Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Wie schon im SA - Reisebericht "angedroht", soll es hier um die kleinen Dinge gehen, die man auf so einer Reise entdecken kann.

Während den Selfdrives in den National Parks ist es so gut wie unmöglich, derartige Aufnahmen machen zu können.
Die Perspektive aus dem geöffneten Seitenfenster des Wagens , ergibt kaum gestalterische, noch nahe Aufnahmemöglichkeiten.
Zur Erinnerung, es ist, bis auf sehr wenige Plätze, verboten, das Fahrzeug zu verlassen.
Und ich gebe offen zu, entspannt bin ich an diesen Plätzen, ob es eine Picknick- Area oder ein Lookout-Platz ist, nicht wirklich.
Insbesondere, wenn dort die Sicht durch hohe Gräser, sehr eingeschränkt ist.
Daher ergeben sich die besten Möglichkeiten in den Camps, da man dort von den Straßen oder breiten Wegen agieren kann.
In hohe Grasflächen gehe ich hier auch nicht.......;)
Sollte ich mich hinknien, habe ich immer ein Handtuch mit dabei, das meine Haut vor stachelig, piksenden. oder stechenden Dingen schützen soll.
Selbst auf Grasflächen, wie im botanischen Garten in Kirstenbosch / Kapstadt, schaute ich mir den Grund genau an, bevor ich mich auf die Bodenebene begab.

1. Wanderlibelle - nach zig Betrachtungen und div. Informationsquellen tendiere ich zu dieser Bestimmung....

https://en.wikipedia.org/wiki/Pantala_flavescens
https://de.wikipedia.org/wiki/Wanderlibelle
photo-67215-9c951702.jpg

Wie "verrückt" es bei den Libellenarten zu gehen kann , werde ich noch zeigen....

2. Nymphe - was auch immer .... war ganze 8-10 mm groß

photo-67216-aeba2b4e.jpg

Noch kleiner ging es auch ,- ca. 3-4 mm "groß" , doch dafür reichte mein
Equipment nicht so richtig aus , um auch diese Spezie, richtig scharf
abbilden zu können....

3. Azanu jesous
https://en.wikipedia.org/wiki/Azanus_jesous

- ist ein sehr kleiner Schmetterling, Höhe ca 10-12mm, den ich mit der Kombi Oly Pro 12-100mm + Raynox 150 erwischte...- bedauerlicher Weise nur im Schatten.

photo-67217-43aee307.jpg

4. eine sehr aktive, flinke Springspinne am Haus.... - war schon froh, das mir das Bild gelungen ist...

- an einen Stack war nicht zu denken....

photo-67218-f987af63.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie komplex die Bestimmungen der Libellen ist, habe ich und auch schon ein paar andere Enthusiasten erfahren dürfen.
Auch in diesem Jahr stand ich vor der Frage, welche Libellen habe ich da eigentlich erwischt ?
Eine große Hilfe ist dabei diese Seite, wo die Arten aus dem südlichen Afrika, recht gut beschrieben werden.
http://www.dragonflies-id.co.za/Dragonflies_Index.html
Was mir an der Seite besonders gefällt, ist die Funktion, wenn man mit dem Mauszeiger über die Namen geht,
gleich ein passendes Bild sich öffnet.
Wird man ungefähr fündig, geht es in die Feinarbeit...

Diese Libellen entdeckte ich im Mopani Rest Camp, bzw. (Nr.8) an einem Bird-Hide wo wir das Auto parkten.
Davon ausgehend, das es sich um eine eigenständige Art handelte, suchte ich anhand der Indexseite danach.
Es gab schon ähnlich gefärbte Tiere, aber irgendwie passte das nicht zusammen.

5.

photo-67219-144e4294.jpg

6.

photo-67220-3ee14be6.jpg

7.

photo-67221-2d561e45.jpg


8.
photo-67222-46ee2746.jpg

So stellte ich diese Aufgabe zurück und widmete mich einer anderen Libelle zu, die ich in Mopani gesehen hatte.

9. diese Tiere hielten sich immer auf dem Erdboden auf, meist im Schattenbereich und waren daher nicht so leicht zu entdecken.
Hinzu kam die hohe Fluchtdistanz der Tiere, die Aufnahmen sehr erschwerten.
Bei der Studie der Indexseite, löste sich auch das Rätsel auf, wo die anderen Aufnahmen einzuordnen waren....
Denn es handelte sich um ein und die selbe Art ! - dem Southern Banded Groundling

http://www.dragonflies-id.co.za/Dragonfl…Groundling.html

Hier ein älteres Männchen und oben die weiblichen Pendants dazu.
photo-67223-808f3a5b.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Normalerweise wird man in solchen Situationen nicht beobachtet.
Hier war ich direkt auf dem Präsentierteller, für die anderen Bewohner der Häuser an der Straße .
Eine vierköpfige ansässige Familie fuhr mit dem Auto an mir vorbei.
Setzten zurück und fragten mich, - was ich da tun würde und was es dort zu sehen gäbe.....
Als ich das ihnen erklärte, sprang nur ein einziges langes "Oh ......" aus ihnen heraus .....
und sehr "interessant" ;) .... und sie fuhren weiter.
Das Eintauchen in die Makrowelt, das so spannend sein kann und viele neue Erkenntnisse hervor bringt,
wird an einem Ort, wo es doch überwiegend um die Großtiere geht, eher als abstrus angesehen.
Damit kann ich gut leben, denn wenn ich hier bei uns unterwegs bin und am Boden liege und fotografiere,
werde ich manchmal belächelt oder von Spaziergängern angesprochen, was es denn da so gibt.
Unterhält man sich eine Weile mit ihnen, sind es meist erstaunte Gesichter, die einen dann ansehen..... :D

Bilder, - während unserem diesjährigen Aufenthalt im Mopani Restcamp
10. Brown Grasshopper

photo-67241-61499880.jpg



11.
photo-67239-76406ae1.jpg

12. hier eine Nymphe von ca. 4mm "Größe"

photo-67242-be13f50d.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erdarbeiten:
Noch in der Probephase mit dem 100-400 .... im Biyamiti Bushveld Camp

Es handelt sich hierbei um Wildbienen - Amegilla bees -
https://en.wikipedia.org/wiki/Amegilla
- die ihre Bruthöhlen in die Erde bauen
Diese war recht fleißig . ;)
13.
photo-67320-090fad94.jpg

14.
photo-67321-12e0f82b.jpg

Nun ein großer Sprung vom Osten des Landes, hin zur Westküste.Genauer, in den botanischen Garten von Kirstenbosch / Kapstadt.
Neben den ganzen Blumen, Sträuchern, Proteen und Bäumen, die hier anzusehen sind,
gibt es auch ein Gebiet, wo ein großerTeich angelegt ist.
In dieser Umgebung findet man auch reichlich Insekten ( im Feb.).

15. dafür braucht es nicht die weite Reise, aber wenn schon mal da, dann doch....

photo-67313-84e23dac.jpg

16. ruhige Sekunde

photo-67314-d40491a7.jpg

17. meine Frau plazierte sich auf einer Bank und ließ mich machen.....

photo-67322-2204699a.jpg

18. viel verglichen und zum Schluß nun "entschieden", das ist eine Red-veined Dropwing

http://www.dragonflies-id.co.za/Dragonfl…d_Dropwing.html

photo-67315-2588eeac.jpg

19. zwei unterschiedliche Skimmer Libellen -

photo-67316-83a4a995.jpg

20. mit der machte es echt Spass, da sie fast immer wieder in das gleiche Areal zurück flog....
Wer mehr wissen möchte , sucht hier : http://www.dragonflies-id.co.za/Dragonflies_Index.html
SKIMMERS, DROPWINGS, etc

photo-67317-64e6ea14.jpg

21. Tropical Bluetail

photo-67318-d8a75bc6.jpg

22. und noch etwas softiges...

photo-67323-492300ac.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung