Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Empfohlene Beiträge

Also, da die EM5 Mark III angeblich etwas "plastikmäßig" werden soll ist für mich leider keine echte Alternative zur Pen F in Sicht. Wie seht ihr das?

bearbeitet von extrawelt
Originale Frage verschoben in Objektive und den "Löschen" Knopf nicht gefunden..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb extrawelt:

Alternative zur Pen F

braucht sie eine? Ich verstehe den Ansatz leider nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus Gerüchten eine Meinung abzuleiten, ja zu bilden, halte ich für eine Sinnfreie, Zeitraubende Energieverschwendung.   

Vermutlich wurde hier aus dem WWW, wie vermutlich Photographix oder anderen Seiten etwas aufgeschnappt und hierhergetragen.

Solange keine offizielle Mitteilung von Olympus vorhanden ist, stelle ich solche und ähnliche Mutmaßungen in die Ecke der Banalität. 

bearbeitet von blitz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich betrifft das Thema zwar nicht, dennoch verstehe ich das Problem nicht, über die "Frage" diskutieren zu dürfen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, nur um Verwirrungen meinerseits auszuschließen: ich hab mir grade meine inzwischen dritte Pen-F gekauft. Nicht weil ich mit drei Kameras rumlaufe sondern weil meine zweite ne gebrauchte Gurke war der ich gestern erfolgreich über den Jordan verholfen hab. Die "neue" ist natürlich auch wieder gebraucht.

Aber hätte hier jemand geschrieben "halt, stopp, mein Kumpel bei Olympus/Fuji/Panasonic/Sony/Nikon/Leica/Canon hat mir grade verraten das nächste Woche ne EM12 Mark VIII als kleine Rangefinder mit VF Sensor und MFT Bajonett aus Weltraumcarbon mit Lichgeschwindigkeitstransphasensautofokus und Gedankenchip für 150€ inklusive 25mm 1.0 Objektiv rauskommt" hätte ich vielleicht gezögert.

Aber so wurde es eben wieder ne Pen-F. Die mag ich trotz ihrer Schwächen immer noch lieber als die ganzen anderen modernen Digiknipsen die ich gestern zum ausprobieren in der Hand hatte. Mal sehen wie lange sie diesmal überlebt...

Beste Grüße!

PS.: bei meinem derzeitigen Kameraverbrauch sollte ich mir evtl. überlegen ob die Oly "Tough" die sinnvollste Alternative wäre.

bearbeitet von extrawelt
Zeitfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb extrawelt:

So, nur um Verwirrungen meinerseits auszuschließen: ich hab mir grade meine inzwischen dritte Pen-F gekauft. Nicht weil ich mit drei Kameras rumlaufe sondern weil meine zweite ne gebrauchte Gurke war der ich gestern erfolgreich über den Jordan verholfen hab. Die "neue" ist natürlich auch wieder gebraucht.

Aber so wird's eben wieder ne Pen-F. Die mag ich trotz ihrer Schwächen immer noch lieber als die ganzen anderen modernen Digiknipsen die ich gestern zum ausprobieren in der Hand hatte. Mal sehen wie lange sie diesmal überlebt...

Beste Grüße!

PS.: bei meinem derzeitigen Kameraverbrauch sollte ich mir evtl. überlegen ob die Oly "Tough" die sinnvollste Alternative wäre.

Ich könnte mir vorstellen dass die PEN-F mit dem 12-100/4 sehr spassig wäre.  Ich greife sehr oft zu meiner OM-D E-M1 Mark II mit besagtem Objektiv. 

 

Zur Oly tough, so lange genug Licht da ist, ist sie nicht so schlecht.

Würde ich am besten mal mit eigener SD Karte ausprobieren, und die Bilder  am PC genauer anschauen. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Swissbob:

PEN-F mit dem 12-100/4

bei der Kombi wäre mir das Objektiv viel zu gross und zu schwer. Viel zu frontlastig für mein Empfinden 😉

  • Gefällt mir 1
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Swissbob:

Ich könnte mir vorstellen dass die PEN-F mit dem 12-100/4 sehr spassig wäre.  Ich greife sehr oft zu meiner OM-D E-M1 Mark II mit besagtem Objektiv. 

Ja, hatte mir das Objektiv mal für nen Urlaub geliehen. Tolles teil! Etwas wuchtig für die kleine aber für 2 Wochen La Gomera mit der Familie war's trotzdem klasse. Aber die Pro Objektive bekomme ich im Alltag wegen deren Größe und Gewicht auf meinen Geschäftsreisen leider beim besten Willen nicht unter. Da bin ich meist per Flieger in irgendwelchen Städten unterwegs und hab maximal 2 Festbrennweiten dabei, die sind schön klein, leicht und schnell. Die passen gut an die Pen-F und es macht mir einfach total Spaß damit zu fotografieren.

Das mit der Tough war wohl nicht so ganz ernst gemeint. Ich sollte wohl einfach etwas besser auf meine Ausrüstung achtgeben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht kann man den Auslöser auf die FN-Taste des Objektives legen, dann braucht man nur das Objektiv halten beim Auslösen 😀

  • Gefällt mir 4
  • Haha 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Vaterfreuden:

bei der Kombi wäre mir das Objektiv viel zu gross und zu schwer. Viel zu frontlastig für mein Empfinden 😉

Für den Urlaub war das Objektiv klasse aber das stimmt natürlich, wirklich handlich ist die Kombi nicht. Auch deshalb habe ich es anschließend zurückgegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb ViewPix:

Vielleicht kann man den Auslöser auf die FN-Taste des Objektives legen, dann braucht man nur das Objektiv halten beim Auslösen 😀

Geile Idee! 💡

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die PenF mit dem 4/12-100 nutze ich sehr oft in Städten, das ist eine hervorragende Kombination und der Dual- IS ist nur ca 1/2 Blende schlechter, als mit meiner EM1-II, die mir in der Stadt zu sperrig ist. Die Kombination liegt sogar ganz hervorragend in der Hand, wenn man die PenF mit dem Zusatzhandgriff nutzt, was ich immer tue. Außerdem liebe ich die schnellen S/W- Einstellungen an der PenF. Die PenF ist sowieso neben meiner EM1-II meine Lieblingskamera und immer noch up to date, nur den Einzel-AF bei wenig Licht könnte man verbessern, ansonsten Top.

Gruß Thorsten

  • Gefällt mir 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Vaterfreuden:

bei der Kombi wäre mir das Objektiv viel zu gross und zu schwer. Viel zu frontlastig für mein Empfinden 😉

Ja das Problem kenne ich von meiner OM-D E-M5 MarkII(ohne Zusatzgriffe) , erst an der OM-D E-M1 MarkII ist es optimal. ( das Objektiv ist abgesehen vom Gewicht, eines der vielseitigsten Objektive die ich  bislang  in den Fingern hatte)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb Libelle103:

..nur den Einzel-AF bei wenig Licht könnte man verbessern, ansonsten Top.

Wenn wir hier bei wünsch-Dir-was sind dann zum besseren Autofokus bitte noch Wetterfest, festes ISO Rad an der Stelle wo der Einschalter jetzt sitzt und bessere Unterstützung der Panasonic Objektive. Und den ganzen Jpg Krams und die dazugehörigen Knöpfe brauche ich nicht AUSSER der Mono Einstellung, die ist TOP! Das wird wohl ein Traum bleiben... Aber egal, auch so die passende Kamera für mich.

bearbeitet von extrawelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb ViewPix:

Vielleicht kann man den Auslöser auf die FN-Taste des Objektives legen, dann braucht man nur das Objektiv halten beim Auslösen 😀

Man kann ja lachen, aber die Idee ist nicht so abwegig. Nur die Taste hat nur einen Druckpunkt.

Erinnert mich an den Novoflex-Schnellschuss am Objektiv 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb pit-photography:

Nur die Taste hat nur einen Druckpunkt.

Ginge vielleicht manuell. Zonefocusing und dann lässig mit dem Objektiv in der Hand aus der Hüfte... Wieso hab ich jetzt plötzlich moralische Bedenken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb extrawelt:

Also, da die EM5 Mark III angeblich etwas "plastikmäßig" werden soll... 

Wenn es denn stimmt, dann wird es vermutlich das Polycarbonat sein, welches bereits für die aktuelle 10er verwendet wird. 

Beste Grüße 

Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb extrawelt:

Und den ganzen Jpg Krams ... brauche ich nicht

Vielleicht entsprichst Du dann doch nicht der von Olympus angepeilten Zielgruppe für diese Kamera?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Peter F.:

Vielleicht entsprichst Du dann doch nicht der von Olympus angepeilten Zielgruppe für diese Kamera?

Naja, wahrscheinlich hast Du da recht. Andererseits: ob ich in Olympus' Zielgruppe passe ist mir persönlich ziemlich egal. Die Pen F kommt dem, was ich gern hätte eben am nächsten und damit ist sie meine Auserkorene.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Piesepampel:

Wenn es denn stimmt, dann wird es vermutlich das Polycarbonat sein, welches bereits für die aktuelle 10er verwendet wird. 

Beste Grüße 

Frank

Anscheinend - und das wirkt nicht billig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb extrawelt:

angeblich etwas "plastikmäßig" werden soll ist für mich

Es gibt hochwertige Kunststoffe, das muss nicht unbedingt billig aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus der M-10'er Reihe kenne ich nur die I und die fand ich ehrlich gesagt von der Haptik und Verarbeitung nicht so überzeugend. Ich hatte davon mehrere

in der Hand und alle knarzten auf der Rückseite wo der Daumen seinen Platz findet. Keine Ahnung wie sich die II und III weiterentwickelt haben.... Die M5 II 

war meiner Meinung nach tip top verarbeitet und eine tolle Kamera. Habe mich dann aber doch für Pen-F entschieden. Diese Kamera nehme ich  jeden Tag 
in die Hand und fotografiere seit 2017 mit extrem viel Freude damit! Bin aber trotzdem sehr gespannt auf die M5 III. Die Messlatte, im Vergleich zur Pen-F, hängt für mich aber sehr hoch!!! 

bearbeitet von DerDet
Tippfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin von der Haptik der Pentax DSLR verwöhnt, die 10 III ist recht robust gebaut und liegt gut in der Hand. Da knarzt nix. Das Plastik an der Kamera ist zumindest solide verbaut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.8.2019 um 20:40 schrieb hoss:

Ich bin von der Haptik der Pentax DSLR verwöhnt, die 10 III ist recht robust gebaut und liegt gut in der Hand. Da knarzt nix. Das Plastik an der Kamera ist zumindest solide verbaut.

Gut zu wissen! Wie "gesagt", ab der M10 I habe ich die Kamera nicht mehr im Fokus gehabt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung