Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community
Ignoriert

Firmwareupdate schiefgelaufen


Empfohlene Beiträge

Hilfe, Hilfe

irgendetwas ist schiefgelaufen. Nach dem Firmwareupdate für das 300mm f4 wird das Objektiv nicht mehr erkannt bei der G9 und bei der m5-2 

habe ich kein Sucherbild mehr. Wer kann mir helfen, was habe ich falsch gemacht ???

Karl Heinz

bearbeitet von khbrudke
Korrektur
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kein Sucherbild mehr?? Das kann die Linse je fast nicht verursachen, so Trivialitäten wie Deckel noch drauf mal ausgenommen… Nimm mal die Batterie aus der 5.2, und sorge dafür, dass auch dort die aktuelle Firmware drauf ist.

Ansonsten fürchte ich, dass Dein 300er zum Service muss.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Karsten:

Wie ist das FW Update denn abgelaufen? Wurde am Ende "OK" im Kamera Display angezeigt? 

Fataler weise war ich der Meinung das Update hätte ich noch nicht gestartet. Ich wollte nochmal nachlesen wie ich beim update vorgehen muss und habe die Kamera ausgeschaltet.
Dabei habe ich wahrscheinlich das Update unterbrochen.  🤬 Irgendwie im Zustand einer geistigen Umnachtung 🤬 Jetzt wird das Objektiv nicht mehr von der Kamera erkannt und erscheint auch nicht mehr im Kamera-Updater. Ich gehe davon aus, dass ich das Objektiv zum Service schicken muss damit die Firmware wieder aufgespielt werden kann. Na ja, wieder mal was gelernt 😂 😂 😂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb Karsten:

Shit happens.

Aber ein schiefgelaufenes FW-Update läßt sich in den richtigen Händen wieder beheben. Immer noch besser als wenn Dir das gute Stück runtergefallen wäre.

Da hast du absolut recht. Ich hoffe der Service bekommt das wieder hin. Habe mir gerade noch den 1.4 Konverter zugelegt und hoffe dass es nicht zu lange dauert bis ich das Objektiv wieder verwenden kann

LG  Karl Heinz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Train-Shooter:

Hmmm ... wenn du das Objektiv mit der panasonischen Version updatest, sprich über die G9 mit Speicherkarte, funktioniert das auch nicht ?

Danke für den Hinweis. Wenn ich das Objektiv an die G9 anschließe, bekomme ich die Meldung dass ich die Kontakte säubern soll. Die Pana erkennt auch nicht dass das Objektiv angesetzt wurde. Wenn die Kamera nicht weiß dass ein Objektiv bzw. welches Objektiv angesetzt wurde kann ich auch keine Firmware nach Panaart aufspielen, leider 😂😂😂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb kassandro:

Hätte nicht gedacht, dass die Konsequenzen so schwerwiegend sind. Da die FW-Updates der Objektive vergleichsweise schnell sind, ist es schon fast ein Kunststück den richtigen Moment zum zerschießen des Objektivs zu erwischen.

Bevor mir das passiert ist, habe ich das auch gedacht. 😂😂😂 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kostet das was, wenn Olympus die zerschossene Firmware einer Kamera / eines Objektivs wieder neu aufspielt? Wenn sich diese Servicefälle häufen, vielleicht denken die da drüber nach, die Prozedur etwas "robuster" zu gestalten. Habe ein gebrauchtes 2.8/40-150mm PRO erstanden und gestern dieses Objektiv von 1.0 auf 1.3 erfolgreich upgedatet. Man könnte das auch etwas einfacher haben...

Gruß

Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, Olympus gibt ja zum Ablauf genaue Vorgaben und wie jeder Hersteller, der dem Anwender die Möglichkeit eröffnet es auch selbst durchzuführen, wird auch gesagt "Auf eigene Gefahr".

Es ist natürlich ärgerlich, dass man keinen zweiten Versuch (Reset) hat.

Einige Kameras (ältere PEN?) sollen sogar bei mißglücktem Firmware-Update nicht mehr reparabel sein.

Bei mir hat es zum Glück bisher auch bei meinem teilweise noch vorhandenem Reserve-System immer geklappt...

Grüsse

Landus

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb clamat:

Kosten 0,00 €

Top!
Das nenn ich Service!

Musstest du begründen warum das schief gegangen war oder hat Olympus das sehr kulant gemacht?
Das weckt Hoffnung für Karl-Heinz (khbrudke)

bearbeitet von pit-photography
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb pit-photography:

Top!
Das nenn ich Service!

Musstest du begründen warum das schief gegangen war oder hat Olympus das sehr kulant gemacht?
Das weckt Hoffnung für Karl-Heinz (khbrudke)

Kulant ??? Tja, so verschieden sind die Ansichten. Du empfindest es als super Service, wenn die Reparatur nach einem missglückten Firmware-Update kostenlos ist. Ich finde es peinlich, wenn ein missglücktes Firmware-Update im Jahr 2019 zu einem Reparaturfall der Hardware wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wir sollten eher zufrieden sein, dass wir nicht mehr wie ganz früher alles zum Updaten einsenden müssen. Gänzlich DAU-sicher sind Vorgänge schwerlich zu bekommen. Freuen wir uns doch lieber für Karl-Heinz, dass es für ihn zumindest kostenmäßig glimpflich ausgehen wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung