Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Hallo,

hat jemand von euch Erfahrung mit Fisheye und HiRes Mode der OM-D  ?

Um Die Auflösung bei Panoramen mit Fisheye zu erhöhen, wäre der HiRes Mode

(mit Stativ) interessant für mich.

Erreiche ich da mit dem Samyang 7,5 die selbe BQ wie mit dem Olympus 8mm ?

Ich weiß, dass HiRes über Sensor Shift in der Kamera erfolgt, aber ich bin mir trotzdem

nicht ganz sicher, ob das Samyang dafür geeignet ist.

Im Normalen Gebrauch ist die BQ des Samyang ja quasi wie die BQ des Olympus 8mm.

 

Gruß,

Frank 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich es auspropieren könnte, Helmut, hätte ich die Frage hier nicht gestellt ;-)

Ich hätte gerne gewusst, ob ich im HiRes Modus mit dem Samyang 7,5 gegenüber dem Olympus 8mm

die selbe Bildqualität erreiche.

Gruß,

Frank 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf jeden Fall läßt sich der HiRes-Modus auch mit Fischaugen bzw. mit ungekuppelten oder adaptierten Fremdobjektiven aktivieren.

Ob aber mit dem Samyang 7,5 mm die gleiche Bildqualität erreicht wird wie beim M.Zuiko 8 mm Pro, weiß ich nicht. Im Normal-Modus kommt die Bildqualität des billigen Samyang, einschlägigen Testberichten zufolge, wohl recht nah heran an die des teuren M.Zuiko, erreicht sie aber nicht ganz. Demzufolge dürfte das Samyang also weniger vom HiRes-Modus profitieren als das M.Zuiko. Also, mit HiRes wird's mit dem Samyang sicher besser als ohne – aber nicht so viel besser wie beim M.Zuiko.

Eigene Erfahrung mit dem Samyang habe ich jedoch nicht. Daher ist meine Aussage nur Spekulation. Auf jeden Fall ist das Samyang eine ernstzunehmende Alternative zum M.Zuiko, wenn das Budget knapp ist und man auf Lichtstärke und Autofokus verzichten kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 54 Minuten schrieb Frank_MV15:

Ich hätte gerne gewusst, ob ich im HiRes Modus mit dem Samyang 7,5 gegenüber dem Olympus 8mm die selbe Bildqualität erreiche.

Gruß, Frank 

 

Einiges wurde ja schon angesprochen, Antwort habe ich natürlich auch keine.

Ich gebe aber zusätzlich zu bedenken, dass das Samyang keine Objektivdaten an die Kamera geben kann. Damit fällt die kameraseitige Bildoptimierung, die das Olympus-Objektiv hat, weg. Ohne weitere externe Bildbearbeitung wird allein deshalb das Pro klar und sichtbar besser sein - meine ich.

Ob du mit den Ergebnissen in HiRes mit dem Samyang zufrieden sein kannst, wird also auch stark von deiner nachträglichen Bildbearbeitung abhängen.

Unscharfer Gruß, Gerhard 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann das Samyang überhaupt so hoch auflösen ?

>> Muss es ja eigentlich nicht, da die Oly ja Einzelbilder mit normaler Auflösung macht

und diese dann intern zu einem HiRes Bild verrechnet.

Aber ganz sicher bin ich mir da eben auch nicht ;-)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Frank_MV15:
Zitat

Kann das Samyang überhaupt so hoch auflösen?

Muß es ja eigentlich nicht, da die Olympus ja Einzelbilder mit normaler Auflösung macht und diese dann intern zu einem HiRes-Bild verrechnet.

O bitte! Nicht schon wieder! Haben wir denn dieses Thema hier nicht schon oft genug durchgekaut?

Selbstverständlich muß das Objektiv um so höher aufllösen, je höher die Pixelzahl bzw. Pixeldichte des Sensors ist, wenn unterm Strich ein höher aufgelöstes und stärker vergrößerbares Bild herauskommen soll – einerlei, ob der Sensor die höhere Pixelzahl per Einzelbelichtung auf einen Schlag oder per Mehrfachbelichtung und Pixelschieberei erzielt.

Aber wenn das Objektiv in der Normalauflösung ein schön scharfes Bild zustandebringt, dann profitiert es auch vom HiRes-Modus. Deshalb habe ich da hinsichtlich des Samyang 7,5 mm Fischauge bis zum Beweis des Gegenteils keine Bedenken ... auch wenn ich annehme, daß es mit dem M.Zuiko 8 mm Pro nicht ganz mithalten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Stunden schrieb Frank_MV15:

Erreiche ich da mit dem Samyang 7,5 die selbe BQ wie mit dem Olympus 8mm ?

Meine Meinung, beruht auf Erfahrungen mit beiden Objektiven, ist "nein".

bearbeitet von Weit Oerp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ok danke,  muss man Pixielpeeping betreiben, um den Unterschied zu sehen ?

Oder ist der offensichtlich ?

Fakt ist, dass ich seit einiger Zeit das Samyang 7,5 besitze und auch oft benutze. Bei der kürzlichen Oly Sommeraktion

bestellte ich mir spontan das Olympus 8mm und verglich es  ( Aufnahmen mit Stativ, jeweils selbe Blenden 3, 5;  8 ) - und es stimmt schon, was man hier

findet im Forum, das Samyang ist wirklich fast so gut wie das Olympus 8mm, wenn man ein Samyang erwischt, das nicht dezentriert ist, so wie

ich es eingangs hatte  - selbst in den äußeren Randbereichen muss man schon mit höherer Vergrößerung vergleichen, um einen sign. Unterschied zu sehen - er ist vorhanden, aber Welten liegen nicht dazwischen.

Und jetzt überlege ich, ob ich das Olympus 8mm behalte oder nicht und da fiel mir eben spontan noch HiRes ein.

Denn zur Zeit habe ich "nur" eine E-M10II - möchte mir aber bald eine OM-D zulegen, die auch HiRes beherrscht.

Daher kam hier meine Frage auf, ob da jemand Erfahrung mit hat.

Gruß,

Frank 

 

 

 

bearbeitet von Frank_MV15

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nochmal ... probier es aus ...

Es gibt diese Olympus Test & WoW Aktion ... nimm die E-M1X und teste es selbst in der höchsten Auflösung.

Verstehe nicht was daran so schwer ist. Beim selbst testen kann man sich sicher sein, daß es ist wie es ist. Ohne jemand hier etwas zu unterstellen.

Liebe Grüße ... Helmut

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ein kleiner, aber sichtbarer Unterschied der Abbildungsleistungen bei Normal-Auflösung wird durch den HiRes-Modus noch etwas deutlicher herausgearbeitet. Beide Objektive werden durch HiRes besser (genauer formuliert: die Bilder werden bei beiden Objektiven im HiRes-Modus besser), doch die Auflösungssteigerung durch Umschalten auf HiRes wird umso deutlicher ausfallen, je höher die Leistung des Objektives schon im Normal-Modus war. Der Leistungsunterschied zwischen beiden Objektiven wird im HiRes-Modus also ein wenig größer. "Welten" werden aber weiterhin nicht dazwischen liegen.

Ein weiterer Punkt, der für das M.Zuiko 8 mm Pro spricht, ist die optionale kamerainterne Weitwinkelentzerrung mit OM-D E-M1 Mk II und E-M1X. Mit Fremd-Fischauge funktioniert das nicht.

bearbeitet von Omzu Iko

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Es gibt diese Olympus Test & WoW Aktion ... nimm die E-M1X

>> Wo wohnst du Helmut, in HH oder B oder M ?

Hier gibt es leider kein T&W - dazu müssste ich viele 100km fahren 😉

Gruß,

Frank

bearbeitet von Frank_MV15

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

optionale kamerainterne Weitwinkelentzerrung mit OM-D E-M1 Mk II

>> Ja, daran dachte ich auch schon - danke.

Und danke für alle Antworten.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

High-Res mit einem nicht so gut auflösenden Objektiv, ist nach meiner Erfahrung nicht sinnvoll.

Ich habe vor einiger Zeit mal Objektive mit High-Res verglichen und war doch erstaunt wie groß die Unterschiede waren, manche profitieren deutlich von High-Res und andere kaum. z.B. gewinnt das 2.8/12-40 deutlich an Auflösung und das 14-42ez kaum. Oder das FT 2.0/50 gewinnt erheblich und das neuere MFT 2.8/60 gewinnt auch, aber deutlich weniger, obwohl man im Normalmodus mit 20Mpix keinen Unterschied erkennt, selbst bei 100% nicht. Meine Erfahrung: Wenn man schon im Normalmodus beim Hineinzoomen Unterschiede erkennt, lohnt es mit den schlechteren Objektiven nicht, man bläht nur das Bild auf. Wenn man Feinstrukturen vergleicht, ergeben sich manchmal kaum bis keine Gewinne. Meine Erfahrung: Wenn man im Normalmodus bei 100% Auflösungsunterschiede zwischen Objektiven eindeutig erkennt, auch am Rand, dann lohnt High Res nicht beim schlechteren Objektiv nicht, da das Objektiv dann der begrenzende Faktor ist.

Das 1.8/8 besitze ich auch, es ist ein erstklassiges Objektiv, ich habe aber noch keine High-Res- Aufnahmen damit angefertigt, es ist optisch hervorragend und die Auflösung am Rand ist selbst bei Offenblende verblüffend gut. Das Samyang soll lt diverser Tests im Zentrum ganz ordentlich auflösen, weist aber zum Bildrand her einen deutlichen Abfall der Auflösung auf, selbst abgeblendet. Der Preisunterschied muß ja auch irgendwo herkommen.

Deshalb vermute ich nach meiner Erfahrung stark, das es für High-Res ungeeignet ist. Wenn das Objektiv die Auflösung nicht liefern kann, bläht High-Res nur die Datei auf. High-Res lohnt nur bei Top-Objektiven.

Außerdem wozu benötigt man High-Res? Ich nutze es nach anfänglichen Versuchen so gut wie nie, denn 16 oder 20 Mpix reichen für jede Anwendung, selbt bei großformatigen Abzügen, mehr als aus. Klar das Rauschen wird etwas verringert, aber das ist bei nicht so hohen Empfindlichkeiten nie ein Problem. Es sei denn, man möchte starke Ausschnitte aus dem Bild verwenden.

Gruß Thorsten

 

bearbeitet von Libelle103
  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Thorsten,

HiRes benötige ich nicht für Abzüge, sondern für begehbare Kugelpanoramen und zum detailreichen festhalten von Gebäuden nebst Inventar.

Ich zoome mich dann am PC in die Bilder rein ;-)

Das das PanaLeica, 12-60, das sich auch besitze,  bei HiRes bei dir schlecht abgeschnitten hat, wundert mich jetzt etwas.

Wenn Olympus es auf dem Markt gebracht hätte, hätte es bestimmt das "Pro" Label erhalten.

 

"weist aber zum Bildrand her einen deutlichen Abfall der Auflösung auf"

>> Ganz so schlimm habe ich das bei meinem Samyang gar nicht gesehen - am Rand war es dem Oly bei gleicher Blende etwas unterlegen,

aber nicht viel.

 

Gruß,

Frank

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Frank_MV15:

Danke Thorsten,

HiRes benötige ich nicht für Abzüge, sondern für begehbare Kugelpanoramen und zum detailreichen festhalten von Gebäuden nebst Inventar.

Ich zoome mich dann am PC in die Bilder rein 😉

Das das PanaLeica, 12-60, das sich auch besitze,  bei HiRes bei dir schlecht abgeschnitten hat, wundert mich jetzt etwas.

Wenn Olympus es auf dem Markt gebracht hätte, hätte es bestimmt das "Pro" Label erhalten.

 

"weist aber zum Bildrand her einen deutlichen Abfall der Auflösung auf"

>> Ganz so schlimm habe ich das bei meinem Samyang gar nicht gesehen - am Rand war es dem Oly bei gleicher Blende etwas unterlegen,

aber nicht viel.

 

Gruß,

Frank

 

 

 

 

Libelle hat nichts von einem Pana-Leica 12-60 mm erwähnt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"und das neuere MFT 2.8/60 "

>> ich dachte, da wäre das PanaLeica mit gemeint, oder das 60er Makro ? Aber das ist ja nicht mehr ganz so neu 😉

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Frank_MV15:

Das das PanaLeica, 12-60, das sich auch besitze,  bei HiRes bei dir schlecht abgeschnitten hat, wundert mich jetzt etwas.

Wenn Olympus es auf dem Markt gebracht hätte, hätte es bestimmt das "Pro" Label erhalten.

Hallo Frank.

nicht das PanaLeica 12-60, sondern das Zuiko 2.8/60 Macro. Und das war auch nicht schlecht, sondern das ältere FT 2.0/50 Macro war bei High Res besser, obwohl sie im Normalmodus in der Auflösung ebenbürtig sind. Das 2.0/50 löst halt höher auf.

Gruß Thorsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Thorsten,

dann dürfte ich mit meinem PanaLeica 12-60  (hoffentlich) wohl auch gute Ergebnisse erziehlen mit HiRes.

 

Gruß,

Frank 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung