Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
DELES

Unscharf und Rauschen

Recommended Posts

Moin Moin in die Runde .... ich bin grade etwas ratlos ...
Ich bekomme nur noch verrauschte Fotos und teilweise auch sehr unscharf . Kamera EM1 objektiv m.zuiko 75mm 1.8 .
Wenn ich sie Lightroom importiere sehen sie richtig schrecklich aus. Selbst wenn ich den rauschregler bis anschlag ziehe werden sie nicht wirklich besser. Hat jemand eine Idee ūüí°¬†
Danke schon mal

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb DELES:

Moin Moin in die Runde .... ich bin grade etwas ratlos ...
Ich bekomme nur noch verrauschte Fotos und teilweise auch sehr unscharf . Kamera EM1 objektiv m.zuiko 75mm 1.8 .
Wenn ich sie Lightroom importiere sehen sie richtig schrecklich aus. Selbst wenn ich den rauschregler bis anschlag ziehe werden sie nicht wirklich besser. Hat jemand eine Idee ūüí°¬†
Danke schon mal

Kameraeinstellungen? ISO? RAW? JPEG?

Irgend ein Bild mit Exif, wäre schon hilfreich.

Peter M.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb MoPet:

Kameraeinstellungen? ISO? RAW? JPEG?

Irgend ein Bild mit Exif, wäre schon hilfreich.

Peter M.

Ist grade schlecht... aber raw und jpg sind beide schlecht.

iso ist auf low eingestellt 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb MoPet:

Kameraeinstellungen? ISO? RAW? JPEG?

Irgend ein Bild mit Exif, wäre schon hilfreich.

Peter M.

 

P5130024.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

ISO 100: Damit hast Du nicht so viel Dynamik Umfang wie bei der nenn ISO 200.
Die Schärfe liegt eher vorne, links unten das Blatt sieht scharf aus.
Bei Offenblende ist die Schärfentiefe sehr sehr klein.

Wozu 1/1000 ? Nimm ISO 200 und Blende 3,5. Setz eine Fokuspunkt auf's Auge.
Und eine so harte Lichtsituation w√ľrde ich vermeiden

Siegfried
Das 75/1.8 ist eines meiner Lieblingsobjektive.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb DELES:

 

P5130024.jpg

Im Kopfbereich wo die wei√üen Fl√§chen sind etwas √ľberbelichtet, ansonsten alles normal hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb DELES:

blende 1.8

iso 100

1/1000 sek 

Bild mit sehr hohem Kontrast:

1. ISO LOW hat gegen√ľber ISO200 eine (sehr) eingeschr√§nkte Eingangsdynamik >>>Lichter ausgebrannt

2. 75 mm >>>f=1,8  >>> sehr geringe Schärfentiefe   >>>beste Schärfe liegt nach meiner Sicht (14 Zoll/Laptop) auf Teilen der Gräser links  im unteren Bilddrittel

3. Hundekopf >>> siehe Pkt. 1

4. Lichtreflexe auf Blättern im Hintergrund >>> siehe Pkt. 1

Rauschen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb MoPet:

4. Lichtreflexe auf Blättern im Hintergrund

Polfilter benutzen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 37 Minuten schrieb MoPet:

Bild mit sehr hohem Kontrast:

1. ISO LOW hat gegen√ľber ISO200 eine (sehr) eingeschr√§nkte Eingangsdynamik >>>Lichter ausgebrannt

2. 75 mm >>>f=1,8  >>> sehr geringe Schärfentiefe   >>>beste Schärfe liegt nach meiner Sicht (14 Zoll/Laptop) auf Teilen der Gräser links  im unteren Bilddrittel

3. Hundekopf >>> siehe Pkt. 1

4. Lichtreflexe auf Blättern im Hintergrund >>> siehe Pkt. 1

Rauschen ?

Ja das mit den Gräsern habe ich auch jetzt bemerkt. Komisch habe den Focus genau auf die Augen gesetzt. Mit dem iso das wusste ich nicht ok dann werde ich den auf 200 ändern Dankeschön 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb iamsiggi:

ISO 100: Damit hast Du nicht so viel Dynamik Umfang wie bei der nenn ISO 200.
Die Schärfe liegt eher vorne, links unten das Blatt sieht scharf aus.
Bei Offenblende ist die Schärfentiefe sehr sehr klein.

Wozu 1/1000 ? Nimm ISO 200 und Blende 3,5. Setz eine Fokuspunkt auf's Auge.
Und eine so harte Lichtsituation w√ľrde ich vermeiden

Siegfried
Das 75/1.8 ist eines meiner Lieblingsobjektive.

 

Dankeschön 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 11 Stunden schrieb DELES:

Ja das mit den Gräsern habe ich auch jetzt bemerkt. Komisch habe den Focus genau auf die Augen gesetzt. Mit dem iso das wusste ich nicht

Die Schnauze und die Augen sind ausreichend scharf, auch wenn der Fokus eher auf der Nase lag. Dass die Grashalme am Schärfsten erscheinen, liegt an der der strukturellen Beschaffenheit des Motivs und dass sie zufällig in der Schärfeebene lagen, vielleicht sogar genau in der Ebene maximaler Schärfe. Dass du hier Iso 100 anstatt 200 benutzt hast - mein Gott, ist vollkommen ok und auch kein Fehler den man unbedingt ankreiden muss. Ich hätte hier nicht abgeblendet, denn das wäre auf Kosten dieses wunderschönen Bokehs gegangen, das hier vorliegt. Dieser dreamy Look wäre beim Abblenden verloren gegangen. Das Bild ist unterm Strich gut.

Edited by Spassknipser
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb DELES:

Ich bekomme nur noch verrauschte Fotos und teilweise auch sehr unscharf .

So sieht aber das Beispielbild nich aus ūüėČ

vor 2 Stunden schrieb Spassknipser:

Die Schnauze und die Augen sind ausreichend scharf, auch wenn der Fokus eher auf der Nase lag. Dass die Grashalme am Schärfsten erscheinen, liegt an der der strukturellen Beschaffenheit des Motivs und dass sie zufällig in der Schärfeebene lagen, vielleicht sogar genau in der Ebene maximaler Schärfe

Genau, die Augen liegen im Schatten während die Grashalme "schärfefördendes" Streiflicht bekommen. 

 

vor 15 Stunden schrieb DELES:

Wenn ich sie Lightroom importiere sehen sie richtig schrecklich aus

Was hier, wie ich finde, schrecklich aussieht sollte sich in Lightroom leicht verbessern lassen. Das war zwar nicht deine Frage aber wenn du mit Lightroom arbeitest importierst du sicher die RAW Datei.
- Kontrastanpassung um die ausgefressenen Lichter in den Griff zu bekommen
- Gr√ľn leicht ents√§ttigen, eventuel etwas abdunkeln
- Gr√ľnstich auf dem Fell (Schatten) beseitigen

Gruss Jochen

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Spassknipser:

Die Schnauze und die Augen sind ausreichend scharf, auch wenn der Fokus eher auf der Nase lag. Dass die Grashalme am Schärfsten erscheinen, liegt an der der strukturellen Beschaffenheit des Motivs und dass sie zufällig in der Schärfeebene lagen, vielleicht sogar genau in der Ebene maximaler Schärfe. Dass du hier Iso 100 anstatt 200 benutzt hast - mein Gott, ist vollkommen ok und auch kein Fehler den man unbedingt ankreiden muss. Ich hätte hier nicht abgeblendet, denn das wäre auf Kosten dieses wunderschönen Bokehs gegangen, das hier vorliegt. Dieser dreamy Look wäre beim Abblenden verloren gegangen. Das Bild ist unterm Strich gut.

Dankeschön 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Spassknipser:

Die Schnauze und die Augen sind ausreichend scharf, auch wenn der Fokus eher auf der Nase lag. Dass die Grashalme am Schärfsten erscheinen, liegt an der der strukturellen Beschaffenheit des Motivs und dass sie zufällig in der Schärfeebene lagen, vielleicht sogar genau in der Ebene maximaler Schärfe. Dass du hier Iso 100 anstatt 200 benutzt hast - mein Gott, ist vollkommen ok und auch kein Fehler den man unbedingt ankreiden muss. Ich hätte hier nicht abgeblendet, denn das wäre auf Kosten dieses wunderschönen Bokehs gegangen, das hier vorliegt. Dieser dreamy Look wäre beim Abblenden verloren gegangen. Das Bild ist unterm Strich gut.

puh ūüėÖ also ich habe mir das 75mm gebraucht gekauft der Zustand ist fast neu also super Linse ... und damit es auch so bleibt nat√ľrlich gleich einen uv Filter bestellt damit die feine Linse auch gesch√ľtzt ist soweit so gut ūüėä... gestern Abend dachte ich mal Filter ab und reinigen. Durch den Bl√ľtenstaub war einiges verklebt und verschmiert, Filter wieder sauber nun nochmal √ľber das Glas wischen und fertig, denkste ich bekam es nicht sauber . Ich schaute durch und alles voller Staub ach du scheisse das ist bestimmt im obi . Jetzt kommt es nach 10 min habe ich bemerkt das da ja schon ein Filter drauf ūüėā war... der ziemlich fest sa√ü also runter damit .. nun sah alles viel besser aus ūüėāūüėāūüėā ich denke einer reicht ūüėÖūüėÖūüėÖ so peinlich

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Denk Dir nichts, das kann jedem passieren ūüėČ, hoffen wir, dass die Bilder jetzt auch mehr Deinen Vorstellungen entsprechen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich hoffe Du hast  eine Gegenlichtblende. Die hilft sehr viel mehr als jeder "Schutzfilter".

Wie neu ein Objektiv ist, sagt an sich nichts, denn einmal hinuntergefallen kann es dezentriert sein.

Siegfried

Edited by iamsiggi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb iamsiggi:

Ich hoffe Du hast  eine Gegenlichtblende. Die hilft sehr viel mehr als jeder "Schutzfilter".

Wie neu ein Objektiv ist, sagt an sich nichts, denn einmal hinuntergefallen kann es dezentriert sein.

Siegfried

Ja Gegenlicht Blende habe ich ... wie finde ich es heraus ob es dezentriert ist

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das 75er ist zusammen mit dem 45er 1.2 mein Liebling bei Mensch und von der Bildanmutung einfach toll 

den Schutzfilter habe ich nach wenigen Wochen entfernt und benutze ihn auf keinem meint Linsen

hier einige Beispiele

 

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 58 Minuten schrieb DELES:

Ja Gegenlicht Blende habe ich ... wie finde ich es heraus ob es dezentriert ist

Ist wohl wirklich schwer herauszufinden, da gibt es bei Tageslicht Testaufbauten. Das wissen Andere sehr viel besser und wird durch Suche auch gefunden werden.

Ich sehe es an Sternen bei extra/intrafocal. Im Bildfeld wo die Sterne zipfen.  Da sieht man alles.  Auch, dass der Kamerasensor vielleicht nicht ganz in der Ebene ist.

Ich habe da ein paar schon mit mir gealterten Optiken FT14-54 oder FT12-60 da ist es schon sehr deutlich und verwende ich nicht mehr am Sternenhimmel. Aber im normalen Alltagssituationen geht es f√ľr mich ok.

Ich w√ľrde sagen: Kaum eine Optik ist 100% ok ..... dazu sind die heute erzielbaren Aufl√∂sungen, die nichts verzeihen einfach zu hoch. Daher sehe ich es zum Teil relativ entspannt.

Ein Bild muss einfach so gut sein, dass man erst gar nicht auf die Idee kommt Pixel zählen zu wollen.

Siegfried

 

Edited by iamsiggi
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 38 Minuten schrieb schappi:

Das 75er ist zusammen mit dem 45er 1.2 mein Liebling bei Mensch und von der Bildanmutung einfach toll

Ich verwende es sehr gerne bei Veranstaltungen, da kann man recht entspannt unter den Zuhörern sitzen und bekommt auch bei meist sehr schlechtem Licht noch tolle Bilder. (hier z.B: http://www.pact.ac.at/ )
...und nat√ľrlich wird man mit sowas Kleinem einfach v√∂llig untersch√§tzt ūüôā

Am Sternenhimmel  wird ja das wirklich gute Samyang 135/2 ja allgemein breit eingesetzt. Das 75er ist dann bei unserem kleinen Sensor da in der selben Größenordnung angesiedelt,  bei wohl noch besserer Auflösung.
...und das Samy135er schon ein richtig kleines Teleskop mit unglaublicher Lichts√§rke ūüôā

Siegfried
 

Edited by iamsiggi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo ihr Lieben ich glaube jetzt hab ich was rausgefunden ‚Ķ. wenn ich den¬†elektronischen Verschluss w√§hle hatte ich die rauschunterdr√ľckung an jetzt ausgeschaltet und viel besser. kann es damit zusammen h√§ngen.

lg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

√ó
√ó
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.