Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

mc20gross.jpgSpeziell für die Tele-Objektive der PRO-Serie bietet Olympus jetzt den 2x Telekonverter MC20 an, mit dem sich bereits verfügbare Objektive bis zu 1600 mm (140–400mm) erweitern lassen. Mit dem für 2020 angekündigten 150-400 mm Objektiv werden bis zu 2000mm (KB-äquivalent) möglich.

Der MC-20 ist aus 9 optischen Elementen in 4 Gruppen aufgebaut.

Der Telekonverter MC-20 wird 429€ Korrektur: 449€ kosten (UVP) und kommt im Juli auf den Markt.

Der Telekonverter MC-20 ist geeignet für zwei aktuelle Olympus-Teleobjektive.

  • Das M.Zuiko Digital 300mm 1:4 wird durch den Konverter zu einem 600mm 1:8, was einer 1.200mm-Optik in KB entspricht.
  • Das M.Zuiko Digital 40-150 mm 1:2,8 mit Adapter entspricht einem 160 – 600 mm 1:5,6

mc20_300.jpgmc20_50-140.jpg

Nächstes Jahr plant Olympus die Vorstellung eines 150-400 mm 1:4,5 Objektiv mit einem eingebauten 1,25x Telekonverter. Mit beiden Telekonvertern wird es zu einem 375–1000 mm Objektiv, das einem 750–2.000 Objektiv Lichtstärke 1:11 in Kleinbild entspricht.

Telemakro

Neben dem Einsatz im klassischen Telebereich hilft der MC-20 auch im Telemakro-Bereich: Trotz Konverter bleibt die Naheinstellgrenze der Objektive erhalten, was beeindruckende Abbildungsmaßstäbe erlaubt.

  • 0,96x mit M.Zuiko Digital 300mm 1:4
  • 0,86x mit M.Zuiko Digital 40-150 mm 1:2,8

Den MC-20 stellen wir in unserem aktuellen Video ab 10:58 vor:

 

  • Gefällt mir 5
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was man mit dem TC allerdings erreichen oder wen man damit ansprechen will ist mir bei besten Willen nicht klar. 😎
Ja OK einzige Situation die ich mich vorstellen könnte - Vogel (Flugzeug) am Himmel,

Gruß Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb DSLRUser:

Was man mit dem TC allerdings erreichen oder wen man damit ansprechen will ist mir bei besten Willen nicht klar. 😎
Ja OK einzige Situation die ich mich vorstellen könnte - Vogel (Flugzeug) am Himmel,

Gruß Robert

Im Video ist auch erwähnt, dass man man einen größeren ABM für Makros hat

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb pit-photography:

Im Video ist auch erwähnt,

Stimmt. Das habe ich jetzt "unterschlagen" weil ich kaum in dem Bereich unterwegs bin. Aber ja das passt an der Stelle.

Gruß Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannend ist der Konverter sicher zum guten Teil für die Nutzer des 40-150. Die haben nun 300mm Brennweite bei F5.6. Beim 300er hat man sicher nur spezielle Einsatzbereiche, da die Lichtstärke (oder besser Lichtschwäche) den Arbeitsbereich schon etwas einschränkt. Im Kleinbildbereich ist ein 5.6/600 mit 2-fach-Konverter ja auch eher speziell.

Gruß

Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Hacon:

Die haben nun 300mm Brennweite bei F5.6.

Na ja - von der Lichtstärke schon, nur von der Bildwirkung ist das f:11.

Gruß Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb DSLRUser:

wen man damit ansprechen will ist mir bei besten Willen nicht klar. 😎

Mich zum Beispiel

Zitat

Na ja - von der Lichtstärke schon, nur von der Bildwirkung ist das f:11.

🤣 😂 Der war nicht gut! Bei 600 mm Brennweite bzw, 1200 mm KB-Brennweite bin zumindest ich für jedes bisschen Schärfentiefe dankbar.

Aber wenn Du nur ein Auge vom Neuntöter oder nur einen halben Fühler vom Schachbrett scharf haben möchtest ...

  • Gefällt mir 5
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb DSLRUser:

Na ja - von der Lichtstärke schon, nur von der Bildwirkung ist das f:11.

Gruß Robert

Na klar, das ist eben wie es ist bei µFT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb OhWeh:

🤣 😂 Der war nicht gut! Bei 600 mm Brennweite bzw, 1200 mm KB-Brennweite bin zumindest ich für jedes bisschen Schärfentiefe dankbar.

ich nicht - das hängt massiv vom Abstand ab

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 12 Minuten schrieb OhWeh:

bin zumindest ich für jedes bisschen Schärfentiefe dankbar.

und genau deshalb fotografieren sooooo viele Leute mit den großen Telelinsen mit offenen Blenden....

Du  glaubst ja nicht ernsthaft, dass es da immer nur um möglichst viel Licht geht - es geht sehr oft um die Freistellung und die ist mit offener blende besser als mit geschlossener - egal bei welcher Sensorgröße.

Bei Nah-Fotografie ist es antürlich wichtig die Blende eher zu schließen, da die Schärfentiefe wirklci hsehr gering ist, Aber bei mehr Abstand...

 

Sorry fürs OT

der MC-20 ist fürs 300er sicherlich interessant, aber wahrscheinlich keine Dauerlösung - so vermute ich...

bearbeitet von Vaterfreuden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, bitte entspannen!

Es gibt Situationen, da will man mehr Tiefenschärfe – und manchmal mehr weniger.

Wichtig ist nur, dass man weiß, was man tut und welches System mit welchem Objektiv man welche Wirkung erzielt.

Kein Grund, persönlich zu werden.

Andreas

  • Gefällt mir 6
  • Danke 8

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Vaterfreuden:

der MC-20 ist fürs 300er sicherlich interessant, aber wahrscheinlich keine Dauerlösung - so vermute ich...

So wie jeder Telekonverter, er ist nur eine Ergänzung - mal eine bessere, mal eine nicht so gute.

Gruss

Axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Man findet im KB Bereich nur sehr selten 1200 mm-Teles mit einer Blende größer 1:11 😉

Die Jungs mit den großen Sensoren und schweren Linsen sind auf Stativ angewiesen, deshalb können sie keine zwei Schritte nach links oder rechts gehen, um den HG zu optimieren, aber das lernen sie noch.

bearbeitet von OhWeh
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1
  • Haha 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb OhWeh:

Die Jungs mit den großen Sensoren und schweren Linsen sind auf Stativ angewiesen, deshalb können sie keine zwei Schritte nach links oder rechts gehen, um den HG zu optimieren, aber das lernen sie noch.

Das ist ein häufig übersehenes Argument für ein kleines und mobiles System. Alle reden von Schärfentiefe und Bokeh, aber kaum jemand von der Möglichkeit den Hintergrund ohne großen Aufwand durch Perspektivwechsel zu beruhigen.

  • Gefällt mir 8
  • Haha 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mit dem 2,8/300 häufig den 2x-Konverter benutzt, gerade bei Singvögeln sind 1200 mm nicht zu verachten. Dort ist auch die Distanz zum Objekt nicht besonders groß, so dass die Nachteile durch schlechte Luft (Hitze, Dunst, Staub) nicht so zum Tragen kommen. Der MC-20 hat für mich durchaus einen erheblichen Mehrwert, wenn die optische Qualität stimmen sollte. Und die Schärfentiefe ist in dem Bereich immer eher zu gering.

Gruss

Axel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 52 Minuten schrieb OM2sp:

Foto-Magazin konnte ihn schon antesten mit der E-M1x ...  mit dem 4/300 pro

Die Beispielbilder (am PC betrachtet) reissen mich nicht vom Hocker - das Mondbild am allerwenigsten

bearbeitet von Nieweg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb DocReason:

Das ist ein häufig übersehenes Argument

Das ist genau so ein Argument wie alle anderen - passt nicht in jede Situation.

 

Gruß Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb OhWeh:

Aber wenn Du nur ein Auge vom Neuntöter oder

Lass man rechnen KB 1200mm f:16 sind bei 10 m Entfernung sind es ca. 6cm die komplett scharf sind. Ich wusste nicht, dass der Neutöter so große Augen hat.

Gruß Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

soweit ich weiß ändert ein Telekonverter nichts an der Schärfentiefe ( optische Ausschnittvergrößerung ). Die Lichtstärke bezogen auf die Belichtung wird zwar zu Blende 8, aber die Schärfentiefe bleibt bei Blende 4, also bezogen auf Kleinbild äquivalent bei Blende 8.

 

Da Olympus den AF mit der neuen Firmware auf -6eV verbessert hat, sollte das kein Problem darstellen.

 

Viele Grüße Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb Train-Shooter:

Ich freue mich schon ... am m.Zuiko 40-150/2.8 Pro macht er sich bestimmt gut spacer.png

Ich mit. Günstiger kommt man nicht an eine neue Optik und die alte Kameratasche wird auch noch passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden schrieb Robby:

Soweit ich weiß, ändert ein Telekonverter nichts an der Schärfentiefe ...

Da irrst du dich aber. Im Fernbereich verhält sich die Schärfentiefe proportional zur Blendenzahl, aber umgekehrt proportional zum Quadrat der Brennweite. Werden also bei gleichbleibender Entfernung sowohl Brennweite als auch Blendenzahl durch einen Zweifach-Telekonverter verdoppelt, so verdoppelt sich der Abbildungsmaßstab und halbiert sich die Schärfentiefe.

Und selbstverständlich passiert genau dasselbe – also eine effektive Verdoppelung des Abbildungsmaßstabes und Halbierung der Schärfentiefe im fertigen Bild – wenn man nach der Aufnahme eine linear zweifache Ausschnittvergrößerung vornimmt.

bearbeitet von Omzu Iko
  • Gefällt mir 4
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaub, der neue Konverter ist was für mein 2,8 40-150. Ergibt den 300er-Bildwinkel und mit dem elektr. 2fachKonverter der Kam den 600er-Bildwinkel ohne weiteren Lichtstärkeverlust. Also ein Quasi-5,6-600-Tele mit der Naheinstellgrenze des nackerten 40-150.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung