Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Noch eine Erkenntnis von einem Vergleichstest mit der EM1X. Ich habe von einer Brücke aus Autos gefilmt, die frontal auf mich zukamen. Sonnenschein, 70-300 ii bei 300 mm. Distanz vielleicht 400m bis 20m, die Autos fuhren 50-60 km/h. AF-C, 9er Gruppe, kein Tracking, P, Iso Auto. Die EM1-X hat es bei C4K30p problemlos geschafft die Schärfe nachzuführen, bis zu dem Zeitpunkt, als die Autos unter meiner Brücke verschwanden -  Der AF hatte wegen der 300mm und der gegen Ende kurzen Distanz ordentlich zu tun.

Zu meiner Überraschung hat die EM1.2 mit der neuen Firmware es aber genauso gut geschafft! Ich bin mit ziemlich sicher, dass die das vor dem Update nicht geschafft hätte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.6.2019 um 14:09 schrieb Andreas J:

Machen wir. Spannende Themen sind in der Planung 😎

Mir persönlich kommt es in erster Linie auf die Inhalte an.

Und die sind sehr gut.

Ich freue mich schon auf die neuen Themen.

 

MFG

Stella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.6.2019 um 08:52 schrieb Vaterfreuden:

Das stimmt und wieder ein Grund weniger der für die 1X spricht 

Nö ! streicht bei der 1X nen Tausender und ich kauf sie. 

Nee nee ich weiß schon was Du meinst 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit FW 3.0 werden zwei 3D-LUT Dateien von Olympus angeboten für den sog. Movie Picture Mode:
https://cs.olympus-imaging.jp/en/support/imsg/digicamera/download/software/3dlut/3dlutdl.cfm

1. Flat (Olympus Flat_to_BT.709_v1.1.cube)

2. OM-Log400 (Olympus OM-Logg400_to_BT.709_v1.1.cube)

Wie schaltet man im Menü die Kamera zwischen 1. und 2. um?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb OLY_Ozelot:

Wie schaltet man im Menü die Kamera zwischen 1. und 2. um?

Schritt 1:

Aktiviert wird der Modus im Menü unter Video-Einstellungen => Bildmodus:

 video-log 005.png

Schritt 2:

Du musst auf dem Programmwahlrad in den Video-Modus gehen

Schritt 3:

Dann kannst du im Kameramenü 1 unter Bildmodus wählen zwischen:

  • Kontrastarme Farben
  • OM-Log400

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schritt 3:

vor 1 Stunde schrieb Andreas J:

Schritt 3: 

Dann kannst du im Kameramenü 1 unter Bildmodus wählen zwischen:

  • Kontrastarme Farben
  • OM-Log400

 

Danke Andreas, manchmal hab ich Matsch vor Augen, Schritt 3 hat mir gefehlt... LG Gerald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Stunden schrieb schappi:

Steht der Modus eventuell auf SAF+MF?

Ja. Aber ich habe nicht am Rad gedreht. Nur ausgelöst. Ehrlich 🙄! Habe die Tischdecke noch einmal nachgemessen: 3cm Abstand vom Sternmittelpunkt zu Sternmittelpunkt. 

bearbeitet von langer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war die Ursache Probier das ganze noch einmal in SAF im Modus SAF+MF

macht der Af nach meinen Etfahringen nur einen Vorfokus und Überlässt Dir im MG den Rest

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.6.2019 um 02:11 schrieb marathoni:

Ist Photoshop neuerdings gratis?..

Das kommt darauf an aus welcher Richtung man das sieht.

 

Wer PS oder ähnliches sowie schon auf dem Rechner hat, konnte dies auch schon früher. In workspace mag es etwas einfacher zu handhaben sein.

Habe ich noch nicht probiert. Werde ich aber.

 

Aber mir erschließt sich noch nicht so Recht der Sinn des Ganzen.

Wann und für welchen Anwendungszweck nutzt man es?

Kann mir da mal jemand auf die Sprünge helfen?

 

MfG

Stella

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb schappi:

Das war die Ursache Probier das ganze noch einmal in SAF im Modus SAF+MF

macht der Af nach meinen Etfahringen nur einen Vorfokus und Überlässt Dir im MG den Rest

Meinst Du, man sollte nachdem die Kamera fokussiert hat, nochmal feinjustieren?

Dann wäre diese Einstellung, in manchen Situationen, besser als das alleinige manuelle Fokussieren. Oder sehe ich dies falsch?

 

MfG

Stella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten schrieb Stella:

Wann und für welchen Anwendungszweck nutzt man es?

Meinst mit Photoshop?

Ich nutze sie ab und zu (ist ja als Beigabe im Foto-Abo zum LR CC Classic) und benutze sie für Feinretusche, die noch feiner ist als man mit LR machen kann. Maskieren, bereichsweise aufhellen usw. Etwas davon kann man auch im LR machen, aber je feiner umso friemeliger wird es. Da ist mit PS viel einfacher. Bild-Kompositing oder Bildberarbeitungen, die mit LR nicht möglich sind wie dieses:

Steinadler-3.jpg

Ursprungsbild:

D5300072_denoise-2.jpg

 

 

Wenn du Workspace meinst:
Neuerdings kann man das Entwickeln der RAW-Dateien über USB mit der Kamera und das geht exorbitant schnell. Oder Stacken der Bilder, wenn man kein Geld für Helicon Focus ausgeben möchte. Nur so von paar Beispielen.

Gruß Pit

 

bearbeitet von pit-photography

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Stella:

Meinst Du, man sollte nachdem die Kamera fokussiert hat, nochmal feinjustieren?

 

Dann wäre diese Einstellung, in manchen Situationen, besser als das alleinige manuelle Fokussieren. Oder sehe ich dies falsch?

 

 

 

MfG

Stella

 

SAF +MF ist für Macro gedacht in normalen Situationen ist das s häufig kontraproduktiv 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb pit-photography:

Meinst mit Photoshop?

 

Nein, ich meine "Dark Composite" überhaupt.

 

Extern in einem Programm, egal welchem, ist es mir schon (etwas) klar. Das kann ich alles über Ebenen erreichen, oder nicht?

Dann ist das aber nichts Neues, außer dass es in Workspace einfacher zu handhaben sein wird.

Aber hier wurde ja gewünscht, wenn ich das richtig verstanden habe, dass es auch in der Kamera gehen sollte. Irgendwann in naher Zukunft.

Und da wüsste ich nicht für was ich dies nutzen sollte.

Light Composite nutze ich oft, ist eine schöne Option meiner EM1-2. möchte ich nicht mehr missen.

Vielleicht macht ja mal jemand einen Faden "Dark Composite" auf wo dann jeder der mag seine Kreationen einstellen kann.

MfG

Stella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb schappi:

SAF +MF ist für Macro gedacht in normalen Situationen ist das s häufig kontraproduktiv 

Ja, genau das meinte ich mit "manchen Situationen".

Ist vielleicht einfacher und schneller den Fokuspunkt zu setzen.

 

MfG

Stella

P. S.: Wie kann man nur diese Leerzeilen vermeiden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb OLY_Ozelot:

Danke Andreas, manchmal hab ich Matsch vor Augen, Schritt 3 hat mir gefehlt... 

Nicht dein Fehler, ich musste auch suchen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb schappi:

Das war die Ursache Probier das ganze noch einmal in SAF im Modus SAF+MF

macht der Af nach meinen Etfahringen nur einen Vorfokus und Überlässt Dir im MG den Rest

Ist das ein Fakt oder eine Vermutung? Hohe Kontraste innerhalb der grünen Felder zu finden ist lösbar. Aber nur fast zu fokussieren...???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist eine Beobachtung von mir und von Rückmeldungen von Leuten die Fokusprobleme haben sich hier im Forum melden und es sich dann heráusstellt, das sie S AF + MF eingestellt haben. Dieser Modus ist nach meiner Meinung (nur) fuer Macro gedacht um schnell Vor zu fokussieren und dir dann den exacten Fokus per Hand zu ueberlassen

Wenn du es genau wissen willst, stell dieses Problem und diese Frage noch einmal an reihard Wagenr im dunklen Forum (oly-e.com)

Gruss

Schappi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Stella:

Vielleicht macht ja mal jemand einen Faden "Dark Composite" auf wo dann jeder der mag seine Kreationen einstellen kann.

Super Idee: Bitte schön!

Wer hat Lust, seine Darken Composite Bilder zu zeigen?

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
Am 24.6.2019 um 11:18 schrieb langer:

Ich bin noch nicht überzeugt - irgendwas hat sich geändert. Getriggert durch Deine Forumsnachricht habe ich einen Versuch mit einem hochdynamischen Brüllwürfel (mobiler Lautsprecher mit Bluetooth Connectivity) gestartet. 

  1. Box und Kamera auf einen Tisch postiert.
  2. Focus Kreuz auf das Markenlogo der Box zentriert
  3. x mal ausgelöst
  4. Box Richtung Kamera verschoben (Abstand verkürzt) und dann weiter mit 1.

Ergebnis: Der S-AF Focus verhaut sich regelmässig. Das war auch mein subjektiver Eindruck, nur das in dynamischen Situation mit z.B. Kindern immer viele Möglichkeiten mit Unschärfe ergeben. Habt Ihr eine Erklärung?

Vorweg: Ich hoffe, ich habe Dein Test setup richtig verstanden und ich möchte niemanden verärgern. ABER: Weder die Beschreibung noch die Durchführung sind in irgend einer Form aussagekräftig oder gar dem angestrebten Ziel angemessen.

  1. Deine Motiv Oberfläche ist nicht plan und Du beschreibst nichts über die korrekte Ausrichtung und Stabilisierung Deiner Kamera (Stativ, IS an/aus), Fernauslöser oder Handbetrieb? Auslöser Konfiguration normal oder BB-Focus?  
  2. Die Einstellungen der Kamera sind für den Test völlig daneben. Zuerst ist ein prinzipieller Nachweis der korrekten Funktion notwendig, d.h. SF + M, Kamera auf Stativ korrekt ausgerichtet, ruhendes Motiv, IS aus, AF-Einzelfeld zuerst groß, wenn das Probleme machen sollte (durch die Krümmung der Motiv Oberfläche Focusfeld klein). Belichtungsmessung Spot Hi, Spot plaziert auf das Logo. Bevorzugt Modus M. Keine Belichtungskorrektur. Bei ausgeschaltetem Würfel reichen die 1/125s, im Betrieb muß die Verschlußzeit deutlich kürzer sein. Auslösung im BB Focus Mode. Iso Fixieren auf den geringsten Wert der sinnvoll und möglich erscheint. Visuelle Kontrolle im Sucher und mit manueller Focuskontrolle der Tiefenschärfe  im Sucher und mit der DOF Tabelle. Serienaufnahme mit Timer einstellen und auslösen oder Fernbedienung benutzen. Objektiv Rücksetzung sollte in jedem Fall auf aus stehen. Gesichtserkennung aus.
  3. Mit laufendem Motiv oder verändertem Abstand nun aber mit CAF + M und kurzer Verschlußzeit bei allen unveränderten sonstigen Einstellungen fotografieren. Fußnote im Manual zu CAF-Center first beachten.
  4. Ich würde nach Möglichkeit ein Pro und ein non-Pro Objektiv vergleichend testen.

Ich hoffe, ich konnte zur Problemlösung beitragen.

Viele Grüße

AJAX

bearbeitet von ajax
Typo korrigiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach dem Update auf FW 3.0 fehlt mir der AF Mode "S-AF+MF". Die anderen 5 werden mir aber angeboten. Ich habe mehrere Objektive mFT und FT ausprobiert, überall dasselbe Verhalten. Woran kann es liegen? Ich hätte den gerne wieder...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.6.2019 um 13:22 schrieb Andreas J:

Danke für die Anregung, kam auch schon von anderer Seite.

Im nächsten Video!

Gruß
Andreas

Habt Ihr beim nächsten Video schon daran gedacht, die 2-Personen-Szene mit 3 Kameras aufzunehmen? Ich denke, OLYMPUS sollte trotz der Begeisterung seiner Anhängerschaft noch so viele Kameras übrig haben. Das macht zwar den Dreh aufwendiger, der Rest wird aber doch einfacher. Ihr könnt Euch beide ganz natürlich unterhalten und anschauen. Wenn der Zuschauer direkt angesprochen wird, gibts einen Blick dirket in die Kamera. Man verfolgt Eure Unterhaltung aus abwechselnder Perspektive, und der Editor freut sich über die Schnittmöglichkeiten.

Noch was: Für mich ist Loriot zusammen mit Evelyn Hamann der Urvater der Sofaszenen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Loriot-Sofa_als_Bronzedenkmal

Viele YouTuber haben die Wirkung des Sofas erkannt und in ihr tägliches Programm aufgenommen. Nur die Sitten der jungen Leute vor der Kamera haben sich verändert. Also Loriot hätte zB niemals Evelyn ins Knie gekniffen. Damit will ich sagen, dass es am schösten ist, wenn ihr so rüber kommt, wie ihr seid. Und das hat doch recht gut geklappt.

 

Loriot.jpg

YTber.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb bbsbase:

S-AF+M ist erreichbar nach dem Update über das Menue A1 AF+MF Ein.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb OLY_Ozelot:

Habt Ihr beim nächsten Video schon daran gedacht, die 2-Personen-Szene mit 3 Kameras aufzunehmen?

Haben wir dran gedacht, aber erstmal nach hinten gestellt.

Nils und ich sind zwar „Rampensäue“, aber als Video-Moderatoren noch am Anfang. Jetzt mit mehreren Kameras zu interagieren, ist etwas „too much“.

In der Nachbearbeitung wird es aber noch aufwändiger: Wir haben jetzt schon Totale und Detail-Kamera, wenn wir noch zwei zusätzliche Kameras integrieren müssen, verdoppeln sich Datenmaterial und Synchronisierungs-Aufwand.

Machen wir ggf. später mal (wenn wir unsere eigene Pro7 Show haben) 😉

vor 14 Stunden schrieb OLY_Ozelot:

Viele YouTuber haben die Wirkung des Sofas erkannt

Wir haben es bis jetzt auf das Sessel-Level geschafft. Im letzten Video konnten wir sie nicht sinnvoll einsetzen, weil wir mit Kamera und Laptop agieren mussten.

IMG_6147.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach Dir nicht zu viel Gedanken. Im Vergleich zu den vielen Selbstdarstellern war das Video doch deutlich besser und informativer. Man kann natürlich alles verbessern, die Frage ist aber, ob es den Aufwand wert ist. Die Informationen kamen rüber und das für Videopräsentationen auch effektiv. Nur wenig Geschwafel.

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Gleiche Inhalte

    • Von iamsiggi
      Am 31 Dezember 1774 entdeckte der Berliner Astronomen Johann E. Bode die nach ihm benannten Galaxien. Sie laufen im Messierkatalog unter dem Eintrag: M81 und M82.
       
      Man findet sie zwischen dem Großen Wagen/Bären und dem Polarstern, zumindest die größere M81 ist mit dem Fernglas zu finden, denn sie ist nur ca. 20% kleiner als der Mond an unserem Himmel. Mit 80.000 Lichtjahren Durchmesser ist sie etwas kleiner als unsere Milchstraße.
       
      Vor ca. 500 Mio. Jahren hat sie in der Nachbargalaxie M82 (auch als Zigarrengalaxie bekannt) eine starke Sternbildung ausgelöst, heute werden aus dem Zentrum starke rote Gasströme ins All geschleudert. Eine sogenannte Starburst Galaxie.
      Mit der unmodifizierten Kamera, die hier 2/3 am roten Licht wegschneidet kaum herauszubringen in diesem Bild.
       
      Zwischen den Galaxien finden sich sogenannte Gezeitenströme, Materiebrücken. Was man auch kaum sieht.
      Was man aber sieht und ich gehofft hatte herausarbeiten zu können: Die großen Molekülwolken die sich auch durch den Polarbereich ziehen und als Polarspur bezeichnet werden.
      Sie bestehen hauptsächlich aus erkaltetem Gas, so dass sich Moleküle bilden konnten. Hauptsächlich natürlich Wasserstoff, aber als zweithäufigstes CO - Kohlenmonoxid und kleinen Spuren auch höhere komplexe organischer Moleküle des Lebens.
       
      Das ganz ist 12 Mio. Lichtjahre weit weg.
       
      Zum Technischen: Nicht wirklich aufwändig:
       
      Kamera war die E-M1.II und als Objektiv das Samyang 135/2 bei Offenblende.
      Belichtet wurde jeweils 60 Sekunden (bequemer Weise mit der Serienbildfunktion) bei ISO 1000.
      in Summe habe ich über 2 Stunden Bilder (118 Bilder) gesammelt, zusammengerechnet und bearbeitet.
       
      Siegfried
    • Von Eugebio
      Guten Morgen Community,
      konnte heute weder die EM5II noch EM10III updaten. Fehlermeldungen als Screenshot anbei. Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
      Viele Grüße
       


    • Von kultpix
      ... und auch für EM-1 II  E-M5 II!
      Grüße
      Stef@n
       
    • Von lupewe
      Das kleine Ungehäuer vom Bergsee
      Danke fürs Ansehen
      Gruß Lutz
    • Von lupewe
      Bild zusammengesetzt aus 11 Hochformataufnahmen , Bearbeitung in PS , Blick in das Matscher Tal mit dem Ortler im Hintergrund
      Danke fürs Ansehen
      Gruß Lutz
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.