Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Stunden schrieb Andreas J:

Wir haben es bis jetzt auf das Sessel-Level geschafft. Im letzten Video konnten wir sie nicht sinnvoll einsetzen, weil wir mit Kamera und Laptop agieren mussten.

 

ein Strandkorb wäre doch mal einige lustige Alternative zu Sofa oder Sessel 😉

 

_8041847.jpg

bearbeitet von TKI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb TKI:

ein Strandkorb wäre doch mal einige lustige Alternative

Schwieriges Licht (wenn Sonne) und Ton problematisch (Wind).

Aber sonst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Andreas J:

Schwieriges Licht (wenn Sonne) und Ton problematisch (Wind).

Nur, wenn der Strandkorb im Freien stünde ... :classic_happy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Omzu Iko:

Nur, wenn der Strandkorb im Freien stünde ... :classic_happy:

Genau, Strandkorb ins Wohnzimmer und schon passt das! 😉 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte noch was zum automatisch auf Augensensor wechseln anmerken. War eben unterwegs mit Hund. Und hab da üblicherweise die Kamera  um den Hals hängen und fokussiere oft übers Display, weil die Kamera da tiefer ist und ich mich nicht bücken oder knien muss (geht nicht mehr so schnell). Und DA ist dieser Wechsel sowas von bescheuert. Weil wenn man die Cam vor dem Bauch hängen hat,das Display den Bauch oft als Auge ansieht 🙄 und schwarz wird. und das nervt. Und wie.

Schalte ich das aus ist es auch nicht besser.  Ehrlich gesagt - diesen Teil des updates HASSE ich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hasse das auch. Ist eine der Funktionen, weshalb ich oft meine Olympus vor meiner Panasonic bevorzuge.

Den Umschaltknopf habe ich anders belegt, ist also keine gute Lösung, zumal das nun wieder ausgebaute einfach „intelligenter“ und benutzerfreundlicher ist.

Mir hat bislang auch keiner erklären können, warum man bei ausgeklapptem Display durch den Sucher schauen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb tgutgu:

Mir hat bislang auch keiner erklären können, warum man bei ausgeklapptem Display durch den Sucher schauen will.

Das Beispiel passt doch super. Einmal aus der Hüfte schießen und dann bin oben durch den Sucher. Das ging bisher nicht. Ich mag die "Verbesserung" 😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Martin74:

Das Beispiel passt doch super. Einmal aus der Hüfte schießen und dann bin oben durch den Sucher. Das ging bisher nicht. Ich mag die "Verbesserung" 😁

Ich laufe eher nicht mit aufgeklapptem Display in Bereitschaft herum. Wenn ich es nicht mehr brauche, klappe ich es in der Bewegung nach oben wieder ein.

Dafür geht bei Makros aus tiefer Position das Display ständig aus und an, was ein normales Fotografieren praktisch unmöglich macht. Insolchen Situationen kommt es kaum vor, dass ich von einem Moment zum anderen den Sucher brauche - und selbst wenn, dafür gibt es ja dann den Display Klappmechanismus.

Gleiches vom Stativ. Da arbeite ich immer dauerhaft mit dem Display und *nie* mit dem Sucher. Für diese Situation ist die aktuelle Situation dauerhaft Mist. Klar habe ich die Umschalttaste, aber mit der intelligenten Funktion, die es nun nicht mehr gibt, kann ich die Taste für andere Dinge nutzen (bei mir derzeit für die AF Begrenzung).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Martin74:

Das Beispiel passt doch super. Einmal aus der Hüfte schießen und dann bin oben durch den Sucher. Das ging bisher nicht. Ich mag die "Verbesserung" 😁

wenn man denn aus der Hüfte schiessen KANN. Mit schwarzem Display ist das aber .. sagen wir mal vorsichtig... schwierig. Als Rechtshänder geh ich mit der rechten aufs Dislay um den fokuspunkt zu verschieben - wenn ich dnen einen sehen würde. Bildschirm schwarz weil Hand am Sucher vorbeigeht. Ich bin ja eigentlich immer recht vorsichtig mit meinen Ausdrücken - aber diese Funktion ist schlicht gesagt: MIST.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 25 Minuten schrieb tgutgu:

Ich laufe eher nicht mit aufgeklapptem Display in Bereitschaft herum. Wenn ich es nicht mehr brauche, klappe ich es in der Bewegung nach oben wieder ein.

Dafür geht bei Makros aus tiefer Position das Display ständig aus und an, was ein normales Fotografieren praktisch unmöglich macht. Insolchen Situationen kommt es kaum vor, dass ich von einem Moment zum anderen den Sucher brauche - und selbst wenn, dafür gibt es ja dann den Display Klappmechanismus.

Gleiches vom Stativ. Da arbeite ich immer dauerhaft mit dem Display und *nie* mit dem Sucher. Für diese Situation ist die aktuelle Situation dauerhaft Mist. Klar habe ich die Umschalttaste, aber mit der intelligenten Funktion, die es nun nicht mehr gibt, kann ich die Taste für andere Dinge nutzen (bei mir derzeit für die AF Begrenzung).

stimme ich voll zu. und nicht nur bei Makros ist das blöd. Ich arbeite abwechselend - mal mit Sucher mal mit Display. Schalte ich alles einfach aus, geht das nicht. lass ich es wie es ist - seh ich nix im Display. Wo soll da bitte der Vorteil sein? Jedesmal vorher im Menu umstellen wenn ich mal schnell ein Bild machen will - wer tut denn sowas?

 

Vorher einfach - klapp - display zu und durch den Sucher gucken. Jetzt... sag ich lieber nix mehr.

 

bearbeitet von Jaelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb tgutgu:

Mir hat bislang auch keiner erklären können, warum man bei ausgeklapptem Display durch den Sucher schauen will.

Weil's sinnvoll ist?!

Also ich feiere die Funktion. Das ständige, unnötige auf-zu-auf-zu-auf-zu hat mich total gestört. Es ist vor allem unnötig, warum soll man nicht auch zwischendurch den Sucher benutzen können?

André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Jaelle:

wenn man denn aus der Hüfte schiessen KANN. Mit schwarzem Display ist das aber .. sagen wir mal vorsichtig... schwierig. Als Rechtshänder geh ich mit der rechten aufs Dislay um den fokuspunkt zu verschieben - wenn ich dnen einen sehen würde. 

OK jetzt verstehe ich dich. Das mache ich nie. Ich verwende die Touch Funktion so gut wie nie. Nehme immer das Kreuz zum verschieben des Fokuspunkts

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb AK77:

Weil's sinnvoll ist?!

Also ich feiere die Funktion. Das ständige, unnötige auf-zu-auf-zu-auf-zu hat mich total gestört. Es ist vor allem unnötig, warum soll man nicht auch zwischendurch den Sucher benutzen können?

André

Ich halte es für zumutbarer das Display mal zuzuklappen, als bei Makros aus Bodennähe ständig durch ein ausgeschaltetes Display behindert zu werden oder ins Menü einsteigen zu müssen, um den Live View Modus zu ändern.

Die Änderung ist doch für viele eine reine Zumutung. Stativarbeit, Makro, vieles andere, ist jetzt weniger komfortabel.

Es ist immer problematisch für einen Hersteller, Funktionen die wohl mindestens die Hälfte schätzen, wieder weg zu nehmen. Die bessere Lösung ist fast immer, das konfigurierbar zu machen, um einer möglichst breiten Gruppe gerecht werden zu können. Zumal bei einer Flaggschiff Kamera.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Makro hast du ja nicht die Zeit für den Druck auf den Umschalter ????

Ja, ja ... es muß alles sehr schnell gehen und die Step-Weite sollte sich auch gleich aufs Motiv einstellen und auslösen auch noch, dabei auf den "Goldenen Schnitt" achtend ....

Warum dreht ihr nicht gleich ein Video und separiert die Bilder ... da brauchts weder Hirn, noch einen fotografischen Kurs ....

Kopfschüttelnde Grüße ... Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im Kern geht als das Update ums Display. 

Was noch fehlt: klappdisplay wie bei der m1.1 oder lieber das aktuelle. 

Ergibt zusammen 2X2 Kombinationen von vorlieben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry, wenn ich schnell rennende Hunde fokussieren will, dann MUSS ich schnell sein - weil ich sonst nur ne leere Wiese fotografiere.  Es wäre so einfach wenn ich sagen könnte - ich will dieses automatische Umschalten mit Display oder eben nicht. Aber gleich GARNICHT - das ist keine Alternative. Ich hab noch nie über Funktionen gemeckert - hierbei tu ich das ab3r. Und das schl8immste ist - ich kann es nicht wieder rückgängig machen. 🥵

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Train-Shooter:

Bei Makro hast du ja nicht die Zeit für den Druck auf den Umschalter ????

Ja, ja ... es muß alles sehr schnell gehen und die Step-Weite sollte sich auch gleich aufs Motiv einstellen und auslösen auch noch, dabei auf den "Goldenen Schnitt" achtend ....

Warum dreht ihr nicht gleich ein Video und separiert die Bilder ... da brauchts weder Hirn, noch einen fotografischen Kurs ....

Kopfschüttelnde Grüße ... Helmut

ich habs mal probiert  wenn ich den automatischen Wechsel ausschalte kann ich auf dem Umschalter drücken so lang ich will - da passiert nix. Wenn das ginge wäre ich voll zufrieden - aber das geht eben nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 41 Minuten schrieb Jaelle:

Ich hab noch nie über Funktionen gemeckert - hierbei tu ich das ab3r. Und das schl8immste ist - ich kann es nicht wieder rückgängig machen. 🥵

Dann mach dir ein MySet mit und eines ohne. Oder klappe das Display nicht so weit raus. Dann greift der Sensor noch nicht. Bei mir ca. hier:

IMG_20190629_184945.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klar - hakte dir die cam mal vor den bauch und versuch bei dieser displaystellung etwas daruf zu erkennen. Toller Tip.

 

sorry, ich will dich nicht beleidigen, aber das geht echt nicht. probier es einfach mal aus

 

  • Gefällt mir 3
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Jaelle:

klar - hakte dir die cam mal vor den bauch und versuch bei dieser displaystellung etwas daruf zu erkennen. Toller Tip.

 

sorry, ich will dich nicht beleidigen, aber das geht echt nicht. probier es einfach mal aus

 

Jo der Sensor springt echt früh an. Man muss sie weit vor halten. Ein Grund mehr keinen Ranzen zu bekommen 🤣🤣🤣

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich HABE KEINEN RANZEN!!!! Hey, ich wiege 54 kg bei 160cm _ wo soll denn da ein Ranzen sein? 🤣

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Jaelle:

Ich HABE KEINEN RANZEN!!!! Hey, ich wiege 54 kg bei 160cm _ wo soll denn da ein Ranzen sein? 🤣

Hab ich doch gar nicht gesagt. Das war Eigenmotivation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Train-Shooter:

Bei Makro hast du ja nicht die Zeit für den Druck auf den Umschalter ????

Ja, ja ... es muß alles sehr schnell gehen und die Step-Weite sollte sich auch gleich aufs Motiv einstellen und auslösen auch noch, dabei auf den "Goldenen Schnitt" achtend ....

Warum dreht ihr nicht gleich ein Video und separiert die Bilder ... da brauchts weder Hirn, noch einen fotografischen Kurs ....

Kopfschüttelnde Grüße ... Helmut

Ach, lass lieber das Kopfschütteln. Ich habe den „Umschalter“ mit etwas anderem belegt, was ja Dank der nun abgeschafften Funktion gut möglich war. Also gibt es den Umschalter für mich nicht. Warum sollte ich einen Knopf für die Augensensorfunktion verschwenden, wenn es offensichtlich auch intelligenter, d.h. automatisch geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Man kann die Auto-Umschaltfunktion deaktivieren ... und gut is???
Ich finde das nicht gut.

Man hat die automatische Umschaltfunktion abgeschaltet und schaltet nur per Taste um. Klingt prima, ist es aber nicht!
Wenn man so umgeschaltet hat, dass man nur durch den Sucher fotografiert. Nun möchte man etwas umstellen zum Beispiel von mechanischen zum elektronischen Verschluss. Klar nimmt man den SCP und drücke einfach auf OK. Das SCP erscheint aber nicht auf dem großen Kameradisplay sondern im Sucher. Um das sehen zu können muss man extra wieder umschalten (oder im Sucher gucken ... na ja), dann einstellen, Auslöser halb drücken um zum Fotografiermodus zu gehen. Und dann wieder umschalten ... praktisch ist das aber nicht (hat nichts mit Hektik oder Zeitdruck zu tun ... bin Freizeitknipser mit Spaß an der Freude am Fotografieren).

Olympus-FW-Programmierer: Füge doch bitte eine dritte Option zu, dann sind alle zufrieden und hier muss niemand streiten oder rechtfertigen.

Gestern war schönes aber sehr warmes Fotowetter und da war ich eher draußen und hier brodelt es 🙈

bearbeitet von pit-photography
  • Gefällt mir 3
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von ak.lenswork
      Den kleinen Kerl habe ich heute in einem Grasnest entdeckt, wo er mir geduldig ein paar Sekunden schenkte 😉
      Und bevor Diskussionen aufkommen: nein, er wurde NICHT angeblitzt, sondern der Reflex im Auge ist die Sonne, die am Himmel stand. 
    • Von Guido2010
      Liebe Oly-Freunde,
      ich habe mir im Rahmen der Herbst-Promo die Olympus E-M1.2 bei Hifi und Foto Koch (Offizieller Olympus Händler) in Düsseldorf gekauft.
      Die Registrierung der Kamera unter MyOlympus hat einwandfrei funktioniert.
      Leider habe ich eine Ungereimtheit mit der Beantragung der aktuellen Herbst Promo. Auf der Website der Herbst-Promo - dort wo man den Stand des Verfahrens einsehen kann - wurde mir mitgeteilt, das meine angegebene Seriennummer ungültig sei. Nun müsse das Dokument bzw. die Datei (vermutlich die auf der Website hochgeladenen Rechnung) überprüft werden.
      Ich habe dann sofort auf einen eventuellen Eingabefehler meinerseits überprüft. Meine Eingaben auf der Website stimmen mit der Seriennummer auf der Kamera und der Seriennummer auf der Rechnung des Händlers überein.
      Ich wollte hier mal in die Runde fragen, ob jemand bei der Beantragung der aktuellen Herbst Promo 2019 eine ähnliche Meldung (Seriennummer ungültig) erhalten hat.
      Für entsprechende Infos wäre ich dankbar!
      Viele Grüße
      Guido
    • Von iamsiggi
      Am 4.9. habe ich kurz nach Sonnenuntergang den Mond anvisiert.

      Wie üblich: Newton ohne Namen 200/800 mit dem GPU Comakorrektor auf der AZ-EQ6 der E-M1.II und ein EC14

      Das Seeing war nicht besonders. Viel hilft manches mal viel und so habe ich letztlich mit Silentshutter 1413 Bilder gemacht.
      Das ganze wurde mit der Freeware PIPP zentriert gecroppt und in TIFF gewandelt, mit AutoStakkert 3 wurden 5% der besten Bereiche zusammengerechnet und dann bearbeitet.  An sich nur geschärft mit Deconvolution und Wavelettool (Frequenztrennung).

      In ganz groß gibt es das hier: https://www.astrobin.com/3jokuj/
      Siegfried
    • Von iamsiggi
      Am 31 Dezember 1774 entdeckte der Berliner Astronomen Johann E. Bode die nach ihm benannten Galaxien. Sie laufen im Messierkatalog unter dem Eintrag: M81 und M82.
       
      Man findet sie zwischen dem Großen Wagen/Bären und dem Polarstern, zumindest die größere M81 ist mit dem Fernglas zu finden, denn sie ist nur ca. 20% kleiner als der Mond an unserem Himmel. Mit 80.000 Lichtjahren Durchmesser ist sie etwas kleiner als unsere Milchstraße.
       
      Vor ca. 500 Mio. Jahren hat sie in der Nachbargalaxie M82 (auch als Zigarrengalaxie bekannt) eine starke Sternbildung ausgelöst, heute werden aus dem Zentrum starke rote Gasströme ins All geschleudert. Eine sogenannte Starburst Galaxie.
      Mit der unmodifizierten Kamera, die hier 2/3 am roten Licht wegschneidet kaum herauszubringen in diesem Bild.
       
      Zwischen den Galaxien finden sich sogenannte Gezeitenströme, Materiebrücken. Was man auch kaum sieht.
      Was man aber sieht und ich gehofft hatte herausarbeiten zu können: Die großen Molekülwolken die sich auch durch den Polarbereich ziehen und als Polarspur bezeichnet werden.
      Sie bestehen hauptsächlich aus erkaltetem Gas, so dass sich Moleküle bilden konnten. Hauptsächlich natürlich Wasserstoff, aber als zweithäufigstes CO - Kohlenmonoxid und kleinen Spuren auch höhere komplexe organischer Moleküle des Lebens.
       
      Das ganz ist 12 Mio. Lichtjahre weit weg.
       
      Zum Technischen: Nicht wirklich aufwändig:
       
      Kamera war die E-M1.II und als Objektiv das Samyang 135/2 bei Offenblende.
      Belichtet wurde jeweils 60 Sekunden (bequemer Weise mit der Serienbildfunktion) bei ISO 1000.
      in Summe habe ich über 2 Stunden Bilder (118 Bilder) gesammelt, zusammengerechnet und bearbeitet.
       
      Siegfried
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung