Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

E-M1 Mark II Anwendermodi (Cx) umbenennen


Oly-pit

Empfohlene BeitrÀge

Hallo liebe Foren-Mitglieder,

nachdem ich nun drei Jahre meine M10 Mark II verwendet habe, wurde es doch mal Zeit mich hier im Forum anzumelden.

Nun bin ich stolzer Besitzer der wunderschönen limitierten E-M1 Mark II in silber und noch schwer am forschen 😉

Jetzt möchte ich auch gleich mit einer Frage loslegen, fĂŒr die ich bei den Myset der E-M10 Mark II auch keine Lösung gefunden habe, aber auf Abhilfe hoffe. Also auf meiner E-M1 Mark II mit Firmware 3.1 habe ich die Anwendermodi (C1-C3) individuell auf mein Vorhaben eingestellt.

Als Beispiele:

C1= Fokus BKT Stacking mit einigen weiteren Parametern

C2= Live Composite mit weiteren Parametern

C3= Hochauflösende Aufnahmen mit 50 MPixel und einigen weiteren Parametern

Das mache ich, um bei Dunkelheit schneller wechseln zu können.

Da ich aber bereits einige male den falschen Anwendermodus verwendet habe, möchte ich diesen Namen zuordnen, welch auf dem Display angezeigt werden.

Kann mir jemand von euch helfen?

Vielen Dank vorab und freundliche GrĂŒĂŸe

Pit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Oly-pit:

Hallo liebe Foren-Mitglieder

Als Beispiele:

C1= Fokus BKT Stacking mit einigen weiteren Parametern

C2= Live Composite mit weiteren Parametern

C3= Hochauflösende Aufnahmen mit 50 MPixel und einigen weiteren Parametern

Das mache ich, um bei Dunkelheit schneller wechseln zu können.

Da ich aber bereits einige male den falschen Anwendermodus verwendet habe, möchte ich diesen Namen zuordnen, welch auf dem Display angezeigt werden.

Kann mir jemand von euch helfen?

Vielen Dank vorab und freundliche GrĂŒĂŸe

Pit

Umweg statt auf C1-3 zu legen:

Fokus-Bracketing kann man auf eine Taste legen und damit ein/aus schalten.

HighRes kann man ĂŒber das SCP schnell erreichen

Einzig LC lĂ€ĂŸt sich nicht so einfach einstellen, obwohl auf Modus M und das Zeitenrad bis LC drehen fertig. Das wĂŒrde sich von der Zeit her eventuell auszahlen, wenn es wirklich sehr schnell gehen muß.

LG ... Helmut

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂŒgt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂŒckgĂ€ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfĂŒgen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Gleiche Inhalte

    • Von TMildenberger
      Hallo Gemeinde,
      Ich wĂŒrde gerne in die Astro-Fotografie mit meiner OM-D EM1 einsteigen. Offensichtlich lĂ€uft das normalerweise ĂŒber einen Adapter, der T2 -Innengewinde auf der einen Seite und MFT auf der anderen Seite besitzt. Also habe ich mir einen solchen Adapter besorgt, und ein entsprechendes T2-GegenstĂŒck, um in den Okularauszug zu kommen. Leider ist die Tiefe des T2-MFT-Adapters zu groß, ich komme nicht in den Fokus meines Teleskops. Momentan warte ich auf einen Adapter von Dörr, der zumindest im Internet so flach aussieht, dass ich in den Focus kommen könnte.
      Gibt es Adapter, die direkt in den 2"-Okularauszug passen, also ohne den Umweg ĂŒber T2?
       
      Viele GrĂŒĂŸe,
      Thomas 
    • Von Chris-W201-Fan
      Hallo zusammen,
       
      ich bin noch recht neu hier, und seht es mir bitte nach, wenn ich vielleicht etwas hie rim Forum noch nicht ganz nach den hier ĂŒblichen Gepflogenheiten mache. Sollte da was "stören" bitte einfach sagen, ich bin durchaus lernfĂ€hig 😉
       
      Kommen wir zum Thema 😉
      Ich habe eine E-M1 Mark I und auch eine E-M10 III. Bei der 10.3 kann ich im Sucher die VerÀnderung des Bildes sehen, wenn ich die Belichtungszeit anpasse, das zeigt mri die E-M1 nicht an.
       
      Nun habe ich dazu gestern erstmal Tante Google befragt udn habe auch mehrere Threads hier im Forum gefunden, die mir teilweise helfen konnten.
       
      Damit bin ich durchaus soweit gekommen, dass ich auf den Display hinten jetzt die BeleichtungsÀnderung auch in form von hellerem oder dunklerem Bild sehe. Im Sucher selbst funktioniert dies aber immer noch nicht.
      Mache ich da was falsch, oder kann die E-M1 das auf Grund ihres Alters so gar nicht?
      Wichtig ist mir das ganze eigentlich nur im M-Mous, da meine Cameras eigentlich zu 99% der Zeit nur darin benutzt werden 😉
       
      Jetzt hoffe ich mal auf die geballte Wissenssammlung des Forums, um mich hier auf zu schlauen.
       
      Ich danke euch schon jetzt mal fĂŒr eure Hilfe; Danke.
       
      MfG
      Chris
       
    • Von TorstenR
      Der Bildtitel bezieht sich auf die wirtschaftlich labile Situation vieler Werften. Zu sehen sind KrÀne der Pella Sietas Werft in Hamburg.
    • Von latediver
      Kleiner Pilz in luftiger Höhe, aufgenommen mit dem 40-150mm. grĂŒĂŸe Peter
    • Von latediver
      Die Buchberger Leite zwischen Ringelai und Freyung ist eine der beeindruckendsten Schluchtlandschaften des Bayerischen Waldes. GrĂŒĂŸe Peter
  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer DatenschutzerklÀrung