht das auch nichts aus !!! Mir macht es ja auch nichts aus die Schuhe zu wechseln.

Es gibt allerdings Wechselfrequenzen, dessen Wellenlänge so dicht ist, da nervt es. Auf Reisen nach meiner Art sowieso. Warum sollte ICH ein Objektiv wegen fehlender Brennweite wechseln müssen, wenn es ein Objektiv gibt, die diese Lücke inne hat? Die Lichtstärke der angesprochenen Linsen benötige ich im Löwenanteil der Aufnahmen nicht. Viel viel wichtiger ist mir der Schutz in den umständehalber der Lokation herrschenden Umstände, wie starker Regen und Gischt, sowie fette Staub-Böhen, Schmutz etc. Jedwede Art von Fremdkörpern, die die Funktion der Kombo oder ab Ereignis bis zur Wartung Flecken auf Bildern generiert ist für mich ein Error. Auf Reise sowieso.

Da ich auf Reisen und nach meiner Auslegung  auch Ferngläser oder eine Spektiv mit führe und dies alles in einem Rucksack transportieren will und muss (denn es gibt Situationen, da muss ich die Ausrüstung mit schleppen, obwohl ich vorher schon weiß, ich werde keine Bilder machen), fallen eben gewisse Optikoptionen von der Liste - so gut die Alternativen auch sein mögen. 

Dies grob zur weiteren Info.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

... es geht also nur noch um das Kaufen ... sollen wir Dich jetzt über die Ziellinie schubsen??? 😉

Ja, erwerbe das 12-100mm und alles ist wie Du es gemäß Deiner letzten Aussage haben und umsetzen möchtest (Stichwort Flexibilität), Du hast Dir die Antwort selbst gegeben! 

Für Low-Light Situationen hast Du die PEN F mit dem 17/1.8. Und die Kombi passt auch noch in den Rucksack. Was will der Hobbyfotograf noch mehr? Dann das 12-40er als Update für alle Fälle!?!?!?! 

Einzige Empfehlung:

Lass das 12-100mm an Deiner OMD!

"wichtiger ist mir der Schutz in den umständehalber der Lokation herrschenden Umstände, wie starker Regen und Gischt, sowie fette Staub-Böhen, Schmutz etc. Jedwede Art von Fremdkörpern, die die Funktion der Kombo oder ab Ereignis bis zur Wartung Flecken auf Bildern generiert ist für mich ein Error ...

 ... Deine Worte ...

So halte ich es mit meinen E-M1en auch, denn eine klebt am 12-100mm buchstäblich. Und jetzt gut Licht und viel Freude mit dem neuen Objektiv!!!!

Herzliche Grüße von Hans

bearbeitet von cc104

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Stunden schrieb cc104:

... es geht also nur noch um das Kaufen ... sollen wir Dich jetzt über die Ziellinie schubsen???

Danke, nein, kein Schubßer.

Ich war heute in DÜ und bei einem Händler hatte die €Karte bereits in der Hand, aber in der Umgangsform mit Kunden, neee. Klar, ich kann das Objektiv nehmen und die Bedienung vergessen, aber es gibt Grenzen.............. und Prinzipien. Boar, ich könnte ko.....en! 

Also, Händlerempfehlung? 1129,-€ scheint sich eingependelt zu haben, aber der hier scheint "wesentlich" günstiger KLICKOMAT, kennt den jemand? Online ist an sich nicht so mein Ding, aber der Preis ist verlockend.

bearbeitet von Dominique

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde das Objektiv in dieser Preisklasse ganz klar bei Amazon holen, da geht man null Risiko ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Alex1204:

Also ich würde das Objektiv in dieser Preisklasse ganz klar bei Amazon holen, da geht man null Risiko ein.

Na - ich weiß nicht. Ich muss da ganz oft an die vielen Retouren denken ... Was wohl mit denen passiert?

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alternativ wäre wohl dann der Onlympus Onlinestore die Beste Wahl und auf eine Cashback Aktion abwarten. Auf dubiose Onlineshop mit Aktionspreisen würde ich verzichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meines habe ich aus der Bucht.
Bisher habe ich da immer gute Erfahrungen mit dem Objektivkauf gemacht. Genau hingeschaut, wer handelt und dann tief durchgeatmet beim Bieten.
Die Preisersparnis bring mir keine Cash-back-Aktion.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus der Bucht, ok ... da konnte ich auch schon vieles erwerben und hatte bisher Glück! Amazon, aufpassen ... dort bin ich einer Angebotsaktion  des 12-100mm verfallen. Zwei Objektive habe ich nacheinander geordert, beide habe ich zurückschickt. Warum? Beide stammten von amazon.it , waren zwar subjektiv in Ordnung, jedoch beide bereits registriert, daher bei MyOlympus auf mich nicht registrierbar und Reklamationen wären nur über den italienischen Händler moglich gewesen. Sorry, ein No-Go! Reumütig ging ich den alten Weg und habe meinen Händler in 60 km Entfernung von mir aufgesucht und dort geordert. Beratung kein Problem, auch nicht ein zweistündiges Ausprobieren innerhalb der Stadt ... 

Den Preis war es mir dann auch wert.

Gruß Hans

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nur- und nur dann: Wenn DIE gegen Rechnung an Dich verkaufen. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

DU hast Die am Haken, nicht DIE Dich.

 

" Also, Händlerempfehlung? 1129,-€ scheint sich eingependelt "

Wenn Du es geschickt anstellst, dann kommen Dir die Fachhändler auch entgegen, Natural- oder BarRabatt.

Und ganz wichtig, Du hast jemanden den Du in den A.... treten kannst, wenn es nicht läuft.

Gruß und Spaß dabei

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Der Preis des Angebots kommt mir verdächtig günstig vor. Bei Amazon kostet es aktuell 1129€, ich habe meines auch bei Amazon gekauft, ich kaufe sehr vieles dort, nicht nur Fotozubehör und habe noch nie auch nur eine schlechte Erfahrung gemacht, die sind halt extrem kundenfreundlich, nicht von ungefähr erringen die immer größere Marktanteile, was mir auch nicht gefällt.

Ich würde nie bei einem unbekannten Händler kaufen. Wie ich neulich bei uns in der Zeitung las, nehmen Betrügereien mit unseriösen Online- Händlern immer mehr zu. Immer den Händler vorher googlen und auch testen, ob die Hotline bei Problemen auch erreichbar ist. Oder guck mal bei Geizhals, dort werden auch Händler bewertet.

Nachtrag: Hab mal gegoogelt und siehe da:

https://www.auktionshilfe.info/thread/19142-fakeshop-navarro24-org-e-mail-service-morellino-store-service-navarro24-org/

Also Finger weg!

bearbeitet von Libelle103
Nachtrag
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 18.5.2019 um 18:28 schrieb Dominique:

Also, Händlerempfehlung? 1129,-€ scheint sich eingependelt zu haben, aber der hier scheint "wesentlich" günstiger KLICKOMAT, kennt den jemand? Online ist an sich nicht so mein Ding, aber der Preis ist verlockend.

Onlinewarnungen warnt hier vor einem fake-shop:

https://www.onlinewarnungen.de/warnungsticker/morellino-store-und-navarro24-org-vorsicht-fakeshops/

bearbeitet von Roland222
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich häng mich hier mal rein, weil ich ein ähnliches Problem mit der TO hat. Mir fehlt - wenn ich schon selten den Zoom nutze - beim 12-40Pro oben etwas Brennweite. 

Das 12-100 f4 ist mir aber zu teuer und zu groß. 

Wäre das Pana 12-60 2,8-4 eine Kompromisslösung? 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb ViviKimi:

 

Wäre das Pana 12-60 2,8-4 eine Kompromisslösung? 

 

Zum 12-40 sind das nur 20mm Brennweite mehr.

Mir würde das nicht ausreichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung