Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Am 14.8.2019 um 23:39 schrieb Weit Oerp:

Ich war heute in einer Kleinstadt und hab in weniger als 45 Minuten mehr als 20 Menschen mit Kameras unterschiedlichster Fabrikate gesehen..

PEFX0036 by Weit Oerp, auf Flickr

 

Hmm... Wetzlar? 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Geschütteltnichtgerührt:

Hmm... Wetzlar? 🤣

nene, Betonung lag auf unterschiedlich 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Geschütteltnichtgerührt:

Ich glaube, die Leute stellen sich das zu einfach vor mit einer Monochrom-Kamera.

Die kann nämlich nicht mehr zwischen Farben unterscheiden. Die Betonung von Hauttönen durch verschiedene Monochrom-Modi fällt dann raus. Und das kann sehr frustrierend sein.

hm gab da mal nicht so analoge Filter für 🤣. Ich nutze die Gelb und Orangefilter gerne für Fluo geschichten. hmm hätte ich nicht erwähnen sollen, nicht das das wieder Hipp wird, dann bekomme ich meine  Gelb und Orange anlog SW Filter nicht mehr für 5 Euro auf der Resterampe. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Olympus – für Insider gab’s nicht Neues. Aber natürlich ist es immer wieder gut zu hören, dass Olympus keinerlei Bestrebungen hat, das Sensorformat zu wechseln. Man entwickelt an Kameras – und zwar nicht nur im OM-D-Bereich, sondern auch im PEN-Bereich. Die PEN-F ist übrigens immer noch nicht abgekündigt, worauf Herr Häussler mehrmals hinwies. Auch Objektive werden weiterhin entwickelt.

https://pen-and-tell.de/2019/10/ringfoto-messe-2019/

  • Gefällt mir 1
  • Danke 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.6.2019 um 21:48 schrieb photobern:

Ich hoffe immer noch auch einen PEN-F x 😄

Dem kann ich mich nur anschließen. Und es wäre nur zu konsequent, das Handwerkliche, was die PEN F andeutet, noch mehr herauszuheben. Nicht noch ein weiteres Multifunktionsrad, sondern feste Einstellräder zB für ISO oder Zeit. Dafür gibt es auch einen Markt, und den muss sich augenblicklich Fuji mit niemanden teilen...

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die E-P5 PEN ist bei mir der einzige (Olympus-) "Fels" in der Brandung geblieben. Kurz hatte ich seinerzeit mit der F geliebäugelt, u.a. das Selfi-Display war wie auch bei den "oberen" OM-Ds das Ausschlusskriterium Nr.1. Am Ende ist es bislang bei der P5 geblieben. Da passt einfach alles für mich. Ich wünsche mir schon, dass Olympus die PEN-Linie nicht "austrocknen" lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.10.2019 um 13:44 schrieb baxx:

Die E-P5 PEN ist bei mir der einzige (Olympus-) "Fels" in der Brandung geblieben. Kurz hatte ich seinerzeit mit der F geliebäugelt, u.a. das Selfi-Display war wie auch bei den "oberen" OM-Ds das Ausschlusskriterium Nr.1. Am Ende ist es bislang bei der P5 geblieben. Da passt einfach alles für mich. Ich wünsche mir schon, dass Olympus die PEN-Linie nicht "austrocknen" lässt.

Wegen des Klappdisplays nehme ich immer wieder und gerne meine Pen5 auch wenn ich die PenF habe. Auch ich gebe die Hoffnung nicht auf : PenF abgedichtet mit Klappdisplay! Ich kann nicht verstehen wieso wieder eine Buckelige M5iii, wenn alles in einer Rangefinder Style Pen untergebracht werden kann .....  wo bleibt da bei den Japanern die Zen Ästhetik? 

bearbeitet von indigeno
orthografie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb indigeno:

Auch ich gebe die Hoffnung nicht auf : PenF abgedichtet mit Klappdisplay!

Die wird es nicht geben. Ich habe vorgestern mit einem freien Olympus Mitarbeiter und Trainer gesprochen, die PEN-F war und bleibt ein Jubiläumsmodell der Ur-PEN-F. Sie hat die Erwartungen seitens Olympus nicht erfüllt und wird deswegen in keiner 2.Version erscheinen. Schade ich trauere dem auch nach, ist aber so.

Es grüßt Torsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb ViewPix:

Die wird es nicht geben. Ich habe vorgestern mit einem freien Olympus Mitarbeiter und Trainer gesprochen, die PEN-F war und bleibt ein Jubiläumsmodell der Ur-PEN-F. Sie hat die Erwartungen seitens Olympus nicht erfüllt und wird deswegen in keiner 2.Version erscheinen. Schade ich trauere dem auch nach, ist aber so.

Es grüßt Torsten

Ist auch wirklich schade.

Aber es stimmt, es war auch das Jubiläumsmodell zum früheren analogen PEN-F auf dem Mark gebracht worden. Dass die Erwartung aus der Sicht der Markt-Strategen nicht erfüllt war, kann ich aber sehr, sehr schwer nachvollziehen. Aber man sieht, die Marketing-Abteilung sieht immer mit anderen Augen, je nach dem, von welchen Betriebswirtschaftsprofessor und im welcher Uni sie gelehrt wurden.

Achtung Ironie: Tja je höher die Bildungselite umso anderer sind deren Blickwinkeln ... 😉

Gruß Pit

bearbeitet von pit-photography
  • Gefällt mir 1
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb pit-photography:

Ist auch schade. Aber es stimmt, es war auch das Jubiläumsmodell zum früheren analogen PEN-F auf dem Mark gebracht worden. Dass die Erwartung aus der Sicht der Markt-Strategen nicht erfüllt war, kann ich aber sehr, sehr schwer nachvoll ziehen. Aber man sieht, die Marketing-Abteilung sieht immer mit anderen Augen, je nach dem, von welchen Betriebswirtschaftsprofessor und im welcher Uni sie gelehrt wurden.

Ich hatte auch angebracht, dass die E-M1X wohl nie die Verkaufszahlen der PEN-F erreichen würde, da stimmte man mir zu und sagte aber auch, dass die X den Anspruch nicht habe. Sie ist eine Kamera für ein spezielles Klientel mit Funktionen für dieses, welche in anderen Kameras nicht zur Verfügung stehen. 

Gut daraus kann man auch einen Vorteil ziehen, wenn ich meine PEN-F weiterhin so gut Pflege, dann steigt sie vielleicht wieder im Preis 😉

Bis bald Torsten 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb ViewPix:

wenn ich meine PEN-F weiterhin so gut Pflege, dann steigt sie vielleicht wieder im Preis 😉

Ich bete, dass ich lange von meiner PEN-F habe.

Habe aber auch nicht das Ziel, für gegen Geld bei "Bares für Rares" zu verhökern. Für mich bleibt die Kamera unverkäulich 😉

 

  • Gefällt mir 5
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb ViewPix:

mit Funktionen für dieses, welche in anderen Kameras nicht zur Verfügung stehen. 

Das ist aber interessant, wenn die Aussage des freien Mitarbeiters stimmen sollte. Dann schmilzt auch die Hoffnung anderer, die ein anderes Modell als die X haben wollen, beispielsweise E-M5 III oder E-M1 III 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Funktionen sollten das sein? Die E-M5.3 bekommt immerhin die AF Zonen.

Was der E-M1.3 ggf. abgehen könnte, wäre GPS und vielleicht die „AI AF“ Funktionen. Letztere haben sich jedoch bislang nicht weiterentwickelt.

Und wenn sich die „X“ wegen der Größe doch nicht wie erwartet verkauft, wird man wahrscheinlich nicht zögern, die E-M1.3 noch interessanter zu machen. Dann würden sich „X“-exklusive Features nicht lange halten lassen, sofern die Realisierbarkeit in einem kleineren Gehäuse gegeben ist (wovon ich bei allen exklusiven Features ausgehen würde, Sony schafft ähnliches auch in kleineren Gehäusen mit top Batterielaufzeiten).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb tgutgu:

Welche Funktionen sollten das sein?

Da kann ich auch nur mutmaßen, ich habe jetzt auch die geleakten Specs der 5.3 nicht im Kopf, aber:

  • HighRes aus der Hand (selbst wenn das die 5.3 bekommt, könnte es abgespeckt sein)
  • Thermometer
  • GPS
  • AF AI
  • Aufladen per Powerbank
  • etc.

Es gibt da bestimmt noch einiges, das die OM-D E-M 1 Mark II nicht mit dem FW-Update bekommen hat...

Apropos OM-D E-M 1 Mark II - er sagte mir, was ich nicht wußte, dass sie beim HighRes Modus anders agiert als die 5.2 & PEN-F und somit leichte Bewegungen erkannt und herausgerechnet werden sollen, z.B. Wind bei Landschaftsaufnahmen, dies nur mal am Rande... kann ja sein das das ein alter Hut ist 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dass leichte Bewegungen bei der M1 II und dem HighRes-Modus herausgerechner werden ist seit deren Vorstellung im November 2016 bekannt.

bearbeitet von marathoni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb marathoni:

Dsss leichte Bewegungen bei der M1 II und dem HighRes-Modus herausgerechner werden ist seit deren Vorstellung im November 2016 bekannt.

Naja... ich nutze das nicht, darum für mich neu 😉

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb ViewPix:

Da kann ich auch nur mutmaßen, ich habe jetzt auch die geleakten Specs der 5.3 nicht im Kopf, aber:

  • HighRes aus der Hand (selbst wenn das die 5.3 bekommt, könnte es abgespeckt sein)
  • Thermometer
  • GPS
  • AF AI
  • Aufladen per Powerbank
  • etc.

Es gibt da bestimmt noch einiges, das die OM-D E-M 1 Mark II nicht mit dem FW-Update bekommen hat...

Apropos OM-D E-M 1 Mark II - er sagte mir, was ich nicht wußte, dass sie beim HighRes Modus anders agiert als die 5.2 & PEN-F und somit leichte Bewegungen erkannt und herausgerechnet werden sollen, z.B. Wind bei Landschaftsaufnahmen, dies nur mal am Rande... kann ja sein das das ein alter Hut ist 😉

 

Ich habe ja die kommende E-M1.3 gemeint. Bei der 1.2 wird sich sicher nicht mehr viel tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Anhand des Verlaufs hier, könnte man auch einigermaßen den Stand und die Zukuft der PEN Serie ablesen. 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb ViewPix:

... Sie ist eine Kamera für ein spezielles Klientel mit Funktionen für dieses, welche in anderen Kameras nicht zur Verfügung stehen.
...

Eine Beschreibung, die 1:1 für die PEN-F gelten könnte, wenn nicht irgendwer auf die tolle Idee gekommen wäre, die Funktionen für ein spezielles Klientel zu ignorieren, und die Kamera als "Lifestyle"-Produkt zu vermarkten sowie sie auf das Design zu reduzieren.

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb tgutgu:

Ich habe ja die kommende E-M1.3 gemeint. Bei der 1.2 wird sich sicher nicht mehr viel tun.

Aber die 1.2 reicht mir vollkommen.

Die guten und tollen Bilder macht der, der hinter der Kamera steht, das wird von einigen vergessen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, so hat wohl jeder seine Wünsche an eine Kamera. Hätte die PEN-F Spritzwasserschutz, hätte ich mir vermutlich eine gekauft. Den versetzten Sucher wünschte ich mir schon lange bei Olympus (wie wichtig der ist, sehe ich immer an den Schmierern links oben auf dem Display).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb elwoody:

Hätte die PEN-F Spritzwasserschutz, hätte ich mir vermutlich eine gekauft.

Wenn Du nicht permanent im strömenden Regen herumläufst, dann kauf Dir eine. Noch gibt es sie auch nagelneu.

Habe meine jetzt ein halbes Jahr und richtig viel Spaß an- und mit der Kamera.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb MoFo:

Wenn Du nicht permanent im strömenden Regen herumläufst, dann kauf Dir eine. Noch gibt es sie auch nagelneu.

Habe meine jetzt ein halbes Jahr und richtig viel Spaß an- und mit der Kamera.

Ne, noch Chance. Ich habe mich schon vor 15 Jahren bei meiner EOS 20d darüber geärgert, daß sie als Semi-Professionelles Modell keinen Spritzwasserschutz hatte. Ich will nicht anhand des Wetters entscheiden müssen, welche Kamera ich mitnehme und nachher mit Tüten arbeiten oder flüchten wenn es doch mal regnet.
Ich hab schon erlebt, wie nicht gut geschützte (EOS 350d) Modelle nur durch einen Spritzer Gischt auf den Auslöser ausser Betrieb genommen wurden - muss nicht sein, aber alleine das Wissen um das Risiko verringert den Spaß wenn man keine Ersatzkamera dabei hat.

Da gebe ich das Geld dann lieber für die neue e-M5 aus (und es würde mich nicht wundern, wenn noch andere so oder so ähnlich denken - und deswegen die Verkaufszahlen der pen-f unerwartet schlecht waren). Die Abmessungen der beiden Modelle unterscheiden sich trotz anderer Form nur minimal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb elwoody:

Die Abmessungen der beiden Modelle unterscheiden sich trotz anderer Form nur minimal.

Aber das Fotografieren mit der Pen-F um so mehr! 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb CPC664:

Aber das Fotografieren mit der Pen-F um so mehr! 😉

Sehe ich auch so. Die Pen-F hat ein anderes Bedienkonzept. Das kann man nicht miteinander vergleichen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung